eBay Widerrufsrecht - digitale Güter

33
eingestellt am 21. Aug
Hallo,
ich hätte gerne mal neutrale Meinungen zu einem eBay Fall.
Ich habe bei einem Händler über eBay einen Steam Account gekauft, diesen Account habe ich jedoch nie genutzt und einen Tag nach Kauf von meinem Widerrufsrecht Gebrauch gemacht und über eBay eine Rückgabe beantragt.
Der Händler hat den Account sofort zurückgenommen (Daten geändert), dies habe ich Interessehalber getestet und mir wurde eine Teilrückerstattung angeboten.
Diese habe ich abgelehnt.
Der Fall ging an eBay und diese lehnten eine Rückerstattung ab (ohne Begründung).
Nun habe ich den Händler kontaktiert und freundlich auf eine Rückerstattung hingewiesen, dieser beruft sich jedoch auf die Entscheidung von eBay und weist jegliche "Fehler/Schuld" von sich.

Nun bin ich diesbezüglich nicht sicher wer recht hat.
Meiner Meinung nach, stellt die Account "Rücknahme" sowie das Angebot der Teilrückerstattung eine Annahme des Widerrufs da oder liege ich damit falsch? Wie würdet ihr Verfahren?
Gezahlt wurde per Lastschrift.
Zusätzliche Info
Sonstiges
Beste Kommentare
Er hat dir eine teilrückerstattung angeboten, du hast abgelehnt. Ebay hat gegen dich entschieden jetzt haste Pech.

Zu hoch gepokert.
Hab den Verkäufer mal auf diesen Thread hingewiesen...
Wegen 10,95 € machste so ein Aufstand. Lern draus und lass es gut sein.
Das ist dreist. Erst die Accountdaten ändern und dann eine Erstattung verweigern. Geld und Ware weg. Wenn er keine Rücknahme anbietet darf er nicht einfach den an dich verkauften Account wieder in Anspruch nehmen. Schließlich hast du dafür bezahlt. Wende dich an die Verbraucherzentrale oder einen Anwalt.
Unverschämtheit.
33 Kommentare
Was steht in der Auktion zu Rückgaben? AGB des Verkäufers?

Edit: bei den Artikel die ich beim überfliegen auf eBay gefunden habe steht immer "Keine Rücknahme".
Bearbeitet von: "derbohne" 21. Aug
Er hat dir eine teilrückerstattung angeboten, du hast abgelehnt. Ebay hat gegen dich entschieden jetzt haste Pech.

Zu hoch gepokert.
derbohne21.08.2020 15:04

Was steht in der Auktion zu Rückgaben? AGB des Verkäufers?Edit: bei den A …Was steht in der Auktion zu Rückgaben? AGB des Verkäufers?Edit: bei den Artikel die ich beim überfliegen auf eBay gefunden habe steht immer "Keine Rücknahme".


Der Verkäufer bietet ein einmonatiges Widerrufsrecht und hat folgende Waren ausgeschlossen:

Das Widerrufsrecht besteht nicht bei Verträgen

-zur Lieferung von Waren, die nicht vorgefertigt sind und für deren Herstellung eine individuelle Auswahl oder Bestimmung durch den Verbraucher maßgeblich ist oder die eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse des Verbrauchers zugeschnitten sind;
-zur Lieferung von Waren, die schnell verderben können oder deren Verfallsdatum schnell überschritten würde;
- zur Lieferung von Zeitungen, Zeitschriften oder Illustrierten mit Ausnahme von Abonnement-Verträgen. Das Widerrufsrecht erlischt vorzeitig bei Verträgen
- zur Lieferung versiegelter Waren, die aus Gründen des Gesundheitsschutzes oder der Hygiene nicht zur Rückgabe geeignet sind, wenn ihre Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde;
- zur Lieferung von Waren, wenn diese nach der Lieferung aufgrund ihrer Beschaffenheit untrennbar mit anderen Gütern vermischt wurden;
- zur Lieferung von Ton- oder Videoaufnahmen oder Computersoftware in einer versiegelten Packung, wenn die Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde.

Wo meiner Auffassung nach keine Accounts darunter fallen, somit Widerruf berechtigt.


Moamoa21.08.2020 15:05

Er hat dir eine teilrückerstattung angeboten, du hast abgelehnt. Ebay hat …Er hat dir eine teilrückerstattung angeboten, du hast abgelehnt. Ebay hat gegen dich entschieden jetzt haste Pech. Zu hoch gepokert.


Ich erwarte eben eine Rückerstattung bei Widerruf und nicht eine Teilrückerstattung bei einem ungenutzten Account. Da es ein Account mit einem Online Game und Account gebundenen Level etc. ist, ist es nachvollziehbar ob der Account genutzt wurde oder nicht.
Recht haben und Recht kriegen sind zwei paar Schuhe ohne Anwalt wirst du wohl nicht weiter kommen, mydealz Diverses ist kein Rechtanwalt oder eine Rechtsberatungsadresse.

Oder meinst du der Verkäufer erstattet dir das Geld wenn du den Verkäufer schreibst "aber mydealz Diverses hat gesagt". Mit neutralen Meinungen kommst du auch nicht an dein Geld.

Und deine Angaben sind auch äußerst schwammig... Privater oder gewerblicher Verkäufer... Was steht in den AGB etc. etc.

Fazit das nächste Mal vor dem Kauf überlegen ob du das Produkt wirklich erwerben willst, gerade bei Accounts würde ich als Verkäufer die Rücknahme rigoros ablehnen, am Ende hast du den noch benutzt mit irgendwelchen Cheats gespielt und Zack hast du einen Account mit Ban belegt, der wertlos ist zurückerhalten.
Bearbeitet von: "inkognito" 21. Aug
Das ist dreist. Erst die Accountdaten ändern und dann eine Erstattung verweigern. Geld und Ware weg. Wenn er keine Rücknahme anbietet darf er nicht einfach den an dich verkauften Account wieder in Anspruch nehmen. Schließlich hast du dafür bezahlt. Wende dich an die Verbraucherzentrale oder einen Anwalt.
Unverschämtheit.
inkognito21.08.2020 15:11

Recht haben und Recht kriegen sind zwei paar Schuhe ohne Anwalt wirst du …Recht haben und Recht kriegen sind zwei paar Schuhe ohne Anwalt wirst du wohl nicht weiter kommen, mydealz Diverses ist kein Rechtanwalt oder eine Rechtsverwaltungsadresse. Oder meinst du der Verkäufer erstattet dir das Geld wenn du den Verkäufer schreibst "aber mydealz Diverses hat gesagt". Mit neutralen Meinungen kommst du auch nicht an dein Geld.Und deine Angaben sind auch äußerst schwammig... Privater oder gewerblicher Verkäufer... Was steht in den AGB etc. etc.Fazit das nächste Mal vor dem Kauf überlegen ob du das Produkt wirklich erwerben willst, gerade bei Accounts würde ich als Verkäufer die Rücknahme rigoros ablehnen, am Ende hast du den noch benutzt mit irgendwelchen Cheats gespielt und Zack hast du einen Account mit Ban belegt, der wertlos ist zurückerhalten.


Gewerblicher Händler.
Wie bereits erwähnt, handelt es sich um einen Account mit einem Spiel, wo jegliche Spielzeit nachvollziehbar ist und nichts "versteckt" werden kann.
"Nun bin ich diesbezüglich nicht sicher wer recht hat."


Tja, dafür gibt es Anwälte. Mydealz ist keine Rechtsberatung
Hallo @g4m3r3r0

Händler in Deutschland oder im Ausland? Nimmt er ander neuen Zahlungsabwicklung teil oder noch nicht? Hast du einen Fall geöffnet oder eine Rückgabe? Wann?
Ehrlich - einfacher ist eine Artikelnummer.
.
Bearbeitet von: "inkognito" 9. Sep
Ich würde direkt nochmal anfragen, unter welche der Punkte zum Widerruf der Artikel zählt, wenn keine 100% Erstattung passiert.
Wundert mich, dass der Verkäufer dir bei dem Account überhaupt einen Teil zurückzahlen wollte. Kann ja was damit passiert sein, dass den Account wertlos macht (wie @inkognito schon schrieb)
Bearbeitet von: "derbohne" 21. Aug
Phantomos21.08.2020 15:14

Hallo @g4m3r3r0 Händler in Deutschland oder im Ausland? Nimmt er ander …Hallo @g4m3r3r0 Händler in Deutschland oder im Ausland? Nimmt er ander neuen Zahlungsabwicklung teil oder noch nicht? Hast du einen Fall geöffnet oder eine Rückgabe? Wann?Ehrlich - einfacher ist eine Artikelnummer.


Händler ist aus Deutschland: ebay.de/str…e4u

Es wurde eine Rückgabe angefragt und danach ein Fall eröffnet.
inkognito21.08.2020 15:16

Das sagst du einfach so, ob das auch stimmt ist eine andere Geschichte und …Das sagst du einfach so, ob das auch stimmt ist eine andere Geschichte und wenn das ein gewerblicher Verkäufer (vermutlich diverse Spieleaccounts?) ist glaubst du dich nicht dass der sich irgendwo aufgeschrieben hat "Spielzeit 10 Stunden und 10 Sekunden" das Level vielleicht aber das war es auch schon. Woher weißt du denn das der Händler die Accountdaten geändert hat und kein Dritter? Hat er dir das explizit gesagt oder ist das nur eine Vermutung von dir?


Es handelt sich um das Spiel "Rocket League" womit jegliche Hacks/Cheats etc. ausgeschlossen sind, da dies schlichtweg nicht möglich ist in diesem Spiel (meiner Kenntnis nach).

Die Accountdaten haben nach der Rückgabeanfrage nicht mehr funktioniert, was ich interessehalber getestet hatte.
Da haste jetzt einfach Pech
.
Bearbeitet von: "inkognito" 9. Sep
Also entweder gibt er dir das Geld oder den Account. Beides behalten kann er nicht.

Ruf doch einfach bei denen an.
Nicht so schlecht: it-recht-kanzlei.de/dig…tml
Sinn- und Zweckgemäß würde ich sagen, ja, es steht Dir ein Widerrufsrecht zu, da sich ja keine Abnutzung / Verschlechterung / Nutzung durch Dich nachweisen lässt. Natürlich nur meine Meinung.
Nebenbei ist dein Verkäufer ein Kleinunternehmer, der das wohl so nebenbei macht... Der hat vermutlich genau so wenig Ahnung von der Rechtslage wie Du.

Viel Erfolg, wenn ich das richtig sehe geht es hier um 10,95 € weil du ja so unheimlich viele Angaben zum gekauften Artikel gemacht hast gehe ich Mal davon aus, dass es sich um das Angebot mit ungespielten Spiel handelt.

Solltest Du einen Rechtsanwalt zu Rate ziehen solltest du deine Angaben vorher komplettieren, eine Rechtsberatung ist im Ergebnis immer nur so gut wie die Angaben, die du demjenigen vorher mitteilst.

Hier hast du ja nicht Mal einen Link zu dem Angebot verlinkt welches du angenommen hast.
Hab den Verkäufer mal auf diesen Thread hingewiesen...
Wegen 10,95 € machste so ein Aufstand. Lern draus und lass es gut sein.
Bernare21.08.2020 15:35

Hab den Verkäufer mal auf diesen Thread hingewiesen...


Ach, und was hast du davon?
g4m3r3r021.08.2020 15:18

Es handelt sich um das Spiel "Rocket League" womit jegliche Hacks/Cheats …Es handelt sich um das Spiel "Rocket League" womit jegliche Hacks/Cheats etc. ausgeschlossen sind, da dies schlichtweg nicht möglich ist in diesem Spiel (meiner Kenntnis nach). Die Accountdaten haben nach der Rückgabeanfrage nicht mehr funktioniert, was ich interessehalber getestet hatte.



Ich lese in den beendeten Angeboten da nur was darüber, dass du für einen Tag den Zugang zu dem Spiel bekommst, der Account aber der des Shops bleibt.

Der Händler nimmt an der neuen Zahlungabwicklung teil. Das ist eher schlecht für dich.
.
Bearbeitet von: "inkognito" 9. Sep
Wird doch wohl der hier sein: ebay.de/itm…tqV

Den sollte der VK ohne Probleme zurücknehmen und erstatten können. Bei Steam direkt geht das recht unproblematisch. Als Käufer muss man schon vorab darüber informiert werden, ob man auf der Ware sitzenbleibt.
.
Bearbeitet von: "inkognito" 9. Sep
g4m3r3r021.08.2020 15:10

Meiner Meinung nach, stellt die Account "Rücknahme" sowie das Angebot der …Meiner Meinung nach, stellt die Account "Rücknahme" sowie das Angebot der Teilrückerstattung eine Annahme des Widerrufs da oder liege ich damit falsch?


Ja, aber eine Teilrückerstattung widerspricht keinem Widerruf. Teilrückerstattungen gibt es z.B. wenn die Ware benutzt/beschädigt wurde und nicht mehr, ohne großen Aufwand, zum Neupreis verkauft werden kann. Wobei hier die Verbraucher eher bevorzugt werden.

Nun ist ein unbenutzter Account weder das eine noch das andere, aber dein Verkäufer hat es eben einfach so gemacht/angeboten.

Findest das inakzeptabel, dann müsstest du rechtlich vorgehen. Der erste Schritt dazu ist eine Mahnung/Aufforderung mit angemessener Frist das komplette Geld zurück zu erstatten, um ihn ggf. in den Verzug zu setzen.
Bearbeitet von: "777" 21. Aug
Ist Accounts verkaufen von Steam nicht eh illegal? Weiß nicht ob ein Anwalt sich das antut. Wäre ja wie vor Gericht zu gehen wenn der Dealer dir statt Gras nur Thymian verkauft hat.
Warum kauft man das Spiel denn jetzt noch? Wird doch bald free to play.
toffel4421.08.2020 17:55

Ist Accounts verkaufen von Steam nicht eh illegal? Weiß nicht ob ein …Ist Accounts verkaufen von Steam nicht eh illegal? Weiß nicht ob ein Anwalt sich das antut. Wäre ja wie vor Gericht zu gehen wenn der Dealer dir statt Gras nur Thymian verkauft hat.


Man verstößt gegen die Nutzungsbedinungen von Valve und muss mit Sperrung des Accounts rechnen, aber illegal ist es damit noch nicht.
Bearbeitet von: "Mckick" 21. Aug
Priince21.08.2020 15:35

Wegen 10,95 € machste so ein Aufstand. Lern draus und lass es gut sein.


Ja und da 10 euro und hier 10 Euro. Bloß weil ebay irgendwas entscheidet? Die stehen nicht über dem Gesetz.

Tip am TH bei Ebay anrufen und den fall Schildern. Bei mir haben sie schon 2 mal nen fall um entschieden.
Ohne die Fallkonstellation zu kennen, hilft das wenig.
Phantomos21.08.2020 15:44

Ach, und was hast du davon?


Ich bekomm davon eine riesige Beule in der Hose...
So viel Aufstand und Ärger wegen nem 10er Ganz ehrlich, lass es ein Lehrgeld sein, und kaufe dir das Spiel das nächste Mal auf einem legalen Weg.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text