eBay Verkauf - Geld per Post aus dem Ausland erhalten?

Hi,
Ich habe vor einigen Wochen mein s7 bei eBay verkauft -
Ersteigert hat es ein Amerikaner. Paypal / Überweisung wollte er nicht, er meinte er schickt mir einen Umschlag mit dem Geld...
mir war das erstmal egal, ich hab nichtmal erwartet dass da jemals was ankommt..
Jetzt komme ich nach Hause, schaue in den Briefkasten, und finde einen Umschlag mit dem Geld drin...
der Betrag war ohnehin extrem hoch (560€), im Umschlag lagen sogar 640$ - umgerechnet ca 610€...

Wie soll ich jetzt damit umgehen? Das Geld ist definitiv echt, aber die ganze Sache stinkt bis zum Himmel... vor allem da es ein s7 für den europäischen Raum ist...

Beste Kommentare

Prüf die Echtheit durch ne Bank und schicke es per Einschreiben (oder ähnlich sicher) hin.



Ist zwar seltsam aber der Käufer hat seinen Teil erledigt also ist es nun deine Aufgabe dafür zu sorgen, dass das Handy gut ankommt ^^


Edit:
Behalten wär unterste Schublade und brutal assig. Wer sowas rät oder gar selbst tut soll in der Hölle schmoren- das sind die selben die am größten wimmern, weil ein preisfehler-Produkt storniert wird <.
Bearbeitet von: "Fliegenbeinchen" 1. Mär

Juhu, diverses 2017 wird wieder spannend
Bearbeitet von: "CrackJohn1981" 1. Mär

Bestelle einfach ein gebrauchtes S7 in den USA und lass es direkt an seine Adresse liefern.

Differenz=Gewinn

Correctnessvor 7 m

boah wenn ich das so lese muss ich echt nur lachen...klar bei Bargeld muss …boah wenn ich das so lese muss ich echt nur lachen...klar bei Bargeld muss es sofort geldwäsche usw. sein Schon mal dran gedacht, das es menschen gibt die kein PayPal, Kreditkarten oder ähnliches haben oder haben wollen.



Ein Amerikaner, der kein Paypal und keine Kreditkarte hat, aber ein Smartphone auf einem anderen Kontinent auf Ebay zu einem viel zu teuren Preis kauft, dann das Geld per Post sendet und auch noch zusätzlich noch mehr Geld mit in den Umschlag legt.

Jep, ist natürlich absolut nicht verdächtig, lachhaft wer das denkt

Hast noch nicht so oft was auf ebay verkauft, oder?

109 Kommentare

Was hast du denn für Auswahlmöglichkeiten? Du solltest ihm das Handy schicken, hast ja auch das Geld erhalten. Was soll da schon passieren, das Geld kann er sich ja wohl kaum wieder holen.

Zum einen: Geld per Post war halt von Anfang an komisch, warum hast du dich darauf eingelassen?
Zum anderen: Check mal den Umschlag, ob der wirklich aus den USA kommt (Stempel etc.); außerdem was für eine Art von Brief das ist (also Versandart). Geld solltest du neben deinem eigenen Urteil auch nochmal bei der Bank o.ä. checken lassen.

Einstecken und behaupten es wäre kein Umschalg angekommen und er soll die Kohle nochmal raus schicken

Verfasser

tehqvor 6 m

Zum einen: Geld per Post war halt von Anfang an komisch, warum hast du …Zum einen: Geld per Post war halt von Anfang an komisch, warum hast du dich darauf eingelassen?Zum anderen: Check mal den Umschlag, ob der wirklich aus den USA kommt (Stempel etc.); außerdem was für eine Art von Brief das ist (also Versandart). Geld solltest du neben deinem eigenen Urteil auch nochmal bei der Bank o.ä. checken lassen.

Von dem was sie geschrieben hat, hab ich es so verstanden, dass sie mir per Mail nen Versandschein zu kommen lässt, mit dem ich es verschicken soll - deshalb hab ich meine Adresse raus gegeben...

Kommt definitiv aus Amerika, usps einschreiben, es steht sogar ne Trackingnummer drauf ... prüfen lasse ich das Geld auf jeden Fall 👀

Du hast deine Kohle, er kann sie nicht zurück holen - der Rest kann dir doch so scheißegal sein wie ein umgefallenes Fahrrad in Peking...

Amselchenvor 6 m

Einstecken und behaupten es wäre kein Umschalg angekommen und er soll die …Einstecken und behaupten es wäre kein Umschalg angekommen und er soll die Kohle nochmal raus schicken


Mein Gedanke

Juhu, diverses 2017 wird wieder spannend
Bearbeitet von: "CrackJohn1981" 1. Mär

lass das geld prüfen und wenn alles ok ist, schickst du das handy versichert an die bei ebay hinterlegte adresse.
ist zwar etwas merkwürdig - hab aber auch schon einige merkwürdige sachen bei ebay erlebt.
dir kann ja nicht großartig was passieren.

Unglaublich

Ob wir am 01.03. schon den Diverses-Thread 2017 vor uns haben?

Trollhammervor 12 m

Du hast deine Kohle, er kann sie nicht zurück holen - der Rest kann dir …Du hast deine Kohle, er kann sie nicht zurück holen - der Rest kann dir doch so scheißegal sein wie ein umgefallenes Fahrrad in Peking...


We too low

Berichte mal in paar Wochen wie die Sache ausgegangen ist

Prüf es auf Echtheit und wenn du ehrlich hast bist sendest du das handy an die angegebene Adresse. Hörst du auf den Teufel auf deiner Schulter, dann prüfe das Geld auf Echtheit und stecke es ein und behalte das Handy.

Prüf die Echtheit durch ne Bank und schicke es per Einschreiben (oder ähnlich sicher) hin.



Ist zwar seltsam aber der Käufer hat seinen Teil erledigt also ist es nun deine Aufgabe dafür zu sorgen, dass das Handy gut ankommt ^^


Edit:
Behalten wär unterste Schublade und brutal assig. Wer sowas rät oder gar selbst tut soll in der Hölle schmoren- das sind die selben die am größten wimmern, weil ein preisfehler-Produkt storniert wird <.
Bearbeitet von: "Fliegenbeinchen" 1. Mär

Da fällt mir ein, wie sind seine Bewertungen bei ebay?

hmm so kann man schwarzgeld/drogengeld auch "waschen"

Wieso schickt er dir mehr Geld als ausgemacht?
Bearbeitet von: "PaoloGregory" 1. Mär

fotografier doch mal den umschlag.
trackingnummer etc weg schwärzen.
schonmal seine adresse gegoogelt?

Sehr spannende Geschichte! Halt uns auf dem Laufenden.

Ich schmeiße mal Geldwäsche in die Runde.

Der Käufer will vielleicht unbedingt die Exynos-Version. Allerdings könnte der Versand problematisch werden. Stichwort: festverbauter Akku.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. Ilife A4 Fehler34
    2. SEPHORA Deutschland - COMEBACK ab 15. Mai 201799
    3. Achtung, Rabobank kündigt Konten fristlos bei Cashbacküberweisungen von Fir…119494
    4. Insektenschutz beim Discounter - wann?55

    Weitere Diskussionen