Einsteiger-Smartphone (5 Zoll +) bis 70,- € gesucht

7
eingestellt am 17. Okt 2017
Hallo,

nun ist auch mein Vater auf die Idee gekommen, sich ein Smartphone zulegen zu wollen. Meiner Mutter hatte ich damals schon das ZTE Blade L3 vermacht, was für ihre Zwecke echt ausreicht. Noch so eins bekomme ich aktuell für 70,- €.

Deshalb meine Frage, gibt es bessere Smartphones in diesem Preissegment? Es muss ja nicht unbedingt das ZTE Blade L3 werden

Danke und liebe Grüße!
Zusätzliche Info
Gesuche
7 Kommentare
leg 30€ drauf und kauf ein redmi 4x in deal.
Schau mal bei Amazon nach Chinahandys wie zb. Cubot, bei Versand durch Amazon kannst das Handy bei einem Defekt innerhalb von 2 Jahren an Amazon zurückgeben

Ich hab von Cubot das Note S bin sehr zufrieden damit
Das Cubot Note S hab ich auch schon für Einsteiger empfohlen. Diese sind sehr zufrieden damit. Es kann halt kein LTE, wenn das wichtig wäre. Und es ist eher groß.
Das Cubote Note S dürfte neu bei eBay so um die 83 € liegen. In der Tat stellt sich die Frage, ob man nicht die 30 € Euros drauf legt und ein Redmi 4x ergattert. Aber gut, das ist bei ~33 % Mehrpreis halt doch schon wieder eine andere Liga …

Andererseits würde ich etwas mit schlechteren Specs als das Cubot Note S heutzutage ohne Not keinem mehr zumuten wollen. 1/8 GB RAM und 480x854 Pixel wie beim Blade L3 sind nicht mehr zeitgemäß und bedeuten nur unnötige Einschränkungen. Das fällt dir als Supporter irgendwann auch auf die Füße.
Bearbeitet von: "alex12" 17. Okt 2017
Danke euch, habe mir mal die Cubots angesehen, 70 € sind die Schmerzgrenze, deswegen passt das Redmi leider nicht.

Ich hatte mir die Specs angeschaut und bin auf folgende Modelle gestoßen:
Cubot X16 S, 64 €
Cubot Manito, 59 €
Cubot Echo, 70 €
Cubot Note S, 70 €

Jemand Erfahrung zu den anderen 3 Modellen oder ist das Note S einfach die sicherste Entscheidung?
Bei Amazon werden leider alle Geräte in den Bewertungen auseinander genommen, da nach 2 Monaten oft kaputt.

Das X16 S schneidet im Vergleich gar nicht so schlecht ab finde ich.

DANKE
Bearbeitet von: "hasche" 17. Okt 2017
hasche17. Okt 2017

Danke euch, habe mir mal die Cubots angesehen, 70 € sind die S …Danke euch, habe mir mal die Cubots angesehen, 70 € sind die Schmerzgrenze, deswegen passt das Redmi leider nicht.Ich hatte mir die Specs angeschaut und bin auf folgende Modelle gestoßen:Cubot X16 S, 64 €Cubot Manito, 59 €Cubot Echo, 70 €Cubot Note S, 70 €Jemand Erfahrung zu den anderen 3 Modellen oder ist das Note S einfach die sicherste Entscheidung?Bei Amazon werden leider alle Geräte in den Bewertungen auseinander genommen, da nach 2 Monaten oft kaputt.Das X16 S schneidet im Vergleich gar nicht so schlecht ab finde ich.DANKE



bei dem Cubot Note S war mir die Akkulaufzeit wichtig hält bei mir 3-4 Tage bei mäßiger Nutzung & Gps funktioniert auch recht genau, bei Chinhandy oder Google könntest nach Tests für die Modelle schauen
Genau, schau dir bei Chinhandys.net die Tests und die Billig-Bestenliste an. Das Manito kommt dort auch ordentlich weg.
Ich fürchte fast, du hast die Qual der Wahl. Mit den Cubots Magic (Nougat), Manito (Marshmallow), Note S (Lollipop) und auch X16S (Marshmallow) liegst du sicher nicht daneben. Einen Blick wert ist natürlich auch das Xiaomi Redmi 4a. Letztlich kannst du, wenn du auf den Preis achten musst, das Modell nehmen, was du am günstigsten bekommst. Und vielleicht noch bei der Ausstattung schauen, was dir wichtig ist. Ohne Benachrichtigungs-LED geht für mich z. B. gar nicht.

Dass so ein Teil kaputt geht, ist wohl Pech. Die beiden von mir verteilten Note S laufen nach einem halben Jahr noch.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Top Diskussionen

    Top-Händler