Abgelaufen

Eine kostenlose Packung Pringles

32
eingestellt am 3. Feb 2012

Nicht ganz vergleichbar mit der Head&Shoulders Aktion, dort bekommt man immerhin Ware im Wert von über 20€ geschenkt, aber wenn man eh gerade einkaufen ist, kann man ja auch mal eine kostenlose Packung Pringles mitnehmen.


Also


  • Pringles Aktionsdose (unbedingt drauf achten) mit Code kaufen
  • Code auf der Innenseite des Aktionssiegels entnehmen
  • Code eingeben auf www.pringles-testen.de
  • Aufs Geld warten – bitte beachtet die Teilnahmebedingungen: Nur ein Gutschein pro Haushalt

Wie so oft Dank an wtpssy und auch an Tomtegubbar ans erinnern.


559065.jpg


Zusätzliche Info
Pringles AngeboteDiverses
32 Kommentare

Seit der versteckten Preiserhöhung sind die mir gänzlich unsympatisch und werden von mir nicht mehr gekauft.

Vorher 200 Gramm, danach 165 Gramm zum selben Preis. Anschließend wurden und werden ständig Packungen mit angeblichen +15 oder +25 Gramm gratis beworben.
Nicht % sondern Gramm!! Das ist schon perfide, aber letztendlich ist es dann immer noch weniger als vorher.

Aber umsonst? Naja, mal sehen, ob ich die heute beim Einkauf finde!

Ich denke, die ganze Aktion steht im Zusammenhang mit dieser versteckten Preiserhöhung bei Einführung der neuen Dose : twitpic.com/8f40k2 . Ganz schön frech...mal wieder.

Aus den AGB:
"§ 8 Übertragung des Nutzungsrechtes/ einer Lizenz
Der Anbieter ist berechtigt den Content nach eigenem Ermessen zu nutzen. Für den Content, den der Nutzer liefert, gewährt er dem Anbieter ein unbefristetes, unwiderrufliches, unentgeltliches, und übertragbares Nutzungsrecht sowie eine ebensolche unentgeltliche, weltweite Lizenz für die Verwendung, Vervielfältigung, Veränderung, Löschung, Anpassung, Veröffentlichung und Übersetzung des Content. Gleichfalls gewährt der Nutzer dem Anbieter eine unengeltliche, weltweite Lizenz für die Erstellung, Verbreitung und den Verkauf davon abgeleiteter Arbeiten sowie das Einbeziehen des Contents in jegliche Formulare, Medien oder Technologien weltweit."

Man "verkauft" also für 1-2 € seine Kontaktdaten inkl. Bankdaten.
Und braucht sich nicht wundern, wenn man zwei Wochen später ominöse Werbung inkl. ausgefültem Überweisungsformular erhält...

Chipsletten schmecken eh 100 mal besser :P

Wo gibts denn Chipsletten?!? Die hab ich noch nie gesehen xD



derschenk: Aus den AGB:
“§ 8 Übertragung des Nutzungsrechtes/ einer Lizenz
Der Anbieter ist berechtigt den Content nach eigenem Ermessen zu nutzen. Für den Content, den der Nutzer liefert, gewährt er dem Anbieter ein unbefristetes, unwiderrufliches, unentgeltliches, und übertragbares Nutzungsrecht sowie eine ebensolche unentgeltliche, weltweite Lizenz für die Verwendung, Vervielfältigung, Veränderung, Löschung, Anpassung, Veröffentlichung und Übersetzung des Content. Gleichfalls gewährt der Nutzer dem Anbieter eine unengeltliche, weltweite Lizenz für die Erstellung, Verbreitung und den Verkauf davon abgeleiteter Arbeiten sowie das Einbeziehen des Contents in jegliche Formulare, Medien oder Technologien weltweit.”Man “verkauft” also für 1-2 € seine Kontaktdaten inkl. Bankdaten.
Und braucht sich nicht wundern, wenn man zwei Wochen später ominöse Werbung inkl. ausgefültem Überweisungsformular erhält…




nicht ganz. hier geht es um deinen content, sprich was du über die dinger da schreibt oder war auch immer man machen soll/muss.

für deine daten gelten andere regeln, toll sind die aber auch nciht für kein 2€

”Man “verkauft” also für 1-2 € seine Kontaktdaten inkl. Bankdaten.

Nein, dieser Abschnitt bezieht sich nur auf den Content, also wenn du schreibst "Ich find die Dinger geil" oder so.

Datenschutz findest du hier:
pg.com/pri…tml

Ob das besser ist, ist natürlich eine andere Frage. Traurig, dass man wegen ein oder zwei Euro seine Daten überhaupt hergeben möchte, und traurig, dass sowas hier als Deal promoted wird.

LOL, Pringles hat auf FB gerade meinen Kommentar bezüglich der Preiserhöhung gelöscht und mich geblockt.

lol nicht gerade souveräner Umgang mit den Kunden



_Ceekay_: Ich denke, die ganze Aktion steht im Zusammenhang mit dieser versteckten Preiserhöhung bei Einführung der neuen Dose : twitpic.com/8f40k2 . Ganz schön frech…mal wieder.



Der Preis pro 100g ist doch gesunken, oder seh' ich das falsch? ^^

ich dachte für angebote bei denen man seine daten verramscht wäre die rubrik FREEBIES? und nicht die hauptseite -_-

Avatar
Anonymer Benutzer

wow, geila deal !!!

kann man damit die bei mcDonalds einlösen??? Bei Schlecker geht dass nicht!!!!!!

Pringlez sind ma ent geil!!!! Was Preiserhöhung!! Eha Preis niedriger und mehr für das Portmone!!!! Ihr Opfaz!!!

Sag meine Freunde bescheit, jetzt dealzen wir ganz Schlecker und McDonaldz!!! Danke

Bearbeitet von: "" 16. Sep 2016


Amsel:
Der Preis pro 100g ist doch gesunken, oder seh’ ich das falsch? ^^



Ja, siehst du. Oben ist der neue... 1,21 € ...sind 6 cent mehr.


_Ceekay_:
Ja, siehst du. Oben ist der neue… 1,21 € …sind 6 cent mehr.




wurde nicht gesagt weniger drin in den neuen zum gleichen preis?

jetzt bin ich verwirrt.

Ich steig seit der "Lockerung des Grammangaben"(?), also seitdem die reinfüllen dürfen, egal wie Krumm die Grammzahl ist, eh nicht mehr durch. Mir ist auch erst seit Kurzem aufgefallen, dass in fast allen Markenchipstüten ja deutlich weniger als früher ist. Aber die "XXL-Packungen" (mit dem vorherigen Inhalt) für 2,49 verkaufen. Abzocke pur! Und bei den Pringels ist es ja genauso. Ich weiss garnicht, wer sich diese idiotische Lockerung ausgedacht hat. Und Staat sagt "keine Preiserhöhung bei Lebensmitteln" .... Haben se Recht, aber der Inhalt wird ja ÜBERALL immer geringer. Unglaublich sowas. Käse, Wurst, überall......

fr3chdachs:
wurde nicht gesagt weniger drin in den neuen zum gleichen preis?
jetzt bin ich verwirrt.

Macht nichts, sonst gäbe es diese versteckten Preiserhöhungen ja gar nicht, wenn's nicht genügend Leute gäbe, die das nicht durchblicken und sogar andere damit verwirren

den Preis fand ich während den Sonderaktionen ganz o.k. (letzens 99C inkl. Burger) aber faktisch schmecken Pringles nicht besonders und unterm Strich sind die Apfallprodukte aus der kartoffelverarbeitenden Industrie...

Als ob es jemals Pringles für 2,30 gab...

eigentlich können die Leute die schon einmal einen code verwendeten haben die übrigen codes posten

Wenn ich Beiträge wie dem von SchalkerRihannaFanHelmut lese, wäre ich immer mehr dafür, dass mydealz ne Art Bewertungsfunktion einbaut, wenn genug User den Beitrag als Daumen runter bewertet haben, wird er gleich ausgeblendet. Spart zukünftigen Usern das Kopfschütteln über absolut sinnlose Beiträge...



karl:
Macht nichts, sonst gäbe es diese versteckten Preiserhöhungen ja gar nicht, wenn’s nicht genügend Leute gäbe, die das nicht durchblicken und sogar andere damit verwirren


nein nein du verstehst mich jetzt nicht.
oben kam der kommentar gleich teuer bei weniger inhalt (ok klare preiserhöhung)
dann kam der link mit dem bild wo aber die packung mit mehr inhalt teurer ist als die mit weniger inhalt und gesagt wurd die packung mit weniger inhalt sei die alte. was dann bedeuten würde mehr inhalt und teurer geworden.

also was stimmt nun mehr drin und trotzdem noch teuerer gemacht (€/100g)
oder weniger drin und gleicher preis.

Wenn ich es richtig verstanden habe, gab es früher 200g für 1,89 Euro (nicht auf dem Bild). Dann wurde der Inhalt verringert, aber die 1,89 blieben (unterer Preis). Danach wurden dann wieder Übergrößen eingeführt, die jetzt aber mehr kosten (oberer Preis). Würde aber die große trotzdem nicht kaufen, wenn sogar der Preis pro 100g noch teurer ist, als bei der anderen, die schon überteuert ist.



MasterPhW: Wenn ich Beiträge wie dem von SchalkerRihannaFanHelmut lese, wäre ich immer mehr dafür, dass mydealz ne Art Bewertungsfunktion einbaut, wenn genug User den Beitrag als Daumen runter bewertet haben, wird er gleich ausgeblendet. Spart zukünftigen Usern das Kopfschütteln über absolut sinnlose Beiträge…



Das ist die Satire glatt an Dir vorbei gegangen. Halb so schlimm ist ja das Internet.

Pringles gehört übrigens auch zu Procter & Gamble, wie H&S. Schon geil, wie die versuchen, an Daten zu kommen, bei H&S ham se sich noch dumm angestellt, jetzt mit den Aktionsgutscheinen versuchen sie es wieder etwas schlauer

nogger88: Pringles gehört übrigens auch zu Procter & Gamble,

So einem Konzern gibt man doch gerne seine Daten
Avatar
Anonymer Benutzer


_Ceekay_: LOL, Pringles hat auf FB gerade meinen Kommentar bezüglich der Preiserhöhung gelöscht und mich geblockt.

</blockqu


Manosfighter: lol nicht gerade souveräner Umgang mit den Kunden



ote>

Das ist die Regel bei FB. Da zensiert jeder was das Zeug hält, unabhängig davon ob eine Kritik höflich und sachlich ist oder nicht. Aber es ist ja das "social network der Freiheit"...
Bearbeitet von: "" 9. Mär
Avatar
Anonymer Benutzer


nogger88: Schon geil, wie die versuchen, an Daten zu kommen, bei H&S ham se sich noch dumm angestellt, jetzt mit den Aktionsgutscheinen versuchen sie es wieder etwas schlauer

Das kommt davon, wenn man solche Aktionen von Praktikanten und Azubinen machen lässt, anstatt es einfach mal mit Fachkräften zu versuchen
Bearbeitet von: "" 9. Mär
Avatar
Anonymer Benutzer

Selbst gemachte schmecken sowieso am besten.

Mein Tipp: Neben Paprika (Normal / Scharf)
etwas Salz und etwas Pommes frites Würze verwenden.

Lecker, extrem günstig und ungesund.

Bearbeitet von: "" 4. Okt 2016


derschenk: ”Man “verkauft” also für 1-2 € seine Kontaktdaten inkl. Bankdaten.
Und braucht sich nicht wundern, wenn man zwei Wochen später ominöse Werbung inkl. ausgefültem Überweisungsformular erhält…



OK, wie viel willst du denn dafür haben, dass du mir deine Adresse gibst, und ich weiß dass du Pringles magst?
Das ist doch Schwachsinn, dieses ewige Gelaber von wegen "Daten verkaufen" blablabla ...
Welches Unternehmen bezahlt denn 50€ für eine lausige Adresse mit einem Namen? Die kann sich jeder halbwegs affinierte Mensch im Telefonbuch raussuchen und denjenigen mit Werbung zumüllen ...

Aber ich bin zu faul, für 2€ zum netto zu fahren. Allein der Sprit kostet ja schon mehr ...

Wer Pringles zum regulären Preis kauft, ist doch eh selber schuld. Man muss nur auf das richtige Angebot bei Real, Penny, Lidl usw. warten und sich eindecken. Das ganze Zeug ist ja eh ewig haltbar. Über 1,29 EUR oder besser noch 1,11 EUR habe ich noch nie gekauft. Da kommts dann auch nicht unbedingt drauf an, wieviel Gramm genau drin sind.

Avatar
Anonymer Benutzer

Richtig....die Teile sind doch regelmäßig irgendwo im Angebot. Wer sowas zum regulären Preis kauft, ist selbst schuld. Das gleiche gilt für andere Sachen wie z.B. Itunes Karten oder Gilettee Klingen....

Achja: Habe letztens gesehen, dass die Pringles bei REWE 2,39 kosten. habe aber nicht auf die Grammanzahl geachtet, da ich sowieso nicht vor hatte welche zu kaufen. Der Preis war jedenfalls heftig - egal wie viel Gramm da nun drin sind.

Bearbeitet von: "" 4. Okt 2016
Avatar
Anonymer Benutzer

Nein, das war so... Früher waren satte 200 Gramm in der Dose bei einer UVP von 1,59 EUR. Innerhalb von 4 Jahren wurde die Füllmenge von 200 Gramm auf 165 Gramm (...die Xtreme Pringles enthalten von Haus aus nur 150 Gramm) reduziert bei gleichzeitiger Preiserhöhung um 30 Cent (von 1,59 EUR auf 1,89 EUR). Jetzt sind wieder 190 Gramm bzw. 175 Gramm bei den Xtreme Pringles in der Dose (...aber immer noch 10 Gramm weniger als damals) bei einer noch saftigeren Preiserhöhung um 50 Cent (von 1,89 EUR auf 2,39 EUR). WOW, das nenne ich mehr als dreist! Wenn man bedenkt, aus welch "hochwertigen" Zutaten die Chips bestehen, nämlich aus Kartoffelpüreepulver(!) inkl. Geschmacksverstärker im Quadrat (Mononatriumglutamat, Dinatriumguanylat, Dinatriuminosinat, Hefeextrakt), gleicht die aktuelle Entwicklung blankem Hohn.

Bearbeitet von: "" 4. Okt 2016
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Top Diskussionen

    Top-Händler