EBay Kleinanzeigen Trick?! Möglich?

29
eingestellt am 24. Jul
Guten Morgen 👋🏼
Ich habe aktuell ein iPhone X bei Kleinanzeigen zum Verkauf inseriert.
Gestern bekomme ich die Anfrage ob ich nach Italien sende. Dachte erst ok der möchte dann mit Paypal bezahlen und dann sind Handy und Geld weg. Er wollte nicht verhandeln und hatte auch sonst keine Fragen (schon merkwürdig)
Also schreibt er das er es nehmen würde und ich meine Bankdaten mitteilen solle.
Das hat mich überrascht weil ich bis dato von Vetrug ausging.

Nun meine Frage:
Ist es möglich, dass er das Geld per Lastschrift von seinem Konto abbuchen lässt? Ich erhalte die Zahlung ganz normal auf seinem Konto taucht die aber als Lastschrift auf und sobald ich es losschicke storniert er die Lastschrift?!

Sollte doch machbar sein?
Zusätzliche Info
Beste Kommentare
Es kommt entweder
a) ein Screenshot der Überweisung mit der Bitte es gleich loszuschicken weil es ja für die Nichte zum Geburtstag ist
b) eine Mail von seiner Bank die jetzt als Treuhänder auftritt und du das Geld ganz sicher bekommst sobald du deine Sendungsnummer hast
c) das mit dem überweisen klappt nicht, aber er möchte dir gerne einen Scheck schicken. Der fällt dann auch versehentlich Mal zu groß aus
d) es passiert erst Mal nichts mehr, wenn du dich als digital native herausstellst bist du uninteressant. Sie versuchen sonst von Leuten die Bankdaten zu bekommen die vielleicht nicht alle zwei Tage ins Konto schauen und im besten Fall noch für ihre Auszüge zur Filiale gehen...
e) usw, gibt leider echt viele Scams
29 Kommentare
Gleiches Thema von vor zwei Wochen mydealz.de/dis…227
Sind in Deutschland so wenige Interessenten für ein iPhone?

Lass es lieber.
Tu es nicht!

EBay Kleinanzeigen ist nur für Käufe vor Ort und mit Bargeld.

Nur Artikel unter 50 Euro versende ich auch mal ausnahmsweise.

Ein iPhone wäre mir viel zu riskant
Lass es...
Habe aktuell eine Apple Watch drin und kann mich vor solchen Anfragen quasi nicht retten...
Hatte genau das gleiche Problem. Habe ihm meine Bankdaten zugesendet und danach nie wieder eine Antwort bekommen.
Es kommt entweder
a) ein Screenshot der Überweisung mit der Bitte es gleich loszuschicken weil es ja für die Nichte zum Geburtstag ist
b) eine Mail von seiner Bank die jetzt als Treuhänder auftritt und du das Geld ganz sicher bekommst sobald du deine Sendungsnummer hast
c) das mit dem überweisen klappt nicht, aber er möchte dir gerne einen Scheck schicken. Der fällt dann auch versehentlich Mal zu groß aus
d) es passiert erst Mal nichts mehr, wenn du dich als digital native herausstellst bist du uninteressant. Sie versuchen sonst von Leuten die Bankdaten zu bekommen die vielleicht nicht alle zwei Tage ins Konto schauen und im besten Fall noch für ihre Auszüge zur Filiale gehen...
e) usw, gibt leider echt viele Scams
Du willst wirklich einem Fremden deine Kontodaten freiwillig geben?!?! Du solltest danach jeden Tag deine Kontobewegungen prüfen...
genau das was @klausistklaus geschrieben hat wird eintreten. 100%! Hatte ich auch schon, allerdings kam derjenige aus England.. Hat sogar angerufen etc.
Schick doch nach der Überweisung mal nen Karton voller Müll hin. Mal gucken ob die den Spaß auch umgekehrt verstehen 😁
noname95124.07.2019 06:19

Sind in Deutschland so wenige Interessenten für ein iPhone?Lass es lieber.



CrackJohn24.07.2019 06:19

Tu es nicht! EBay Kleinanzeigen ist nur für Käufe vor Ort und mit Bargeld. …Tu es nicht! EBay Kleinanzeigen ist nur für Käufe vor Ort und mit Bargeld. Nur Artikel unter 50 Euro versende ich auch mal ausnahmsweise. Ein iPhone wäre mir viel zu riskant


Zum Frühstück Kaffee ; Zigaretten und Diverses und der Tag ist gerettet.
deamn24.07.2019 06:36

Hatte genau das gleiche Problem. Habe ihm meine Bankdaten zugesendet und …Hatte genau das gleiche Problem. Habe ihm meine Bankdaten zugesendet und danach nie wieder eine Antwort bekommen.

Genau das gleiche ist mir aber letztens aber auch bei einem Käufer aus Deutschland passiert.
Geringer Geldbetrag/älterer Herr und trotzdem nach dem Zusenden der Bankdaten wie angefragt, keine Antwort mehr.
Da bleibt dann nicht mehr als es an ebay Kleinanzeigen zu melden.
Dagegen selbst Kauf und Verkauf mit Überweisung oder Paypal schon mehrfach gemacht.
Aber nie ohne ein persönliches Telefonat dazu!
Und wenn es da nicht passt, Finger weg!
Grösste Falle, die Überweisung wird von einer Person ausgeführt die nicht der Kontoinhaber ist.
Was soll der Käufer denn, wenn er nur die IBAN hat? Er kann damit kein Geld abbuchen.
Mandy2524.07.2019 08:27

Was soll der Käufer denn, wenn er nur die IBAN hat? Er kann damit kein …Was soll der Käufer denn, wenn er nur die IBAN hat? Er kann damit kein Geld abbuchen.


Geht das etwa nicht
Mandy2524.07.2019 08:27

Was soll der Käufer denn, wenn er nur die IBAN hat? Er kann damit kein …Was soll der Käufer denn, wenn er nur die IBAN hat? Er kann damit kein Geld abbuchen.


Also ich habe gehört wenn ich deine Bankdate mit Namen habe kann ich im Internet damit auf deine Kosten Bestellungen machen etc.

Vielleicht will der „Scamer“ das ja, weswegen der Hinweis erfolgt: danach täglich das Konto zu prüfen.
Ganz genau denselben Fall hatte ich auch!
Kunde wollte mein iPhone 7 auch aus Italien kaufen - mich wunderte, dass er überhaupt keine Fragen hatte und auch nicht preislich verhandelt hat!
Als er dann meine Bankdaten haben wollten wurde es mir zu seltsam und ich habe es nicht an ihn sondern einige Tage später innerhalb Deutschlands verkauft!
Avatar
GelöschterUser108049
Also bei Italien sollten schon die Alarmglocken klingeln. Kein Mensch aus Italien würde noch irgendetwas aus Deutschland bestellen, wenn man nur etwas das aktuelle Zeitgeschehen verfolgt.
Schau mal wann der sich angemeldet hat, in der Regel sind solche Accounts nur 1-2 Tage alt.
wintersbone24.07.2019 08:01

Zum Frühstück Kaffee ; Zigaretten und Diverses und der Tag ist gerettet.


smoking kills
onlinewarnungen.de/war…se/

Hier steht ausführlich wie das abläuft. Wird dir wohl nen gefälschten Screenshot schicken o.ä.
Bearbeitet von: "Dennis11" 24. Jul
Blockier den „Käufer“
Paypal bietet auch einen VERkäuferschutz. Du musst an die korrekte Adresse versenden und den Beleg aufbewahren. Unter Umständen ist das sogar sicherer als eine Überweisung. Bei einer Überweisung könnte das Konto gehackt sein, dann geht dein Geld an das Opfer zurück. Bei PP darfst du in dem Fall dein Geld behalten.
Überweisungen von gehackten Konten, behältst du nicht. Auch wenn sie nicht zurückgebucht werden (ich weiß es nicht), wird sich der Kontoinhaber das Geld von dir zurückholen, denn dem ist egal, wohin du ein iPhone geschickt hast.

Und die Abzocke bei Paypal betrifft in 98 von 100 Fällen alle anderen Konstellationen als „Materielle Ware mit Beleg an korrekte Adresse versendet“.
Bearbeitet von: "fly" 24. Jul
Einfach nicht ins Ausland versenden. Das spart schon eine Menge Kopfschmerzen
InternetKid24.07.2019 12:46

Einfach nicht ins Ausland versenden. Das spart schon eine Menge …Einfach nicht ins Ausland versenden. Das spart schon eine Menge Kopfschmerzen


Einfach nicht ins Ausland versenden. Das spart schon eine Menge Kopfschmerzen
Bei mir kam eine Anfrage, ob ich einen Grill nach Polen schicke
Mein Weg ist es, einfach nichts zu verschicken, bevor ich das Geld in den Händen halte.
Damit bin ich immer gut gefahren. Screenshots interessieren mich da garnicht.
Ohne Kohle gibts halt nix.
Hab interessehalber gerade auch mal ein iPhone X rein gestellt. Nach 5 Minuten schrieb mir User „chea...“, angemeldet seit 24.07.2019. Er möchte das Handy seinem Sohn in Westafrika schenken und würde 100€ VSK zahlen.

Soll ich das Angebot annehmen? Vielleicht kommt ja so endlich der Kontakt zum nigerianischen Prinzen zustande. Der schuldet mir nämlich noch n paar Millionen.
Da es noch niemand erwähnt hat: Dreiecksbetrug. Sollte eigentlich jedem klar sein, dass es sowas gibt. Und man überwiesenes Geld dann sicher nicht behalten wird.
Mandy2524.07.2019 20:25

Mein Weg ist es, einfach nichts zu verschicken, bevor ich das Geld in den …Mein Weg ist es, einfach nichts zu verschicken, bevor ich das Geld in den Händen halte.Damit bin ich immer gut gefahren. Screenshots interessieren mich da garnicht.Ohne Kohle gibts halt nix.



Hat vor 100 Jahren sicher funktioniert... bei gehackten Konten kann sich der Besitzer das Geld auch noch zurückholen... und die Polizei nimmt dir dein Geld wieder ab... solche Meinungen sind naiv.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Diskussionen