Einfachlotto Gutscheincode im Wert von 2,50 / Gewinn nicht ausgezahlt?

Ich habe wie viele andere warscheinlich auch diesen Gutschein in Anspruch genommen und hatte Gewinnklasse 8 ( 3richtige) das sind zwar nur 9 Euro, Habe auch eine Email von Einfachlotto erhalten das ich 9 Euro gutgeschrieben bekommen habe,
Jetzt habe ich mich eingeloggt und sehe auf der Hauptseite von

EinfachLotto "Die myDealz - Aktion mit Gratisgutschein wurde nicht durch uns genehmigt, deshalb ist der Code nicht gültig. Der Code ist widerrechtlich veröffentlicht worden."

Wird das gewonnenen Geld jetzt gar nicht erst ausgezahlt?

Wenn das der Fall ist hoffe ich niemand von euch hatte 6richtige mit Superzahl.

EinfachLotto ist bei mir unten durch habe auch vorher schon mit selbst eingezahlten Geld dort gespielt.

7 Kommentare

du hast sogar in ner mail bestätigt bekommen, dass du das geld gewonnen hast.
wo ist jetzt das problem?

chelseagrin

du hast sogar in ner mail bestätigt bekommen, dass du das geld gewonnen hast.wo ist jetzt das problem?



Mein problem war das ich die email gekriegt habe und dann dort auf mein spielerkonto geguckt habe und kein geld gefunden habe.
deswegen wollte ich wissen ob es jemanden ähnlich ergangen ist.

Wenn man einen nicht gültigen Code benutzt, dann hat mal halt Pech. Du kannst im Casino in Las Vegas auch nicht mit fremden Geld spielen und im Falle des Gewinns den Gewinn für dich beanspruchen.

Einfachlotto-Scam! BEi anderen Anbieter klappt es immer und auf Anhieb, bei einfachlotto nur Probleme! Mein Erster Versuch, dort anzumelden: angeblich meine Bankverbindung nicht erkannt. Zweiter Versuch: die Bankverbindung jetzt in Ordnung, aber die Anmeldung so umständlich und lange dauert, dass Ddie Gutscheine deaktiviert wurden, bevor ich die Anmeldung abschliessen konnte. Fazit: kein Gutschein eingelöst, und ich kann mich auf Spam von Einfachlotto freuen... Und es sieht so aus, dass ich auch kein Geld sehen würde, sogar wenn ich den Gutschein einlösen könnte

Ich würde mich bei der Aufsicht beschweren:

Aufsichtsbehörde für die Vermittlung von LotterienNiedersächsisches Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr Friedrichswall 1 30159 Hannover


Nach meiner Rechtsauffassung, könnte Einfachlotto höchsten den Lotteriepreis verlangen.

Habe zwar nix gewonnen, aber der Restbetrag des Gutscheins, der bei der Spielabgabe noch im Konto stand ist nun auch weg. Infos gab es aber keine.

661a BGB

siehe hierzu auch
deutsche-anwaltshotline.de/rec…ein

und das bei einer versehentlichen Zusage. Deine war mit voller Absicht.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. Antivirus für Handy kostenlos22
    2. Stromanbieter für Kleinabnehmer911
    3. [Problem] UPS Rechnung trotz abgelehntem Paket68
    4. Kreditkarte mit 0% Fremdwährungsgebühr? (Kalixa, N26 Alternativen)78

    Weitere Diskussionen