EDV DAU sucht ein neues NAS.

9
eingestellt am 29. Dez 2017
Hallo zusammen,

mein altes NAS, Omninas kd20 , war hier mal als Deal eingestellt, hat wohl jetzt seinen Geist aufgegeben. Status-LED-Anzeige blinkt kontinuierlich. Ich kann nicht mehr per Browser (weder Safari, noch IE, noch Firefox) das NAS erreichen. Per Netzlaufwerk kann ich auf die Verzeichnisse zugreifen, sodass ich sämtliche Verzeichnisse auf ein externes Laufwerk kopiere.
Daher benötige ich ein neues NAS. Ich denke, dass ich mit einer Synology 218+ ganz gut liege. Aber, ich mache nur Backups von 2 Laptops, sowie lade ich darauf Musik und Filme, die ich dann per Amazon Fire TV und Kodi auf unserem TV oder Anlage abspiele. Meint ihr, dass die S218+ zu überdimensioniert für meine Belange ist? Wenn ja, was könnt ihr mir dann empfehlen? Meine 2 Festplatten 2 x 3 TB sind aber noch in Ordnung. Aber bitte dran denken, bin leider ein EDV DAU und benötige ein System, womit auch ein DAU klar kommt.


Danke sagt
Domino
Zusätzliche Info
Gesuche
9 Kommentare
Also dafür ist das 218+ echt überdimensioniert. Kauf dir das 218j das reicht für deine Belange locker aus.

Schau dir mal
an
Bearbeitet von: "Larry" 29. Dez 2017
Bei Synology bist Du beim Einstieg gut aufgehoben, die haben mit den überwiegend ARM Prozessoren ganz gute Preise. Für einfach nur Backup kannst Du im Grunde genommen alles nehmen, selbst das billigste NAS kam das. Das Synology System ist durch die Software so spannend virtuelle Maschinen, Zentrale für Videoüberwachung usw, usw.
Von den Möglichkeiten und Leistung finde ich Qnap noch ein wenig besser, sind nur leider noch etwas teurer.
enthusiastic29. Dez 2017

Bei Synology bist Du beim Einstieg gut aufgehoben, die haben mit den …Bei Synology bist Du beim Einstieg gut aufgehoben, die haben mit den überwiegend ARM Prozessoren ganz gute Preise. Für einfach nur Backup kannst Du im Grunde genommen alles nehmen, selbst das billigste NAS kam das. Das Synology System ist durch die Software so spannend virtuelle Maschinen, Zentrale für Videoüberwachung usw, usw. Von den Möglichkeiten und Leistung finde ich Qnap noch ein wenig besser, sind nur leider noch etwas teurer.


Er will aber nur ein Backup und ne filestation. Dafür reicht echt das kleinste 218j. Die Software von Synology ist echt dazu geeignet, alle Vorteile die enthusiastic sagt bringen die größeren 218er Modelle mit. Kosten dafür aber mehr. Ob qnap oder Synology scheiden sich die Geister.
Bearbeitet von: "Larry" 29. Dez 2017
Larry29. Dez 2017

Er will aber nur ein Backup und ne filestation. Dafür reicht echt das …Er will aber nur ein Backup und ne filestation. Dafür reicht echt das kleinste 218j. Die Software von Synology ist echt dazu geeignet, alle Vorteile für enthusiastic sagt bringen die größeren 218er Modelle mit. Kosten dafür aber mehr. Ob qnap oder Synology scheiden sich die Geister.


Ja Du hast absolut recht, aber eigentlich wollte ich genau das mit meinem Kommentar sagen.
Avatar
GelöschterUser841015
Musste erstmal googeln was ein EDV DAU ist, dachte schon es gibt ein neues FIlesystem oder so.
Den ersten Treffer von Google muss Ich hier einfach bringen.
Dümmster Anzunehmender User.

...

Hotline: Was steht auf Ihrem Monitor?

Dau: Ein Blumentopf

Ok und zum Thema: Nimm dir für deine Zwecke das Günstigste wo da gibt. Keine Sonderfunktionen, nix was extra kostet. Es muss nicht Syn sein, denn ich vermute du nutzt keine besondere Software für dein Backup, sondern kopierst einfach per Windows Dateimanager? Nimm eines der günstigen Modelle die hier regelmäßig als Deal auftauchen, bei deinem Einsatszweck wirst du keine gravierenden Unterschiede feststellen.
GelöschterUser84101529. Dez 2017

Musste erstmal googeln was ein EDV DAU ist, dachte schon es gibt ein neues …Musste erstmal googeln was ein EDV DAU ist, dachte schon es gibt ein neues FIlesystem oder so.Den ersten Treffer von Google muss Ich hier einfach bringen.Dümmster Anzunehmender User....Hotline: Was steht auf Ihrem Monitor?Dau: Ein BlumentopfOk und zum Thema: Nimm dir für deine Zwecke das Günstigste wo da gibt. Keine Sonderfunktionen, nix was extra kostet. Es muss nicht Syn sein, denn ich vermute du nutzt keine besondere Software für dein Backup, sondern kopierst einfach per Windows Dateimanager? Nimm eines der günstigen Modelle die hier regelmäßig als Deal auftauchen, bei deinem Einsatszweck wirst du keine gravierenden Unterschiede feststellen.


An sich gebe ich ihm recht, finde aber die Software von System Synology einfach zu bedienen. Auch wenn es per Windows Datei Manager ein Backup gibt, kann er es immer noch Automatisieren. Die Optionen bleiben bestehen. Zudem ist eine Einrichtung von neuem User oder ein Datenbank für kodi kinderleicht. Das wichtigste Argument für mich ist aber es gibt haufenweise Anleitungen zu Synology bzw qnap, zu anderen Anbietern leider nicht. Wenn er mal was googelt, kann er die Anleitungen nachvollziehen an seinem. System. Was bei einem anderen nicht der Fall sein muss. Daher würde ich zum Synology raten.
und die Synology Vorjahresmodelle tuen es sicherlich auch noch
Rauteimherz30. Dez 2017

und die Synology Vorjahresmodelle tuen es sicherlich auch noch


Das stimmt.
Edit: Aber die lohnen sich oft nicht gebraucht weil dafür echt hohe Preise bei Ebay aufgerufen werden.
Vlt hat er Glück noch über ne Aktion eine günstiger zu kriegen
Bearbeitet von: "Larry" 30. Dez 2017
Verfasser
Hallo zusammen, zuerst einmal einen ganz großen Dank für die Ratschläge. Nun bin ich am überlegen: die Synology DS218J liegt bei ca. 175,-€ und die Synology DS218PLAY bei ca. 230,-€. Also einen Preisunterschied von ca. 55,-€. Meint ihr nicht auch, dass ich dann mit der DS218PLAY etwas besser liege, alleine wegen der CPU und dem Speicher? Soll ja nun nicht auf ein paar Euro ankommen.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Top Diskussionen

    Top Diskussionen

    Top-Händler