Einfuhr vom NEMA-1 Steckern verboten?

2
eingestellt am 11. Jan
Hallo liebe Community,

Nach etlichen problemlosen Xiaomi und Co Bestellungen, hat es mich nun doch mal erwischt und ich musste mein Paket beim Zoll vor Ort abholen. Es handelte sich um ein einfaches Smart LED Band für umgerechnet 18€ inklusive Versand, also fielen nach Vorzeigen der Rechnung keine Gebühren an. Das einzige Problem, wie mir der Sachbearbeiter schilderte, wäre der NEMA-1 Stecker des 12V Netzteil, das sogar CE zertifiziert ist und einen Adapter für unsere europäischen Buchsen vorwies, leider eine Einfuhr jener NEMA-1 Stecker nicht erlaubt wäre und man jene nun vernichten müsse, den Rest durfte ich jedoch mitnehmen. Meine Frage nun, war das Ganze rechtens? Ich finde auf Anhieb keine Regulierung, die eine Einfuhr von jenen Steckern untersagt, der Beamte argumentierte außerdem damit, dass sich ja eventuell eine Büroklammer zwischen Adapter und Stecker hineinrutschen könnte, und das natürlich gefährlich wäre. Weiß jemand unter Euch mehr darüber. Danke schonmal und frohes Dealhunten.
Zusätzliche Info
Diverses
2 Kommentare
NEMA-1 in Kombination mit CE klingt verdächtig, diesbzgl. hätte ich eine entsorechende Aussage erwartet.

Dass diese US Stecker kein Vertrauen erwecken und er zu deiner Sicherheit das Ding lieber vernichtet wäre für mich auch nachvollziehbar.

Aber ein Stecker der hier nicht passt als verboten weil gefährlich einzustufen finde ich unerwartet. Er hätte meiner Meinung nach eher den Adapter vernichten müssen. Wissen tue ich es aber nicht.
Lass dir beim nächsten mal die entsprechenden verfahrensanweisug schriftlich geben....
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Top Diskussionen

    Top-Händler