Leider ist diese Diskussion mittlerweile abgelaufen
Abgelaufen

eBay Lieferadresse bei PayPal-Käufer nachträglich ändern

19
eingestellt am 16. Jun
Hi, vielleicht hat schon jemand Erfahrung mit so einem Fall gehabt. Kurz gefasst:

  • Käufer kauft meinen Artikel auf eBay und zahlt mit PayPal
  • ich verschicke den Artikel an die angegebene Adresse
  • Artikel kommt zurück, weil der Empfänger unbekannt ist

Ich hab mal kurz nachgeforscht, da der Empfänger eine Firmenadresse angegeben hat. In der Tat, laut LinkedIn scheint er aktuell bei einer anderen Firma im selben Ort tätig zu sein, die angegebene Adresse war veraltet.
Ich würde mich einfach um die neue Adresse erkundigen und die Versandkosten verlangen, aber da ja via PP gezahlt wurde, muss ich zwecks Käuferschutz an die angegebene falsche Adresse schicken... Was kann ich hier tun?
Zusätzliche Info
Beste Kommentare
Niklas270116.06.2020 12:42

Schon bei PayPal angerufen und nachgefragt?



Ich glaube nix geht über das fundierte Wissen der MyDealz Community. Da kommt doch keine PayPal-Hotline dagegen an... Aber der Käufer muss seine Adresse ändern, sonst wird das über PayPal nichts.
Bearbeitet von: "MaleSmurf" 16. Jun
Schon bei PayPal angerufen und nachgefragt?
19 Kommentare
Schon bei PayPal angerufen und nachgefragt?
Nur an die Paypal hinterlegteAdresse versenden. Wenn du es nochmal versenden muss, am besten einen neuen Verkauf bei ebay starten und den ersten abbrechen lassen
Wie Du selbst gemerkt hast, keine chance ohne auf Käuferschutz zu verzichten
Niklas270116.06.2020 12:42

Schon bei PayPal angerufen und nachgefragt?



Ich glaube nix geht über das fundierte Wissen der MyDealz Community. Da kommt doch keine PayPal-Hotline dagegen an... Aber der Käufer muss seine Adresse ändern, sonst wird das über PayPal nichts.
Bearbeitet von: "MaleSmurf" 16. Jun
du bist dann durch paypal nicht versichert, wenn es an eine andere adresse. als die in paypal hinterlegte adresse verschickt wird.
sei vorsichtig.
Na die einzige Möglichkeit ist wohl, dass der Käufer bei Paypal seine hinterlegte Adresse ändert
Das offensichtliche mal gemacht: den Empfänger kontaktiert?
Würde ich vor dem Spekulieren mal machen.
Kauf abbrechen.
Das gibt sonst nur Ärger und könnte ne Masche sein.
Das ist nicht dein Problem.
BuxxDeHude16.06.2020 12:54

Kauf abbrechen. Das gibt sonst nur Ärger und könnte ne Masche sein. Das i …Kauf abbrechen. Das gibt sonst nur Ärger und könnte ne Masche sein. Das ist nicht dein Problem.


Warum? Er hat doch an die im
Kaufvertrag genannte Adresse geliefert
Danke für die Ratschläge, da bleibt mir wohl nix anderes, als das Ganze abzubrechen. Mal sehen ob ich auf den Versandkosten sitzen bleibe, eigentlich sollte ich dafür ja nicht aufkommen... ich liebe eBay.
vaporeons16.06.2020 13:26

Danke für die Ratschläge, da bleibt mir wohl nix anderes, als das Ganze a …Danke für die Ratschläge, da bleibt mir wohl nix anderes, als das Ganze abzubrechen. Mal sehen ob ich auf den Versandkosten sitzen bleibe, eigentlich sollte ich dafür ja nicht aufkommen... ich liebe eBay.



mach doch einfach garnichts, warte ob der Käufer überhaupt einen Käuferschutz-Fall eröffnet und lade dann den Beleg hoch. Eventuell behältst du Geld und Ware.. :-)
Niklas270116.06.2020 12:42

Schon bei PayPal angerufen und nachgefragt?


Anrufen Funktioniert derzeit auch nicht.
vaporeons16.06.2020 13:26

Danke für die Ratschläge, da bleibt mir wohl nix anderes, als das Ganze a …Danke für die Ratschläge, da bleibt mir wohl nix anderes, als das Ganze abzubrechen. Mal sehen ob ich auf den Versandkosten sitzen bleibe, eigentlich sollte ich dafür ja nicht aufkommen... ich liebe eBay.


Wenn es sich um ein Artikel mit geringem Wert (unter 100€) handelt: mach es doch wie von dir geplant und verzichte auf dein Verkäuferschutz. Bei einem teuren Smartphone würde ich das Risiko allerdings nicht eingehen.
vaporeons16.06.2020 13:26

Danke für die Ratschläge, da bleibt mir wohl nix anderes, als das Ganze a …Danke für die Ratschläge, da bleibt mir wohl nix anderes, als das Ganze abzubrechen. Mal sehen ob ich auf den Versandkosten sitzen bleibe, eigentlich sollte ich dafür ja nicht aufkommen... ich liebe eBay.


Ich würde das vom Artikel und der Seriösität des Käufers abhängig machen. Damit bin ich im exakt gleichen Fall gut gefahren.

War gebrauchter Büro Bedarf für ca. 30 Euro
Bearbeitet von: "mtz" 16. Jun
Porax16.06.2020 13:43

Wenn es sich um ein Artikel mit geringem Wert (unter 100€) handelt: mach e …Wenn es sich um ein Artikel mit geringem Wert (unter 100€) handelt: mach es doch wie von dir geplant und verzichte auf dein Verkäuferschutz. Bei einem teuren Smartphone würde ich das Risiko allerdings nicht eingehen.



mtz16.06.2020 13:45

Ich würde das vom Artikel und der Seriösität des Käufers abhängig machen. D …Ich würde das vom Artikel und der Seriösität des Käufers abhängig machen. Damit bin ich im exakt gleichen Fall gut gefahren.


Käufer hat 5 Bewertungen, 0 davon in den letzten 12 Monaten. Da bin ich lieber vorsichtig.
vaporeons16.06.2020 13:46

Käufer hat 5 Bewertungen, 0 davon in den letzten 12 Monaten. Da bin ich …Käufer hat 5 Bewertungen, 0 davon in den letzten 12 Monaten. Da bin ich lieber vorsichtig.


Mach es so, dass du dich damit wohl fühlst.
BuxxDeHude16.06.2020 12:54

Kauf abbrechen. Das gibt sonst nur Ärger und könnte ne Masche sein. Das i …Kauf abbrechen. Das gibt sonst nur Ärger und könnte ne Masche sein. Das ist nicht dein Problem.


Und Geld erstatten? Naja, ob das so ideal ist. Aber PayPal schriftlich fragen könnte schon mal sinnvoll sein. Den Käufer kontaktieren vor einer "Anklage" kann auch Sinn machen.
vaporeons16.06.2020 13:46

Käufer hat 5 Bewertungen, 0 davon in den letzten 12 Monaten. Da bin ich …Käufer hat 5 Bewertungen, 0 davon in den letzten 12 Monaten. Da bin ich lieber vorsichtig.



Sag dem Käufer, dass Du nur an die hinterlegte Adresse versenden kannst. Er kann bei neuer Zustellung das Paket ja dann umleiten lassen, sowohl mit Hermes als auch mit DHL an einen Paketshop bzw. eine Posfiliale/Packstation.
Käufer kontaktieren - sowohl über Ebay als auch PP. Vorgang schildern und anbieten Kauf abzubrechen (ggf. Annahmeverzug prüfen) oder alternativ Geld per PP zurücksenden und um normale Überweisung bitten um dann an die neue Adresse zu senden.

Erneute VSK gehen zu Lasten des Käufers
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Diskussionen

    Top-Händler