Ebay Kleinanzeigen / Problem mit Verkauf

Guten Abend,

ich habe eine Frage, da ich nciht weiter weiß.
Ich habe bei Ebay eine Uhr verkauft, mit Bildern von allen Seiten, Folien sind drauf. Sie wude einmal umgelegt, danach in der Schachtel.

Jetzt habe ich sie verkauft. der Käufer sagte noch in einer Mail, sie ist neuwertig, o.k., ich lasse mich ja gerne belehren....

Nun kam eine Email, das diese Uhr getragen sei, sie wäre nciht in dem angezeigten Zustand. Was nciht stimmt. Zudem ist er hingegangen und hat die Schutzfolie vom Zifferblatt entfernt und unterstellt mir, da sein Gebrauchsspuren. Diese Folie wurde nie entfernt von mir!
Er hat per Überweisung bezahlt, ohne PayPal. Und in meiner Anzeige steht das ich keine Garantie übernehme und auch keine Rückgabe akzeptiert ist.

Er will jetzt 40 Euro runter haben und behält sich das Willensirrtumbei diesem Rechtsgeschäft vor. Oder eine Rücknahme der Uhr. Ich habe es unten drin stehen und zum anderen hat er den Zustand dieser Uhr verändert, was nicht in Ordnung ist, wenn man meint da etwas zurück zu geben wollen.
Ich selber würde nichts, von etwas entfernen, wenn ich mit der Sache nciht einverstanden bin.

Ich bin nicht gewillt den Artikel zurück zu nehmen, zumal er ja schon kräftig Hand angelegt hat. Und zum anderen Nachverhandlungen wegen angeblicher Defkete einfach so?! NEIn!
Was kann ich tun. Die Bilder waren eindeutig zu beschauen etc. Hat jemand einen vernünftigen Rat für mich! Vielen Dank!

Beliebteste Kommentare

Leute bitte Lernt es doch mal, erstens heißt es bei so was nicht Gewährleistung, sondern Sachmängelhaftung(Gewährleistung kann bei dem Falschen Richter/in in die Hose gehen, beim BGH zum Glück nicht), zweitens hat das BGH ganz klar und deutlich gemacht, das die Sachmängelhaftung klar, deutlich und unmissverständlich Formuliert werden muss, es reicht also schon zu schreiben, "ich Schließe Garantie und Gewährleistung aus" und der Passus ist wirkungslos, da dies unklar oder missverständlich formuliert wurde, aus dem Grunde weil ihr die Garantie ausschließt, warum sollte man das, Garantie ist immer Freiwillig, man schreib es nur rein, wenn man auch Garantie geben will, sie aber nicht ausschließen, wenn man sie nicht ausschließen muss.

Genauso "Weil ich Privatverkäufer bin schließe ich..." das ist völlig irrelevant, da auch Privat Leute Gewährleistung geben müssen, wenn Sie sie nicht klar und deutlich ausschließen, oder grobe Fehler machen.

Selbiges gilt für den Umtausch, den kann man nicht ausschließen, erstens seid ihr dazu nicht verpflichtet wenn nichts ist und ist wie die Garantie Freiwillig und macht den Passus Wirkungslos, zweitens, falls etwas ist und ihr in der Sachmängelhaftungspflicht befindet, so könnt ihr auch dazu verdonnert werden den Artikel zurückzunehmen.

Es reicht also völlig "Ich schließe jede Haftung für Sachmängel aus." Punkt, nicht mehr.

Da man diesen dann öfter nutzt muss man den Haftungsausschluss retten, das geht mit "Die Haftung auf Schaden­ersatz wegen Körperverletzungen sowie bei grober Fahr­lässig­keit oder Vorsatz bleibt unbe­rührt."

Das alles Rettet auch letztlich nicht davor wenn ihr Relevante Schäden, oder Abnutzungen nicht in die Artikelbeschreibung schreibt, oder ein Produkt Bild von Google zieht wo der Gegenstand neu abgebildet ist, obwohl dieser gebraucht ist und Schönheitsfehler, Gebrauchsspuren, oder sonst was aufweist, auch Artikel als Neu, oder Neuwertig einstellen wenn sie es nicht sind, ist ein grober Fehler...

Falls so was mal vorkommt nach Bildern Fragen, alternativ muss der Käufer den Gegenstand zum Verkäufer schicken, damit dieser das genau überprüfen kann, falls man sich nicht einig wird, Ignorieren und wenn Post von einem Anwalt kommt, oder eine Anzeige, darauf entsprechend Reagieren, denn dann weiß man da ist wirklich was.

der TE z.B: hat die Sachmängelhaftung gar nicht ausgeschlossen. Du kannst auch so detaillierte Bilder machen wie du willst, das erlöst dich nicht davon alles ordentlich in der Artikelbeschreibung zu vermerken und zu beschreiben, also siehst du ein Kratzer, nicht nur ein Bild davon machen, sondern auch reinschreiben.

Wenn der Typ fies ist und sich da auskennen würde(was ich nicht glaube) könnte er dich ziemlich dran kriegen, das wäre auch deine eigene Schuld, Ebay Kleinanzeigen sind nicht dafür da um Artikel zu verschicken, die Leute sollen vorbei kommen, es sich angucken und da heißt es dann, gekauft wie gesehen.

Bearbeitet von: "Evilgod" 4. Juli

Einfach ignorieren und gut is...

21 Kommentare

Normalerweise sind Typen, die kräftig Hand anlegen, sehr beliebt.

Einfach ignorieren und gut is...

Zwei Unklarheiten bei mir:

Redest Du über Verkauf über "Ebay" oder "Ebay Kleinanzeigen".

Hast Du sowohl als auch in Deiner Verkaufsanzeige darauf hingewiesen, dass Du Privatverkäufer bist und jegliche Garantie/Gewährleistung ausschließt.
Falls nicht, hast Du "schlechte Karten".

Er kann viel wollen....lass ihn doch machen...
nächstes mal soll er die Ware persönlich abholen

Hat die Uhr eine Seriennummer? Wenn ja und du hast die auf den Bildern drauf, schon mal sehr gut.

Ansonsten tatsächlich ignorieren, wenn du dir nichts vorzuwerfen hast.

Ansonsten evtl. direkt an deinen Rechtsanwalt verweisen und dir entsprechende Schritte, beim Nachweis einer betrügerischen Absicht von seiner Seite, vorbehalten.

Und gleich mal ohne Beweisbilder kann er quasi alles behaupten...

Hallo, Ebay Kleinanzeigen.
Steht alles drin, keine Rücknahme keine Garantie...



HaiOPai

Zwei Unklarheiten bei mir:Redest Du über Verkauf über "Ebay" oder "Ebay Kleinanzeigen".Hast Du sowohl als auch in Deiner Verkaufsanzeige darauf hingewiesen, dass Du Privatverkäufer bist und jegliche Garantie/Gewährleistung ausschließt.Falls nicht, hast Du "schlechte Karten".


danny123

Einfach ignorieren und gut is...



Mhh ja, er versucht mir das Wort im Satz umzudrehen...scheint sich sehr schlau vorzukommen

Seriennummer hat die Uhr keine, aber ich habe etliche Bilder davon! von allen Seiten.
Das wäre noch eine Möglichkeit, je nachdem, wie er reagiert. Dieses erhobene Kluge, was er vorgibt reicht schon....
Ist anstrengend.... und vorzuwerfen habe ich mir nichts.
Danke Dir!


PreiseC

Hat die Uhr eine Seriennummer? Wenn ja und du hast die auf den Bildern drauf, schon mal sehr gut.Ansonsten tatsächlich ignorieren, wenn du dir nichts vorzuwerfen hast. Ansonsten evtl. direkt an deinen Rechtsanwalt verweisen und dir entsprechende Schritte, beim Nachweis einer betrügerischen Absicht von seiner Seite, vorbehalten. Und gleich mal ohne Beweisbilder kann er quasi alles behaupten...


Was ist "nciht"?!?

Gespräch löschen und User ignorieren.fertig

Kurz und bündig abwenden:

Sehr geehrter Käufer,

vielen Dank für Ihre Nachricht vom ...! Aufgrund Ihrer Darlegungen weise ich auf den Ausschluss von Garantie, Gewährleistung und Rücknahme in meiner Annonce über das Produkt ... vom ... hin. Im Übrigen war der verkaufte Artikel im angegebenen Zustand. Eine Preisreduzierung oder Rücknahme ist leider nicht möglich. Die Angelegenheit ist damit als erledigt zu betrachten.

Herzliche Grüße

So als Formulierungsidee

Mit überweisung ist man nicht am arsch als verkäufer.
Stempel ihn halt als asi ab, und ignorier weiteres.
Schreib einmal lieb und nett das es keine nachverhandelungen gibt und ende, soll er doch so viel mit der anwalt keule schwingen wie er will, da wird keiner was tun, und wnen doch hast du genug fotos und rücksicherungen da du eindeutig nicht betrügerisch gehandelt hast.

Wenn der Artikel einwandfrei war einfach ignorieren, solche Leute gibts immer die versuchen noch Kohle raus zu holen obwohl nichts dran ist.

Leute bitte Lernt es doch mal, erstens heißt es bei so was nicht Gewährleistung, sondern Sachmängelhaftung(Gewährleistung kann bei dem Falschen Richter/in in die Hose gehen, beim BGH zum Glück nicht), zweitens hat das BGH ganz klar und deutlich gemacht, das die Sachmängelhaftung klar, deutlich und unmissverständlich Formuliert werden muss, es reicht also schon zu schreiben, "ich Schließe Garantie und Gewährleistung aus" und der Passus ist wirkungslos, da dies unklar oder missverständlich formuliert wurde, aus dem Grunde weil ihr die Garantie ausschließt, warum sollte man das, Garantie ist immer Freiwillig, man schreib es nur rein, wenn man auch Garantie geben will, sie aber nicht ausschließen, wenn man sie nicht ausschließen muss.

Genauso "Weil ich Privatverkäufer bin schließe ich..." das ist völlig irrelevant, da auch Privat Leute Gewährleistung geben müssen, wenn Sie sie nicht klar und deutlich ausschließen, oder grobe Fehler machen.

Selbiges gilt für den Umtausch, den kann man nicht ausschließen, erstens seid ihr dazu nicht verpflichtet wenn nichts ist und ist wie die Garantie Freiwillig und macht den Passus Wirkungslos, zweitens, falls etwas ist und ihr in der Sachmängelhaftungspflicht befindet, so könnt ihr auch dazu verdonnert werden den Artikel zurückzunehmen.

Es reicht also völlig "Ich schließe jede Haftung für Sachmängel aus." Punkt, nicht mehr.

Da man diesen dann öfter nutzt muss man den Haftungsausschluss retten, das geht mit "Die Haftung auf Schaden­ersatz wegen Körperverletzungen sowie bei grober Fahr­lässig­keit oder Vorsatz bleibt unbe­rührt."

Das alles Rettet auch letztlich nicht davor wenn ihr Relevante Schäden, oder Abnutzungen nicht in die Artikelbeschreibung schreibt, oder ein Produkt Bild von Google zieht wo der Gegenstand neu abgebildet ist, obwohl dieser gebraucht ist und Schönheitsfehler, Gebrauchsspuren, oder sonst was aufweist, auch Artikel als Neu, oder Neuwertig einstellen wenn sie es nicht sind, ist ein grober Fehler...

Falls so was mal vorkommt nach Bildern Fragen, alternativ muss der Käufer den Gegenstand zum Verkäufer schicken, damit dieser das genau überprüfen kann, falls man sich nicht einig wird, Ignorieren und wenn Post von einem Anwalt kommt, oder eine Anzeige, darauf entsprechend Reagieren, denn dann weiß man da ist wirklich was.

der TE z.B: hat die Sachmängelhaftung gar nicht ausgeschlossen. Du kannst auch so detaillierte Bilder machen wie du willst, das erlöst dich nicht davon alles ordentlich in der Artikelbeschreibung zu vermerken und zu beschreiben, also siehst du ein Kratzer, nicht nur ein Bild davon machen, sondern auch reinschreiben.

Wenn der Typ fies ist und sich da auskennen würde(was ich nicht glaube) könnte er dich ziemlich dran kriegen, das wäre auch deine eigene Schuld, Ebay Kleinanzeigen sind nicht dafür da um Artikel zu verschicken, die Leute sollen vorbei kommen, es sich angucken und da heißt es dann, gekauft wie gesehen.

Bearbeitet von: "Evilgod" 4. Juli

Ihr macht es alles FALSCH.

Bei solchen Typen mache ich es immer in einer Zeile:

Bitte senden Sie die Kontaktdaten Ihres Anwaltes, damit mein Staranwalt Ihren Anwalt direkt kontaktieren kann.

schinkengott

Stempel ihn halt als asi ab, und ignorier weiteres.



Hmmm, irgendwas mache ich falsch.

Nordseelagune

Kurz und bündig abwenden:Sehr geehrter Käufer,vielen Dank für Ihre Nachricht vom ...! Aufgrund Ihrer Darlegungen weise ich auf den Ausschluss von Garantie, Gewährleistung und Rücknahme in meiner Annonce über das Produkt ... vom ... hin. Im Übrigen war der verkaufte Artikel im angegebenen Zustand. Eine Preisreduzierung oder Rücknahme ist leider nicht möglich. Die Angelegenheit ist damit als erledigt zu betrachten.Herzliche Grüße So als Formulierungsidee



​Das muss man knackiger formulieren, z.b.:

Wo ist Problem. Ich komme vorbei und zeige dich Problem, да!

Evilgod

Leute bitte Lernt es doch mal, erstens heißt es bei so was nicht Gewährleistung, sondern Sachmängelhaftung(Gewährleistung kann bei dem Falschen Richter/in in die Hose gehen, beim BGH zum Glück nicht), zweitens hat das BGH ganz klar und deutlich gemacht, das die Sachmängelhaftung klar, deutlich und unmissverständlich Formuliert werden muss, es reicht also schon zu schreiben, "ich Schließe Garantie und Gewährleistung aus" und der Passus ist wirkungslos, da dies unklar oder missverständlich formuliert wurde, aus dem Grunde weil ihr die Garantie ausschließt, warum sollte man das, Garantie ist immer Freiwillig, man schreib es nur rein, wenn man auch Garantie geben will, sie aber nicht ausschließen, wenn man sie nicht ausschließen muss.Genauso "Weil ich Privatverkäufer bin schließe ich..." das ist völlig irrelevant, da auch Privat Leute Gewährleistung geben müssen, wenn Sie sie nicht klar und deutlich ausschließen, oder grobe Fehler machen.Selbiges gilt für den Umtausch, den kann man nicht ausschließen, erstens seid ihr dazu nicht verpflichtet wenn nichts ist und ist wie die Garantie Freiwillig und macht den Passus Wirkungslos, zweitens, falls etwas ist und ihr in der Sachmängelhaftungspflicht befindet, so könnt ihr auch dazu verdonnert werden den Artikel zurückzunehmen.Es reicht also völlig "Ich schließe jede Haftung für Sachmängel aus." Punkt, nicht mehr.Da man diesen dann öfter nutzt muss man den Haftungsausschluss retten, das geht mit "Die Haftung auf Schaden­ersatz wegen Körperverletzungen sowie bei grober Fahr­lässig­keit oder Vorsatz bleibt unbe­rührt."Das alles Rettet auch letztlich nicht davor wenn ihr Relevante Schäden, oder Abnutzungen nicht in die Artikelbeschreibung schreibt, oder ein Produkt Bild von Google zieht wo der Gegenstand neu abgebildet ist, obwohl dieser gebraucht ist und Schönheitsfehler, Gebrauchsspuren, oder sonst was aufweist, auch Artikel als Neu, oder Neuwertig einstellen wenn sie es nicht sind, ist ein grober Fehler... Falls so was mal vorkommt nach Bildern Fragen, alternativ muss der Käufer den Gegenstand zum Verkäufer schicken, damit dieser das genau überprüfen kann, falls man sich nicht einig wird, Ignorieren und wenn Post von einem Anwalt kommt, oder eine Anzeige, darauf entsprechend Reagieren, denn dann weiß man da ist wirklich was.der TE z.B: hat die Sachmängelhaftung gar nicht ausgeschlossen. Du kannst auch so detaillierte Bilder machen wie du willst, das erlöst dich nicht davon alles ordentlich in der Artikelbeschreibung zu vermerken und zu beschreiben, also siehst du ein Kratzer, nicht nur ein Bild davon machen, sondern auch reinschreiben.Wenn der Typ fies ist und sich da auskennen würde(was ich nicht glaube) könnte er dich ziemlich dran kriegen, das wäre auch deine eigene Schuld, Ebay Kleinanzeigen sind nicht dafür da um Artikel zu verschicken, die Leute sollen vorbei kommen, es sich angucken und da heißt es dann, gekauft wie gesehen.




Danke für Deine Ausfühlöiche Erklärung etc...
Ja er versucht mir den Satz umzudrehen, stellt mich als dumm dar etc....
Er hat die Originalfolie der Uhr abgelöst, welche ich nie entfernt habe. Und behauptet ohne jeglichen Bildlichen Beweis etc. das da Gebrauchsspruren wären... er macht nur Druck, wegen Geld nachlaß, legt aber keinerlei Wert darauf seinerseits einen Beweis dazulegen.... er veruscht jedeglich sich meine geschriebenen Sätze zurecht zu drehen!
Versucht klug zu schreiben und meint, er kann damit Eindruck schinden

BoesesJuju

Danke für Deine Ausfühlöiche Erklärung etc...Ja er versucht mir den Satz umzudrehen, stellt mich als dumm dar etc.... Er hat die Originalfolie der Uhr abgelöst, welche ich nie entfernt habe. Und behauptet ohne jeglichen Bildlichen Beweis etc. das da Gebrauchsspruren wären... er macht nur Druck, wegen Geld nachlaß, legt aber keinerlei Wert darauf seinerseits einen Beweis dazulegen.... er veruscht jedeglich sich meine geschriebenen Sätze zurecht zu drehen! Versucht klug zu schreiben und meint, er kann damit Eindruck schinden


Dann Ignoriere ihn erst mal, ein Geld Nachlass steht ihm nicht zu und da er nur darauf aus ist, als auch keinerlei Beweise erbringt, so hat er Pech gehabt.

Danke Evilgod,

ich mache mich grade mal bei Ebay Kleinanzeigen schlau und schreibe dort eine Mail hin.... nur um mich abzusichern.
Ich habe keine Zeit für so einen Blödsinn!

Aber nochmal vielen lieben Dank für Deine ausführliche Beschreibung und Sichtweise der Dinge

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. Congstar PSN gesperrt?810
    2. Rückgabe von Boxershorts bei Amazon: Systembedingt nicht möglich?79
    3. Nivea und Parabene77
    4. [Kaufberatung] Suche Smartphone max. 5 Zoll für 150 bis 200 Euro37

    Weitere Diskussionen