Einmal FedEx, nie wieder FedEx ... (10€ Zoll- x27x27Servicegebührx27x27...)

Dieser Saftladen kassiert 10€ dafür, dass er die Zollgebühr im voraus zahlt.

Gut, hätte mich der Artikel an die 200€ gekostet, wäre es was anderes, aber bei 50€ ist das schon übel!

Nur damit Ihr es wisst, so seid ihr vor gewarnt!

PS:

Ich wusste nicht, dass der Absender es per Fedex verschickt.

28 Kommentare

Hab ich auch schon hinter mir!

und nu? auch andere verlangen mindestens die Gebühren einer Nachnahme...

Sebastian3

und nu? auch andere verlangen mindestens die Gebühren einer Nachnahme...



Ne, bei anderen hab ich nie was bekommen. USPS und co.

Dito,

I'm fed up with FedEx.

Drecksladen. Der persönliche Ansprechpartner hat anscheinend ein Home Office - Im Hintergrund immer Kindergeschrei und 0 Service.
Die bekommen da nix gebacken.

Da kann ich nur UPS empfehlen. Die Probleme dort wurden immer schnell und zu meiner Zufriedenheit geklärt.

aber die haben doch diesen film mit tom hanks und wilson finanziert… irgendwie muss die kohle doch wieder reinkommen.

serious: UPS ist deutlich besser.

ups ist scheisse hoch 10
zitat eines telefonats:
unser paketauslieferungsangestellter ist aus aus zeitgruenden nicht in der lage ihr paket bei nachbarn abhuliefern, da diese zusatzleistung ihn hindert andere pakete zeiteffizient zu zustellen, sollten sie auch beim 3. zustellversuch fernab ihrer wohung sein koennen sie binne 7 tagen ihr paket in unserer regionalen servicestation abholen...bla...bla
tja, win situation fuer rentner, erkrankte, urlauber und hartz4ler
fuer arbeitnehmer eher schlecht
v.a. weil die servicezentrale mitten in der pampa liegt und keine 'zeiteffizienten' oeffnungszeiten hat
da ist ja hermes noch besser als dieser wannabe-verein

Einmal Fedex und nie wieder... Statt auf Briefe oder Mails (weil die Hotline dazu rät... wie hilfreich) zu reagieren, schicken sie lieber eine automatisierte Drohung mit Inkasso.

Mir wurde mal gesagt, wenn ich innerhalb der 10 Tage, nach Rechnungserhalt, bezahle, kann ich die 10€ Servicepauschale weg lassen.
Sie dürfen nicht ohne deine Zustimmung Vorklasse leisten. Sie müssen dir die Möglichkeit geben, die Zollgebühren selber zu zahlen.
Die haben kein Recht, dir die 10€ in Rechnung zu stellen.
Widerspruchschreiben per Fax und abwarten.
Bei Inkasso sofort mit Widerspruch reagieren.
Viel Erfolg
Sag uns bitte Bescheid, wie die Sache ausgegangen ist.
Ich bin noch bei der 2.(letzten) Mahnung.

Falls man doch häufiger von Fedex Paket bekommt, kann man dem Händler auch eine Fedex-Kundenummer geben. Dann entfällt die Gebühr, weil "Stammkunde".

Und DHL nimmt 20€....

clara

ups ist scheisse hoch 10zitat eines telefonats:unser paketauslieferungsangestellter ist aus aus zeitgruenden nicht in der lage ihr paket bei nachbarn abhuliefern, da diese zusatzleistung ihn hindert andere pakete zeiteffizient zu zustellen, sollten sie auch beim 3. zustellversuch fernab ihrer wohung sein koennen sie binne 7 tagen ihr paket in unserer regionalen servicestation abholen...bla...blatja, win situation fuer rentner, erkrankte, urlauber und hartz4lerfuer arbeitnehmer eher schlechtv.a. weil die servicezentrale mitten in der pampa liegt und keine 'zeiteffizienten' oeffnungszeiten hatda ist ja hermes noch besser als dieser wannabe-verein


Also bei uns kann man bei UPS bis 20 Uhr Pakete abholen, was für Arbeitnehmer wirklich super ist. (Lokale Post nur bis 17.30 Uhr ....)

bei 50€ fällt kein zoll an. nur eust...

ich müsste 200km fahren um ein paket bei ups abzuholen oO
dafür nur 5 min zum zollamt

In BaWü gibt es ja nicht wirklich viele Filialen UPS.
Aber ich kann es aus der Firma abholen lassen. der Fahrer wartet sogar geduldig bis ich am Tor bin.
Kommt oft auf den Zusteller persönlich an. Hab bei DHL und Hermes ein paar mit denen läuft es super aber wehe die Vertretung ist da.
Danke für die FedEx warnung.

404NotFound

Und DHL nimmt 20€....



Quark.. DHL hat bei mir nie was genommen und ich hab mir schon 2-3x was mit DHL Express aus China einfliegen lassen. Mehr als die üblichen 19% EUST durfte ich dem Fahrer nie abdrücken

404NotFound

Und DHL nimmt 20€....

http://hukd.mydealz.de/diverses/zollgeb%C3%BChren-android-pc-stick-zahlen-157841

hukd.mydealz.de/div…240

Und nun? Es geht darum, dass DHL keine Gebühren für die Verzollung berechnet,... Dass die gerne mal irgendwelche utopischen Zahlen zur Berechnung beim Zoll vornehmen, ist selbst mir einmal - wie im Link zu sehen - passiert. Ob da jetzt DHL oder Zoll der schuldige ist, lässt sich schwer sagen.

Schau mal, ob angegeben ist, dass du die Zollgebühren übernimmst. Da gibt´s ein extra Feld zum Ankreuzen für. Wenn ja, dann erst dem Versender die Hölle heiß machen und kurz bei FedEx anrufen, dass du nur die EUSt zahlst, fertig!

Mich beschleicht das Gefühl, dass nur diejenigen, die möglichst billig wollen immer solche Probleme haben. Entweder hat man eine Kundennummer, dann ist es wie Justin schon schrieb, egal und die buchen ab oder man sagt dem Händler, dass er die EUSt übernehmen soll und überweißt das Geld gleich mit. So oder so geht es gleich schnell. Ansonsten wenn NICHTS angegeben ist, ruft FedEx an und fordert ggf. Dokumente nach.

Wir sind vor zwei Jahren von UPS komplett auf FedEx gewechselt, weil es wesentlich günstiger war. Die Schaffen Salt Lake City -> Dortmund zwar nicht in 36h, aber 40 - 48h reichen auch locker und andere Probleme hat es auch noch nie gegeben...

Produkttester

Dito, I'm fed up with FedEx. Drecksladen. Der persönliche Ansprechpartner hat anscheinend ein Home Office - Im Hintergrund immer Kindergeschrei und 0 Service. Die bekommen da nix gebacken. Da kann ich nur UPS empfehlen. Die Probleme dort wurden immer schnell und zu meiner Zufriedenheit geklärt.


Ich habe schlimme Erfahrungen bei UPS gemacht. Bei einem Bestellwert von 73 euro (inkl. Versand) wollte von mir UPS fast 70 euro Gebühren (u.a. Gebühr dafür, dass UPS Verzollung übernimmt, obwohl ich UPS dazu nicht beauftragt habe, und noch irgendwelche Gebühren.

Vor Weihnachten hat ein UPS-Farer 3 mal gemeldet, als ob ich nicht zu hause war, obwohl ich zu hause war: er hatte wohl keine Lust, vor Weihnachten Kuden zu bedienen.

Nur als ich in Berlin wohnte, warUPS-Fahrer gut und hat iimmer geklingelt (anstatt einfach ein Zettel zu hinterlassen)

Leute! Wenn ihr alles brav bezahlt was auf der rechnung steht habt ihr selber schuld! Ich habe mir wieder neulich Klamotten aus Japan bestellt und habe Fedex als Lieferant gewählt(Die sind sehr günstig und schnell! meine waren kamen in 3 werktagen an und habe 10€ weniger als für DHL bezahlt)

Klingt alles schön und gut aber wie die alle anderen auch hier, habe ich echt hohe & fiese Zollrechnung vom Fedex erhalten. 8€ Zollkosten habe ich erwartet, da kamen aber noch zusätzlich 12€ "Vorlageprovision"

Super für 30€ klamotten + 20€ Zoll?! Natürlich habe ich dort angerufen(nr steht im rechnung) und mich höflich gegen diese Vorlageprovision protestiert, ich habe die ya nicht beauftragt für mich die zollerklärung zu bearbeiten, kann es ya selber abholen und mir die vorlageprovision sparen!

Der nette mitarbeiter hat mir heute bestätigt, dass man die vorlageprovision nicht bezahlen musst, wenn man innerhalb 2 wochen die rechnung per sofortüberweisung begleicht.

ein bisschen skeptisch sein und alles wird super! sry für rechtschreib und grammatikfehler tippe das alles auf mein iphone grade:D

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. Ab 00:01 (06.12.) bei CHIP.de im Kalender: 40.000 Random Steam Keys!812
    2. Amazon Tool - Preisalarm GESUCHT812
    3. Bei dem eBay Händler "sellingiglos2eskimos" kaufen? Ja oder Nein?56
    4. [Suche] guten Austauschakku fürs LG G4 (Anker Alternativen)33

    Weitere Diskussionen