Einbrennen im Smartphone Display möglich?

18
eingestellt am 6. Sep
Hi,

ich habe ein S20, welches ja leider keine Led hat die auf verpasste Anrufe , Mails etc. hinweist hat.
jetzt habe ich mir die App aodNotify gekauft. Sie blendet zB einen blinkenden Punkt in gewählter Farbe im Display ein als Led Ersatz ein.

In den Einstellungen steht allerdings, wenn man eine Punkt Anzeigedauer von mehr als 30min wählt das die Gefahr des Einbrennens besteht.

ist das wirklich möglich? Wäre ja nicht schlecht wenns so 3h blinkt da ich nicht alle 5min aufs Handy gucke.
Zusätzliche Info
Fragen & Gesuche
18 Kommentare
Kann ich mir echt schlecht vorstellen.

Ich habe bisher nur einmal einen Monitor gesehen, welcher einen einbrand hatte.
Das war noch ein röhren Monitor, der Tag und Nacht 7/24 eine Power point Präsentation laufen hatte wo oben rechts das Logo der Firma war.
Und der lief JAHRE damit.
Also ich kann es mir nicht vorstellen.
Das ist schon möglich. Vor allem wenn du ein OLED Display hast.
Ist ein bekanntes Problem. Das AOD von Xiaomi z.B. verschiebt die sichtbaren Elemente alle paar Sekunden um ein paar Pixel und minimiert die Gefahr des Einbrennens dadurch.
Hab ich bei einem Galaxy s8 schon einmal gesehen. Die Displayaktivitätszeit war auf über 30 Minuten gestellt über die Benutzungsdauer und man hat alle Homescreensymbole "eingebrannt" gesehen.

Gab's bei der App "NoLED" nicht auch nen Punkt als Merkmal und der hüpft dann an versch. Positionen?

Ansonsten vllt günstige Smartwatch dazu bevor der Bildschirm drunter leidet
Bei meinem Samsung Galaxy S3 hatte ich das Einbrennen auf dem OLED-Display gesehen. Da hatten sich sich Symbole der oberen Statusleiste leicht eingebrannt. Dies hatte man aber nur bei bestimmten flächendeckenden Grautönen besonders gut gesehen und auch nur, weil ich darauf geachtet hatte. Da war das Smartphone aber schon an die 2 Jahre alt gewesen. Neuere Displays sind wohl nicht so sehr anfällig denke ich. Ich weiß nicht welchen Displaytyp das S20 hat.
Bei mir war beim Galaxy S3 mit AMOLED-Display die Statusleiste oben ebenfalls eingebrannt. Hatte ich irgendwann bemerkt, als der Bildschirm im Landscape Modus Inhalte wiedergegeben hat. Ging auch nicht mehr weg.
Bei OLED ja.
Warum nicht diese always on Funktion von Samsung selber nutzen?
Dann siehst du doch auch alles, was du verpasst hast. Das springt glaube ich hin und her
Beim Galaxy S4 gab es das Problem auf jeden Fall. Bei mir damals hatte sich auch die Statusleiste des Browsers eingebrannt.
elmotius06.09.2020 20:28

Warum nicht diese always on Funktion von Samsung selber nutzen?Dann siehst …Warum nicht diese always on Funktion von Samsung selber nutzen?Dann siehst du doch auch alles, was du verpasst hast. Das springt glaube ich hin und her


Hab ich noch garnicht drüber nachgedacht
Das ist halt aber wie der Name sagt immer an und nicht nur bei Benachrichtigung
Bei meinem Huawei Mate 10 Pro mit AMOLED Display ist die Statusleiste auch leicht eingebrannt. Stört beim Filme schauen ein wenig
lewkloy06.09.2020 20:12

Hab ich bei einem Galaxy s8 schon einmal gesehen. Die …Hab ich bei einem Galaxy s8 schon einmal gesehen. Die Displayaktivitätszeit war auf über 30 Minuten gestellt über die Benutzungsdauer und man hat alle Homescreensymbole "eingebrannt" gesehen.Gab's bei der App "NoLED" nicht auch nen Punkt als Merkmal und der hüpft dann an versch. Positionen?Ansonsten vllt günstige Smartwatch dazu bevor der Bildschirm drunter leidet


Dito bei mir.
Mija260506.09.2020 20:37

Hab ich noch garnicht drüber nachgedacht Das ist halt aber …Hab ich noch garnicht drüber nachgedacht Das ist halt aber wie der Name sagt immer an und nicht nur bei Benachrichtigung


Ist das ein Problem? Ich persönlich finde das überhaupt nicht störend und möchte die Funktionen auch nicht mehr missen. Uhr (vor allem abends / im Dunklen ganz angenehm, wenn man draufschauen kann ohne dass das helle Display angeht), Termine und Musiksteuerung ohne das Display anschalten zu müssen, alle Benachrichtigungen als Icon sichtbar und doch sehr dezent und unauffällig gehalten alles.

Aber ist natürlich rein subjektiv. Würde es aber einfach mal ausprobieren, wenn dir das mit den Benachrichtigungen wichtig ist.
pico_9006.09.2020 21:35

Ist das ein Problem? Ich persönlich finde das überhaupt nicht störend und m …Ist das ein Problem? Ich persönlich finde das überhaupt nicht störend und möchte die Funktionen auch nicht mehr missen. Uhr (vor allem abends / im Dunklen ganz angenehm, wenn man draufschauen kann ohne dass das helle Display angeht), Termine und Musiksteuerung ohne das Display anschalten zu müssen, alle Benachrichtigungen als Icon sichtbar und doch sehr dezent und unauffällig gehalten alles.Aber ist natürlich rein subjektiv. Würde es aber einfach mal ausprobieren, wenn dir das mit den Benachrichtigungen wichtig ist.


Danke, ich werde das mal versuchen
Mija260506.09.2020 22:20

Danke, ich werde das mal versuchen


Leider der totale akkufresser
OLED Displays brennen tatsächlich noch ein. Würde also dauerhafte statische Anzeigen vermeiden, wenn dich leichte Geisterbilder stören.
Habe bei meinem Xiaomi 9t auch leichtes Einbrennen - unten wo die Buttons sind - erkennt man hauptsächlich bei Grautönen, das die Pixel nicht mehr gleich hell sind.
bei mir konnte man auch deutlich die Tastatur erkennen beim S7 Edge
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text