[ebay.de] Laufzeit von Festpreisangeboten nur als “Gültig bis auf Widerruf”

12
eingestellt am 2. AprBearbeitet von:"boerse"
gilt für Privatverkäufer

ebay.de hat seit 1.04.2019 die Laufzeit von Festpreisangeboten geändert:
alle Angebote sind nur als “Gültig bis auf Widerruf” einstellbar.

Ab jetzt sind also keine 14-Tage/30-Tage-Laufzeit usw. möglich.

"“Gültig bis auf Widerruf”-Angebote werden nach 30 Tagen automatisch erneuert, solange der Artikel noch verfügbar ist. Angebotsgebühren fallen alle 30 Tage an, sofern Sie Ihr Kontingent an Angeboten ohne Angebotsgebühr ausgeschöpft haben. Eine Beendigung ist selbstverständlich jederzeit möglich."

Infos
Zusätzliche Info
12 Kommentare
danke für die information!

gefällt mir auf den ersten blick überhaupt nicht. weder als käufer noch als verkäufer.

mag sein, dass manche damit besser ihr zeugs verkaufen... aber irgendwie hab ich das gefühl, dass ein teil der nutzer die angebote aus verschiedenen gründen auch mal vorzeitig beenden werden und - soweit ich weiss - fallen dann sogar trotzdem verkaufsgebühren an - und das geht ins säckel von ebay.

ich dachte, beim einstellen wird irgendwann manches noch flexibler, insbesondere die laufzeit, die ja nur mit 3/5/7/10 oder 30 tagen gewählt werden kann. aber nein, jetzt kommt so ne ganz komische neuerung rein ...
weltweit ... - das war dann wohl die idee von ebay-US.
Bearbeitet von: "Zilhouette" 2. Apr
Tatsächlich
Ich dachte erst an einen Aprilscherz
Das Ende der 1/2/3/5 Euro Aktionen für SK Preis?
RoteRosevor 11 m

Das Ende der 1/2/3/5 Euro Aktionen für SK Preis?



nicht unbedingt, bisher konnte man dann auch "baw" einstellen, gültig war die Aktion in diesem Fall aber nur 30 Tage.
Bist du dir da sicher? Über die App kann man nur noch „ gültig bis auf Widerruf „ Einstellen, wenn du es aber erst einmal als Entwurf speichern ist, kannst du es auf Der Desktopseite noch auf 30 Tage anpassen. Zumindest ging das bisher.
Deluxus02.04.2019 08:45

Bist du dir da sicher? Über die App kann man nur noch „ gültig bis auf Wid …Bist du dir da sicher? Über die App kann man nur noch „ gültig bis auf Widerruf „ Einstellen, wenn du es aber erst einmal als Entwurf speichern ist, kannst du es auf Der Desktopseite noch auf 30 Tage anpassen. Zumindest ging das bisher.



Du verwechselt da jetzt was. Es ging um die Rabatt "Aktionen", nicht um "Auktionen" bzw. genauer um Festpreisangebote .

Eine Befristung ist bei Festpreisangeboten nun nicht mehr möglich. Das schließt aber nicht aus, dass es nun keine Rabattaktionen mehr gibt/geben kann.
DealerXXLvor 52 m

Du verwechselt da jetzt was. Es ging um die Rabatt "Aktionen", nicht um …Du verwechselt da jetzt was. Es ging um die Rabatt "Aktionen", nicht um "Auktionen" bzw. genauer um Festpreisangebote .Eine Befristung ist bei Festpreisangeboten nun nicht mehr möglich. Das schließt aber nicht aus, dass es nun keine Rabattaktionen mehr gibt/geben kann.


Hast recht. Nun muss man sich in Zukunft dazu noch einen Kopf machen, damit die Verkaufsgebühr sparen kann und die Artikel nach 30 Tagen wieder rausnimmt.
Die Sache ist, dass "Gültig bis auf Widerruf”-Angebote in Wahrheit 30-Tage-Angebote mit automatischer Erneuerung sind. Das ist eine Irreführung seitens ebay.
Bearbeitet von: "boerse" 2. Apr
Avatar
GelöschterUser108049
Mußte es auch gerade feststellen. Wieder mal ganz ganz schlecht von Ebay.
Interessanterweise steht da "Angebote werden automatisch alle 30 Tage erneuert, basierend auf den zum Zeitpunkt der Angebotserstellung geltenden Bestimmungen". Das ist zwar wahrscheinlich nicht so gemeint, liest sich aber, als würde z.B. die 1€-Provision-Aktion dann dauerhaft für den Artikel gelten.
War bei den 1€ Aktionen sowieso die Funktion nur auf maximal 30 Tage beschränkt? Dachte für „Bis auf Widerruf“ ging die Aktion sowieso nicht?
Beim Erstellen des Angebots wird diese Info angezeigt:

Gültig bis auf Widerruf
Für bessere Verkaufschancen ist bei Festpreisangeboten nur die Angebotsdauer „Bis auf Widerruf“ verfügbar. Angebote werden automatisch alle 30 Tage erneuert, basierend auf den zum Zeitpunkt der Angebotserstellung geltenden Bestimmungen, bis alle Artikel verkauft sind oder das Angebot endet. Jedes Mal, wenn ein Angebot erneuert wird und ein Artikel verkauft wird, werden Ihnen die anfallenden Gebühren berechnet.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Diskussionen