eingestellt am 18. Jun
Hi,

ich habe einen Artikel bei ebay gekauft, per Paypal bezahlt und dann eine Nachricht bekommen, die sagt, dass der Artikel nicht verfügbar sei.

"Immer wieder kann es zu Verzögerungen bei der Aktualisierung des eBay Kataloges kommen. Das bedeutet, dass eine Bestellung bestätigt werden kann, obwohl ein Kunde wenige Momente zuvor das letzte Modell erstanden hat."

Jetzt habe ich von ebay eine Nachricht bekommen:

"Bitte erklären Sie sich mit dem Rücktritt vom Kauf Ihres kürzlich erworbenen Artikels einverstanden.

Grund für Abbruch der Transaktion: Der Verkäufer hat angegeben, dass Sie den Artikel zurückgeschickt haben bzw. zurückschicken werden und eine Rückerstattung verlangen.

klicken Sie auf „Jetzt antworten”, um diesem Abbruch zuzustimmen oder um diesen Abbruch abzulehnen."

Das ist ja nicht ganz die Wahrheit. Bekomme ich dann einen Negativeintrag bei ebay, wenn ich den Kauf mit dieser Begründung abbreche oder ist das egal?

LG




Beste Kommentare

chris99vor 12 m

Verkäufer ist ein Händler und wahrscheinlich kann er den Artikel nicht m …Verkäufer ist ein Händler und wahrscheinlich kann er den Artikel nicht mehr liefern (ausverkauft)? Ich denke für diesen Fall gibt es keine Vorlage (Begründung warum der Kauf abgebrochen werden soll). Da bleibt dem Händler nur irgendeine "ähnliche" Vorlage auszuwählen. Wenn du glaubst das hat jetzt für dich einen Nachteil, dann kannst du ja die eBay-Hotline anrufen. Ist leicht unter > Hilfe < zu finden.


Option ist vorhanden:
14240905-z6G4j.jpg
Kauf wurde automatisch abgebrochen und ich musste als Käufer nichts zustimmen.
9 Kommentare

egal

Verkäufer ist ein Händler und wahrscheinlich kann er den Artikel nicht mehr liefern (ausverkauft)? Ich denke für diesen Fall gibt es keine Vorlage (Begründung warum der Kauf abgebrochen werden soll). Da bleibt dem Händler nur irgendeine "ähnliche" Vorlage auszuwählen. Wenn du glaubst das hat jetzt für dich einen Nachteil, dann kannst du ja die eBay-Hotline anrufen. Ist leicht unter > Hilfe < zu finden.

Zunächst einmal hast du Anspruch auf die Ware. Zustimmen musst du nicht.

Wenn der Verkäufer storniert, geht es in seine Mängelquote; deshalb tut er so als ob du den Artikel zurück geschickt hättest.

Theoretisch hast du einen Kaufvertrag und der Händler muss liefern. Wenn du kein Stress haben willst, einfach annehmen und alle sind zufrieden.

Nicht annehmen, das ganze wird dann auf anderem Wege abgebrochen, denn ebay schützt immer seine Powerseller. Der Verkäufer könnte es auch anders abbrechen, will es aber wegen seine Quote nicht, also nicht annehmen und gut ist. Beschweren bei ebay brauchst du dich aber auch nicht, habe denen auch mal geschrieben das sei nicht die Wahrheit, da hat sich zwar ebay entschuldigt und "sie würden mit dem VK reden", aber machen tun die nichts und bringen tut es auch nichts, nicht mal wenn man einen Gutschein von ebay deswegen verloren hat....
Also einfach nicht zustimmen und abwarten. Musst ja nicht noch extra nett sein wenn sie dich (um Ihre Quote zu drücken) verarschen wollen.
Bearbeitet von: "mila87" 18. Jun

chris99vor 12 m

Verkäufer ist ein Händler und wahrscheinlich kann er den Artikel nicht m …Verkäufer ist ein Händler und wahrscheinlich kann er den Artikel nicht mehr liefern (ausverkauft)? Ich denke für diesen Fall gibt es keine Vorlage (Begründung warum der Kauf abgebrochen werden soll). Da bleibt dem Händler nur irgendeine "ähnliche" Vorlage auszuwählen. Wenn du glaubst das hat jetzt für dich einen Nachteil, dann kannst du ja die eBay-Hotline anrufen. Ist leicht unter > Hilfe < zu finden.


Option ist vorhanden:
14240905-z6G4j.jpg
Kauf wurde automatisch abgebrochen und ich musste als Käufer nichts zustimmen.

Würde auch nicht zustimmen, er soll es doch selber abbrechen.

a2416392rrvor 1 h, 49 m

Option ist vorhanden:[Bild] Kauf wurde automatisch abgebrochen und ich …Option ist vorhanden:[Bild] Kauf wurde automatisch abgebrochen und ich musste als Käufer nichts zustimmen.



dann bekommt er aber schlechtes Rating im Verkäufer-Cockpit, was der Verkäufer nicht haben möchte...

Würde mich da auch nicht verarschen lassen, der soll den richtigen Grund angeben oder du eröffnest einen Fall auf eBay...

Ich finde genau sowas muss ehrlich ablaufen, letztendlich werden andere Käufer gewarnt. Also von daher einfach das richtige tun und dich auf nichts einlassen
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. Freenetmobile Amazon-Gutscheine - Kündigung nach 2 Monaten - Karten vom 15.…810
    2. B: Bahn DB eCoupon Gutschein 10 Euro bis 17.12.2017 gegen Bonuspunkte34
    3. Witzige SNES Mini Kampagne bei eBay Kleinanzeigen1823
    4. Erfahrungen mit KKG Technik113318

    Weitere Diskussionen