Einstiegsklasse-PC statt next-gen Konsole?

eingestellt am 13. Jun 2021
Hallo liebe Mydealzer

ich bin aktuell auf der Suche nach einem Nachfolger für meine PS4 und bin am überlegen, das Geld stattdessen in einen kostengünstigen PC zu investieren. Hauptsächlich würde ich gerne Rennsimulatoren spielen (R3E, rF2, AC...) aber auch Spiele wie die F1 Games oder DiRT Rally.

Mir ist es bewusst, dass sowohl Konsolen als auch Grafikkarten aktuell eingeschränkt oder viel zu teuer zu ergattern sind, daher kann ich es verstehen wenn ich doch ein paar Euro mehr ausgeben müsste als vor Beginn der Pandemie

Jedoch stellt sich mir die Frage, ob es heute möglich ist, mit einem Budget von 500 bis 800 Euro in die PC master race einzusteigen. Dabei möchte ich natürlich kein high-end PC kaufen, mir reicht es wenn ich in relativ flüssig in FullHD zocken kann.
Daher hatte ich mir folgenden Rahmen vorgestellt:
  • anständiger Intel i5 / Ryzen 5 Prozessor
  • mind. 16Gb RAM
  • 4 bis 6Gb dedizierter Grafikspeicher
  • mind. 500 Gb SSD, evtl. eine weitere, größere HDD dazu

Idealerweise wünschte ich mir, dass diese Konfiguration in Zukunft (wenn die Preise jemals wieder normal sind) etwas erweiterbar wäre bspw. durch eine bessere Grafikkarte.

Sind meine Pläne realisierbar? Könnt ihr mir ein paar Seiten vorschlagen um so einen PC zu konfigurieren? Kennt ihr gute fertige PCs die meinen Anforderungen erfüllen?

Danke im Voraus

VG, Marc
Zusätzliche Info
Fragen & Gesuche
Diskussionen
17 Kommentare
Dein Kommentar