Ebay-Problem: Paket verschwunden, DHL, 1500€, versandt für 6,90€?

eingestellt am 31. Jul 2012
Hey,

ich habe ein Laptop auf Ebay für 1500€ gekauft tt. Als Versand war Standardversand (DHL-PAket) angegeben mit 6,90€.

Im Auktionstext steht dass von privat, keine Rücknahme usw. und! dass der Artikel versichert versendet wird und dass das Versandrisiko an den Käufer übergeht.

Paket wurde in Packstation eingeliefert und ist verschwunden. Wird auch nicht wieder auftauchen (das weiß ich ^^).

Jetzt die Frage. Wer trägt hier welche Schuld. Ist davon auszugehen, dass er das Paket ausreichend versichert hat bzw musste, weil im Auktionstext steht dass versichert versendet wird? Denn wenn er für 6,90€ verschickt hat (Versicherung bis 500€) dann wäre das ja im Endeffekt nicht versichert gewesen (Warenwert 1500€) und somit hätte er es nicht versichert verschickt - wie eben angegeben.

Würde DHL in diesem Fall 500€ zahlen oder gar nichts, da Warenwert die Versicherungssumme überschritt?

Bezahlt wurde per Paypal, ich könnte also mein Glück versuchen und das Geld darüber wiederzubekommen. Bevor ich dies mache möchte ich jedoch wissen, ob ich im Unrecht bin und danach verklagt werde.

Würde mich freuen, wenn ihr mir vielleicht helfen könnt. Habe schon viel gegoogled und auch vieles gefunden (pro Käufer & Verkäufer) aber eben nichts festes.

Vielleicht wisst ihr mehr.

Danke!
Zusätzliche Info
Sonstiges
Diskussionen
Beste Kommentare
90 Kommentare
Dein Kommentar