Einzahlautomat während Einzahlung abgestürzt

Hallo,

ich war vorhin in meiner Bankfiliale an einem Einzahl-Automaten und habe 800€ eingezahlt. Dabei ist das Gerät abgestürzt und hat verriegelt, sowie den Screen "Gerät nicht bereit, bitte an Mitarbeiter wenden" angezeigt (ich war allerdings nach den Öffnungszeiten da).

Danach kam eine Quittung über eine Einzahlung von 0€ heraus, mit dem Hinweis, dass das Geld ggf. nicht komplett verbucht wurde.

Ich hoffe, dass das Geld nicht futsch ist (Kann ich mir auch eigentlich nicht vorstellen, bin sicher nicht der erste, dem das passiert), aber die Bank hat erst Montag morgen wieder auf (Hotline auch erst ab Montag -.-)

Ist jemandem von euch das auch mal passiert und falls ja, wie war da der Ausgang bzw. das weitere Vorgehen?

Beliebteste Kommentare

Tja, das kommt davon, wenn man bei ebay-Kleinanzeigen nur Barzahlung bei Abholung anbietet. Mit Paypal wäre das nicht passiert. Verbuch es als Lehrgeld.

CrowleyX1

Hier zieht man die Automaten noch ganz klassisch mit Traktor und Kette aus der Filiale.


Immer wieder lustig zu lesen wenn dann aus versehen der Kontoauszugsdrucker geklaut wurde...

Hier zieht man die Automaten noch ganz klassisch mit Traktor und Kette aus der Filiale.

Kleines Feedback, falls es jemanden interessiert:

Das Geld wurde heute morgen mit dem Verwendungszweck "Wir bitten diesen Fehler zu entschuldigen!" komplett auf meinem Konto verbucht. Also alles i.O. allerdings hat es gewaltig genervt, dass es bei meiner Bank von Freitag 18:00 bis Montag 09:00 Uhr keinerlei Möglichkeit gibt, auch nur irgendjemanden zu kontaktieren (Kein Notdienst o.Ä.).

Ich werde mein Bargeld allerdings in Zukunft nicht mehr am Wochenende oder an Feiertagen am Automat einzahlen, diesen Stress gebe ich mir nicht nochmal.

Bearbeitet von: "schikkedenhier" 7. August

33 Kommentare

Bank?

In jeder Filiale gibt es einen Knopf zur Kontaktaufnahme.

luap971

Bank?


Lieber Mydealz

PS Polizei anrufen und melden. Das meine ich Ernst. Kann ja auch sein, dass Betrüger irgendwas dazeischenngeschaltet haben, dass es abstürzt. Bank muss auch informiert werden.

pantorras

In jeder Filiale gibt es einen Knopf zur Kontaktaufnahme.


Echt? Nie gesehen

beneschuetz

PS Polizei anrufen und melden. Das meine ich Ernst. Kann ja auch sein, dass Betrüger irgendwas dazeischenngeschaltet haben, dass es abstürzt. Bank muss auch informiert werden.



Fraglich, wie du die Bank informieren sollst, wenn die Hotline zu hat. Wobei haben die nicht alle ne 24h Hotline, auch falls die Karte verloren geht?

beneschuetz

Lieber Mydealz


bene es ging mir um den Namen der Bank! Ich weiß war etwas unklar.
btw. du als so aktives Mitglied kennst doch den EDIT Button oder? (3 Kommentare )
Bearbeitet von: "luap971" 17. September

beneschuetz

PS Polizei anrufen und melden. Das meine ich Ernst. Kann ja auch sein, dass Betrüger irgendwas dazeischenngeschaltet haben, dass es abstürzt. Bank muss auch informiert werden.



Habe ich gesagt, dass er heute die Bank informieren muss?

pantorras

In jeder Filiale gibt es einen Knopf zur Kontaktaufnahme.


Doch bei meiner auch. Sparda München

beneschuetz

Lieber Mydealz



Die App ist schuld.

Erstmal auf mydealz schreiben ist sicherlich immer die beste Wahl ^^
Die Bestände im Bankomat werden regelmäßig nachgezählt. Man kann also nachvollziehen ob 800€ zu viel in der Kasse sind

beneschuetz

PS Polizei anrufen und melden. Das meine ich Ernst. Kann ja auch sein, dass Betrüger irgendwas dazeischenngeschaltet haben, dass es abstürzt. Bank muss auch informiert werden.



Ja gut, dachte, dass sie irgendwann informiert werden muss, ist selbstverständlich und nicht extra erwähnenswert. Sorry

Nein, ist mir noch nie passiert.

Wo steht der Automat? Dann schicke ich meine Jungs los, um das Cash Trapping abzubauen

Tja, das kommt davon, wenn man bei ebay-Kleinanzeigen nur Barzahlung bei Abholung anbietet. Mit Paypal wäre das nicht passiert. Verbuch es als Lehrgeld.

Sollte unproblematisch ablaufen, hatte ich auch vor Jahren bei der Sparkasse. Nur habe ich keine Quittung erhalten - Automat war plötzlich eingefroren. Einen Tag später war das Geld trotzdem als eingezahlt verbucht.

Hatte ich selbst vor einigen Tagen erst:
Bei mir gab es außerhalb der Öffnungszeiten (war um 20 Uhr dort) eine Telefonnummer vom Wachschutz der Bank. Hatte ich im Internet gefunden auf deren Internetseite, stand aber auch an der Tür. Waschschutz kam dann und hat - nachdem er eine Manipulation des Automaten augenscheinlich ausgeschlossen hatte, einen Mitarbeiter der Bank angerufen. Der kam einige Minuten später zur Bank und hat alles geregelt.

Warst du beim einzahlen maskiert?

pantorras

In jeder Filiale gibt es einen Knopf zur Kontaktaufnahme.

...wenn die Bank einen Fahrstuhl hat, ist darin ein Notruf-Knopf. Ansonsten ist so ein Knopf im SB-Bereich einer Bank eher die Ausnahme als die Regel.

Waschtrommel

Sollte unproblematisch ablaufen, hatte ich auch vor Jahren bei der Sparkasse. Nur habe ich keine Quittung erhalten - Automat war plötzlich eingefroren. Einen Tag später war das Geld trotzdem als eingezahlt verbucht.

Wenn beim Vorgang etwas schief geht, werden die Scheine der betroffenen Transaktion in ein separates Fach geleitet, das wird am nächsten Geschäftstag geprüft und dann manuell verbucht. Ebenso bei Verdacht auf Falschgeld.

beneschuetz

PS Polizei anrufen und melden. Das meine ich Ernst. Kann ja auch sein, dass Betrüger irgendwas dazeischenngeschaltet haben, dass es abstürzt. Bank muss auch informiert werden.

Das ist ein guter Rat, das könnte tatsächlich ein neuer Betrugs-Trick sein.
Beim Auszahlen gibt's den Trick "Cash-Trapping" (>Info-Video).
Bearbeitet von: "Rocoto" 17. September

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. Suche weitere Infos zu LEGO Dimensions...28
    2. „DKB-Club“ wird eingestellt zum 30.11.20164443
    3. Krokojagd 2016102239
    4. Warnung vor dem eBay-Preisversprechen1014

    Weitere Diskussionen