Ebike Lokal gekauft, Abholung nicht möglich durch Ladenschliesssung

35
eingestellt am 20. Mär
Hallo Leute, ich habe mit letzte Woche Freitag ein Ebike bestellt, bei einem lokalem Händler über JobRad. Nun kann ich es leider nicht abholen, aufgrund von Corona ( Was ja eigentlich auch gut ist ). Nur Ist das Problem jetzt, dass ich den Laden auch nicht erreichen kann oder sonstiges per Mail oder Telefon. Was würdet ihr an meiner Stelle jetzt machen, da es ja noch locker ein paar Monate dauert bis sich das ganze wieder gelegt hat. Schönen Tag euch noch und bleibt gesund(y)
Zusätzliche Info
Fragen & Gesuche

Gruppen

Beste Kommentare
Ich würde warten, bis ich das Rad abholen kann. Was sollte ich auch sonst machen?
lydrian20.03.2020 11:25

Wer sagt, dass man zuhause bleiben soll?


Der gesunde Menschenverstand.
zerava20.03.2020 10:00

Ich würde warten, bis ich das Rad abholen kann. Was sollte ich auch sonst …Ich würde warten, bis ich das Rad abholen kann. Was sollte ich auch sonst machen?


Anwalt einschalten und anzeigen!
Bearbeitet von: "DBallZ" 20. Mär
35 Kommentare
Ich würde warten, bis ich das Rad abholen kann. Was sollte ich auch sonst machen?
zerava20.03.2020 10:00

Ich würde warten, bis ich das Rad abholen kann. Was sollte ich auch sonst …Ich würde warten, bis ich das Rad abholen kann. Was sollte ich auch sonst machen?


Anwalt einschalten und anzeigen!
Bearbeitet von: "DBallZ" 20. Mär
DBallZ20.03.2020 10:02

Anwalt einschalten und anzeigen!


Sammelklage!
Abwarten... die meisten Firmen arbeiten ja... manche meinen halt es dauert nicht so lange und machen erstmal ne Woche chillig...
Fahrradwerkstätten dürfen doch wieder öffnen. Ist denn eine Werkstatt angeschlossen?
Winner123420.03.2020 10:25

Fahrradwerkstätten dürfen doch wieder öffnen. Ist denn eine Werkstatt an …Fahrradwerkstätten dürfen doch wieder öffnen. Ist denn eine Werkstatt angeschlossen?


Ja eigentlich ist da eine Werkstatt drinnen
Sauerstoff20.03.2020 10:47

Ja eigentlich ist da eine Werkstatt drinnen



Dann gehe zur Werkstatt und sage denen die sollen dir das Rad zu einer von dir festgelegten Lieferadresse
liefern.
Das kann natürlich auch zufälligerweise das Nachbarhaus sein, so ist der Laden aber auf der sicheren Seite,
liefern darf er ja noch.
Bearbeitet von: "oldman1" 20. Mär
Ärgerlich, ich hab Dienstag mein Wohnmobil zugelassen 3 std in der Schlange vor der Zulassung gewartet... und Nachmittag vom Händler erfahren das keine Auslieferung wie geplant stattfindet ... aber nach 6 Monaten warten schaff ich auch noch 2 weitere 🤘 Der Händler kann in dieser Zeit nix dafür und gerade jetzt sollte man Verständnis zeigen und solidarisch sein. Normal kaufe ich fast alles online. Wenn aber jetzt alles vorbei ist bekommt der örtliche Händler einen Auftrag für reifen und Zubehör
Du brauchst jetzt eh kein Fahrrad, sollst schliesslich daheim bleiben. Wo ist das Problem?
Cascadeya20.03.2020 11:18

Du brauchst jetzt eh kein Fahrrad, sollst schliesslich daheim bleiben. Wo …Du brauchst jetzt eh kein Fahrrad, sollst schliesslich daheim bleiben. Wo ist das Problem?


Gerade jetzt sollte man viel Fahrrad fahren
Cascadeya20.03.2020 11:18

Du brauchst jetzt eh kein Fahrrad, sollst schliesslich daheim bleiben. Wo …Du brauchst jetzt eh kein Fahrrad, sollst schliesslich daheim bleiben. Wo ist das Problem?


Wer sagt, dass man zuhause bleiben soll?
Cascadeya20.03.2020 11:18

Du brauchst jetzt eh kein Fahrrad, sollst schliesslich daheim bleiben. Wo …Du brauchst jetzt eh kein Fahrrad, sollst schliesslich daheim bleiben. Wo ist das Problem?


Sicher braucht man das, wie soll man sonst am Wochenende lattenvoll von der Party heimkommen? Taxi ist viel zu teuer aktuell.
solange Du die Übernahme dem Händler nicht quittierst erhält er auch kein Geld. Und es wird Dir vorerst auch nichts belastet werden über Jobrad / den Arbeitgeber
lydrian20.03.2020 11:25

Wer sagt, dass man zuhause bleiben soll?


Der gesunde Menschenverstand.
Cascadeya20.03.2020 11:18

Du brauchst jetzt eh kein Fahrrad, sollst schliesslich daheim bleiben. Wo …Du brauchst jetzt eh kein Fahrrad, sollst schliesslich daheim bleiben. Wo ist das Problem?


Nur weil du in einer Gartenhütte wohnst, heißt es nicht, dass er aufs Fahrrad verzichten muss, um vom Wohnzimmer in die Küche zu fahren
Cascadeya20.03.2020 11:39

Der gesunde Menschenverstand.


Alleine Fahrrad fahren wird auch jetzt von Medizinern empfohlen
Gibt auch Menschen die jetzt arbeiten müssen, selbst bei Ausgangssperre.

Haste versucht den Ladenbesitzer mal zu kontaktieren? Hat bei mir zumindest bei einem Paketshop geklappt, der mein Paket hatte aber schon schließ.
Knase20.03.2020 11:04

Ärgerlich, ich hab Dienstag mein Wohnmobil zugelassen 3 std in der …Ärgerlich, ich hab Dienstag mein Wohnmobil zugelassen 3 std in der Schlange vor der Zulassung gewartet... und Nachmittag vom Händler erfahren das keine Auslieferung wie geplant stattfindet ... aber nach 6 Monaten warten schaff ich auch noch 2 weitere 🤘 Der Händler kann in dieser Zeit nix dafür und gerade jetzt sollte man Verständnis zeigen und solidarisch sein. Normal kaufe ich fast alles online. Wenn aber jetzt alles vorbei ist bekommt der örtliche Händler einen Auftrag für reifen und Zubehör


Heisenberg, bist du es?
Pfennig_Fuchs20.03.2020 13:27

Gibt auch Menschen die jetzt arbeiten müssen, selbst bei Ausgangssperre. …Gibt auch Menschen die jetzt arbeiten müssen, selbst bei Ausgangssperre. Haste versucht den Ladenbesitzer mal zu kontaktieren? Hat bei mir zumindest bei einem Paketshop geklappt, der mein Paket hatte aber schon schließ.


ja kriege aber keine Antwort. Telefon geht auch nicht
Cascadeya20.03.2020 11:39

Der gesunde Menschenverstand.



Niemand sagt das man Zuhause bleiben soll/muss man sollte wenn nur große Menschenmassen meiden
Sauerstoff20.03.2020 14:21

ja kriege aber keine Antwort. Telefon geht auch nicht


Ja ne nicht Telefon man, du bist doch kein Rentner. Schreib ihn wie jeder normale Mensch auf Insta oder Facebook an
Na, dann hast du ganz offensichtlich zwei Möglichkeiten.
Erstens - du wartest eben jetzt ein, zwei Wochen.
Zweitens - du setzt eine Frist und trittst dann von Kaufvertrag zurück. Brief oder Fax geht ja trotzdem.
Solange die Kosten für das JobRad nicht abgebucht werden, ist doch alles gut. Für den Rest gilt: aufgeschoben ist nicht aufgehoben.
Bearbeitet von: "headhunter74" 21. Mär
marckbln20.03.2020 15:39

Niemand sagt das man Zuhause bleiben soll/muss man sollte wenn nur große …Niemand sagt das man Zuhause bleiben soll/muss man sollte wenn nur große Menschenmassen meiden


Wird Zeit für nen offiziellen lockdown... und dann hart durchgreifen
Pfennig_Fuchs20.03.2020 17:22

Ja ne nicht Telefon man, du bist doch kein Rentner. Schreib ihn wie jeder …Ja ne nicht Telefon man, du bist doch kein Rentner. Schreib ihn wie jeder normale Mensch auf Insta oder Facebook an


Kein normaler Mensch macht Businesskommunikation auf "Insta" oder Facebook. Menschen, denen ihre Privatsphäre was wert ist haben zudem eh weder beim einen noch beim anderen einen Account.
Cahuella20.03.2020 19:31

Na, dann hast du ganz offensichtlich zwei Möglichkeiten.Erstens - du …Na, dann hast du ganz offensichtlich zwei Möglichkeiten.Erstens - du wartest eben jetzt ein, zwei Wochen.Zweitens - du setzt eine Frist und trittst dann von Kaufvertrag zurück. Brief oder Fax geht ja trotzdem.


[ ] Du hast mitbekommen, dass gerade von Amts wegen Läden geschlossen bleiben müssen
[ ] Du hast die Frage des OP gelesen
[ ] Du hast verstanden, dass der OP von Jobrad geschrieben hat
[ ] Du kennst den Unterschied zwischen Leasen und kaufen
[ ] Du hast ein normales zwischenmenschliches Verhalten
[x] Du solltest anderen keine Ratschläge geben, wenn Du weder das Problem verstanden hast noch die aktuelle Situation
Guddi198421.03.2020 13:15

Wird Zeit für nen offiziellen lockdown... und dann hart durchgreifen



In Bayern wo es jetzt eine Ausgangssperre gibt ist es erlaubt alleine, mit Familie oder Mitbewohnern spazieren zu gehen wenn man zusammen wohnt


Du kannst ja gern 4 Wochen oder lânger in deiner Wohnung hocken bleiben
Cascadeya20.03.2020 11:39

Der gesunde Menschenverstand.


So oft wie AfD und Co. das ihm Mund führen, würde ich von solchen Beleidigungen absehen. Wundert mich aber nicht bei dir.
Hoffe dein gebunkerter Vorrat an Klopapier reicht über den Sommer.
marckbln21.03.2020 13:33

In Bayern wo es jetzt eine Ausgangssperre gibt ist es erlaubt alleine, mit …In Bayern wo es jetzt eine Ausgangssperre gibt ist es erlaubt alleine, mit Familie oder Mitbewohnern spazieren zu gehen wenn man zusammen wohnt Du kannst ja gern 4 Wochen oder lânger in deiner Wohnung hocken bleiben


Fänd ich klasse, 40kg Gas und über 30kg Kohle und Briketts sind gebunkert, ich kann mich in Scheune und Garage beschäftigen. Leider wurde mein Urlaub gestrichen und meine Frau darf nun noch mehr Patienten versorgen, hierfür vielen Dank schonmal.

Gerne würd ich meine Mitarbeiter mal 4 Wochen erholen lassen, dann sehen einige Menschen mal was passiert wenn sich der Müll vor der Haustür stapelt wie in Italien.
peng21.03.2020 13:27

[X ] Du hast mitbekommen, dass gerade von Amts wegen Läden geschlossen …[X ] Du hast mitbekommen, dass gerade von Amts wegen Läden geschlossen bleiben müssen[ X] Du hast die Frage des OP gelesen[ ] Du hast verstanden, dass der OP von Jobrad geschrieben hat[X ] Du kennst den Unterschied zwischen Leasen und kaufen[X ] Du hast ein normales zwischenmenschliches Verhalten[x] Du solltest anderen keine Ratschläge geben, wenn Du weder das Problem verstanden hast noch die aktuelle Situation


Habe es korrigiert.
Übrigens habe ich ganz normal und freundlich geantwortet, während du eklig und klugscheißerisch geworden bist.
Soviel zum zwischenmenschlichen Verhalten.
Das Gesagte gilt übrigens trotzdem, denn er kann nach wie vor abwarten oder stornieren.
Sein Rad kann er auch anderswo leasen, wenn der Händler jetzt auf längere Zeit geschlossen hat.
Bearbeitet von: "Cahuella" 21. Mär
Cahuella21.03.2020 19:58

Habe es korrigiert.Übrigens habe ich ganz normal und freundlich …Habe es korrigiert.Übrigens habe ich ganz normal und freundlich geantwortet, während du eklig und klugscheißerisch geworden bist.Soviel zum zwischenmenschlichen Verhalten.Das Gesagte gilt übrigens trotzdem, denn er kann nach wie vor abwarten oder stornieren.Sein Rad kann er auch anderswo leasen, wenn der Händler jetzt auf längere Zeit geschlossen hat.


Hör einfach auf falsche Tatsachen zu behaupten und Ratschläge zu geben, wenn Du vollkommen offensichtlich keine Ahnung von der Materie hast und noch nicht mal das Problem verstanden. Das kann nämlich sonst sehr ärgerlich für den OP werden. Das hast Du nämlich gerade schon wieder getan.

Jobrad funktioniert wie folgt: AG bietet Bikeleasing an. AN sucht sich beim Händler ein Rad aus und stellt Antrag beim AG. Dieser gibt den Antrag bei Jobrad frei. Ergebnis: Jobrad kauft das Rad vom Händler, AG least das Rad von Jobrad und stellt das Rad dem AN zur Verfügung. Händler übergibt das Ras an AN. AN zahlt die Leasingraten von seinem Bruttogehalt. Ist der Vertrag einmal abgeschlossen kann der AN genau gar nichts tun. Er kann auch keinen Kauf widerrufen, weil er gar keinen Kauf getätigt hat. Und wenn er einen getätigt wäre es kein Fernabsatz, also kein Widerruf und kein Storno nach einfach so ein bisschen warten. Der AN kann auch nicht mal eben so kurz woanders ein Rad leasen. Wenn es ein Problem gibt muss der AN sich an Jobrad wenden via AG - der Händler hat einen Vertrag mit Jobrad, Jobrad mit dem AG und der AG mit dem AN. Der AN hat keinen Vertrag mit dem Händler.

In der aktuellen Corona Situation mit einem von Amts wegen geschlossenen Fahrradgeschäft sollte man aber wohl schlicht und ergreifend etwas Verständnis haben und zusammenarbeiten. Schwachsinnige und vollkommen falsche Ratschläge in Serie wie von Dir helfen da genau gar nichts sondern sind vollkommen kontraproduktiv.
@peng

Zuerst einmal möchte ich dich beglückwünschen zu deinem absolut unpassenden Tonfall.
Ich hoffe du bist nur im Internet so unerträglich.

"Leider" habe ich von der Materie Ahnung, aber im Hellsehen waren meine Noten bisher tatsächlich mangelhaft.
Die kleine, aber bedeutende Tatsache, dass der der TE über den Arbeitgeber least, könnte man bei der Fragestellung tatsächlich erwähnen.
Der TE schreibt zwei mal(!), dass er persönlich das Rad lokal gekauft hat.
Da wäre die Situation einfach ziemlich eindeutig. Auf dieser Grundlage darf man dann schon eine Einschätzung geben.
Ich denke nicht, dass jeder "Jobrad" kennen muss.

Du wirst auch erkennen, dass ich aus gegebenem Anlass ausdrücklich NICHT vom einem Widerruf gesprochen habe. Das ist nämlich ein bedeutender Unterschied.
Der Arbeitgeber kann sich nämlich auch jetzt noch von dem Kauf-/Leasingvertrag lösen, wenn der Händler längere Zeit nicht liefern kann. Die Ursache kann praktisch egal sein, da es hier auch nicht um Schadensersatz geht.
Ansprechpartner ist dann halt Jobrad. Freilich muss man halt jetzt abwägen, ob anderswo schneller geliefert werden kann.
Bearbeitet von: "Cahuella" 21. Mär
Cahuella21.03.2020 20:58

"Leider" habe ich von der Materie Ahnung (...) dass der der TE über den …"Leider" habe ich von der Materie Ahnung (...) dass der der TE über den Arbeitgeber least, könnte man bei der Fragestellung tatsächlich erwähnen.Der TE schreibt zwei mal(!), dass er persönlich das Rad lokal gekauft hat


In seinem Eröffnungpost steht:

"Hallo Leute, ich habe mit letzte Woche Freitag ein Ebike bestellt, bei einem lokalem Händler über JobRad. Nun kann ich es leider nicht abholen, aufgrund von Corona ( Was ja eigentlich auch gut ist )."

Da steht nichts von gekauft, sondern bestellt via Jobrad. Wenn Du Ahnung von der Materie hättest - wie Du behauptest - wüsstest Du was das bedeutet. Wenn Du das nicht weisst hast Du keine Ahnung von der Materie - it's that easy. Von "gekauft" schrieb der OP übrigens genau null mal - Du scheinst an Halluzinationen zu leiden oder eine sehr lebhaften Phantasie, auch was Deine Kompetenz betrifft.
@peng


Bist du so ignorant, oder kannst du wirklich nicht lesen? Sich die Wahrheit hinzubiegen ist jedenfalls nicht seriös. Aber so langsam glaube, dass du nur aus Langeweile trollen möchtest.

Ersten ist dies der Titel: "Ebike Lokal gekauft, Abholung nicht möglich durch Ladenschliesssung"
Ist dir bekannt, wofür "Kauf" steht? Kleiner Tip: Es ist kein Leasing.
Nochmals: Da steht ausdrücklich Kauf, du lügst also oder kannst nicht lesen.

Weiterhin steht in deinem zitierten Text wortwörtlich, dass der TE selbst(!) das Ebike bestellt hat. Nicht der Arbeitgeber:
"Hallo Leute, ich(!) habe mit letzte Woche Freitag ein Ebike bestellt, bei einem lokalem Händler über JobRad. Nun kann ich es leider nicht abholen, aufgrund von Corona ( Was ja eigentlich auch gut ist )."

Ahnung von der Materie bezieht sich auf die rechtlichen Gegebenheiten und nicht auf Jobrad.
Auch wenn der TE sich tatsächlich irgendwo verbindliche Rechtsberatung sucht, gehört es dann dazu, die Vertragskonstellation etwas genauer zu erörtern.
Wie gesagt, man kann hier nur bewerten, was auch geschrieben wurde.
Schön, wenn man Jobrad zufällig kennt.
Bearbeitet von: "Cahuella" 21. Mär
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Diskussionen

    Top-Händler