ABGELAUFEN

Ebay Kleinanzeigen Kaufabwicklung

Hey Gemeinde.

Ich habe vor mir ein Elektrogerät über Ebay Kleinanzeigen zu kaufen. Der Verkäufer wirkt sympathisch und soweit ich es rauslese seriös.

Leider liegt der Verkaufsort zu weit weg, dass ich persönlich vorbeifahren kann. PayPal möchte er nicht. Bleibt nur noch eine Überweisung.

Habe ich bei nicht Erhalt der Ware eine Chance das Geld zurück zu holen? Es geht um über 1000€.

Ratschläge, Tipps?

Danke im Vorraus.

Metty

Eingetragen mit der mydealz App für Android.

56 Kommentare

Weitersuchen und dann lokal kaufen. Wie man es schon immer macht bei Kleinanzeigen. Ware gegen Geld (bar).

Per Paypal: Kein Problem. Ohne Paypal: Volles Risiko.

Hast du evtl. eine Vertrauensperson, die in der Nähe des Artikelstandorts wohnt?

Würde ich nicht machen, bei Überweisung hast du keine Chance das Geld wieder zu bekommen. Gibt einfach zu viele Betrüger.

Hmm 3 Mann. 3 mal die selbe Meinung.

ich denke ich lass es.

also ihr meint dann wirklich nur via Paypal oder PPF?

quellcode

Per Paypal: Kein Problem. Ohne Paypal: Volles Risiko. Hast du evtl. eine Vertrauensperson, die in der Nähe des Artikelstandorts wohnt?



ne leider nicht.

Das Geld wäre dann weg, es ist nicht einfach zurueckholbar.
und natürlich ist er nett, man will ja dein Geld.

thedarkmomo

Das Geld wäre dann weg, es ist nicht einfach zurueckholbar.und natürlich ist er nett, man will ja dein Geld.



Naja hatte schon viele Betrüger kennen gelernt (schriftlich) aber er wirkt wirklich anständig und nicht nach dem Schema wie es andere machen.

Nur Paypal mit Käuferschutz, nicht Friends

Metty

Naja hatte schon viele Betrüger kennen gelernt (schriftlich) aber er wirkt wirklich anständig und nicht nach dem Schema wie es andere machen.

Dann ist er wohl einfach gut...

Metty

Naja hatte schon viele Betrüger kennen gelernt (schriftlich) aber er wirkt wirklich anständig und nicht nach dem Schema wie es andere machen.



ebay kleinanzeigen: Wo tummeln sich wohl die aktuell die ganzen Betrüger und Abzocker - genau dort. Denke, dass ebay das nicht mehr lange durchhalten wird.

averagejoe

ebay kleinanzeigen: Wo tummeln sich wohl die aktuell die ganzen Betrüger und Abzocker - genau dort. Denke, dass ebay das nicht mehr lange durchhalten wird.


Ich habe dort schon oft etwas gekauft. Klar, wenn es überdurchschnittlich günstig angeboten wird, dann sollte es bei einem klingeln. Auch spielt für mich ne Rolle, wie lange der Anbieter schon aktiv ist und was er sonst noch anbietet...

1000 Euro? Nö! Zu riskant!

Hat er auch andere Aktionen? Seit wann angemeldet? Beherrscht er die deutsche Sprache?

Aus reiner Neugier, worum geht es denn?
Aber bei über 1000€ würde ich es ebenfalls nicht machen, egal wie seriös er wirkt.

1000€, niemals.

Bietet er Abholung an? Wie hoch ist die Ersparnis im Vergleich zum Handel? Manche sind ja, man muss es leider so nennen, wirklich so dämlich und kaufen wegen beispielsweise 10,- € Ersparnis bei einem privaten Verkäufer... oO

PayPal würde ich als Verkäufer auch nie, aber wirklich nie, anbieten! Deswegen bin ich aber auch kein Abzocker oder Betrüger, sondern schütze mich nur vor diesen...

Moderator

Ich habe dort zwar auch schon einige Dinge per Überweisung verkauft und die ständigen Betrugsvorwürfe gehen mir immer wieder mal auf den Keks (könnte ja auch einfach abgeholt werden), als Käufer würde ich es aber auch nicht machen. Vor allem nicht bei so einer Summe.
Lohnt es sich so sehr? Schon mal darüber nachgedacht dir für ~20€ ein Busticket zu nehmen und es abzuholen?

ich würde als Verkäufer aber auch kein Paypal anbieten. Deshalb muss er ja kein Betrüger sen.

Sag du hast einen Freund der in seiner wohnt und das Gerät abholen kommen würde für dich und das Geld auch vorbei bringt. Kannst ja mal gucken wie er drauf reagiert.

Heißt noch lange nicht, Günstig = Betrug !

Ich habe auch eine Playstation 4 mit GTA5 und drei weiteren Spielen, 1Monat alt mit Rechnung für 200€ inkl. Versandkosten über eBay Kleinanzeigen gekauft, mit Überweisung bezahlt und auch per DHL Paket erhalten!

Vorher aber mir die Adresse geben lassen, auch Telefoniert und die Nummer mit Adresse im Telefonbuch abgeglichen.

Hatte bei dieser Person auch ein gutes Gefühl. Das ist aber immer so eine Glückssache, noch einmal würde ich es auch nicht tun! :-)

Habe ich bei nicht Erhalt der Ware eine Chance das Geld zurück zu holen?

Bei Betrug via Anzeige bei der Polizei und auf dem Rechtsweg, per Klage vor Gericht. Es könnte sogar sein, dass das Konto für die Überweisung auf eine ganz andere Person lautet.
Als Käufer trägst Du bei Vorkasse das volle Risiko.
Natürlich kann auch alles ganz seriös sein und ordentlich ablaufen.
Ich habe auch schon ein paar Sachen so gekauft und vorab überwiesen, hat bisher problemlos geklappt. Dabei ging es aber auch nur um Beträge im zweistelligen Bereich. Wenn's schiefgegangen wäre, hätte ich mich geärgert, hätte den Verlust aber problemlos verschmerzt.
Einen vierstelligen Betrag würde ich nicht auf gut Glück irgendwohin überweisen, aber die Schmerzgrenze kann/muss jeder für sich selber ziehen.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. ikea Küche selber aufbauen eure Erfahrungen2735
    2. Seid wann müssen Kommentare freigeschaltet werden?1419
    3. Ebay Plus Gutschein von McDonalds zu tauschen33
    4. Vodafone fürht jetzt Datenautomatik ein? o.O56

    Weitere Diskussionen