Eilt: Retoure zu Amazon Frankreich

28
eingestellt am 1. FebBearbeitet von:"sempronius"
Hallo - mein erster Beitrag hier. :-)

Ich habe aktuell das Problem, einen Monitor zurück zu amazon.fr schicken zu müssen - und nicht mehr allzuviel Zeit.
1527486.jpg
1527486.jpgLeider ist die Rücksendeprozessur ziemlich komplex. Ich habe mehrere Seiten bekommen und weiß nicht, was jetzt überhaupt auf das Paket drauf soll...

Ich hänge hier mal a) das Rücksendeetikett an, das angeblich zusammen mit dem unten befindlichen Barcode auf das Paket außen soll, sowie ferner b) die DHL-Paketmarke aus der Online-Frankierung (auch nur als Beispiel, stammt nicht von mir)

Problem ist:
Ich mußte ja selbst frankieren, habe dazu die DHL-Onlinefrankierung gewählt und somit einen Aufkleber erhalten mit der DHL-Paketmarke.


Muß jetzt also beides außen auf das Paket drauf?

a) das von Amazon.fr stammende Etikett (mit Absender und Adressat sowie unten dem Barcode) - siehe Dateianhang!

und/oder

b) das von der DHL-Onlinefrankierung her stammende Etikett - siehe ebenfalls den entsprechenden Dateianhang


Wenn ich sowohl a) als auch b) draufklebe, könnte es da nicht zu Problemen mit der Zustellung kommen?

Oder wie handhab(t)en dies andere hier im Forum bei Auslands-Amazon-Rücksendungen?

Danke.

Übrigens:
die angehängte Datei mit dem Amazon-Rücksendeetikett ist nur ein Beispiel (stammt nicht von mir und betrifft Amazon Italien), aber vom Prinzip her ist es genauso wie in meinem Fall; muß dieses Etikett auch auf das Paket also, selbst wenn ich bereits den DHL-Aufkleber aufgeklebt habe?
Zusätzliche Info
Beste Kommentare
Nimm das von Amazon und lass es bei der Post frankieren. Nimm genug Taschengeld mit. Hast du schonmal selbst ein Paket versendet?
extra für so eine frage angemeldet
Diesem Diverses-Thread gebe ich die Note 4.
Das ist zu viel Text und Naivität für so ein Thema.
Hier der Amazon-Mydealz-Support! Guten Tag!

Wenn man es nicht schafft, ein Paket (zurück) in das europäische Ausland zu schicken, dann sollte man man eben dort auch nicht bestellen.


28 Kommentare
Ich fasse mich kurz: Nur das von DHL auf das Paket
extra für so eine frage angemeldet
Den Barcode von dem Amazon Label ausschneiden und zusätzlich unter das DHL Label auf das Paket kleben.
FuXx01.02.2020 06:52

Den Barcode von dem Amazon Label ausschneiden und zusätzlich unter das …Den Barcode von dem Amazon Label ausschneiden und zusätzlich unter das DHL Label auf das Paket kleben.


Du Fuchs
loloita01.02.2020 06:56

Du Fuchs


Ein Fuchs muss tun was ein Fuchs tun muss!
adhskandidat01.02.2020 06:58

Ein Fuchs muss tun was ein Fuchs tun muss!


Luxus und Ruhm und rulen bis zum Schluss
Füchse sind doch gar keine Rudeltiere
Nimm das von Amazon und lass es bei der Post frankieren. Nimm genug Taschengeld mit. Hast du schonmal selbst ein Paket versendet?
Hier der Amazon-Mydealz-Support! Guten Tag!

Wenn man es nicht schafft, ein Paket (zurück) in das europäische Ausland zu schicken, dann sollte man man eben dort auch nicht bestellen.


Hallo, mein 22044 Kommentar hier....

"Amazon.fr Rücksendung" bei Google eingeben hätte dir in 0,45 Sekunden eine Lösung gegeben, anstatt es in so einem Text mit Bilderupload verfassen zu müssen.

Woher ich das weiß? Gerade ausprobiert.

DHL Schein aufs Paket, den Rest wie angegeben ins Paket, was übrig bleibt in die runde Ablage
okolyta01.02.2020 14:00

Hallo, mein 22044 Kommentar hier...."Amazon.fr Rücksendung" bei Google …Hallo, mein 22044 Kommentar hier...."Amazon.fr Rücksendung" bei Google eingeben hätte dir in 0,45 Sekunden eine Lösung gegeben, anstatt es in so einem Text mit Bilderupload verfassen zu müssen. Woher ich das weiß? Gerade ausprobiert.DHL Schein aufs Paket, den Rest wie angegeben ins Paket, was übrig bleibt in die runde Ablage


Hat vielleicht nicht jeder so schnelles Internet wie Du ("0,45 s")!
Nein, eine solche Lösung, die wirklich aussagekräftig gewesen wäre (ohne widersprüchliche oder unvollständige Angaben) gab es nicht. Ich suche ja üblicherweise vorher selbst, und das nicht zu knapp - daher meine Frage.


Also noch einmal rekapituliert und Frage nur an die, die selbst schon mit Amazon Ausland Erfahrung hatten:

- Das "from-Label" von amazon.fr NICHT auf das Paket draufkleben?
- Aber den Teil des "from-Labels" mit dem Barcode unten abschneiden und auf das Paket draufkleben? Verwirrt dieser Barcode nicht DHL?
- zusätzlich den großen Paketschein aus der DHL-Onlinefrankierung in seiner Gesamtheit (ohne etwas abzuschneiden) auf das Paket ebenfalls aufkleben?


Ist das alles so richtig?


Bitte um sachliche und detaillierte Antwort. Danke.
sempronius01.02.2020 14:06

Nein, eine solche Lösung, die wirklich aussagekräftig gewesen wäre (ohne wi …Nein, eine solche Lösung, die wirklich aussagekräftig gewesen wäre (ohne widersprüchliche oder unvollständige Angaben) gab es nicht. Ich suche ja üblicherweise vorher selbst, und das nicht zu knapp - daher meine Frage.Also noch einmal rekapituliert und Frage nur an die, die selbst schon mit Amazon Ausland Erfahrung hatten:- Das "from-Label" von amazon.fr NICHT auf das Paket draufkleben?- Aber den Teil des "from-Labels" mit dem Barcode unten abschneiden und auf das Paket draufkleben? Verwirrt dieser Barcode nicht DHL?- zusätzlich den großen Paketschein aus der DHL-Onlinefrankierung in seiner Gesamtheit (ohne etwas abzuschneiden) auf das Paket ebenfalls aufkleben?Ist das alles so richtig?Bitte um sachliche und detaillierte Antwort. Danke.


Y.
adhskandidat01.02.2020 14:05

Hat vielleicht nicht jeder so schnelles Internet wie Du ("0,45 s")!


Brutales LTE auf dem Dorf, beim zweiten Mal sogar nur 0,33Sekunden

24888491-conTX.jpg

Nebenbei lief sogar noch Kalkofes Mattscheibe
In allen Suchergebnissen fehlt irgend etwas oder ist uneindeutig beschrieben! Das ist das Problem.

Zum Beispiel las ich auch irgendwo, daß das from-Label mit außen auf das Paket soll, aber anderswo, daß damit das Paket unzustellbar wurde. Andere schreiben davon, den Barcode mit aufzukleben, andere den Barcode mit in das Paket (also innen!) zu tun.

Von daher sind diese wirklich sehr wenigen Suchergebnisse nicht ausreichend.

Man kann auch einfach die genaue Vorgehensweise mal detailliert aufzeigen, ohne dumme und unnötige Kommentare.
Ja, diese Suchergebnisse fand ich natürlich selbst auch. Die Inhalte sind es aber, um die es geht. Und da fehlen genaue Angaben oder gehen im Hintergrundrauschen unter.

Ich will aber sichergehen, daß das Paket nicht unzustellbar wird, sondern alles korrekt etikettiert ist (nicht zuviel und nicht zuwenig an Etiketten auf dem Paket).
sempronius01.02.2020 14:15

In allen Suchergebnissen fehlt irgend etwas oder ist uneindeutig …In allen Suchergebnissen fehlt irgend etwas oder ist uneindeutig beschrieben! Das ist das Problem.Zum Beispiel las ich auch irgendwo, daß das from-Label mit außen auf das Paket soll, aber anderswo, daß damit das Paket unzustellbar wurde. Andere schreiben davon, den Barcode mit aufzukleben, andere den Barcode mit in das Paket (also innen!) zu tun.Von daher sind diese wirklich sehr wenigen Suchergebnisse nicht ausreichend.Man kann auch einfach die genaue Vorgehensweise mal detailliert aufzeigen, ohne dumme und unnötige Kommentare.

Kleb doch einfach alles auf das Paket und dann legs zusätzlich nochmal in das Paket? Ist das so schwer?
@okolyta läuft bei Dir!

😁
Bearbeitet von: "adhskandidat" 1. Feb
Alles auf das Paket zu kleben, könnte aber zur Unzustellbarkeit führen, da ja DHL sehr pingelig ist, was korrekte Adressierung angeht. Hatte erst vor einiger Zeit das Problem mit DHL (bzw. eher mit der Firma, die mir etwas liefern sollte), von Deutschland aus allerdings, daß ein Paket nicht ankam, weil ein Fehler in der Adressierung drin war (ging an Paketshop, meine DHL-Postnummer stand im falschen Feld, das war alles!). - Das war aber der Fehler des Händlers, denn ich selbst hatte ihnen die korrekte Adressierung für eine Lieferung an einen Paketshop vorher explizit mitgeteilt!

Wenn also schon so kleine Fehler in der Adressierung zur Unzustellbarkeit führen, ist es doch kein Wunder, wenn ich genau wissen möchte, wie das Paket beklebt werden muß, wenn es auch noch nach Frankreich geht.

-edit-

Dieses DHL-Paket (wie oben beschrieben) ging dann (obwohl ich DHL selbst kontaktiert hatte und natürlich auch den Händler) unnötigerweise wieder zurück, um dann direkt wieder zu mir verschickt zu werden. Total absurd!
Bearbeitet von: "sempronius" 1. Feb
äölkjhgfdsa01.02.2020 09:26

Nimm das von Amazon und lass es bei der Post frankieren. Nimm genug …Nimm das von Amazon und lass es bei der Post frankieren. Nimm genug Taschengeld mit. Hast du schonmal selbst ein Paket versendet?


Du scheinst die Antworten ja eh nicht zu lesen... Im ersten Satz steht die Antwort. Aber schreib ruhig weiter deine Ängste und Gedanken hier. Vielleicht gibts ja ne Antwort die dir besser passt.
Bearbeitet von: "äölkjhgfdsa" 1. Feb
Du scheinst ja selbst nicht richtig zu lesen!?
"Nimm das von Amazon und lass es bei der Post frankieren." zeigt doch bereits, daß *du* nicht liest.

Ich hatte doch von Anfang an bereits geschrieben, daß ich online frankiert habe!? Hättest du das gelesen, hättest du nichts mehr von "lass es bei der Post frankieren" geschrieben.

In all den verfügbaren Google-Suchergebnissen ist *kein einziger* Treffer zu finden, der die Vorgehensweise erschöpfend und unmißverständlich darstellen würde. Darum wird ja auch in Foren üblicherweise nachgefragt - andernfalls könnte ich mir Zeit und Aufwand auch ersparen.


Extra für dich zu deiner besseren Übersicht:
Dies hatte ich bereits im ersten Post geschrieben, für den, der lesen kann:

"Problem ist:
Ich mußte ja selbst frankieren, habe dazu die DHL-Onlinefrankierung gewählt und somit einen Aufkleber erhalten mit der DHL-Paketmarke."
Bearbeitet von: "sempronius" 1. Feb
Hinzu kommt noch eine andere offene Frage, die ich, um niemanden geistig überzustrapazieren, hier gar nicht erst im Ausgangspost beigefügt hatte:

Nämlich, was mit dem zusätzlichen Etikett (in zweifacher Ausführung) "international customer return - commercial invoice" geschehen soll.

Die Google-Suchergebnisse (und nicht nur deutsche, ich lese auch englische, französische, spanische, italienische u.a.) tragen hier auch nicht zur Aufklärung bei. Manche schreiben: unnötig, da innerhalb EU. Andere: muß dazu.

Amazon.fr (von mir wiederholt angeschrieben) meinte: natürlich muß das dazu, einmal außen aufkleben, einmal innen!?

Es ist also keineswegs trivial, hier eine erschöpfende Auskunft zu erlangen. Daher frage ich ja bewußt bei Leuten nach, die solche Auslandsbestellungen bereits erfolgreich zurückgeschickt haben.


Und an die besonders "cleveren" hier, die meinten, wenn man nicht wisse, wie, solle man nicht im Ausland bestellen:

Schon mal dran gedacht (das erfordert aber, den geistigen Horizont zu erweitern, solche Umstände miteinzubeziehen!), daß man vorher überhaupt nicht wissen kann, was man an Etiketten geliefert bekommt, wenn man noch nie mit amazon.fr vorher zu tun hatte! Woher soll jemand wissen, was für seltsame Dokumente einem geliefert werden, wie z.B. auch dieses "international customer return", von dem der Amazon-Support auch noch behauptet, daß dies auf das Paket außen und innen draufgeklebt werden müsse - das auch noch in fehlerhaftem Französisch geschrieben:

"premierement,l'etiquette de retour international doit etre imprimé double.vous collé a l'interieur comme à l'exterieur.n'oublié pas d'y inseré une copie de la facture de vos frais de retour afin de vous faire rembourser."

Ich frage mich, was da für Leute arbeiten, die nicht einmal in der Lage sind, die Landessprache korrekt zu gebrauchen. Aber das wäre ja ein anderes Thema.


- last minute edit -

Lassen wir es gut sein - ich hake diesen Thread (und auch diese Community) ab, ich bevorzuge Sachlichkeit, und solche sachlichen Antworten habe ich gerade in einem anderen Forum per privater Nachricht erhalten, was mir enorm weiterhilft.


Bedankt

(jedenfalls gegenüber denen, die hier eine Spur von Hilfsbereitschaft statt Rumgetrolle gezeigt haben)

Nicht mein Stil hier - darum good bye :-)
Bearbeitet von: "sempronius" 1. Feb
Da frage ich mich wie er überhaupt die Bestellung bei Amazon alleine hinbekommen hat ?(lol)
sempronius01.02.2020 15:08

last minute edit -Lassen wir es gut sein - ich hake diesen Thread (und …last minute edit -Lassen wir es gut sein - ich hake diesen Thread (und auch diese Community) ab, ich bevorzuge Sachlichkeit, und solche sachlichen Antworten habe ich gerade in einem anderen Forum per privater Nachricht erhalten


hardwareluxx.de/com…65/

Hättest ja direkt am anfang erwähnen können, dann hätten sich alle beteiligten hier die "Mühe" und das getrolle sparen können.

//Edit: Schade. sempronius wird diese Antwort wohl nicht mehr lesen können. Sein Benutzerkonto wurde genau gelöscht, während ich meine Antwort tippte.

Gruß
Bearbeitet von: "äölkjhgfdsa" 1. Feb
Diesem Diverses-Thread gebe ich die Note 4.
Das ist zu viel Text und Naivität für so ein Thema.
äölkjhgfdsa01.02.2020 15:56

https://www.hardwareluxx.de/community/threads/retoure-zu-amazon-frankreich.1263465/Hättest ja direkt am anfang erwähnen können, dann hätten sich alle beteiligten hier die "Mühe" und das getrolle sparen können.//Edit: Schade. sempronius wird diese Antwort wohl nicht mehr lesen können. Sein Benutzerkonto wurde genau gelöscht, während ich meine Antwort tippte.Gruß


Solche kann ich ja leiden, sich überall anmelden die selben fragen stellen und bei Beantwortung wieder löschen.
Dabei aber selber zu dusselig sind die Antworten zu finden bzw diese natürlich ignorieren, weil es ja so nicht sein kann.
Dann am besten noch von Community reden, obwohl man nur abgreifen will.
Bearbeitet von: "okolyta" 1. Feb
JartySharky01.02.2020 16:14

Diesem Diverses-Thread gebe ich die Note 4.Das ist zu viel Text und …Diesem Diverses-Thread gebe ich die Note 4.Das ist zu viel Text und Naivität für so ein Thema.


JartySharky01.02.2020 16:14

Diesem Diverses-Thread gebe ich die Note 4.Das ist zu viel Text und …Diesem Diverses-Thread gebe ich die Note 4.Das ist zu viel Text und Naivität für so ein Thema.


-0.5 (wegen schlechten Abgangs)
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Diskussionen

    Top-Händler