Ein etwas anderer Deal...

Da heute die "Ein Herz für Kinder" Gala im ZDF läuft, möchte ich hier darauf aufmerksam machen.
Vielleicht sind ja ein paar Mydealzer bereit, ein paar ihrer dank Mydealz gesparten Euros, zu spenden.
Auch auf die Gefahr hier zu erfrieren, mußte ich es loswerden.

ein-herz-fuer-kinder.de/spe…den

Beste Kommentare

Ich hasse Kinder.

Seppelfredvor 5 m

Ich hasse Kinder.

​Sei froh, dass deine Eltern anderer Meinung waren...

ChiefExecutiveOfficervor 6 m

Warum sollte ich bitte denen etwas spenden? Was habe sie jemals für mich etwas getan?!


Deutsch haben sie dir jedenfalls nicht beigebracht

Ausserdem kann man auch jdm etwas spenden, der einem nichts "getan"/-bracht hat. Keine der Organisationen/Menschen, denen wir etwas gespendet haben, hat uns etwas gebracht und das erwarten wir auch nicht. Ok...einige schicken uns Postkarten, Namens-Sticker und Werbung

Alter wenn man spendet sollte man nicht an solche korrupten Organisationen spenden
sondern sich lieber darum bemühen kleine Projekte zu unterstützen, als hier solche
die sich alle das Geld zuschieben und es als normal empfinden Antrittsgelder oft
im vierstelligen Bereich zu zahlen, inklusive Fluge Essen etc pp


Da kann man hin spenden wenn man sein Gewissen versuchen will mit Geld
reinzuwaschen.
43 Kommentare

Nee, lass mal.

Nichts für ungut, aber... Es gibt tausende spendenbedürftige Organisationen - ich denke nicht, dass wir hier für jede einen Post benötigen.

Ich hasse Kinder.

Alternativer Vorschlag, statt Spenden lieber mal Steuern eintreiben und den Sozialstaat nicht ständig zusammenstreichen.

Warum sollte ich bitte denen etwas spenden? Was habe sie jemals für mich etwas getan?!

Seppelfredvor 5 m

Ich hasse Kinder.

​Sei froh, dass deine Eltern anderer Meinung waren...

ChiefExecutiveOfficervor 6 m

Warum sollte ich bitte denen etwas spenden? Was habe sie jemals für mich etwas getan?!


Deutsch haben sie dir jedenfalls nicht beigebracht

Ausserdem kann man auch jdm etwas spenden, der einem nichts "getan"/-bracht hat. Keine der Organisationen/Menschen, denen wir etwas gespendet haben, hat uns etwas gebracht und das erwarten wir auch nicht. Ok...einige schicken uns Postkarten, Namens-Sticker und Werbung

Alter wenn man spendet sollte man nicht an solche korrupten Organisationen spenden
sondern sich lieber darum bemühen kleine Projekte zu unterstützen, als hier solche
die sich alle das Geld zuschieben und es als normal empfinden Antrittsgelder oft
im vierstelligen Bereich zu zahlen, inklusive Fluge Essen etc pp


Da kann man hin spenden wenn man sein Gewissen versuchen will mit Geld
reinzuwaschen.

lustigHHvor 34 m

Deutsch haben sie dir jedenfalls nicht beigebracht Ausserdem kann man auch jdm etwas spenden, der einem nichts "getan"/-bracht hat. Keine der Organisationen/Menschen, denen wir etwas gespendet haben, hat uns etwas gebracht und das erwarten wir auch nicht. Ok...einige schicken uns Postkarten, Namens-Sticker und Werbung

Okay, dann kauen wir das mal durch.
Du soendest Organisationen, die dass Geld an die Bedürftigen weiterleiten.

Du-->Organisation-->Bedürftige
Geld-->Geld-->Weniger Geld

Anstatt die Organisation zu überspringen und direkt den Bedürftigen zu spenden, schiebst du dein Geld lieber kapitalistischen Zwischenorganisationen in den Rachen. Schämen solltest du dich.

lustigHHvor 38 m

Deutsch haben sie dir jedenfalls nicht beigebracht Ausserdem kann man auch jdm etwas spenden, der einem nichts "getan"/-bracht hat. Keine der Organisationen/Menschen, denen wir etwas gespendet haben, hat uns etwas gebracht und das erwarten wir auch nicht. Ok...einige schicken uns Postkarten, Namens-Sticker und Werbung



Leider ist der Nagel nicht nur rostig, bei dir ist er sogar abgebrochen.
Bearbeitet von: "eTC" 4. Dez 2016

schinkengottvor 13 m

[Bild]



Meinste die 5?
Bearbeitet von: "eTC" 4. Dez 2016

ChiefExecutiveOfficervor 1 h, 9 m

Warum sollte ich bitte denen etwas spenden? Was habe sie jemals für mich etwas getan?!


Es gibt sogar Leute, die deinen Großeltern oder deinen Eltern Geld geschenkt haben, damit du heute ein gutes Leben führen kannst. Nach dem 2. WK haben die Länder Deutschland die Schulden erlassen. Wenn die das nicht getan hätten, wärst du heute womöglich ein 3.-Welt-Kind/Mensch.
Es gibt fast immer jemanden, der etwas für uns getan hat, ohne dass wir es direkt wissen. Ich wäre mit solchen Aussagen daher immer vorsichtig.
Bearbeitet von: "SirBothm" 4. Dez 2016

die wollen das geld doch garnicht

12249732-BH5JP.jpg

SirBothmvor 5 m

Es gibt sogar Leute, die deinen Großeltern oder deinen Eltern Geld geschenkt haben, damit du heute ein gutes Leben führen kannst. Nach dem 2. WK haben die Länder Deutschland die Schulden erlassen. Wenn die das nicht getan hätten, wärst du heute womöglich ein 3.-Welt-Kind.Es gibt fast immer jemanden, der etwas für uns getan hat, ohne dass wir es direkt wissen. Ich wäre mit solchen Aussagen daher immer vorsichtig.


Gott sei Dank, nicht jeder ist Deutscher

lustigHHvor 1 h, 2 m

Keine der Organisationen/Menschen, denen wir etwas gespendet haben, hat uns etwas gebracht und das erwarten wir auch nicht.


Sehe das anders. Manche Organisationen die sich z.B. in Indien, Pakistan, Bangladesh oder Ost-Afrika engagieren helfen an Orten, die wir, also der Westen, wie eine Weihnachtsgans ausnehmen, damit wir hierzulande Shirts für 5€ kaufen können, Jeans ab 20€ usw. Und damit ist nicht nur H&M und Primark gemeint. Insofern machen die Bürger schon was für uns.

woosh.vor 12 m

die wollen das geld doch garnicht [Bild]



gar nicht schreibt man gar nicht zusammen.

Wenn die Kinder Geld brauchen sollen sie vorbei kommen und es sich verdienen Rasen mähen, Unkraut zupfen, Einfahrt fegen, Schnee schieben... da gibt es immer was zutun. ich musste mir mein Taschengeld früher auch selbst verdienen mit Zeitung austragen & Co und bin dadurch nicht gestorben.

Peplvor 29 m

gar nicht schreibt man gar nicht zusammen.


danke! gut das dich die groß- und kleinschreibung nicht stört
Bearbeitet von: "woosh." 4. Dez 2016

SirBothmvor 49 m

Es gibt sogar Leute, die deinen Großeltern oder deinen Eltern Geld geschenkt haben, damit du heute ein gutes Leben führen kannst. Nach dem 2. WK haben die Länder Deutschland die Schulden erlassen. Wenn die das nicht getan hätten, wärst du heute womöglich ein 3.-Welt-Kind/Mensch.Es gibt fast immer jemanden, der etwas für uns getan hat, ohne dass wir es direkt wissen. Ich wäre mit solchen Aussagen daher immer vorsichtig.


Ohje, da hat sich jemand aber nur auf BILD-Level mit der Thematik befasst, peinlich peinlich

SirBothmvor 50 m

.....


Wir sind also mal wieder an allem Schuld ...






Amselchenvor 40 m

Wenn die Kinder Geld brauchen sollen sie vorbei kommen und es sich verdienen Rasen mähen, Unkraut zupfen, Einfahrt fegen, Schnee schieben... da gibt es immer was zutun. ich musste mir mein Taschengeld früher auch selbst verdienen mit Zeitung austragen & Co und bin dadurch nicht gestorben.



Miete hast du auch selbst gezahlt als 10-Jähriger? Dir dein Essen selbst erarbeitet? Die Schulhefte? Klassenausflüge? Arztkosten hättest du auch alle selbst übernehmen können, wenn die dir nicht von der Allgemeinheit bezahlt worden wären? Auch wenn du an Leukämie erkrankt wärst und die Behandlung mehrere 10.000 Euro gekostet hätte? Da musst du ja ein heftiges Business am laufen gehabt haben. Wie war das denn mit dem Jugendarbeitsschutzgesetz vereinbar?

ChiefExecutiveOfficervor 6 h, 33 m

Okay, dann kauen wir das mal durch. Du soendest Organisationen, die dass Geld an die Bedürftigen weiterleiten. Du-->Organisation-->Bedürftige Geld-->Geld-->Weniger Geld Anstatt die Organisation zu überspringen und direkt den Bedürftigen zu spenden, schiebst du dein Geld lieber kapitalistischen Zwischenorganisationen in den Rachen. Schämen solltest du dich.


Wir spenden seit >30 Jahren. Ja, bei manchen ist der 'bürokratische Aufwand' so hoch, daß aus 5€ plötzlich 20c werden... Aber an die muss man ja nicht spenden.

Keine Ahnung woher du zu glauben meinst, dass wir an "kapitalistische Zwischenorganisationen" (Gott, das Wort... Ich weiß schon in welche Schublade ich dich stecken kann) spenden. DU willst uns jetzt tatsächlich vorwerfen, dass wir unser Geld spenden?! Geht's noch?!

eTCvor 6 h, 39 m

Leider ist der Nagel nicht nur rostig, bei dir ist er sogar abgebrochen. (lol)


kann schon sein, dass Brote verglichen mit Bananen grüner sind als in der Nacht
Bearbeitet von: "lustigHH" 4. Dez 2016

woosh.vor 6 h, 32 m

danke! gut das dich die groß- und kleinschreibung nicht stört

​Wenn wir schon mal wieder beim Grammar-Nazi spielen sind:

Danke! Gut, dass dich...

Dresdnervor 6 h, 27 m

Wir sind also mal wieder an allem Schuld ...


Von einem Dresdner habe ich nichts anderes erwartet

jorevor 8 h, 27 m

​Sei froh, dass deine Eltern anderer Meinung waren...


Woher willst das wissen?
Vielleicht hat er ja seine Kindheit in einem Schrank im Keller verbracht.

StOrYtElLeRvor 6 h, 46 m

Ohje, da hat sich jemand aber nur auf BILD-Level mit der Thematik befasst, peinlich peinlich

Bild-Niveau? BILD-NIVEAU? Was liest du denn? Nachdenkseiten? Deutsche-Wirtschaftsnachrichten? Compact? Oder doch Junge Freiheit? Finde dich damit ab würde ich eher sagen, denn die Aussage beruht auf Wahrheiten.

chrhiller187vor 6 h, 33 m

Miete hast du auch selbst gezahlt als 10-Jähriger? Dir dein Essen selbst erarbeitet? Die Schulhefte? Klassenausflüge? Arztkosten hättest du auch alle selbst übernehmen können, wenn die dir nicht von der Allgemeinheit bezahlt worden wären? Auch wenn du an Leukämie erkrankt wärst und die Behandlung mehrere 10.000 Euro gekostet hätte? Da musst du ja ein heftiges Business am laufen gehabt haben. Wie war das denn mit dem Jugendarbeitsschutzgesetz vereinbar?


Hammer, nach diesem Kommentar von dir ist er auf jeden Fall ein 187

Spenden, Fair-Trade, etc etc.

Die Idee ist gut. Die Umsetzung meistens gar nicht so schlecht.

Leider gibt es einen Faktor, der alles wieder kaputt macht: Der Mensch.

Sei es jetzt der Vorsitzende der Spenden Organisationen, der sich 5 Sekreterinnen und einen fetten Dienstwagen leistet oder der kolumbianische Bauer, der seine "schlechten" Produkte dem Fair-Trade-Händler zum gleichen Preis verkauft, wie seine "besseren" Produkte dem "normalen" Aufkäufer...

So traurig es auch sein mag. Wenn Ihr wirklich helfen wollt (und könnt, in einem Niedriglohn-Land wie Deutschland ist es gar nicht mal so einfach): Versucht in "ärmeren" Ländern Urlaub zu machen und dort lokal einzukaufen. Mehr kann man momentan nicht tun.


777vor 33 m

Woher willst das wissen?Vielleicht hat er ja seine Kindheit in einem Schrank im Keller verbracht.


Richtig und jore ist nur Neidisch, das seppelfred seine Kindheit in Narnia verbracht hat.

12251184-hlLtQ.jpgmehr gibt es nicht zu sagen...

SirBothmvor 2 h, 5 m

Bild-Niveau? BILD-NIVEAU? Was liest du denn? Nachdenkseiten? Deutsche-Wirtschaftsnachrichten? Compact? Oder doch Junge Freiheit? Finde dich damit ab würde ich eher sagen, denn die Aussage beruht auf Wahrheiten.



Ok ok, BILD-Niveau ist es bei dir dann doch eher nicht. So gebildet kommen deine Beiträge jetzt inhaltlich auch nicht rüber. Sagen wir daher doch eher, du nimmst den Postillion und den Honigmann als Faktenzuträger für deine "Meinungsbildung". Guter Mann

eTCvor 10 h, 1 m

Meinste die 5?


Ich meinte mit ich liebe Sie auch den Ersteller des Kommentars, ich persönlich hasse Kinder und zeige damit meine Zustimmung.
Keinesfalls liebe ich Kinder.

Bewegt halt mal euern verwöhnten Allerwertesten und spendet oder macht was Vergleichbares ihr geizigen Egozentriker. Muss man gar nicht lang rumdiskutieren. Wissen doch alle sowiese, dass jeder der nicht bereit ist etwas für den guten Zweck zu tun und sich nur scheinheilig rausredet einfach nur ein A..loch ist auf den die Gesellschaft gut verzichten kann.

schmidti111vor 1 h, 37 m

[Bild] mehr gibt es nicht zu sagen...


Ja immer erst checken, denn wer nicht checkt ist auch kein Checker und jeder will ein Checker sein.
Hat dein 8 Jahre alter Bruder gemacht?
Ich geb es 8 von 10 Schrottigpunkte.
Bearbeitet von: "777" 4. Dez 2016

dinoovor 26 m

Bewegt halt mal euern verwöhnten Allerwertesten und spendet oder macht was Vergleichbares ihr geizigen Egozentriker. Muss man gar nicht lang rumdiskutieren. Wissen doch alle sowiese, dass jeder der nicht bereit ist etwas für den guten Zweck zu tun und sich nur scheinheilig rausredet einfach nur ein A..loch ist auf den die Gesellschaft gut verzichten kann.



Jo, muss ich dir recht geben.Mir sind auch die, die ehrlich sagen "Ich spende nicht, weils mir scheiß egal ist" deutlich lieber als die, die sagen "Ich spende nicht, weil von dem Geld eh nichts ankommt" und sich dann aber auch nicht drum kümmern wie sie sinnvoll spenden könnten...

SirBothmvor 3 h, 55 m

Hammer, nach diesem Kommentar von dir ist er auf jeden Fall ein 187


Passt schon, zu jeder scheiße ne dumme frage stellen aber hier vom Jugendarbeitsschhutzgesetz reden

SirBothmvor 5 h, 8 m

....


So geht es natürlich auch, statt mal die Augen aufzumachen und sich mit der Realität auseinanderzusetzen wird einfach die braune Keule rausgeholt.

Dresdnervor 1 h, 14 m

So geht es natürlich auch, statt mal die Augen aufzumachen und sich mit der Realität auseinanderzusetzen wird einfach die braune Keule rausgeholt.




... und du bist Schuld daran!
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. AirPods....hmm?! [Hilfe]78
    2. Compact Magazin Deal11
    3. o2 Kinotag - 2 für 1 Kinokarte jeden Donnerstag *UPDATE*9571870
    4. Wie seid ihr zu eurem Nickname und Profilbild gekommen?2527

    Weitere Diskussionen