Eine Geschichte aus der Welt der ebay Kleinanzeigen

eingestellt am 8. Apr 2016
Hallo zusammen,

ich habe kürzlich was tolles bei ebay Kleinanzeigen erlebt und wollte Euch mal teilhaben lassen. Ihr sollt ja auch lachen können.

Also ich hatte einen Gegenstand zum Preis X (Festpreis) eingestellt, woraufhin mich eine Person (nennen wir Sie mal S.) anschrieb. Er stellte die Frage ob der Artikel noch da wäre und schrieb " ich komme morgen vorbei und bezahle den Preis Y." Sein genannter Preis Y betrug 85% von meinem Festpreis. Wir schrieben mehrere Male hin und her und der letzte von mir vorgeschlagene Preis war 97% von meinem ursprünglichen Preis. Daraufhin schrieb er "Okay ich überlegs mir" und kurz darauf schrieb er "Wäre für sie auch Preis Z okay?" Preis Z sind 94% meines Ursprungs-Preises.
Da ich mittlerweile wirklich genug hatte von den Leuten auf ebay Kleinanzeigen habe ich den Artikel in der Zwischenzeit beim großen ebay eingestellt gehabt.
Daraufhin schrieb ich Ihm "Hallo S., ich habe den Artikel auch beim echten ebay eingestellt. Hier finden Sie den Artikel unter folgendem Link: xxxxx
Ich möchte Sie bitten mir dort Ihr Gebot als Preisvorschlag zu senden. Dann haben wir alles rund. Vielen Dank und viele Grüße."
Nachdem der Artikel bei ebay eingestellt war, habe ich ihn in Kürzester Zeit verkauft. Kollege S. kam nicht mehr zum Zug und schrieb mir 2 Tage später: "Jetzt ist er weg?", was ich ihm bejahte. Der Artikel war bei ebay Kleinanzeigen natürlich auch längst herausgenommen von mir.
Darafhin schrieb er "Ich habe schon mit meinem anwalt gesprochen er sagte mir normalerweise steht mir der Artikel zu. Da sie den kauf schon zusagten. Rechtlich gesehen steht der Artikel mir zu. Ich werde die sache jetzt meinen anwalt übergeben. Mal sehen ob sie dann immer noch so lachen. Schönen tag noch "
Hierauf schrieb ich Ihm "Ich bin so froh den Artikel nicht an Sie verkauft zu haben! " und er antwortete "Das werden sie noch sehen wenn sie mir einen Artikel geben müssen wer zuletzt lacht lacht am besten".

Da frage ich mich doch echt was für Leute in dieser Welt unterwegs sind? Seit wann ist denn dieses gedrohe mit dem Anwalt so beliebt geworden?

Sorry für den Spam, aber ich musste die Geschichte echt mal los werden.

  1. Diverses
Gruppen
  1. Diverses
Beste Kommentare

Ich habe letztens einen PC angeboten und einer wollte mir mehrere Wellensittiche im Wert von 200€ anddrehen und ein anderer irgendwelche Tiere:D hatte am Ende ca. 20 Tierfotos:D

Ich liebe eBay- und eBay Kleinanzeigen-Geschichten

Hier noch eine wahre Geschichte von mir. Leider finde ich die Screenshots der Unterhaltung nicht mehr.

Ich hatte ein neues Handy in Wert von ca. 400€ eingestellt. Wie ihr wisst ständig irgendwelche Idioten mit Mails: "150€ und ich komme sofort abholen".
Irgendwann hatte ich kein Bock mir und habe einem wirklich geantwortet. Ich hab ihm ironischerweise geschrieben, "wieso 150€? warum nicht gleich 30€". Daraufhin bekam ich eine Antwort :"Ok bin einverstanden, schicken sie mir ihre Adresse."
Dann habe ich eine fake Adresse irgendwo in der Pampa angegeben. Und er schrieb mir tatsächlich, dass er gerade beim tanken ist und gleich vorbei kommt. LOL LOL
Ich schrieb dann:"Alter, ist das dein Ernst? Das war ein Joke.!!
Dann ist der ausgeflippt. Er wollte Entschädigung, da er nun für 10Euro getankt hat, um vorbeizukommen !!!! HAHAH
Er wollte auch einen Anwalt einschalten und mimimi.
Haha ich hab mich kaputtgelacht

Was will man machen, habe mal ein ca. 140cm x 45cm x 60cm Aquarium bei Kleinanzeigen
angeboten, rief mich eine recht verdrehte Frau an die es zum Überwintern für ihre
Kois nutzen wollte, auf meine Frage wie groß die sind und wie viele hat es mit schon
das Toupet gelupft, dachte mir aber scheißegal Hauptsache weg. Sie kam dann aus
einer Entfernung von ca. 150km mit ihrem Sohn angefahren und hat mir das Aquarium
und alles zusätzliche Zubehör für einen super Preis abgekauft ohne zu Handeln,
war darüber auch nicht verwundert bei dem Auto, fett aufgemotzter Hammer.

Einige Wochen Später hat mich ihr Mann angerufen was ich seiner Frau da verkauft hätte,
ein Aquarium sagte ich. Worauf er mir schilderte, ich lache (jetzt, damals nicht so ganz) immer noch
dass sie vier Kois, der längste knapp einen Meter groß, mit großem Aufwand aus ihrem Teich gefangen
hätten (Mutter/Sohn) und in das Aquarium verfrachtet hatten, natürlich haben die Kameraden
über Nacht dann den Deckel vom Becken gelupft und sind raus gesprungen, zwei sind dabei drauf
gegangen, auch der ganz Große. Nun wollte er von mir mit der Ankündigung Schadens-
ersatz über einen Anwalt einfordern, einen fünfstelligen Betrag haben, ich schlucke heute noch,
den er auch mir mit Scans Belegte. Worauf ich dann mal ganz schnell einen
Bekannten anrufen musste der sich Beruflich mit solchen Dingen auskennt, und mir bestätigte
dass mir nichts passieren kann, was ihm wohl auch später sein Anwalt sagte, jedenfalls kam dann
nie mehr was.

Ich frage mich heute noch wie können Menschen nur so blöd sein.......es gibt nichts was es nicht gibt.

67 Kommentare

Seit wann ist denn dieses gedrohe mit dem Anwalt so beliebt geworden?



War es schon immer. Deswegen laufen RS-Versicherungen so gut, weil das die andere Seite der Deppenmedaille ist.

Normal (leider)

Bei den Kleinanzeigen stell ich deswegen auch nichts mehr ein. Ein ewiges Rumgeeier und viele unzuverlässige Leute. Bei eBay geht's für den gleichen Preis weg ohne Rumgeeier, aber halt mit Gebühren.

Ich liebe eBay- und eBay Kleinanzeigen-Geschichten

Dann wird der Anwalt wohl erstmal damit beschäftigt sein deine Adresse herauszubekommen

Jaja Ebay Kleinanzeigen
Inzwischen schreib ich immer dick und fett Festpreis drunter. Mails mit nem Preisvorschlag oder in schlechtem Deutsch werden sofort ohne Antwort gelöscht. Auch diese "noch zu haben?" Fragen lösche ich sofort, hab noch nie an so jemanden etwas verkauft der diese Frage gestellt hat.

Ich erlebe sowas auch täglich und es macht einfach kein Spaß mit solchen Deppen sich rumschlagen zu müssen. Allein die Angebote die man bekommt sind sehr oft einfach nur lachhaft.

Soll er mal mit seinen Anwalt kommen - solange du nicht mit ihm ausgemacht hast, den Artikel für Preis Z zu verkaufen, gibt es auch keine gegenseitige Willenserklärung.

Off Topic:


Weil es einige ja immer noch nicht wissen: Bei ebay Kleinazeigen nur Barzahlung bei Abholung anbeiten... ^^

Off Topic:

Sorry für den Spam, aber ich musste die Geschichte echt mal los werden. Wir schrieben mehrere Male hin und her


Als ob das einer macht (creep). Alle Paar Tage lesen wir doch hier die ebay kleinanzeigen geschichten .


Selbst schuld. Beim Nachrichtenfeld kann man doch sogar blockieren , mache das bei "solchen" nur noch

ich wollte ein handy verkaufen ... und bekomme immer tauschangebote. das lustige aber der gegenstand zum tausch liegt meist bei 20-30% des wertes für welchen ich das handy verkaufen will. bietet ein handy für 400 euro an (das 650 kostet) und bekomme tauschhandys vorgeschlagen die neu 150 kosten und aber schon in gebrauch sind xD

Off Topic:


Als ob das einer macht (creep). Alle Paar Tage lesen wir doch hier die ebay kleinanzeigen geschichten .

So oft wie das hier gefragt wird... [war rein prophylaktisch]

Mich hat vor ein paar Tagen einer angebettelt daß ich ihm ein XBOX One Spiel (25€) von Berlin nach Köln bringe^^
Lustige Leute da draußen unterwegs, da könnt ich auch ein Buch mit füllen

Meiner Erfahrung nach, kommt immer ein wenig darauf an was man verkauft. Bei Kindersachen hatte ich z.B. mit Kleinanzeigen noch nie Probleme. Bei Technik Artikel hat man gleich an ganz anderes Klientel ("Was ist letzter Preis?").

Deswegen lasse ich Sachen, die ich nicht mehr brauche und meine Frau nicht wegschmeißt, lieber rumstehen. Irgendjemand von meinen Freunden kann es schon gebrauchen.

Jeder vernünftige Anwalt wimmelt solche Leute auch ab. Bei denen ist eine Abrechnung nach RVG nicht ausreichend.

Mein persönlicher Favorit ist schon ein paar Jahre her, als ich meine PS3 verkauft habe. Wollte damals glaube ich 200 €, waren noch ein paar Spiele dabei.

Typ schreibt mich an "ey Kumpel hat letztens in Duisburg PS3 für 100. Machen wir auch 100. Wo abholen?"

Ich habe letztens einen PC angeboten und einer wollte mir mehrere Wellensittiche im Wert von 200€ anddrehen und ein anderer irgendwelche Tiere:D hatte am Ende ca. 20 Tierfotos:D

Hier noch eine wahre Geschichte von mir. Leider finde ich die Screenshots der Unterhaltung nicht mehr.

Ich hatte ein neues Handy in Wert von ca. 400€ eingestellt. Wie ihr wisst ständig irgendwelche Idioten mit Mails: "150€ und ich komme sofort abholen".
Irgendwann hatte ich kein Bock mir und habe einem wirklich geantwortet. Ich hab ihm ironischerweise geschrieben, "wieso 150€? warum nicht gleich 30€". Daraufhin bekam ich eine Antwort :"Ok bin einverstanden, schicken sie mir ihre Adresse."
Dann habe ich eine fake Adresse irgendwo in der Pampa angegeben. Und er schrieb mir tatsächlich, dass er gerade beim tanken ist und gleich vorbei kommt. LOL LOL
Ich schrieb dann:"Alter, ist das dein Ernst? Das war ein Joke.!!
Dann ist der ausgeflippt. Er wollte Entschädigung, da er nun für 10Euro getankt hat, um vorbeizukommen !!!! HAHAH
Er wollte auch einen Anwalt einschalten und mimimi.
Haha ich hab mich kaputtgelacht

Gabs auch schon vor eBay und Internet. Da hat man zB sein Auto in der lokalen Kleinanzeigen-Zeitung eingestellt und dann kamen die Anrufe, wo einem 20% des Preises geboten wurde.
Genau so auf dem Flohmarkt... Some things will never change. Nur diese "gleich zum Anwalt rennen" Moral ist neu. Und nervt.

Agent91

Ich habe letztens einen PC angeboten und einer wollte mir mehrere Wellensittiche im Wert von 200€ anddrehen und ein anderer irgendwelche Tiere:D hatte am Ende ca. 20 Tierfotos:D



Unfassbar geil.

Lieber gleich in der Familie verschenken oder wegwerfen. Ich habe bisher nur drei Artikel in den Kleinanzeigen gehabt, weil Sperrgut. Nach diesen ganzen was letzte Preis und ich zahlen xx Euro hat es dann zumindest in einem Fall gut geklappt die beiden anderen war zumindest akzeptabel aber sehr zeitaufwendig. Hätte das Zeug ins Auto gepasst wärs zum Wertstoffhof gewandert. Ab jetzt keine eBay Deppenanzeigen mehr. Wenn man da Arbeits und Lebenszeit einrechnet...uninteressant.

Mein Highlight war letztens beim Verkauf eines Smartphones folgendes:

"Hallo,

ich kann dir einen Aufenthalt an der Nordsee anbieten. In Büsum. Die Ferienwohnung ist 5 Minuten vom Strand entfernt und ist hell und modern eingerichtet.

Komplett ausgestattet.

Gültig bis 31.12.2017"


Oder das hier ist auch sehr geil:
"Hallo wurden sie sich mit ne Xbox 360 mit 2 controlern und 29 spielen und so wie farcry 4 und bo 2 gta 5-4 und landwird..... 2015 und batllfield 4-3"

oder:
"nehme für 190€ .Sonnst behalt den mist...."


X)

Noch schlimmer. Ich hatte bei den Kleinanzeigen ein gut erhaltenes Bett mit 2 Lattenrosten zu verschenken gehabt. Musste eben nur abgeholt werden. Ich hatte schon alles abgebaut und hatte rund 5 Anfragen mit Reservierung in kürzester Zeit. Mehr hab ich dann auch nicht mehr angenommen.

Bin nach dem first come first serve Prinzip gegangen.
Einigen hatten dann abgesagt weil sie kein Auto auftreiben konnten.
Aber das Beste kommt jetzt.
Es kamen tatsächlich Anfragen wie: "Ich nehm es nur wenn Sie es mir kostenlos liefern an Datum X abends, hab nur da dann Zeit".
Oder: "Wäre die Matratze auch dabei dann hätte ich es genommen".

Ende der Geschichte:
Sperrmüll angerufen, vor die Türe gelegt und es wurde 3 Tage danach abgeholt. Verschenke nie wieder Möbel oder derartiges übers Internet.

Es gibt aber auch die Leute, die wollen gebrauchte oder neue Artikel für mehr als Idealo Preise verkaufen und werden auch noch Frech wenn man sie darauf hinweist.X)

Ist dir langweilig? oO

Wieso verschwendest du deine Zeit damit, bei Kleinanzeigen zu einem Festpreis sinnlose Preisverhandlungen zu führen? Stelle ich etwas zum Festpreis ein und jemand kommt mit Preisvorschlag, blocke ich den kommentarlos und gut ist!

Ranodrol

Noch schlimmer. Ich hatte bei den Kleinanzeigen ein gut erhaltenes Bett mit 2 Lattenrosten zu verschenken gehabt. Musste eben nur abgeholt werden. Ich hatte schon alles abgebaut und hatte rund 5 Anfragen mit Reservierung in kürzester Zeit. Mehr hab ich dann auch nicht mehr angenommen. Bin nach dem first come first serve Prinzip gegangen. Einigen hatten dann abgesagt weil sie kein Auto auftreiben konnten. Aber das Beste kommt jetzt. Es kamen tatsächlich Anfragen wie: "Ich nehm es nur wenn Sie es mir kostenlos liefern an Datum X abends, hab nur da dann Zeit". Oder: "Wäre die Matratze auch dabei dann hätte ich es genommen". Ende der Geschichte: Sperrmüll angerufen, vor die Türe gelegt und es wurde 3 Tage danach abgeholt. Verschenke nie wieder Möbel oder derartiges übers Internet.



Wie bei mir. Ikea Stahlbett, ohne Matrazen aber mit Latenrost. Alle wollten die durchgelegenen, acht Jahre alten Matrazen . Man sind die ekelig. Die hatte ich vorher aber zum Sperrmüll abholen lassen. Bett ging nicht, da Metall nicht mutgenommen wurde. Bett war wirklich top, wir wollten nur von 160 auf 180 upgraden. Die letzte Interessentamte dann nach gefühlten zwanzig Nachfragemails dann doch für 50 abgeholt. Wollte eigentlich 100. meine Frau hatte schon geschimpft, wirfs weg. Aber passte halt nicht ins Auto zum Wertstoffhof.

Ich habe nur mal eine Agave abgeholt aus einem vorgarten weil der besitzer geschriebnen hat er ist nicht da bla bla, sie stand da auch mit kleinem zettel dran auf dem grundstück, trotzdem dachten die nachbarn ich sei ein einbrecher und sprachen mich sogar an. Auf jeden fall top nachbarn

Als waeren bei Ebay nur die potentiellen Kaeufer bekloppt.

freewilly

Ich habe nur mal eine Agave abgeholt aus einem vorgarten weil der besitzer geschriebnen hat er ist nicht da bla bla, sie stand da auch mit kleinem zettel dran auf dem grundstück, trotzdem dachten die nachbarn ich sei ein einbrecher und sprachen mich sogar an. Auf jeden fall top nachbarn



So muss das sein! Vorher haben Sie sicher schon ein Foto dir gemacht und die Uhrzeit notiert.

Amselchen

Auch diese "noch zu haben?" Fragen lösche ich sofort, hab noch nie an so jemanden etwas verkauft der diese Frage gestellt hat.


Frage das auch oft/meistens... Schon oft erlebt, dass die Leute einfach vergessen haben den Artikel rauszunehmen oder er gerade verkauft/reserviert wurde.
Stelle allerdings dann noch andere Fragen in einem Zuge

Rocketdeflop

Es gibt aber auch die Leute, die wollen gebrauchte oder neue Artikel für mehr als Idealo Preise verkaufen und werden auch noch Frech wenn man sie darauf hinweist.X)



Geil, scheint eine beliebte Beschaeftigung hier zu sein.

edit

Seit wann ist denn dieses gedrohe mit dem Anwalt so beliebt geworden?




Bei den Deppen die "Spaßbieter bekommen Post von meinem Anwalt" in ihrer Beschreibung hatten, habe ich seit Alando/Ebay Anfangszeiten in den 90er Jahren nie geboten.

Nur ab und zu mit meinen holländischen Fake-Accounts, wenn die Hunde zu frech waren ! ;-)

K: Was letzte Preis?
V: 120 EUR
K: Ich geb dir 90.

Warum fragen die Leute dann nach dem letzten Preis? (:|

Und immer diese "Ich überleg es mir noch" - da warte ich auch schon immer auf solche Typen wie der Thread-Ersteller. Die dann meinen, sie hätten das Angebot so lange wie sie sich es überlegen wollen ... da tut mir fast schon der Anwalt leid.

Jemand kam bei mir etwas abholen für 160 EUR. Hatte dann aber nur 150 und nen 20iger und meinte dann, "na dann eben 150 wenn sie nicht wechseln können". Warum nicht 170?

Einige haben aber auch nichts anderes zu tun. Letztens ne Nvidia Shield Pro neu verkauft. Jemand wollte mir nur 180 EUR geben, da ich sie ja günstiger erworben hatte. Habe ihm vorgeschlagen er soll doch mal bei Leuten anfragen die ein Auto gewonnen haben, ob er es auch für 200 EUR bekommt, da es sie nichts gekostet hätte. Der Typ meinte dann, dass ich sowieso nie mehr als 200 EUR für die Nvidia bekommen würde. Habe es dann für 235 EUR verkauft.
Ein paar Tage später schreibt mir der Typ von damals dann: "Danke dass sie nicht an mich verkauft haben, habe jetzt eine für 160 EUR bekommen." ...

Was will man machen, habe mal ein ca. 140cm x 45cm x 60cm Aquarium bei Kleinanzeigen
angeboten, rief mich eine recht verdrehte Frau an die es zum Überwintern für ihre
Kois nutzen wollte, auf meine Frage wie groß die sind und wie viele hat es mit schon
das Toupet gelupft, dachte mir aber scheißegal Hauptsache weg. Sie kam dann aus
einer Entfernung von ca. 150km mit ihrem Sohn angefahren und hat mir das Aquarium
und alles zusätzliche Zubehör für einen super Preis abgekauft ohne zu Handeln,
war darüber auch nicht verwundert bei dem Auto, fett aufgemotzter Hammer.

Einige Wochen Später hat mich ihr Mann angerufen was ich seiner Frau da verkauft hätte,
ein Aquarium sagte ich. Worauf er mir schilderte, ich lache (jetzt, damals nicht so ganz) immer noch
dass sie vier Kois, der längste knapp einen Meter groß, mit großem Aufwand aus ihrem Teich gefangen
hätten (Mutter/Sohn) und in das Aquarium verfrachtet hatten, natürlich haben die Kameraden
über Nacht dann den Deckel vom Becken gelupft und sind raus gesprungen, zwei sind dabei drauf
gegangen, auch der ganz Große. Nun wollte er von mir mit der Ankündigung Schadens-
ersatz über einen Anwalt einfordern, einen fünfstelligen Betrag haben, ich schlucke heute noch,
den er auch mir mit Scans Belegte. Worauf ich dann mal ganz schnell einen
Bekannten anrufen musste der sich Beruflich mit solchen Dingen auskennt, und mir bestätigte
dass mir nichts passieren kann, was ihm wohl auch später sein Anwalt sagte, jedenfalls kam dann
nie mehr was.

Ich frage mich heute noch wie können Menschen nur so blöd sein.......es gibt nichts was es nicht gibt.

bayernex

Was will man machen, habe mal ein ca. 140cm x 45cm x 60cm Aquarium bei Kleinanzeigen angeboten, rief mich eine recht verdrehte Frau an die es zum Überwintern für ihre Kois nutzen wollte, auf meine Frage wie groß die sind und wie viele hat es mit schon das Toupet gelupft, dachte mir aber scheißegal Hauptsache weg. Sie kam dann aus einer Entfernung von ca. 150km mit ihrem Sohn angefahren und hat mir das Aquarium und alles zusätzliche Zubehör für einen super Preis abgekauft ohne zu Handeln, war darüber auch nicht verwundert bei dem Auto, fett aufgemotzter Hammer. Einige Wochen Später hat mich ihr Mann angerufen was ich seiner Frau da verkauft hätte, ein Aquarium sagte ich. Worauf er mir schilderte, ich lache (jetzt, damals nicht so ganz) immer noch dass sie vier Kois, der längste knapp einen Meter groß, mit großem Aufwand aus ihrem Teich gefangen hätten (Mutter/Sohn) und in das Aquarium verfrachtet hatten, natürlich haben die Kameraden über Nacht dann den Deckel vom Becken gelupft und sind raus gesprungen, zwei sind dabei drauf gegangen, auch der ganz Große. Nun wollte er von mir mit der Ankündigung Schadens- ersatz über einen Anwalt einfordern, einen fünfstelligen Betrag, ich schlucke heute noch, haben, den er auch mir mit Scans Belegte. Worauf ich dann mal ganz schnell einen Bekannten anrufen musste der sich Beruflich mit solchen Dingen auskennt, und mir bestätigte dass mir nichts passieren kann, was ihm wohl auch später sein Anwalt sagte, jedenfalls kam dann nie mehr was. Ich frage mich heute noch wie können Menschen nur so blöd sein.......es gibt nichts was es nicht gibt.



oO

Was sind denn das für verrückte Leute gewesen?

Die armen Kois

Ich verschenk auch nix mehr bei Kleinanzeigen. Habs bei meinem letzten Umzug gemacht um nicht extra zum Wertstoffhof fahren zu müssen. Schlimm war nicht mal der "noch da? Wann kann holen"-Spam, sondern eher die sau-unzuverlässigen Leute, die einen dann zum verabredeten Termin ohne Meldung sitzen lassen. Wohlgemerkt, ich habe die Sachen verschenkt! Für meinen Ikea-Schrank hat es 4 Anläufe/Interessenten gebraucht, bis den mal jemand ernsthaft geholt hat.. Traurige Welt..

Ich habe die seltsame Erfahrung: postets du niedrig, fragt niemand. Postest du teuer, wirst du es los. Mache ich auch bei ebay. Ich habe etwas teures bei ebay für etwas unter ebay Durchschnittspreis eingestellt. Zig Beobachter, keiner bietet. Ich hebe dann nach jedem Nichtverkauf den Preis und siehe da: es wird 100€ über alten Preis verkauft. Das habe ich mehrmals erlebt.

Wie rouven82 schon sagte - es hängt stark davon ab, was man bei den ebay kleinanzeigen so verkauft. Gerade bei moderner Technik/Elektronik handelt man sich unweigerlich unverschämte Angebote bzw. Basarspielchen ein.
Allein schon bei älterer Elektronik und auch bei Sammlerstücken sieht es schon anders aus - da ist der Markt deutlich anders strukturiert (und auch deutlich kleiner).

Schlussendlich stehen jeden Tag genügend Dumme auf, sodass die geschilderten Dreistigkeiten mit Sicherheit auch mal zum Erfolg führen.

Ich persönlich verkaufe halbwegs aktuelle Elektronik meist über den Amazon Marketplace. Ja, man hat recht hohe Gebühren und prinzipiell das Risiko Artikel zurücknehmen zu müssen (auch wenn man das als Privatverkäufer ja eben eigentlich nicht müsste), aber man hat auch drei entscheidende Vorteile.
Es lassen sich sehr gute Preise erzielen (Erlös ist nach Abzug von Gebühren und Versand meist höher als über ebay bzw. ebay kleinanziegen), ich habe bis heute noch keine Anfrage zu Preisverhandlungen erhalten und Amazon kümmert sich als Treuhänder um die Zahlungsabwicklung.

Wie schon erwähnt sind für weniger stark nachgefragte Güter die ebay kleinanzeigen durchaus eine bequeme Option, da hier auch kaum Unverschämtheiten zu befürchten sind.

Und als Tipp an alle, die ein Problem haben gebrauchte Möbel loszuwerden: Es gibt nahezu überall Sozialkaufhäuser, die sich über gebrauchsfähige Möbel freuen und diese stressfrei und kostenlos abholen (und ggf. auch demontieren). Habe über diesen Weg selbst schon einige Möbel verschenkt - völlig komplikationsfrei und immernoch besser als der Sperrmüll.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. [Suche] 3 x 10 € Flixbus-Gutscheine [Biete] 1. Klasse DB-Festpreisticket 25…33
    2. Suche Anleitung bzw jemand der mir zu günstigem PSN Guthaben verhilft54
    3. Liberty Reserve / Bitcoin57
    4. Prepaid Kreditkarte55

    Weitere Diskussionen