ABGELAUFEN

Einige Parfüms im Angebot bei Amazon - z.B. Paco Rabanne Lady Million 30ml für 29€, Jul Sander Pure 50ml für 23€ uvm.

Redaktion

ice05815 und Tschakky haben ja schon darauf hingewiesen: Heute sind einige Parfüms bei Amazon im Angebot, das heißt Bestpreis im Vergleich mit Idealo – ich habe von den 31 Stück mal ein Paar rausgesucht:



732465.jpg


Eins vorab: Ihr solltet bei Amazon vorsichtig sein, welches Parfüm ihr kauft. Nur ein “Kenner” seines Parfüms kann erkennen, dass es sich um ein Plagiat handelt. Die Zeiten sind vorbei, in denen man bei Amazon (“Verkauf und Versand durch Amazon”) auch originale Ware bekommt. Grund dafür sind Lagerkosten, die teuer sind – somit werden Produkte die Amazon verkauft und Produkte von Marketplace Händlern im Lager “auf einen Haufen” geworfen, da es ja eigentlich egal ist aus welcher Quelle das Produkt kommt. Leider vermischen sich dadurch aber die Plagiate mit den Originalen. Im Beispiel von Jean Paul Gaultier Le Male hatte Amazon nichtmal eine Lizenz das Parfüm zu verkaufen (Artikel von Mitte 2015, hier ein weiterer Artikel von 2014 – Danke Hannes08512). Ich rate euch daher mit Vorsicht zu kaufen. Die Preise sind schon recht gut und wer sich aber mit seinem Duft auskennt, bemerkt schnell, ob es sich bei seiner Lieferung um ein Original, oder eine Fälschung handelt. Bei einer Fälschung erstattet Amazon, wie immer, den Kaufbetrag.



732465.jpg732465.jpg732465.jpg


Beste Kommentare

Das Dealbild sieht aus wie ne McDonalds Verpackung ^^

bangoskank

Das Dealbild sieht aus wie ne McDonalds Verpackung ^^




jaa, die 90er...

9750193-qbaQg
Quelle: memoreal.de

Parfum nur noch original im Laden ... das Risiko wieder mal nen Fake zu erwischen spare ich mir. Da gebe ich dann halt nen paar Euro mehr bei Douglas oder sonstwo aus. Hier ist m.M.n. Geiz mal nicht geil ... auch wenn ich mydealz sonst liebe!

42 Kommentare

Das Dealbild sieht aus wie ne McDonalds Verpackung ^^

bangoskank

Das Dealbild sieht aus wie ne McDonalds Verpackung ^^



haha, stimmt!

Parfum nur noch original im Laden ... das Risiko wieder mal nen Fake zu erwischen spare ich mir. Da gebe ich dann halt nen paar Euro mehr bei Douglas oder sonstwo aus. Hier ist m.M.n. Geiz mal nicht geil ... auch wenn ich mydealz sonst liebe!

Amazon verkauft Fakes? Warum geht da keiner gegen vor?

Will paco meiner Freundin schenken, das Risiko ein fake zu bekommen und sie so zu enttäuschen spare ich mir aber lieber. Danke für die ausführliche Info.

bangoskank

Das Dealbild sieht aus wie ne McDonalds Verpackung ^^




jaa, die 90er...

9750193-qbaQg
Quelle: memoreal.de

Das es mittlerweile so geläufig ist Plagiate zu bekommen ist mir total neu.
Wie kann ich denn erkennen, ob es sich um ein Plagiat handelt? Reicht dafür der alte Flacon und eine mittelmäßig talentierte Nase? Dann würde ich beim Boss bottled zu schlagen...
Ich hätte noch eine bei Douglas gekaufte Referenz hier stehen...

Cannabis for Men

Verfasser Redaktion

Yavuz

Amazon verkauft Fakes? Warum geht da keiner gegen vor?


Weil man es nicht mehr wirklich nachvollziehen kann. Amazon schiebt es auf die Lieferanten, die auf andere Lieferanten, nicht mehr nachvollziehbar.

Naja, bei Jul Sanders handelt es sich um 100% fake...

Kombalotschikosvki

Cannabis for Men


youtube.com/wat…S4s

Hat sich Amazon n schönes Eigentor geschossen, mit den Sperrungen bzgl der Rücksendungen. Beim Parfum ist mir das Risiko zu hoch, deshalb kaufe ich erst garnicht. Schade eigtl.

Kombalotschikosvki

Cannabis for Men



Exactly

Was nun Fake oder nicht

Yepp... mittlerweile habe ich auch mehrfach die Erfahrung gemacht, daß Parfumkauf bei Amazon und co Glückssache ist.
Einige Düfte verlieren schon direkt nach dem Sprühen ihren Duft oder duften gar nicht erst. Ich bin auch mittlerweile wieder dazu übergegangen Parfüm in Parfümerien oder größeren Warenhäusern zu kaufen. Ist zwar schade, aber ein Duft, der nicht duftet ist noch bescheidener...

Yavuz

Amazon verkauft Fakes? Warum geht da keiner gegen vor?


Ist schon sehr seltsam. Bei Ebay kannst du als Privatverkäufer eines einzigen Fake-Shirts zu tausenden von Euros verdonnert werden und Amazon kommt davon, weil es damit argumentiert, es sei nicht nachvollziehbar?

mal ganz ehrlich.... wenn es bei amazon passieren kann , wer sagt mir dann das douglas und co nicht genau das selbe problem haben ? ich meine douglas kauft ja auch bei lieferanten die bei lieferanten kaufen.... heutzutage sind plagiate überall....ich bin mir bis heute hundert prozent sicher dass ich plagiate die ich in der türkei gesehen habe im deutschen peek & cloppenburg gesehen habe (Ich weiß das klingt als würde ich die persönlich kennen und grüßen im vorbeigehen haha).Bei manchen shirts die ich da so sehe können es quasi nur plagiate sein....

wieso soll es in der parfumwelt anders sein ? douglas kauft bestimmt nicht direkt beim hersteller ein...kann mir keiner erzählen...

Viele machen halt auch ein Fass auf und schimpfen auf Amazon, obwohl sie nen günstigeren Marketplace Händler gewählt haben. Ich habe von Amazon noch nie Fakes bekommen, soweit ich das beurteilen kann...

rauchi

Das es mittlerweile so geläufig ist Plagiate zu bekommen ist mir total neu.Wie kann ich denn erkennen, ob es sich um ein Plagiat handelt? Reicht dafür der alte Flacon und eine mittelmäßig talentierte Nase? Dann würde ich beim Boss bottled zu schlagen...Ich hätte noch eine bei Douglas gekaufte Referenz hier stehen...


Reicht alles nicht. Flacon und Verpackung ist Top. Das Problem ist dein Kopf. Wenn du eingetrichtert bekommst, dass es ein Fake sein könnte, fängst du an zu zweifeln.

Immer diese Panikmache... Und Falschinfos...
Woher das Wissen, dass alle Produkte auf einen Haufen geworfen werden? Für FBA-Artikel (verkauft vom MP-Händler, verschickt durch Amazon) mag das korrekt sein, allerdings ist es falsch, dass reine Amazon-Artikelmit MP-Artikel vermixt werden.

MrChef

Was nun Fake oder nicht


Beides, wenn du Glück hast: Erwischt du eins von Amazon, wenn du Pech hast: Von Drittanbietern die bei Amazon lagern. Kann dir aber selbst Amazon nicht mehr sagen, das machen sie zumindest mit Parfüms großzügig.

MrChef

Was nun Fake oder nicht



Woran erkannt man das es sich nicht ums Original handelt ?

MrChef

Was nun Fake oder nicht


Der Duft hält nicht lange (15-20 Minuten?), die Verpackung ansich sieht aus wie immer, bei mir stand noch, nur für Verkauf in Frankreich drauf, was ich allgemein schon merkwürdig fand.

aber is schon echt manchmal komisch... calvin klein escape (die liebe meiner jugend kostet als 100ml bei douglas ~70 eur. bei amazon 26 ..hmm....

amazon, nicht mp oder fba

Leute investiert halt 100-200 € und kauft euch ein gutes Eau de Parfum oder Extrait Parfum und kein EdT. Glaubt mir es lohnt sich.

Habe auch schon oft Parfüms gehabt die nach einigen Minuten ihren Duft verloren hatten, kaufe bei Amazon nichts mehr in dieser Richtung, schon echt krass, dass da nichts gegen unternommen wird.




Hat schon jemand Erfahrung mit dem Boss bottled gemacht? Hat da schon mal jemand n fake?

Emporio Armani, 100ml für knapp 40 Euro, VK Amazon direkt, zugeschlagen ... bin mal gespannt, ob Original. Andernfalls halt Reklamation des ganzen...

Ist ja auch die Frage, ob es denn wirklich jedes mal ein Fake ist. Vielleicht sind die Düfte auch einfach nur steinalt oder was weiß ich. Wie auch immer...

groundstroke

Immer diese Panikmache... Und Falschinfos... Woher das Wissen, dass alle Produkte auf einen Haufen geworfen werden? Für FBA-Artikel (verkauft vom MP-Händler, verschickt durch Amazon) mag das korrekt sein, allerdings ist es falsch, dass reine Amazon-Artikelmit MP-Artikel vermixt werden.


Wird doch nirgends etwss anderes behauptet. Es geht um die Artikel die von Marketplacehändler verkauft, aber durch Amazon verschickt werden. Diese werden nunmal nicht unterschiedlich gekennzeichnet -> Problem. Nicht nur bei Parfums. Gab da mal nen schönen Beitrag bei den öffentlichen (ging aber um Kabel o.ä) und da waren ebenfalls ne menge Fakes beim Verkauf und Versand durch Amazon dabei. Gepaart mit der aktuellen Situation bzgl der Sperrungen ist mir (und vielen anderen) das einfach zu blöde.

Yavuz

Amazon verkauft Fakes? Warum geht da keiner gegen vor?


würde mich auch interessieren, aber allgemein haben die recht, oft gibt es fakes online...

jil sander sun verliert auch im original schon sehr schnell den duft leider

paar gute preise bei

grade armani lui bei galeria 30ml 20€ bezahlt...

Ich hab meine Parfüms überwiegend bei amazon gekauft und meine Freundin riecht abends noch den Duft, den ich morgens aufgesprüht habe. Von daher gehe ich mal davon aus, dass ich bisher immer Originale erhalten habe.

Amazon vermischt Eigenware mit FBA: http://www.welt.de/wall-street-journal/article127938988/Warum-Amazon-so-oft-Faelschungen-versendet.html​

groundstroke

Immer diese Panikmache... Und Falschinfos... Woher das Wissen, dass alle Produkte auf einen Haufen geworfen werden? Für FBA-Artikel (verkauft vom MP-Händler, verschickt durch Amazon) mag das korrekt sein, allerdings ist es falsch, dass reine Amazon-Artikelmit MP-Artikel vermixt werden.


Wird doch nirgends etwss anderes behauptet. Es geht um die Artikel die von Marketplacehändler verkauft, aber durch Amazon verschickt werden. Diese werden nunmal nicht unterschiedlich gekennzeichnet -> Problem. Nicht nur bei Parfums. Gab da mal nen schönen Beitrag bei den öffentlichen (ging aber um Kabel o.ä) und da waren ebenfalls ne menge Fakes beim Verkauf und Versand durch Amazon dabei. Gepaart mit der aktuellen Situation bzgl der Sperrungen ist mir (und vielen anderen) das einfach zu blöde.
groundstroke

Immer diese Panikmache... Und Falschinfos... Woher das Wissen, dass alle Produkte auf einen Haufen geworfen werden? Für FBA-Artikel (verkauft vom MP-Händler, verschickt durch Amazon) mag das korrekt sein, allerdings ist es falsch, dass reine Amazon-Artikelmit MP-Artikel vermixt werden.


Wird doch nirgends etwss anderes behauptet. Es geht um die Artikel die von Marketplacehändler verkauft, aber durch Amazon verschickt werden. Diese werden nunmal nicht unterschiedlich gekennzeichnet -> Problem. Nicht nur bei Parfums. Gab da mal nen schönen Beitrag bei den öffentlichen (ging aber um Kabel o.ä) und da waren ebenfalls ne menge Fakes beim Verkauf und Versand durch Amazon dabei. Gepaart mit der aktuellen Situation bzgl der Sperrungen ist mir (und vielen anderen) das einfach zu blöde.

Doch, im Eröffnungspost wird etwas anderes behauptet. Dort wird nicht zwischen Amazon und MP unterschieden, nur darauf wollte ich aufmerksam machen...

Will keine Werbung machen aber ich kaufe öfter bei iparfumerie.de ein.
Checken, ob das nicht billiger ist..

Das Dealbild sieht aus wie ne McDonalds Verpackung ^^

Haha, super. ^^
Das war eben auch mein erster Gedanke.
Noch wie damals aus Styropor.

sevan2911

mal ganz ehrlich.... wenn es bei amazon passieren kann , wer sagt mir dann das douglas und co nicht genau das selbe problem haben ? ich meine douglas kauft ja auch bei lieferanten die bei lieferanten kaufen.... heutzutage sind plagiate überall....ich bin mir bis heute hundert prozent sicher dass ich plagiate die ich in der türkei gesehen habe im deutschen peek & cloppenburg gesehen habe (Ich weiß das klingt als würde ich die persönlich kennen und grüßen im vorbeigehen haha).Bei manchen shirts die ich da so sehe können es quasi nur plagiate sein....wieso soll es in der parfumwelt anders sein ? douglas kauft bestimmt nicht direkt beim hersteller ein...kann mir keiner erzählen...



Eine 100% Garantie gibt es nirgends, aber Douglas und andere Händler haben in der Tat Verträge direkt mit den Herstellern und sind lizensierte Verkäufer. Die Möglichkeit bei Douglas und co. eine Fälschung zu erwischen dürfte sehr, sehr gering sein. Bei Müller ebenfalls. Auf jeden Fall geringer als bei Amazon (Graumarkt). Imo ist es bei einigen Leuten aber auch Einbildung und es wurden in den letzten Jahren viele Rezepturen von Parfüms entschärft (dank der EU), riechen leicht anders oder schwächer. Und wenn man durch andere Bewertungen unsicher wird ist man schnell überzeugt, ein Plagiat zu haben.... Ich hatte aber auch schon mal das Gefühl, als wäre mein Amazon Eau de Toilette mit Wasser und Alkohol gestreckt.

Es gibt laufend Gutscheincodes von Douglas (und Angebote) im Internet, das selbe bei anderen Parfümshops die ne Lizenz haben (soweit ich weiß gehören dazu auch Flaconi, Parfuemdreams, point-rouge und co.). Mir persönlich sind die paar Euro Unterschied das Risiko nicht wert und ich will bei Düften ein gutes Gefühl haben und mich nicht immer fragen ob das nun Original ist oder nicht. Könnten ja auch schädliche Stoffe untergemischt sein.



Ich kenn mich mal null aus mit Duftwässerchen, aber das Bvlgari Aqua blablabla wie auch immer das heißt riecht meine Freundin noch 24h nach dem ichs aufgetragen hab. (Stimmts, LL?) Und das ist "nur" ein EdT.
Kommt da wohl ganz stark drauf an was man kauft.



Haha OK hab ich erst jetzt gelesen :D. Welches hast du wenn man fragen darf?

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. Ex-Stardrinx Betreiber Schoenberger bewirbt neuen Champagner Shop1618
    2. Es geht weiter mit den fröhlichen Babys...1111
    3. ALLSTAR Sport Insolvenz3141
    4. Super Vanilleschoten Vorbestellung5079

    Weitere Diskussionen