Abgelaufen

Ebay Wow! Angebote - Sony Öko-Handy, Sony Bluetooth Headset und 21,5" TFT (ohne DVI)

28
eingestellt am 17. Dez 2009

Ich wollte euch nochmal kurz darauf hinweisen, dass heute früh wieder neue Ebay Wow! Auktionen eingestellt werden und die alten Angebote auslaufen (siehe alter Artikel).


Bei der Gelegenheit kann man auch nochmal die Wow! des Tages Artikel erwähnen. Alles keine Knüller, aber auch nicht wirklich schlecht.



Zahlreiche Testberichte gibt es leider nicht (airgamer – das 205 scheint ein Typo zu sein), aber die Besonderheit des Barrenhandys ist sicherlich das beworbene “Öko-Image”, UMTS/HSDPA und die integrierten Twitter/Facebook Clienten. Die Erfahrungsberichte sind leider auch nicht viel aufschlussreicher. Zu loben ist wohl die gute Verarbeitung, wobei die Materialanmutung billig sein soll (Plastik halt – wird als besonders umweltfreundlich beworben (recycletes Plastik)). Die 2MP  Kamera kommt ohne Licht daher und wird somit wohl nicht die besten Fotos machen, aber leider fehlen halt brauchbare Test- und Erfahrungsberichte, um das ganze etwas zu untermauern. Einen bischen besseren Eindruck kann man sich mit den Videos bei Youtube machen.


[Fehlendes Bild](Teil2 – BedienungTeil3 – Kamera)


Wohl recht passend ist das 2. Angebot:



Preislich nicht der Megahammer, aber es ist zumindest eines der gut bewerteten (4,5 Amazon Sterne), günstigen Bluetooth Headsets. Nachteilig ist nur, dass nicht jedem das Headset wirklich passt. Eine andere gut bewertete und sogar günstigere Alternative ist z.B. das Samsung WEP-450.


[Fehlendes Bild]


Und das letzte Angebot kommt mal wieder von poppstar und ist wohl nur für die Knauser unter uns interessant 556335.jpg



[Fehlendes Bild]


Test- oder gar Erfahrungsberichte gibt es zu dem Gerät keine. Aber ich denke mal, dass man für 99€ einfach nicht zuviel erwarten sollte. Um Steuern zu sparen, hat der Hersteller auf einen DVI-Eingang verzichtet und so muss man Bildsignale klassisch Analog über VGA einspeisen. Wer also einen großen Monitor für einen älteren PC, Note/Netbook sucht und nicht allzugroße Ansprüche hat, könnte hier richtig sein. Der Hersteller AOC gibt übrigens 3 Jahre Garantie auf das Gerät. Sonst ist sicherlich auch noch die Full-HD Auflösung (1920×1080) und das 16:9 Format zu erwähnen. Alles weitere muss man leider selber ausprobieren.

Zusätzliche Info
28 Kommentare

""Um Steuern zu sparen, hat der Hersteller auf einen DVI-Eingang verzichtet und so muss man Bildsignale klassisch Analog über VGA einspeisen.""

@admin / Fabian
Könntest du das genauer erläutern, bitte? Ich fände das sehr Interessant, ich habe nämlich nie herausbekommen weshalb reine VGA-TFTs günstiger als TFTs mit digitalen Anschlüssen sind (obwohl ja das Gegenteil der Fall sein sollte).

Full-HD über VGA....das sieht bestimmt super aus ^^

Avatar
Anonymer Benutzer

warum denn nicht?
Da sollte kein Unterschied bemerkbar sein.
VGA hat schon wesentlich höhere Auflösungen übertragen!
Kaufen werd ich den trotzden nicht, obwohl der Preis schon i.O ist.
Meiner (LG blabla 21,5Zoll FullHD) hat VGA/DVI/HDMI, das Bild ist über jeden Eingang schön scharf und der kostet regulär übrigens nur 119,-

Bearbeitet von: "" 14. Sep 2016

Also wenn du bei FullHD zwischen VGA und DVI/HDMI keinen Unterschied siehts ist entweder dein Monitor/Grafikkarte ziemlich Scheisse oder du solltest mal zum Augenarzt deines Vertrauens gehen.

Nichts Für Ungut ;-)
Schelbauer

Avatar
Anonymer Benutzer

habe mal meinen full-hd fernseher über vga laufen lassen. das bild sah grottig aus, und erst normal über dvi/hdmi. full-hd über analog ist für mich ein scherz

Bearbeitet von: "" 14. Sep 2016

Speicher: Phone memory 100MB (kann je nach Nutzung variieren), SanDisk microSD support


Nie im Leben passt da ne microSD Karte rein --- Sony baut doch nur Handys mit M2 Steckplatz ... naja

Avatar
Anonymer Benutzer

DasSony Headset gab es meines Wissens auch in der Metro.

Hat vllt jemand das aktuelle Heft zur Hand?

Bearbeitet von: "" 14. Sep 2016


15nach9: warum denn nicht?
Da sollte kein Unterschied bemerkbar sein.
VGA hat schon wesentlich höhere Auflösungen übertragen!
Kaufen werd ich den trotzden nicht, obwohl der Preis schon i.O ist.
Meiner (LG blabla 21,5Zoll FullHD) hat VGA/DVI/HDMI, das Bild ist über jeden Eingang schön scharf und der kostet regulär übrigens nur 119,-



Kannst du mal schauen welcher LG blabla das genau ist?
Ich finde keinen mit DVI für 119 Euro.
Avatar
Anonymer Benutzer

blabla,
kein Plan was ihr für schrottige Geräte/Kabel habt, aber FullHD ist über VGA problemlos möglich!
Bei vielen und vorallem älteren TV-Geräten wird FullHD über VGA einfach nicht bzw. nicht pixelgenau unterstützt (damit die Hersteller weiterhin ihre großen Monitore vermarkten können) und daher sieht es matschig aus - mehr nicht!
Traue mich sogar wetten daß kaum einer von euch im direkten Vergleich einen Unterschied HDMI/VGA bemerken würde, und schon garnicht an einem 22 Zoll Gerät(-chen).
Wie gesagt bei mir ist es über alle Eingänge rattenscharf und das sind bestimmt keine schlechten Geräte/Augen (105/85)!

i.ü. die Bezeichnung des vorhin erwähnten 119,- LG-blabla-FullHD lautet: W2261V und der ist zu dem Preis (METRO) meiner Meinung nach sehr empfehlenswert.

Bearbeitet von: "" 14. Sep 2016
Avatar
Anonymer Benutzer

na hoppla, so regulär ist der Preis ja garnicht, bei uns im METRO gibts das Teil seit Monaten für 119,-inkl. , habe dort schon 3 Stück gekauft!

Bearbeitet von: "" 14. Sep 2016


15nach9: na hoppla, so regulär ist der Preis ja garnicht, bei uns im METRO gibts das Teil seit Monaten für 119,-inkl. , habe dort schon 3 Stück gekauft!



Und welches Modell ist es nun?

Ich hab mir das Sony Headset beim letzten Mal im "Wow" gekauft und wieder zurückgeschickt...Hat mit allen Stöpseln ordentlich im Ohr gedrückt und auch nicht gehalten, obwohl ich es nur für die PS3 haben wollte. Nicht auszumalen, wie das unterwegs und mit Bewegung halten soll.
Sonst steh ich eigentlich auf Inear-Kopfhörer und hab noch nie irgendwelche Probleme damit gehabt, aber das Headset war der absolute Reinfall.

Avatar
Anonymer Benutzer

nach wie vor: W2261V



Vali: W2261V

Bearbeitet von: "" 9. Mär


Asmudeus: Fabian


dann lies dir diesen artikel mal durch:
heise.de/new…tml
und nein, "wirklich" verstehen tut man es danach auch nicht.

passt zwar hier nicht rein, aber ich weiß nicht, ob meine Meldung bei Fabian vielleicht verschütt gegangen ist oder der gute noch dem Schlaf der Gerechten fröhnt (weil anrufen kann/sollte/muss man ab heute morgen):

aus der aktuellen Cosmopolitan, S. 119:

Kinowpreview "Haben Sie das von den Morgan's gehört? mit Hugh Grant und Sarah Jessica Parker (das erklärt wahrscheinlich auch die Zeitschrift für diese Preview-Ankündigung ;-)).
Tel. ab 17.12.2009 8h:
0137-8100955-01 Berlin Cubix
-02 Hamburg UCI Smart City
-03 DF Cinestar
-04 München Mathäser
(50 Ct. pro Anruf). Tickets gibt's am Tag selbst an den Kassen.
Kinostart: 7.01.2010
Preview: 6.01.2010 20h.

Viel Spaß.

Avatar
Anonymer Benutzer


kimboslice: habe mal meinen full-hd fernseher über vga laufen lassen. das bild sah grottig aus, und erst normal über dvi/hdmi. full-hd über analog ist für mich ein scherz



es gibt vielleicht einen Unterschied zwischen Fernseher und Monitor?

Ich verwende hier einen 24 Zoll Monitor 1920x1080 über VGA und das Bild ist Spitze. Von der Signalbanbreite ist das auch nicht das geringste Problem, die modernen LCD Schirme brauchen eine viel geringere Bildwiederholungsrate als die Röhren für die VGA ursprünglich konzipiert war.

Worauf es letztlich ankommt ist die Kombination von Grafikkarte und Monitor. Man könnte Vermuten, daß Geräte wo VGA nur noch als sekundäranschluß vorhanden ist idR schlechtere VGA Ergebnisse haben werden als solche wo es der einzige Anschluß ist.
Bearbeitet von: "" 9. Mär

Vielen Dank,
hat gerade für 2 Karten in Düsseldorf geklappt.



mandy: passt zwar hier nicht rein, aber ich weiß nicht, ob meine Meldung bei Fabian vielleicht verschütt gegangen ist oder der gute noch dem Schlaf der Gerechten fröhnt (weil anrufen kann/sollte/muss man ab heute morgen):aus der aktuellen Cosmopolitan, S. 119:Kinowpreview “Haben Sie das von den Morgan’s gehört? mit Hugh Grant und Sarah Jessica Parker (das erklärt wahrscheinlich auch die Zeitschrift für diese Preview-Ankündigung ).
Tel. ab 17.12.2009 8h:
0137-8100955-01 Berlin Cubix
-02 Hamburg UCI Smart City
-03 DF Cinestar
-04 München Mathäser
(50 Ct. pro Anruf). Tickets gibt’s am Tag selbst an den Kassen.
Kinostart: 7.01.2010
Preview: 6.01.2010 20h.Viel Spaß.

Um mal kurz in die Diskussion über VGA einzusteigen.
Die meisten stinknormalen Consumergrafikkarten haben wirklich eine schlechte/bescheidene Signalqualität über die VGA-Anschlüße, aber bspw. bei Matrox oder Nvidia QuadroFX ist die Signalqualität erste Sahne. Zweitere genannte Grafikkarte nenne ich mein Eigen und hab darüber einen 24 Zoll TFT angeschloßen und es ist kein Unterschied zwischen DVI und VGA zu sehen! Auch bei meinem Notebook mit ner mobilen QuadroFX-Grafikkarte ist der VGA-Anschluß herrlich.

Also der W2261V ist zumindest in der Metro Korntal gar nicht im Sortiment...

Avatar
Anonymer Benutzer

so schauts aus!
Das "heilige" FullHD ist im Computersektor seit gaaanz vielen Jahren keine Neuigkeit und ist problemlos mit VGA anzusteuern (sogar weit höhere Auflösungen sind seit vielen Jahren in astreiner Bildqualität über VGA möglich)!
DVI-VGA Adapter liegen bei vielen Grafikkarten bei und können ebenso günstig erworben werden.
VGA-Anschluß sollte also kein K.O-Kriterium sein.
Klar wäre HDMI wünschenswert, ist zu diesem Preis aber nicht machbar (dem Staat sei Dank) und bringt am PC-Monitor auch kaum einen Vorteil, ausser eben daß die "Quietscherchen" über dasselbe Kabel mit Audiosignalen versorgt werden.
Was die Vorredner der ersten Posts mangels Erfahrung/Fachkenntnissen eingebracht haben ist nonsens.
Habe schon ettliche FullHD-TVs gehabt wo FullHD auch über den VGA-Eingang perfekt dargestellt wurde (zumeist "NoName" - Geräte) und andererseits gaanz tolle "Markengeräte" bei welchen das einfach nicht hinzubekommen war! Das ist(war) reine Geldmache, die namhaften Hersteller woll(t)en damit nämlich (logischerweise) zusätzlich ihre sündhaftteuren PC-Monitore verkaufen.
Wer schlau ist kauft sich inzwischen einfach einen 32"FullHD-Fernseher und ist damit besser bedient (weil größer, etc.pp.) wie jeder 24"-XX"Monitor-Käufer.

Bearbeitet von: "" 14. Sep 2016


15nach9: blabla,
kein Plan was ihr für schrottige Geräte/Kabel habt, aber FullHD ist über VGA problemlos möglich!
Bei vielen und vorallem älteren TV-Geräten wird FullHD über VGA einfach nicht bzw. nicht pixelgenau unterstützt (damit die Hersteller weiterhin ihre großen Monitore vermarkten können) und daher sieht es matschig aus – mehr nicht!
Traue mich sogar wetten daß kaum einer von euch im direkten Vergleich einen Unterschied HDMI/VGA bemerken würde, und schon garnicht an einem 22 Zoll Gerät(-chen).


Doch, das würde ich nicht nur, sondern ich habe den direkten Vergleich. Anders gesagt, wenn ich meine CDs erst auf Cassette überspielen und dann vom analogen Ton MP3-Aufnahmen machen würde, wäre ich sicher auch in Deinen Augen nicht ganz bei Trost. Aber Du machst das gleiche mit dem Bild und sagst, dass die zweifache unnötige Wandlung überhaupt keine Folgen hätte. Schon komisch.

119 Euro (und erst recht 99) sind sicher ein Spitzenpreis, keine Frage. Aber erstens ist ein Monitor ohne digitalen Eingang (egal welchen) heute unter aller Kanone -das ist für mich ein absolutes KO-Kriterium. Zweitens ist FullHD auf einem Monitor dieser Größe absoluter Unsinn: die Darstellung wir so klein, dass man ständig irgendwo im Betriebssystem oder Browser die Symbole und Schrift vergrößern muss. Ich würde bei dieser Bildschirmgröße einen 16:10-Monitor mit 1680 x 1050 Pixeln nehmen oder ein paar Euro für einen 24" TFT mit FullHD-Auflösung ausgeben. Da passt das Verhältnis Auflösung zu Bildgröße besser. Und den DVI-Eingang lässt da auch kein Hersteller mehr weg.

Aber wie gesagt: das gibt es nicht für 99 Euro -und wer nicht mehr ausgeben will oder kann, bekommt nichts Besseres.
Avatar
Anonymer Benutzer

Zum Thema Analog-Audio muß ich anmerken, am besten analog = Schallplatte (wer Audiophil veranlagt ist versteht mich sicher).
Warum sollte man auch CDs erst auf Kompaktkassette aufspielen? Davon werden die auch nichtmehr besser.
Im übrigen gibts nach wie vor Tonbandaufzeichnungen (analog) welchen keine CD das Wasser reichen kann, dafür müsste dann schon eine SACD herhalten.

FullHD macht selbstverständlich Sinn (bei jeder Größe!) - macht eben schärfere Bilder/Filme/Spiele auch bei 16/17Zoll (eines meiner ACER-Laptops hat das und das ist seehr Vorteilhaft bei Blurays im Hotelzimmer - sieht einfach wesentlich besser aus wie mit geringeren Auflösungen und ist zudem der aktuelle TV-Standard.
Selbst bei 10Zoll bevorzuge ich 1280er Auflösungen, "obwohl" die Schrift kleiner (noch feiner) dargestellt werden kann - besser noch 1920x1080. Warum muß das denn ein Nachteil sein?
Was soll denn 16:10 noch? Das verstehe ich nicht - 21:9 hätte ich ja noch eingesehen, da lassen sich zwei Webseiten schön nebeneinander darstellen (und ist Kinostandard) aber sicher nicht mit 1680. Die 16:10-Dinger gehören ganz weg - noch eher wie VGA(klar alt, aber muß nicht schlecht sein, zumindest reichts für 1920x1080 mit heutigen LCD´S allemal aus!).
Die Schriftgrößeneinstellung ist eine Sache die abhängig vom Abstand zum Bildschirm (meist nur einmalig) vorgenommen werden muß, das dauert etwa 2-10 Sekunden wenn man weis wo. Selbst auf einem 52"-Gerät kann die Schrift zu klein sein wenn das Wohnzimmer dementsprechend groß ist, stimmts?
I.ü. ist DVI veraltet, HDMI ist immo Stand der Dinge.

Aber jedem das Seine (mir nur das Beste , haha )

btw: biete AMILO SL3230T für 145,-

Bearbeitet von: "" 18. Sep 2016

Klar, völlig veraltet...da ist VGA bestimmt moderner, nicht wahr?
HDMI ist EXAKT das Gleiche wie DVI, nur dass der Ton ebenfalls digital über den selben Anschluss kommt. Das Bild ist kein bisschen digitaler als digital.

Ich gratuliere Dir jedenfalls, dass Du auf einem 16" Bildschirm die Unterschiede in der Auflösung siehst. Nach Meinung der Experten sind dafür ja mindestens 42" nötig. Andererseits erkennst Du trotz zweifacher Wandlung (digital-analog-digital) keine Unterschiede. Sorry, aber aus Deinen Aussagen spricht wirklich blanke Unkenntnis, anders kann man es nicht ausdrücken.

Avatar
Anonymer Benutzer

Und was hat das ganze jetzt mit Steuern zu tun?

Bearbeitet von: "" 18. Sep 2016

Zoll/Einfuhrumsatzsteuer - Man muss nicht alles auf die Goldwaage legen oder?

Der W2261V kostet für normal sterbliche leider über 150 Euro,
als Arbeitnehmer hab ich keine Zuttritsberechtigung für Metro und andere Kapitalistenläden.
Ich hab das Teil bei Ebay geschossen, für das Geld garantiert nicht verkehrt.

Avatar
Anonymer Benutzer

@Steve
voreiliger "Experte": speichererweiterung geht ueber microSD. bei mir gehen 2gb bestens in das Naite (SE j105i). M2 nmmt es hingegen nicht.


Steve: Speicher: Phone memory 100MB (kann je nach Nutzung variieren), SanDisk microSD support
Nie im Leben passt da ne microSD Karte rein — Sony baut doch nur Handys mit M2 Steckplatz … naja

Bearbeitet von: "" 9. Mär
Avatar
Anonymer Benutzer


Michael: Klar, völlig veraltet…da ist VGA bestimmt moderner, nicht wahr?HDMI ist EXAKT das Gleiche wie DVI, nur dass der Ton ebenfalls digital über den selben Anschluss kommt. Das Bild ist kein bisschen digitaler als digital.Ich gratuliere Dir jedenfalls, dass Du auf einem 16″ Bildschirm die Unterschiede in der Auflösung siehst. Nach Meinung der Experten sind dafür ja mindestens 42″ nötig. Andererseits erkennst Du trotz zweifacher Wandlung (digital-analog-digital) keine Unterschiede. Sorry, aber aus Deinen Aussagen spricht wirklich blanke Unkenntnis, anders kann man es nicht ausdrücken.


Lieber Michael,
bla bla blub blub,
was schreibst du für nen Quark, warum sollte VGA moderner sein?
Ausserdem hat HDMI den kleineren Stecker und überträgt zusätzlich noch digitalen Ton mit gaanz vielen Kanälen - ist doch nicht "EXAKT das Gleiche".
Tolle Experten die Dir da nen 37er oder 32er HDready TV andrehen wollten. Absoluter Nonsens, aber wirst schon sehen was uns die Zukunft noch so bringen wird. Wie wärs denn mit 10 Zoll Displays und 1920x1080 Auflösung, und warum denn auch nicht?

@Vali und alle Anderen die auf scharfe Bilder stehen (Michael ja leider nicht, den haben die Experten ja schon eines "besseren" belehrt ;-))
Biete: LG W2261V für 129,-
Bearbeitet von: "" 9. Mär
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Top Diskussionen

    Top-Händler