eingestellt am 25. Sep 2022
Guten Abend miteinander,

ich ziehe demnächst in eine neue (Miet-) Wohnung mit vorhandener Küche. Ein Hochschrank wird weichen (siehe Foto) und durch eine Kühl-/Gefrierkombination ersetzt. Ab Ende der Arbeitsplatte bis zur Wand sind es zwar 60,5cm, allerdings befindet sich unten eine Fußleiste mit einer Tiefe von ca. 1,8cm. Das reduziert die mögliche Einbaubreite und verhagelt mir daher etwas die Auswahl an Kühlschränken (Ich hätte gerne einen leisen schwarzen Samsung/Siemens/LG mit EEK C). Die Leiste hat auch eine gewisse Höhe. Ich gehe nicht davon aus, dass Kühlschränke derart "hochgebockt" (herausdrehbare Füße) werden können, damit die Leiste nicht mehr stört, oder? Ob ich die Leiste entfernen/bearbeiten kann, weiß ich noch nicht, ich gehe aber nicht davon aus. Über konstruktive Antworten bin ich dankbar.


2047828_1.jpg
2047828_1.jpg
Zusätzliche Info
Sonstiges
Sag was dazu

8 Kommentare

sortiert nach
Avatar
  1. Avatar
    Da ist aktuell nicht ohne Grund kein Kühlschrank. Soll die Türe in den Raum öffnen? Der Korpus steht direkt an der Wand, nichtmal eine Abschlussblende dran.
  2. Avatar
    Vorschlag 1: Bodenplatte als Sockel benutzen - > sieht aus
    Vorschlag 2: Natürlich Sockelleiste weg, wenn da keine Leitungen drin liegen.
    Vorschlag 3: Fußverlängerungen aus dem 3D-Drucker
    Vorschlag 4: Erstmal prüfen, ob der gewünschte Kühlschrank ausreichend weit geöffnet werden kann, wenn er so nah an der Wand steht, insbesondere, wenn der Anschlag rechts sein soll. Auf herausnehmbare Schubladen, Griffe, Scharniere achten.
    Avatar
    Nummer 4 bei meinem Siemens kein Problem, bei 90 Grad Türstellung gehen alle Schubladen raus. Halt auf ein Modell mit Griffmulden statt herausstehenden Griffen aufpassen.

    Und zu Nummer 1: Ich finde das weniger tragisch, wer achtet da drauf? Kühlschrank hat in der Regel eh andere Höhen als der Rest der Küche
  3. Avatar
    Es gibt 55er Kühlschränke.
  4. Avatar
    Bei geizhals.de kann man jedenfalls echt gut auch nach Einbaumaßen filtern.
  5. Avatar
    Autor*in
    Danke für die Hinweise. Ich habe mich nun dazu entschlossen, den Kühlschrank einfach in den Raum zu stellen. Dort, wo auf dem Foto aktuell der grüne SMEG Kühlschrank zu sehen ist, passt er gut hin. Wenn die Küche irgendwann ersetzt wird, werde ich darauf achten, dass der Kühlschrank Platz findet.
Avatar
Diskussionen
Top-Händler