eingestellt am 16. Mai 2013
Guten Tag,
leider muss ich euch schon wieder etwas fragen.

Ich habe ein Notebook bei Ebay eingestellt mit einem Startpreis von 200€ (war kostenlos, sozusagen als "sofortkauf" ersatz)

Gebote kahmen bisher keine, jedoch hat mich jemand per Ebay Nachrichten System angeschrieben, das er mir 200€ für den Artikel bieten würde, aber ungern mitbietet, da 1. der preis doch höher werden könnte und außerdem ich ja dann gebühren zahlen muss.. also theorethisch eine WIN-WIN Situation.

Jedoch bin ich mir da noch nicht ganz so sicher. Könnte das irgendeine Art von Betrug sein?
Er hat Angeboten das Geld per normaler Überweisung zu schicken. Klingt alles seriös. Auch ist er der detuschen Sprache mächtig (nicht normal heutzutage )

Was denkt ihr? Klingt das nach Betrug? Oder soll ich darauf eingehen?

  1. Diverses
Gruppen
  1. Diverses
Beste Kommentare

Seit wann kann man Überweisungen zurückbuchen?

54 Kommentare

Stells einfach für 200€ als Sofortkauf ein und schick ihm den Link.

Sag ihm, er soll 200€ Bieten und beende die Auktion dann, er ist dann automatisch Käufer und du bist seitens eBay abgesichert (soweit man bei eBay als Verkäufer abgesichert sein kann..)

Lass die Auktion auslaufen.

Sollte keine bieten, kannst dann an ihn verkaufen. Per Vorabüberweisung kann da eigentlich wenig passieren.

Ansonsten macht es für ihn doch wenig Sinn dir 200,-€ zu geben, wenn er 200,-€ bieten kann. Bei 190,-€ wäre es ne WIN-WIN-Situation.

@shellshock: seit wann kann man Überweisungen zurück buchen?


Also optimal wär's, wenn er aus deiner Nähe ist und ihr euch treffen könntet. Wenn nicht und er ein seriöses Profil hat, spricht nichts, außer der moralische Aspekt, eBay um seine Gebühren zu betrügen (die eh zu hoch sind!), nichts dagegen.
Kommt aber darauf an ob du mit 200€ zufrieden wärst? Ab 218€ Geboten, würde es sich für dich mehr lohnen, den Artikel drin zu lassen trotz der Gebühren...

Verfasser

Joey_99

Also optimal wär's, wenn er aus deiner Nähe ist und ihr euch treffen könntet. Wenn nicht und er ein seriöses Profil hat, spricht nichts, außer der moralische Aspekt, eBay um seine Gebühren zu betrügen (die eh zu hoch sind!), nichts dagegen.Kommt aber darauf an ob du mit 200€ zufrieden wärst? Ab 218€ Geboten, würde es sich für dich mehr lohnen, den Artikel drin zu lassen trotz der Gebühren...


200€ würden mich schon glücklich machen
Vergleichsweise ging der pc für ca. 220€ weg, daher würd ich nicht weniger verdienen.

Seit wann kann man Überweisungen zurückbuchen?

Ah das lohnt sich nicht, würd ihn drin lassen. Wenn er für 210€ weggeht, sind das mit außerhalb von eBay nicht mal 10€ Gewinn...

Mach folgendes:
1) 1€ Sofortkauf (z.B, Taschentuch) anbieten, der bietet darauf. Du hast dann seine Adresse.

2) Dann schickt er dir 200€ als Überweisung, du schickst ihm die Ware nach 5 Tagen nach Geldeingang an die ebay Adresse.

Beide: Win-Win

Mach es einfach, tatsächlich WIN-WIN für euch. Nur ebay entgehen ca 20 Euro Gebühren.

Wenn er auf Paypal bestehen würde, wäre es evtl. B.trug, aber bei einer stinknormalen Überweisung sehe ich kein Problem.

DU hast doch null Risiko, sondern eher er. Nämlich das, dass die Ware nicht ankommt.

Verfasser

schnaeppchen_kingkong

Wenn er auf Paypal bestehen würde, wäre es evtl. B.trug, aber bei einer stinknormalen Überweisung sehe ich kein Problem. DU hast doch null Risiko, sondern eher er. Nämlich das, dass die Ware nicht ankommt.



Ja und genau das stört mich an der geschichte... warum bietet er nicht einfach mal für 200€ mit? Hätte eigentlich nur Vorteile für ihn.

shellshock

da man Überweisungen ja auch zurückbuchen kann.



Öhhhhhm...nö

schnaeppchen_kingkong

Wenn er auf Paypal bestehen würde, wäre es evtl. B.trug, aber bei einer stinknormalen Überweisung sehe ich kein Problem. DU hast doch null Risiko, sondern eher er. Nämlich das, dass die Ware nicht ankommt.



Vielleicht meint er es gut mit dir und will dir die Ebay-Gebühren ersparen. Solche Leute gibts heute vielleicht noch?!

Wie viele Bewertungen hat er denn?

schnaeppchen_kingkong

Ja und genau das stört mich an der geschichte... warum bietet er nicht einfach mal für 200€ mit? Hätte eigentlich nur Vorteile für ihn.Vielleicht meint er es gut mit dir und will dir die Ebay-Gebühren ersparen. Solche Leute gibts heute vielleicht noch?!Wie viele Bewertungen hat er denn?



Es ist noch simpler: er möchte es für 200€ haben und nicht mehr! So einfach. Und wer möchte es nicht für 200€ haben? Wenn er einen Startpreis von 200€ setzt, nimmt er an, dass eventuelle auch andere mitbieten, was sein kann. Daher möchte er es auf jeden Fall für 200€ haben.

Warum hier alle immer von Betrügern ausgehen, ist mir nicht klar.

schnaeppchen_kingkong

Wenn er auf Paypal bestehen würde, wäre es evtl. B.trug, aber bei einer stinknormalen Überweisung sehe ich kein Problem. DU hast doch null Risiko, sondern eher er. Nämlich das, dass die Ware nicht ankommt.



Du gibst doch schon selber die Antwort auf deine eigene Frage, indem du ihn zitierst. Er schreibt doch, dass durch ein Gebot der Preis steigen könnte. Das kann ich sogar aus eigener Erfahrung nachvollziehen.

Als Verkäufer bist du relativ auf der sicheren Seite, da bei einer Banküberweisung er (sofern er der Kontoinhaber ist ) das Geld nicht zurückbuchen kann. Nicht einmal die Bank ist dazu berechtigt.

Verfasser

schnaeppchen_kingkong

Wenn er auf Paypal bestehen würde, wäre es evtl. B.trug, aber bei einer stinknormalen Überweisung sehe ich kein Problem. DU hast doch null Risiko, sondern eher er. Nämlich das, dass die Ware nicht ankommt.



Sein Ebay name lautet ca. so
2d284378437 (bisschen abgeändert).. das verwundert doch ziemlich. Jedoch hat er 40 positive Bewertungen und ist seit 2009 dabei.

Deswegen mein Tipp. Auslaufen lassen und dann nen Deal mit ihm machen.

Denn wenn man jetzt beendet und er nicht zahlt, Pustekuchen.
Wenn man nen Taschentuch zum SK einstellt, Pustekuchen.
Wenn man das Notebook zum SK von 1,-€ einstellt, Pustekuchen.

Entweder noch ne Auktion für 200 SK einstellen oder auslaufen lassen.

Verfasser

schnaeppchen_kingkong

Ja und genau das stört mich an der geschichte... warum bietet er nicht einfach mal für 200€ mit? Hätte eigentlich nur Vorteile für ihn.Vielleicht meint er es gut mit dir und will dir die Ebay-Gebühren ersparen. Solche Leute gibts heute vielleicht noch?!Wie viele Bewertungen hat er denn?



Nunja... immer wenn bisher jemand etwas "abseits" der üblichen Ebay wege etwas kaufen oder verkaufen wollte, handelte es sich eigentlich immer um Leute die mich offensichtlich bescheißen wollten :P
Daher bin ich sehr vorsichtig.

Aber ich verkaufe den Artikel nun an ihn.

Danke für eure "beratung"

Die Frage verstehe ich nicht, du machst ne Auktion, willst 200€ haben.
Wenn einer mehr bietet ist das doch gut für dich.

laxroth

Die Frage verstehe ich nicht, du machst ne Auktion, willst 200€ haben.Wenn einer mehr bietet ist das doch gut für dich.



Eben.

Verfasser

laxroth

Die Frage verstehe ich nicht, du machst ne Auktion, willst 200€ haben.Wenn einer mehr bietet ist das doch gut für dich.


Die Aktion läuft aber bereits seit 5 tagen und ich hab trotz einiger aufrufe kein einziges geboten.... außerdem dürfte ich fast 20€ gebühren zahlen. Ich bezweifle das der Artikel für über 200€ weggeht.

Verstehe ich trotzdem nicht, wenn er es haben will bietet er einfach 200€ und gut ist, so sind doch die Regeln? Auf jeden Fall kann dir mit einer Überweisung nichts passieren. Sieh auf jeden Fall zu das es über eBay läuft, damit die Transaktion nachvollziehbar ist.

laxroth

Die Frage verstehe ich nicht, du machst ne Auktion, willst 200€ haben.Wenn einer mehr bietet ist das doch gut für dich.



Um welches Notebook reden wir eigentlich? Vielleicht gibt es ja auch hier Interessenten.

Im Übrigen kann man doch auch nachsehen, ob es für den Artikel "Beobachter" gibt. Falls noch keine Gebote eingegangen sind, aber mehrere Ebaynutzer den Artikel beobachten, kann man davon ausgehen, dass das die "cleveren" Nutzer sind, die lieber erst in den letzten Minuten/Sekunden ihr Gebot abgeben.

laxroth

Verstehe ich trotzdem nicht, wenn er es haben will bietet er einfach 200€ und gut ist, so sind doch die Regeln? Auf jeden Fall kann dir mit einer Überweisung nichts passieren. Sieh auf jeden Fall zu das es über eBay läuft, damit die Transaktion nachvollziehbar ist.



Da es KEINE Sofortkauf-Aktion ist, wie "MaierMaxi" schreibt, befürchtet der Interessent, dass jemand durch das Gebot aufmerksam auf die Aktion werden kann und mitbietet.

Klingt auf den ersten Blick dämlich.

Ist aber ähnlich wie hier mit dem Voting-Verhalten. Ist ein Deal bereits bisschen "hot" oder "cold", dann wird (meist) automatisch entsprechend abgestimmt, ohne wirklich nachgedacht zu haben.

Man, was hier so mancher schreibt. Sollte der Preis für dich in Ordnung sein kannst du dir wie schon erwähnt die Gebühren sparen, und die Überweisung lässt sich auch nicht Rückgängig machen. Für dich dann ein guter Deal wenn der Preis stimmt. ich freue mich oft wenn mir Leute genau das vorschlagen, WINWIN.

Das einzige Risiko liegt darin dass das Geld nicht kommt, aber das habe ich noch nicht gehabt.

Abbruch und aufs Geld warten.......

Das Problem, dass keine Kohle kommt kann auch bei einer normalen Auktion passieren.

Und als Verkäufer ist man der Dumme und kann nicht mal ne Negative vergeben.

(die unterlegenen Bieter reagieren oft nicht mal, wenn man die nach dem Interesse fragt)

ich habe auch schon öftet geschäfte neben ebay gemacht. die provisionen sind ja wucher.
als verkäufer mit vorabueberweisung ist man auf der sicheren seite. als kaeufer wuerde ich erstmal fragen, ob man den artikel auch abholen kann, man waere gerade in der naehe. auch wenn es nicht stimmt, siebt es zumindest einen gr. teil von betruegern aus.

Schlag zu beende die Auktion und lasse das Geld überweisen.
Habe es als Käufer vor kurzem auch so gemacht aber bei Amazon marctplace

Ich nehme solche Angebote immer wahr. Ich spar mir doch die Gebühren... WIN WIN...

Ich mache das auch manchmal so. Der Käufer muss nicht bis zum Ende der Aktion warten und bekommt den Artikel zum Festpreis und der Verkäufer spart die horrenden Gebühren bei eBay.
Ich schreibe Händler an und frage so auch nach besseren Preisen, oft mit Erfolg.

Verfasser

ok vielen Dank für eure Hilfe..

ich hab dem Nutzer jetzt zugesagt. Hab ja anscheinend nichts zu befürchten.

dein Käufer hat hier mehrere Accounts und hat dir in diesem Thread genau das empfohlen, damit er dich abziehen könnte

maiermaxi

ok vielen Dank für eure Hilfe..ich hab dem Nutzer jetzt zugesagt. Hab ja anscheinend nichts zu befürchten.

Schon lustig was hier für Bullshit gepostet wird.

Klar kannst du die Auktion abbrechen und dir vorab seine Versandadresse etc. geben lassen. So bald das Geld da ist schickst du ihm die Ware und gut ist.

WARUM:
1. keine Ebaygebühren (9% von 200€)
2. kein Stress wegen Bewertungen
3. schon gar kein Paypal!!!!! - als VK das dümmste was man machen kann!!!
4. Biete ihm Alternativ an HOOD.de zu nutzen - auch kostenlos!

apropos, auch Überweisung schutzt nicht vor Betrug, wenn es um sogenannten "Dreiecksbetrug" handelt. Also nicht abholen lassen, wie im Fall in meinem Link!

Der käufer macht das aus guten Grund.
Denn er will nicht wirklich mehr als 200€.
Wenn er jetzt bei der auktion mitbietet und ein anderer Käufer hat interesse und würde dafür max 225€ dafür bezahlen, heist das am ende für ihn er müsst mindestens 225,50 bieten.
Das ende der geschichte ist du verkaufts es für 200,50€.

Artnik

Der käufer macht das aus guten Grund.Denn er will nicht wirklich mehr als 200€.Wenn er jetzt bei der auktion mitbietet und ein anderer Käufer hat interesse und würde dafür max 225€ dafür bezahlen, heist das am ende für ihn er müsst mindestens 225,50 bieten. Das ende der geschichte ist du verkaufts es für 200,50€.


Deine "Antwort" findet man in zig Kommentaren bereits vor dir. Danke fürs wiederkäuen.
Und der Maiermaxi hat auch schon sich mit dem Käufer geeinigt. X)

Ich habe nur überflogen, aber deine Aussage ist z.b. totaler Käse.
Er könnte ja auch einfach kurz vorschluss bieten z.b. evtl auch einfach mit diversen tools...
und nur weil eine auktion 1. Gebot hat heißt das ja nicht das es dann automatisch gleich mehr bietet bzw. überhaupt bietet.


"Da es KEINE Sofortkauf-Aktion ist, wie "MaierMaxi" schreibt, befürchtet der Interessent, dass jemand durch das Gebot aufmerksam auf die Aktion werden kann und mitbietet."






Artnik

Der käufer macht das aus guten Grund.Denn er will nicht wirklich mehr als 200€.Wenn er jetzt bei der auktion mitbietet und ein anderer Käufer hat interesse und würde dafür max 225€ dafür bezahlen, heist das am ende für ihn er müsst mindestens 225,50 bieten. Das ende der geschichte ist du verkaufts es für 200,50€.

Artnik

Ich habe nur überflogen, aber deine Aussage ist z.b. totaler Käse.Er könnte ja auch einfach kurz vorschluss bieten z.b. evtl auch einfach mit diversen tools...und nur weil eine auktion 1. Gebot hat heißt das ja nicht das es dann automatisch gleich mehr bietet bzw. überhaupt bietet."Da es KEINE Sofortkauf-Aktion ist, wie "MaierMaxi" schreibt, befürchtet der Interessent, dass jemand durch das Gebot aufmerksam auf die Aktion werden kann und mitbietet."



Oh man, das ist ja nicht meine Aussage, sondern die des Interessenten. Vielleicht solltest du nicht immer die Texte "überfliegen", sondern mal "landen".
Lies dir mal den Dealtext durch, den "maiermaxi" gepostet hat.

Gebote kahmen bisher keine, jedoch hat mich jemand per Ebay Nachrichten System angeschrieben, das er mir 200€ für den Artikel bieten würde, aber ungern mitbietet, da 1. der preis doch höher werden könnte und außerdem ich ja dann gebühren zahlen muss..



Darauf habe ich meinen Kommentar bezogen.
Im Übrigen ist Käse nichts schlimmes, ich mag Käse!

Aber Schei$$e mag ich nicht, und noch weniger, wenn man zu etwas Stellung nimmt, das man nicht vorher richtig angesehen und durchdacht hat.

Mensch Meier. X)


@momondommori

du hast die aussage des Interessenten so gedeutet was aber wie gesagt ....

Der Punkt ist warum er maiermaxi so ein angebot macht, mein Beitrag oben.

Verfasser

"meine frau überweist morgen das geld+versandkosten"

Sollte ich mir gedanken machen wenn die nachnamen unterschiedlich sind?

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. [S] Bet-at-home Gutschein aus der aktuellen Men's Health [B] BaH Code aus a…11
    2. Informationen zum Grundig 55 GUS 8679 Sydney56
    3. WaMa mit 50 Grad Waschgang bzw. frei wählbarer Temparatur44
    4. Suche einen Fernseher im Budget von 350-500€45

    Weitere Diskussionen