Eigene FritzBox bei Vodafone Kabel und zwei DECT-Telefone

10
eingestellt am 21. Jun
Hallo zusammen,

anlässlich des Saturn-Deals habe ich einen Fritz Kabel Router angeschafft. Die Nachteile ggü. der Vodafone-Option sind im Wesentlichen, dass nur eine Telefonleitung existiert und VF sich bei Problemen nicht „drauf schalten“ kann.

Zwei Fragen haben sich ergeben:

1.) Ich möchte dennoch zwei Fritz Fons auf zwei Etagen verteilen. Klingeln dann einfach beide, wenn ein Anruf eingeht und verstummen beide wieder, wenn man an eines ran geht? Gleichzeitiges Festnetz-Telefonieren benötigen wir nicht, eine zweite Nummer auch nicht.

2.) In meinen aktuellen Rechnungen wird die „W-Lan-Option“ mit 0,00 EUR angegeben (ich kündige immer und schließe zu Neukundenkonditionen neu ab und habe Gigakombi). Mein mtl. Beitrag würde also nicht sinken durch den Rückversand der Vodafone-Kiste? Aber so hätte ich das Ding noch im Haus, falls sich Vodafone bei einer Störung mal „drauf schalten“ möchte?!

Insgesamt zweifle ich etwas, ob die Vorteile der eigenen FritzBox überwiegen...
Zusätzliche Info
Fragen & Gesuche

Gruppen

10 Kommentare
1.) ja, nein, vielleicht. Stell dirs ein wie dus brauchst.

2.) nope

Wenn du zweifelst, verkauf das Teil oder gebs zurück.
Uriel1821.06.2020 13:58

1.) ja, nein, vielleicht. Stell dirs ein wie dus brauchst.2.) nopeWenn du …1.) ja, nein, vielleicht. Stell dirs ein wie dus brauchst.2.) nopeWenn du zweifelst, verkauf das Teil oder gebs zurück.


Zu 1.): Dass das ganze auch eine Frage der Router-Einstellungen ist, ist klar. Aber grundsätzlich kann ich die beiden Fritz Fons auch mit nur einer Leitung wie von mir beschrieben betreiben, ja?!
Ja.
Ja und zusätzlich hättest du den Vorteil das du dir weitere sip Anschlüsse einrichten kannst.
Sprich du könntest auch (über einen anderen Anbieter wie z. B. Sipgate) eine zusätzliche Rufnummer buchen und dann auch doppelt telefonieren
Zu 2) den Router von Vodafone musst Du behalten, damit sie bei einer Störung helfen können. Steht aber auch so auf deren Webseite bezüglich der Routerfreiheit


schau mal hier rein, werden etliche Funktionen vorgestellt.

Zu 1. Ja funktioniert eindwandfrei, du kannst dazu noch jede Menge Sachen einstellen, zum Beispiel, dass die Fritzbox Dir eine Mail schickt bei verpassten Anruf oder die Anrufbeantworter Nachricht als Email Anhang usw.
1.) Ja, einfach Fritznox einrichten, DECT Telefone einrichten und Einstellungen sp vornehmen, dass beide Telefone der Nummer zugeordnet sind (gibt ja eh nur eine). Klingeln beide. Eines hört auf, wenn am anderen einer dran geht. Man kann dann auch am anderen nicht einfach noch abnehmen und lauschen.
Wie meinst du das mit einer Telefonleitung? Deine Rufnummern bleiben defenitiv erhalten. Ich habe bei meiner freien Fritzbox beide Rufnummern ganz normal verfügbar. Die zweite wird zwar nur selten noch zum faxen benutzt.

26778921-c6qbn.jpg
Wow, ich danke Euch! Hammer Community hier. Neben Ersparnissen bei Deals kann ich hier auch die Einbindung irgendeines Callcenter-Geiers namens „Kundenbetreuer“ umgehen. Klingelt der DHL-Bote ein mal weniger mit neuem Gerät/Neuvertrag!

@ 999: Ja, auch mir stehen weiterhin zwei Nummern zur Verfügung, aber so wie ich das verstanden habe, können diese ohne Zusatzoption für einen Fünfer nicht separat auf zwei Telefone „verteilt“ werden.
in der Fritzbox kannst Du die auf die Telefone verteilen, müssen aber vorher von Dir eingerichtet sein, ob Vodafone event verhindert, das zwei Gespräche gleichzeitig geführt werden können, weiß ich nicht
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Diskussionen

    Top-Händler