eingestellt am 9. Jan 2023
.
Zusätzliche Info
Sonstiges
Sag was dazu

26 Kommentare

sortiert nach
Avatar
  1. Avatar
    naja, wenn in der Beschreibung DHL Paket stand und der es per Päckchen rausgeschickt hat, ist der Fall doch eindeutig.
    Würde einen Paypal-Fall aufmachen, wenn das Teil in den nächsten Tagen auch nicht auftaucht. Bekommst dann dein Geld zurück, weil der VK ja natürlich keine gültige DHL-Nummer vorweisen kann.
  2. Avatar
    Deswegen. DHL online Paket mit Sendungsverfolgung für 5,49€
    Viel Spaß beim Gericht wenn es darum geht, ob ein privater Verkäufer die Produktpalette von DHL so genau kennen muss und die Terminologie Päckchen und Paket.
    Vor allem kannst du es auch nicht nur am Preis festmachen, da man offline ja mehr bezahlen muss(te)
    Heute kannst du das 5,49 Paket offline gar nicht mehr buchen.

    Bei PayPal bist du aber auf der sicheren Seite in dieser Situation.

    Aber würde mich als Käufer auch abfucken. Diese 70 Cent mehr sind es 1000 mal wert.
    Ich bin bei sowas immer über korrekt. (bearbeitet)
    Avatar
    Natürlich muss auch der Privatmann den Kaufvertrag wie vereinbart erfüllen. Sicherer wäre es einfach "versicherter Versand" zu vereinbaren. Trotzdem hat der Verkäufer den Kaufvertrag nicht korrekt erfüllt.

    Lehrgeld, DHL versteckt die wichtigen Eckpunkte seiner Dienstleistungen auch nicht wirklich.


    39587839-OluaL.jpg
  3. Avatar
    Letztendlich ist das nicht dein Problem. Wenn ausdrücklich Paket angegeben war, kann der Verkäufer aber eben auch nicht beweisen, dass du das Paket bekommen haben solltest.
    Avatar
    Letztlich ist das sehr wohl sein Problem. Immerhin hat er jetzt weder Geld noch Eifon. Und da der Gefahrenübergang bei Geschäften zwischen Privatleuten bei der -offensichtlich belegbaren- Übergabe an den Versanddienstleister stattgefunden hat, ist jetzt eigentlich der Verkäufer raus aus der Sache. Streitpunkt bleibt lediglich, dass die gewählte Versandart nicht der Vereinbarung entsprochen hat. Paypal wird das deswegen jetzt zwar vermutlich erstmal im Sinne des Käufers regeln, allerdings spricht Paypal kein Recht...

    Und noch was zum Nachdenken. Wieviel ist das Eifon wert? Sollten es mehr als 500€ sein, würde es von DHL bei Verschwinden auch bei versichertem Versand keinen Cent geben.
  4. Avatar
    Ich würde das mit dem Verkäufer klären und nicht hier
    Avatar
    Autor*in
    Er sagt nur, dass er er verschickt hat.
  5. Avatar
    IPhone über Kleinanzeigen per Versand
    Avatar
    Autor*in
    Was spricht dagegen?
  6. Avatar
    Das doch prima gelaufen für Dich:
    Du erhälst auf jeden Fall dein Geld zurück seitens Paypal oder sogar noch ein gratis Iphone,der VK hat hier ja schon verloren ohne gültigen Versandnachweis.


    39578043-9Gr0u.jpg (bearbeitet)
  7. Avatar
    Naja, für ein "Versehen" muss man ja schon sehr dappig sein um ein Päckchen mit einem Paket zu verwechseln.
    Vor allem einer der schon lange auf Ebay Kleinanzeigen ist und viele Bewertungen hat.
    Jedenfalls wurde ja alles schriftlich festgehalten und im Falle eines Falles muss eben ein Fall bei PayPal geöffnet werden.
  8. Avatar
    PayPal Fall eröffnen und sehen was passiert...
  9. Avatar
    Anwalt einschalten
    Avatar
    Hallo hau.degen.
  10. Avatar
    Wenn ich Pakete versende steht komischerweise auch immer Päckchen auf meinem Sendungszettel.
    Habe dann aber eine Sendungsnummer
    Avatar
    Hast aber schon gelesen, was er geschrieben hat oder?

    Die Sendungsnummer ist nicht nachverfolgbar, eben weil es ein Päckchen ist.
  11. Avatar
    Du hast Paypal "Waren und Dienstleistungen" nutzen können? Bei einer Privatperson?
    Und du hast eine Sendungsnummer?

    Cool. Eröffne einen Fall bei Paypal. Die kümmern sich dann um alles und du bekommst deine Kohle zurück.
Avatar