Eigene E-Mail Adresse

40
eingestellt am 13. Dez 2019
Hallo liebe Community,
ich würde gerne eine eigene E-Mail-Adresse erstellen, wie z.B.:

vorname@nachname.de /com etc.

Leider kenne ich mich da gar nicht aus.
Viele Funktionen wären eigentlich nicht notwendig, normale Merkmale sollten eigentlich reichen.

Wichtig wäre nur dass ich von allen Endgeräten zugreifen kann.

Gibt es Empfehlungen?

Vielen lieben Dank.
Zusätzliche Info
Fragen & Gesuche
Beste Kommentare
WozuBraucheIchDas13.12.2019 01:14

Vorsicht, mit einer .de Adresse ist deine Private Adresse über die DENIC …Vorsicht, mit einer .de Adresse ist deine Private Adresse über die DENIC für jeden einsehbar.Besser eine TLD und Registrar mit anonymisierter Registrierung nehmen.



Vorsicht TE, nicht jedem alles glauben!
Garnicht so teuer wie ich gedacht habe.

strato.de/mai…BwE
40 Kommentare
Würde mich auch interessieren
Umsonst wirst du sowas nicht bekommen. Wird wahrscheinlich 3-4€ im Monat kosten
xTobi1613.12.2019 00:49

Umsonst wirst du sowas nicht bekommen. Wird wahrscheinlich 3-4€ im Monat k …Umsonst wirst du sowas nicht bekommen. Wird wahrscheinlich 3-4€ im Monat kosten


Selbstverständlich, bin bereit dafür etwas zu bezahlen
geht es dir um die technischen dinge oder auch um die attraktivität der e-mail-adresse selbst?
Garnicht so teuer wie ich gedacht habe.

strato.de/mai…BwE
Habe eine bei Strato 🤙🏼 Kann ich wirklich empfehlen
Strato ist empfehlenswert
Vorsicht, mit einer .de Adresse ist deine Private Adresse über die DENIC für jeden einsehbar.

Besser eine TLD und Registrar mit anonymisierter Registrierung nehmen.
WozuBraucheIchDas13.12.2019 01:14

Vorsicht, mit einer .de Adresse ist deine Private Adresse über die DENIC …Vorsicht, mit einer .de Adresse ist deine Private Adresse über die DENIC für jeden einsehbar.Besser eine TLD und Registrar mit anonymisierter Registrierung nehmen.



Vorsicht TE, nicht jedem alles glauben!
Zilhouette13.12.2019 00:53

geht es dir um die technischen dinge oder auch um die attraktivität der …geht es dir um die technischen dinge oder auch um die attraktivität der e-mail-adresse selbst?


Also eigentlich nur um die Attraktivität der E-Mail Adresse selbst, aber allgemein sollte das Produkt auch in Ordnung sein
h.onululu13.12.2019 01:30

Also eigentlich nur um die Attraktivität der E-Mail Adresse selbst, aber …Also eigentlich nur um die Attraktivität der E-Mail Adresse selbst, aber allgemein sollte das Produkt auch in Ordnung sein



dann fang vieleicht erstmal nach der suche z.b. deines nachnamens unterhalb einer geeigneten domainendung an.
danach kannst du dir überlegen, ob dir nihct evtl. auch einfach "olaf.hansen@online.de" reicht bzw. sogar besser ist.
Zilhouette13.12.2019 01:39

dann fang vieleicht erstmal nach der suche z.b. deines nachnamens …dann fang vieleicht erstmal nach der suche z.b. deines nachnamens unterhalb einer geeigneten domainendung an.danach kannst du dir überlegen, ob dir nihct evtl. auch einfach "olaf.hansen@online.de" reicht bzw. sogar besser ist.


Dankeschön, aber sollte komplett eine eigene Domainendung haben.
WozuBraucheIchDas13.12.2019 01:14

Vorsicht, mit einer .de Adresse ist deine Private Adresse über die DENIC …Vorsicht, mit einer .de Adresse ist deine Private Adresse über die DENIC für jeden einsehbar.Besser eine TLD und Registrar mit anonymisierter Registrierung nehmen.



Das ist NICHT mehr der Fall.
h.onululu13.12.2019 01:40

Dankeschön, aber sollte komplett eine eigene Domainendung haben.



Zuerst musst du nachschauen, welche Domainendungen noch verfügbar sind unter deinem Nachnamen - z.B. unter united-domains.de/ kannst du mit einem Klick eine Übersicht erhalten. Hast du das schon getan?
WozuBraucheIchDas13.12.2019 01:14

Vorsicht, mit einer .de Adresse ist deine Private Adresse über die DENIC …Vorsicht, mit einer .de Adresse ist deine Private Adresse über die DENIC für jeden einsehbar.Besser eine TLD und Registrar mit anonymisierter Registrierung nehmen.


Seit DSGVO nicht mehr.
WozuBraucheIchDas13.12.2019 01:14

Vorsicht, mit einer .de Adresse ist deine Private Adresse über die DENIC …Vorsicht, mit einer .de Adresse ist deine Private Adresse über die DENIC für jeden einsehbar.Besser eine TLD und Registrar mit anonymisierter Registrierung nehmen.


Das zeig mir mal bitte
Tatsächlich stimmt das nämlich nicht. Wenn du eine whois Abfrage machst kriegst du seit längerer Zeit aufgrund von DSGVO so gut wie keine Informationen mehr. Sollte du eine Beschwerde bzw. einen Abuse Kontakt suchen wird Denic dir eine anonymisierte Kontakt Mail angeben die quasi die Anfrage an deine hinterlegte Mail weiterleitet.
Zu dem Strato Angebot was hier rumflog. Kann man machen das ist für den 0815 Anwender die einfachste Möglichkeit neben gsuite (5€/m). Wie gut der Strato Dienst ist kann ich nicht sagen, also alles was schlechte Reputation etc angeht sprich ob die Mails auch ja nicht im Spam Ordner landen.

Ich selbst habe für einige Bekannte und Freunde genau sowas gemacht was du suchst. Falls noch nicht vorhanden oder gewünscht die Domain besorgt und verwaltet und dazu eine Mailbox bei einem bestimmten Anbieter besorgt.
Habe mir statt einer .de Adresse eine .club Adresse zugelegt.
Bei einer Abfrage erscheint als Besitzer der Anbieter, hier 1und1
Bearbeitet von: "knut137" 13. Dez 2019
praschnapp13.12.2019 04:38

Zuerst musst du nachschauen, welche Domainendungen noch verfügbar sind …Zuerst musst du nachschauen, welche Domainendungen noch verfügbar sind unter deinem Nachnamen - z.B. unter https://www.united-domains.de/ kannst du mit einem Klick eine Übersicht erhalten. Hast du das schon getan?


Ja, Wunschadresse (.de) ist verfügbar.
h.onululu13.12.2019 06:29

Ja, Wunschadresse (.de) ist verfügbar.


Dann würde ich in der Regel auch die .de nehmen. Eine .com wäre die "internationale" Alternative. Aber unter diesen beiden Domainendungen sollte man sich als deutscher Nutzer in der Regel entscheiden. Bei den ganzen neuen Endungen wäre ich etwas skeptisch. Wenn die keine große dauerhafte Registrierungszahl erreichen, werden mindestens die Gebühren erhöht, was Registrare dann an die Endnutzer weitergeben. Etablierte TLDs wie .de und .com sollten für eine sicher dauerhaft zu verwendende Email-Adresse bevorzugt werden.
Ich bin bei goneo und zahle 49 Cent pro monat
Was den Anbieter anbelangt, werden sicher viele Leute ein Webhosting-Paket bei einem etablierten Hoster wählen, welches eine Domain, etwas Webspace für mindestens eine kleine Internetseite und eben die auf der Domain einzurichtenden Mailpostfächer & Adressen beinhaltet.

Wenn es dir nur um die Mailadressen geht, könntest du auch die Domain bei einem reinen Domainprovider registrieren und für die Mailadressen dann bei einem spezialisierten Anbieter wie mailbox.org einrichten. Der bietet dann eine Menge Spezialfunktionen. Das würde etwas techniches Know-How bei der Einrichtung voraussetzen. Könnte sich aber lohnen, wenn du auf Datenschutz und Zusatzfunktionen Wert legst.

Wichtig zu wissen wäre auch, was du maximal pro Monat ausgeben möchtest für deine Domain & die Mailpostfächer und wieviele Mailadressen und Postfächer du anlegen willst.

Ist insgesamt ein umfangreiches Thema, wenn man bereit ist, Zeit zu investieren.
Bearbeitet von: "praschnapp" 13. Dez 2019
Ich würde ebenfalls wie @praschnapp empfehlen einen Webhoster zu nehmen. Dort ist Mailing idR inklusive. Ein einfaches Beispiel wäre https://wint.global/
Es gibt natürlich hunderte weitere Anbieter, aber wenn du dich mal auf mydealz dazu umschaust, wirst du feststellen, dass die zu den günstigsten gehören.
Ich weiß ja nicht, warum dir deine eigene Maildomain so wichtig ist, aber solltest du an einem eigenen Business arbeiten, wäre das Webhosting Paket schlau um später auch direkt die eigene Webseite zu starten.
Kann one.com extrem empfehlen. Erstes Jahr hast auch noch Rabatt oder so.. oder erste Domain kostenlos? Erinnere mich nicht mehr ganz. Hab 2 maildomains bei denen, glaube eine hat 11€ fürn Jahr gekostet
Also ich bin bei Hosteurope und zahle keine 10€ im Jahr.

Nutze aber auch das Postfach von Google Apps zu der Domain und nicht von Hosteurope. Dann wäre es glaube ich etwas teurer.
Bin mit dem Freemailer mail.com seit über 20 Jahren sehr zufrieden. Du kannst dir deine Domaine aus über 200 Vorlagen selbst aussuchen: MotherTrucker@Berlin.com (zum Beispiel)

Wie gesagt alles kostenlos!
Bearbeitet von: "MotherTrucker" 13. Dez 2019
MotherTrucker13.12.2019 08:45

Bin mit dem Freemailer mail.com seit über 20 Jahren sehr zufrieden. Du …Bin mit dem Freemailer mail.com seit über 20 Jahren sehr zufrieden. Du kannst dir deine Domaine aus über 200 Vorlagen selbst aussuchen: MotherTrucker@Berlin.com (zum Beispiel)Wie gesagt alles kostenlos!


Und was hat das mit der Frage vom Ersteller zu tun? Er sucht keinen Mail Anbieter der irgendwas anbietet sondern er will eine Email Adresse mit EIGENER Domain...
zoeck13.12.2019 08:51

Und was hat das mit der Frage vom Ersteller zu tun? Er sucht keinen Mail …Und was hat das mit der Frage vom Ersteller zu tun? Er sucht keinen Mail Anbieter der irgendwas anbietet sondern er will eine Email Adresse mit EIGENER Domain...


Vielleicht hat ja ein anderer User Lust auf eine kostenfreie @berlin.com, @usa.com, @post.com oder @muslim.com Adresse!?
MyDealz ist doch eine Community, aber vielen Dank für deinen "freundlichen" Hinweis
Bearbeitet von: "MotherTrucker" 13. Dez 2019
MotherTrucker13.12.2019 08:59

Vielleicht hat ja ein anderer User Lust auf eine kostenfreie @berlin.com, …Vielleicht hat ja ein anderer User Lust auf eine kostenfreie @berlin.com, @usa.com, @post.com oder @muslim.com Adresse!? MyDealz ist doch eine Community, aber vielen Dank für deinen "freundlichen" Hinweis



Die Registrierung ist für deutsche gesperrt.
Thanos13.12.2019 09:04

Die Registrierung ist für deutsche gesperrt.



Über nen VPN klappt es...

24225030-BBjvM.jpg
Bearbeitet von: "MotherTrucker" 13. Dez 2019
Also ich habe diese Woche erst meinen Hoster wechseln müssen. Generell brauchst du für eine eigene Mailadresse nur ein günstiges Webhosting. Je nachdem wie viel speicher du für deine E-Mail haben willst.
Als Dienstleister kann ich aktuell onyxhosting.de/sha…php empfehlen. Inklusive Domain kostet dich der Spass dann zwischen 0,49 cent (1 GB Postfach) und 0,79 cent (50 GB Postfach).
Webhosting und Domain richtet dir der Dienstleister ein. Danach muss du nur noch Postfächer im Backend anlegen und auf deinen Geräten einrichten.
Punishers_Law13.12.2019 09:19

Also ich habe diese Woche erst meinen Hoster wechseln müssen. Generell …Also ich habe diese Woche erst meinen Hoster wechseln müssen. Generell brauchst du für eine eigene Mailadresse nur ein günstiges Webhosting. Je nachdem wie viel speicher du für deine E-Mail haben willst. Als Dienstleister kann ich aktuell https://onyxhosting.de/shared-hosting-plesk.php empfehlen. Inklusive Domain kostet dich der Spass dann zwischen 0,49 cent (1 GB Postfach) und 0,79 cent (50 GB Postfach). Webhosting und Domain richtet dir der Dienstleister ein. Danach muss du nur noch Postfächer im Backend anlegen und auf deinen Geräten einrichten.


Der Rechenzentrumsbetreiber von onyxhosting ist übrigens Hetzner und somit neben Starto und Host Europe einer der größten und zuverlässigsten in Deutschland.
Persönlich empfehle ich für Webhosting manitu.Aber in deinem speziellen Fall dürfte goneo für den Preis das richtige sein.

goneo.de/dom…tml
ich hab letztes Jahr im Adventskalender von netcup zugeschlagen und zahle ca. 6€/Jahr (unbegrenzte Laufzeit). War glaub Webhosting 1000 SE oder so. Bisher bin ich sehr zufrieden Vielleicht gibt es in den nächsten 11 Tagen noch ein passendes Angebot im Kalender
Nutze auch goneo und habe nichts dran auszusetzen
Bin seit Jahren bei hosteurope.de und bestens zufrieden.
Hab mir ne Office365 Business Premium Lizenz gegönnt. Da ist auch gleich Office mit drin. Eigene Domain braucht man dann aber auch noch
Punishers_Law13.12.2019 09:19

Also ich habe diese Woche erst meinen Hoster wechseln müssen. Generell …Also ich habe diese Woche erst meinen Hoster wechseln müssen. Generell brauchst du für eine eigene Mailadresse nur ein günstiges Webhosting. Je nachdem wie viel speicher du für deine E-Mail haben willst. Als Dienstleister kann ich aktuell https://onyxhosting.de/shared-hosting-plesk.php empfehlen. Inklusive Domain kostet dich der Spass dann zwischen 0,49 cent (1 GB Postfach) und 0,79 cent (50 GB Postfach). Webhosting und Domain richtet dir der Dienstleister ein. Danach muss du nur noch Postfächer im Backend anlegen und auf deinen Geräten einrichten.


Warum sieht man die Preise für die Domains nicht vorher?
lisbo14.12.2019 09:14

Warum sieht man die Preise für die Domains nicht vorher?


Eine De Domain ist dabei. Weiter Domains kannst du über die Domainbuchung hinzufügen. Ich hab ne .cologne TLD. Die kostet 8 € im Jahr
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Diskussionen

    Top-Händler