Eine Perle für Diverses

26
eingestellt am 24. Jul
Ich wollte Euch diese Perle auf keinen Fall vorenthalten. Im Original Thread geht die ja leider sehr unter:
mydealz.de/dea…e=3


!!!!! WARNUNG VOR MYSWOOOP !!!!!

1411989-s90Ll.jpg
Myswooop, ein Ankaufservice im Internet, insbesondere für Smartphones, verspricht online Ankaufpreise, die Sie nicht einhalten.

Bei meinem Fall handelt es sich um dass LG G8s 128GB Dual-SIM Mirror Black Smartphone, original versiegelt. Am 15.07.19 habe ich ein Verkaufsangebot online ausgefüllt, bei dem mir 532,57€ angeboten worden sind, solange ich es im selbigen Zustand einschicke, so dass es innerhalb von 7 Tagen bei Myswooop ankommt.

Also habe ich es sogleich ordnungsgemäß verschickt und habe nach Prüfung die Email erhalten, dass Sie mir nur 447,93€ anbieten können. Dieser Ankaufpreis liegt 84,64€ unter dem angebotenem Ankaufpreis. Via Email begründen Sie es mit sehr starken Preisschwankungen. Bei telefonischer Nachfrage wird der Preisunterschied zuerst mit technischen Fehlern begründet und erst nach Einsicht in die Email korrigiert auf sehr starke Preisschwankungen.

Wie auch immer, Sie haben mich mit einem Ankaufpreis gelockt, den Sie nicht einhalten, das ist Täuschung und Betrug, insbesondere, da Sie auf Ihrer Website eindeutig kommunizieren, dass der Ankaufpreis 7 Tage zugesichert wird, solange die Ware vom Zustand und dem Lieferumfang nicht abweicht, siehe:

myswooop.de/Hil…tml

"Wie lange habe ich Zeit, das Produkt einzuschicken?

Das Produkt solltest Du innerhalb von 14 Tagen zu uns schicken. Sollte Dein Produkt nach dieser Frist nicht bei uns eingegangen sein, wird der Auftrag storniert.

Bitte beachte hierbei, dass wir Dir ab dem Tag der Auftragerstellung auf unserer Website 7 Tage lang den von uns angebotenen Ankaufspreis zusichern können, sofern Deine Zustandseinschätzung und Angabe des Lieferumfanges mit unserer Prüfung übereinstimmen (vorbehaltlich technischer Fehler). Das bedeutet, dass Dein Paket spätestens nach 7 Tagen bei uns eintreffen sollte. Hierbei ist außerdem zu beachten, dass der Paketversand mit DHL in der Regel 2-3 Werktage in Anspruch nimmt.

Da wir uns einem sehr schnelllebigen Marktumfeld bewegen, kann es vorkommen, dass sich die Preise nach mehr als 7 Tagen deutlich verändert haben, sodass wir dies im Ankaufsvorgang berücksichtigen müssen."


Es wird via Ergänzung kommuniziert, dass der Ankaufpreis sehr starken Preisschwankungen unterlege und diese nach 7 Tagen angewendet werden können und nicht, wie es Myswooop via Email bereits innerhalb der 7 Tage angewendet hat.

Somit ist es eine eindeutige Täuschung. Der einzige Grund, warum Sie sich herausreden können und man Ihnen keine Täuschung und Betrug anhängen kann ist, dass Sie in Ihrer AGB folgenden Satz integriert haben: „Ungeachtet vom Zustand der Produkte behalten wir uns grundsätzlich das Recht vor Ihr Angebot abzulehnen und Ihnen ein Gegenangebot zu unterbreiten.“


Sollte man wirklich etwas bei Myswooop ankaufen lassen, empfehle ich direkt zu einem Partner zu gehen, insbesondere die expert – Elektromärkte sind da stark vertreten.

Alle 167 Partner von Myswooop: myswooop.de/sto…php

Dort habe ich auch die Erfahrung gemacht, den aktuellen Ankaufwert von der Myswooop Website direkt in BAR zu erhalten. Als Alternative gibt es noch den Myswooop Store in Bremen in der Linzer Straße 2, dort war ich aber noch nicht.

Positiv zu vermerken ist, dass die Versandkosten via DHL im Vorfeld durch ein von Myswooop frankierten DHL Paketschein sowohl für den Hin- Versand, als auch für den Rückversand übernommen werden, solange man nicht den niedrigeren Ankaufpreisvorschlag von Myswooop annimmt.

Folglich bekomme ich das Smartphone wieder für mich versandkostenfrei zurück und habe nur die Verpackungskosten, die Abwesenheit des Smartphones und den Zeitaufwand selbst zu tragen.

Wer ähnliche Erfahrung gemacht hat, kann mir gerne hier auf den Kommentar antworten und auch zusätzlich via PN schreiben. Ich erwäge mich mit einer Sammelklage an die Verbraucherzentrale zu wenden, da auch auf unterschiedlichen anderen Bewertungsseiten von dieser Masche von Myswooop berichtet wird. Es ist davon auszugehen, dass es sich nicht um einen Einzelfall handelt und das Myswooop nahezu jedem Kunden auch innerhalb der 7 Tage den aktuellen, auf der Website veröffentlichten Ankaufpreis anbietet. Sollte dies Praxis sein, handelt es sich um Täuschung und Betrug, was empfehlenswert ist, der Verbraucherzentrale zu melden, um weitere potenzielle Kunden zu warnen. - - - Vielen Dank für eure Unterstützung.
Zusätzliche Info
Sonstiges
Beste Kommentare
Für alle die, die genauso enttäuscht sind wie ich:

22405951-oChuI.jpg
Wo bleibt die versprochene Perle?
Bearbeitet von: "RoteRose" 24. Jul
Jetzt bin ich enttäuscht.
Bei dem Titel "Eine Perle für Diverses" habe ich mir weiß was ich schon vorgestellt und es kommt nur ein Ankaufportal zahlt den angezeigten Preis bei Antragsstellung nicht.
Christopher_M.24.07.2019 15:33

Wer seine Sachen einem Ankaufportal anbietet ist selber Schuld. Die …Wer seine Sachen einem Ankaufportal anbietet ist selber Schuld. Die Geschäftspraktiken dieser Unternehmen sind schon seit Jahren bekannt. Google, Mydealz und Co. sind voll von negativen Erfahrungsberichten. Entweder damit leben oder bei eBay und Co. verkaufen (dann aber per PayPal bezahlen lassen, damit wir hier die versprochene Perle erhalten - danke).


Also mit 197 Themen in Diverses wäre ich vorsichtig mit „selber schuld“. Das passt vermutlich auch auf jedes Dritte deiner Themen, bspw. die Überwachung des Fire Tablets.

Schuld hat immer der Kunde .
26 Kommentare
Wo bleibt die versprochene Perle?
Bearbeitet von: "RoteRose" 24. Jul
Gab auch letztes Jahr schon genug zu Myswoop, als es das Galaxy Tab S3 bei einem Vertrag als Zugabe gab, Nachdem zu viele zu Myswoop eingesendet wurden, haben sie den Ankaufspreis nicht halten wollen und auf dem Rückweg sind teilweise Pakete verloren gegangen.

Schlechte Erfahrungen mit so ziemlich allen Ankaufportalen gibt es genügend, auch hier unter Diverses. Entweder selbst bei ebay oder ebay Kleinanzeigen verkaufen oder mit deren Geschäftspraktiken leben.
Bearbeitet von: "Tobias" 24. Jul
Selbes gibt es doch bei fast allen Portalen immer wieder mal
Ist für mich eh nicht verständlich, wie man solche Ankaufportale freiwillig nutzen kann. Der Verkauf über ebay (Kleinanzeigen) lohnt sich im Zweifel doch eh mehr.

Auf die Betrugssubsumption bin ich gespannt.
a) Täuschung ungleich Betrug
b) wo wurdest du denn getäuscht? (Unterstellter) Vertragsbruch ungleich Täuschung
c) zum Thema „Sammelklage“ einfach mal 606 I und III ZPO lesen

Sicherlich unschöne Art, aber ansonsten Ball flach halten
Jetzt bin ich enttäuscht.
Bei dem Titel "Eine Perle für Diverses" habe ich mir weiß was ich schon vorgestellt und es kommt nur ein Ankaufportal zahlt den angezeigten Preis bei Antragsstellung nicht.
Wer seine Sachen einem Ankaufportal anbietet ist selber Schuld. Die Geschäftspraktiken dieser Unternehmen sind schon seit Jahren bekannt. Google, Mydealz und Co. sind voll von negativen Erfahrungsberichten. Entweder damit leben oder bei eBay und Co. verkaufen (dann aber per PayPal bezahlen lassen, damit wir hier die versprochene Perle erhalten - danke).
es hat sich ausgeperlt...
Überschrift auf BILD Niveau -> Clickbait
Nee also, so nicht
Für alle die, die genauso enttäuscht sind wie ich:

22405951-oChuI.jpg
Der Titel des Themas ist auch eine Täuschung
Hier könnte Ihre Werbung stehen
Genau so Geistreich wie einer Deiner letzten Beiträge.

mydealz.de/dis…937

Wenn du Probleme hast hol Dir woanders Hilfe. Der Titel ist ja schlimmer als jede Schlagzeile der Bild-Zeitung.
Christopher_M.24.07.2019 15:33

Wer seine Sachen einem Ankaufportal anbietet ist selber Schuld. Die …Wer seine Sachen einem Ankaufportal anbietet ist selber Schuld. Die Geschäftspraktiken dieser Unternehmen sind schon seit Jahren bekannt. Google, Mydealz und Co. sind voll von negativen Erfahrungsberichten. Entweder damit leben oder bei eBay und Co. verkaufen (dann aber per PayPal bezahlen lassen, damit wir hier die versprochene Perle erhalten - danke).


Es gibt ja durchaus ab und an gute Preise, für die es sich lohnt sein Gerät ohne Stress abzugeben. Bei Zoxs bin ich mein neues Google Pixel 3 z.B. zum üblichen Preis bei Kleinanzeigen/eBay losgeworden, ohne mich ewig mit nicht erscheinenden oder nicht zahlenden Käufern rumzuärgern. Zoxs brauchte für die Abwicklung zwar recht lang, aber nach meinen Erfahrungen bei den letzten 2 Handyverkäufen über eBay war mir das egal.
Ach Leute, Ihr seid aber auch echt verwöhnt mittlerweile von Diverses.

Allein dieser Satz hat mich königlich unterhalten:

"Ich erwäge mich mit einer Sammelklage an die Verbraucherzentrale zu wenden"
chriios24.07.2019 15:59

Ach Leute, Ihr seid aber auch echt verwöhnt mittlerweile von …Ach Leute, Ihr seid aber auch echt verwöhnt mittlerweile von Diverses.Allein dieser Satz hat mich königlich unterhalten:"Ich erwäge mich mit einer Sammelklage an die Verbraucherzentrale zu wenden"


Aber nicht in der Ferienzeit mein Junge Da ist sowas Massenware
nicht böse sein, aber ich hab mir beim lesen deines threads folgendes gedacht:

der schwätzt viel und gross, aber am schluss macht er eh nix.

ergänzung: oh je, jetzt hab ich es erst kapiert...dieser chriios ist ja gar nicht der eigenltiche verfasser, der zitiert nur ...
blöder thread.
Bearbeitet von: "Zilhouette" 24. Jul
Danke für den Gutscheincode. Funktioniert
Geh lieber mal arbeiten, dann brauchst du dich auch nicht ständig mit Ankaufsportalen rumschlagen...
Christopher_M.24.07.2019 15:33

Wer seine Sachen einem Ankaufportal anbietet ist selber Schuld. Die …Wer seine Sachen einem Ankaufportal anbietet ist selber Schuld. Die Geschäftspraktiken dieser Unternehmen sind schon seit Jahren bekannt. Google, Mydealz und Co. sind voll von negativen Erfahrungsberichten. Entweder damit leben oder bei eBay und Co. verkaufen (dann aber per PayPal bezahlen lassen, damit wir hier die versprochene Perle erhalten - danke).


Also mit 197 Themen in Diverses wäre ich vorsichtig mit „selber schuld“. Das passt vermutlich auch auf jedes Dritte deiner Themen, bspw. die Überwachung des Fire Tablets.

Schuld hat immer der Kunde .
Was Betrug ist und was nicht, recherchierst du besser noch mal.
kupferpete24.07.2019 15:55

Genau so Geistreich wie einer Deiner letzten …Genau so Geistreich wie einer Deiner letzten Beiträge.https://www.mydealz.de/diskussion/mal-was-neues-von-wirkaufens-1283937Wenn du Probleme hast hol Dir woanders Hilfe. Der Titel ist ja schlimmer als jede Schlagzeile der Bild-Zeitung.


Bei der Bild gibts aber wenigstens ab und zu Tittenbilder dazu.
iXoDeZz24.07.2019 15:23

Ist für mich eh nicht verständlich, wie man solche Ankaufportale f …Ist für mich eh nicht verständlich, wie man solche Ankaufportale freiwillig nutzen kann. Der Verkauf über ebay (Kleinanzeigen) lohnt sich im Zweifel doch eh mehr.


ne gerade bei Handys meldet sich da der Bodensatz der Gesellschaft und kostet einen nur Zeit mit Ihrem Asisprech und blödsinnigen Angeboten
Ryker24.07.2019 19:24

ne gerade bei Handys meldet sich da der Bodensatz der Gesellschaft und …ne gerade bei Handys meldet sich da der Bodensatz der Gesellschaft und kostet einen nur Zeit mit Ihrem Asisprech und blödsinnigen Angeboten


Denen gebe ich dann entsprechend Kontra, da gibt's von mir dann gerne Mal solche Sätze zurück

- bitte im Duden nachlesen was das Wort Festpreis bedeutet

- das ist hier kein türkischer Basar


Die wenigsten fragen da noch nett nach ob man etwas am Preis machen kann. Wobei davon dann wiederum 95% wenn man sie nach ihren Preisvorstellungen befragt einen Preis erhält der total dreist ist, da werden dann Preise angegeben wofür du vielleicht ein gebrauchtes Gerät bekommen würdest obwohl du ein Neugerät anbietest. Von Gebrauchtgeräten wollen wir da dann erst gar nicht reden.
Sei doch froh, dass die wenigstens ehrlich waren und nicht was von "falscher Zustand" oder "Beschädigungen am Gerät" erzählen. Dann senden sie dir noch das falsche Gerät zurück oder das Richtige hat plötzlich Macken und Schäden, die vorher nicht da waren. Hat es alles schon gegeben und viel Spaß so was zu beweisen.

Die Verbraucherzentrale hat genügend damit zu tun sich um diese Shops zu kümmern. Also, belästige die nicht mit so was.
iXoDeZz24.07.2019 15:23

Ist für mich eh nicht verständlich, wie man solche Ankaufportale f …Ist für mich eh nicht verständlich, wie man solche Ankaufportale freiwillig nutzen kann. Der Verkauf über ebay (Kleinanzeigen) lohnt sich im Zweifel doch eh mehr.



Bei gebrauchten Geräten lohnen sich die Ankaufportale meistens wirklich nicht, die finden da immer etwas um den Preis zu drücken. Neue Geräte verkaufe ich eigentlich ziemlich gerne auf Ankaufportalen. Die bieten gute Preise und die werden dann auch meistens gezahlt, weil die eben sehen, dass alles noch eingeschweißt ist.
Private Käufer für neue Geräte zu finden ist doch irgendwie blöd. Der hat dann zwar ein neues Gerät, aber ohne Gewährleistung und oft auch ohne Herstellergarantie (oft nur für Erstkäufer). Ist zwar dann nicht dein Problem, aber ich würde mir persönlich nie ein neues Gerät bei einem privaten Verkäufer holen. Entweder Gebraucht oder wirklich neu.

Die Preise sind bei einem Privatverkauf von neuen Geräten natürlich aber trotzdem besser als bei Ankaufportalen (die wollen ja auch noch was verdienen). Ob das einem der Aufwand wert ist, muss jeder selbst entscheiden.
Wie ein anderer schon geschrieben hat, gerade bei Handys tummeln sich die merkwürdigsten Leute.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Diskussionen