Eismann und Bofrost - Erfahrungen

19
eingestellt am 23. Mär
Guten Tag zusammen,

aufgrund der aktuellen Pandemie boomen ja die Einkaufsmöglichkeiten außerhalb des normalen Supermarkts.

Wir haben vor Jahren mal testweise bei Bofrost bestellt und wollten das ggf. wieder tun. Ich kann mich erinnern, dass die Sachen ganz gut waren und man auch viele kreative Sachen bekommt, die es so im Laden nicht gibt. Andererseits ist natürlich eine TK-Pizza für 4,50 EUR preislich auch echt ein Wort im Vergleich zur guten Ristorante Salami, die im Angebot tlw. 1,49 EUR kostet.

Ich habe mich daher gefragt bzw. wollte gern diskutieren:
1. Zahlt man den Aufpreis primär für die komfortable Lieferung an die Haustür oder ist die Qualität der Waren tatsächlich (objektiv) besser? Frage mich das vor allem beim TK-Fleisch, das tlw. mehr kostet als beim guten Metzger um die Ecke. Kennt jemand hierzu einen unabhängigen Test?

2. Falls ihr beide kennt: Findet ihr Bofrost oder Eismann besser?

3. Falls Erfahrungen vorhanden sind: Habt ihr konkrete Produktempfehlungen?

Feuer frei für die Diskussion, herzlichen Dank!
Zusätzliche Info

Gruppen

Beste Kommentare
ZipCode23.03.2020 02:26

Also ich hab nur 1x was gekostet und das waren Cevapcici (BOFROST). Die …Also ich hab nur 1x was gekostet und das waren Cevapcici (BOFROST). Die schmeckten richtig nach Industrieprodukt, besser kann ich es nicht beschreiben. Manche sagen ja, man sollte die Finger von industriell hergestellten Lebensmitteln lassen.


Sind nicht ca 98% der Supermarkt Produkte industriell hergestellt?
Für die Preise reicht mein Taschengeld nicht aus.
19 Kommentare
Für die Preise reicht mein Taschengeld nicht aus.
Also ich hab nur 1x was gekostet und das waren Cevapcici (BOFROST). Die schmeckten richtig nach Industrieprodukt, besser kann ich es nicht beschreiben. Manche sagen ja, man sollte die Finger von industriell hergestellten Lebensmitteln lassen.
Hatte vor ein paar Jahren ebenfalls mal etwas von Bofrost probiert. Mehrere Pfannengerichte, Sauerbraten etc.
Ein Mal bestellt und nie wieder. War einfach nicht lecker. Subjektiv einen Tick besser als Frosts, aber keinesfalls den Preis wert.
ZipCode23.03.2020 02:26

Also ich hab nur 1x was gekostet und das waren Cevapcici (BOFROST). Die …Also ich hab nur 1x was gekostet und das waren Cevapcici (BOFROST). Die schmeckten richtig nach Industrieprodukt, besser kann ich es nicht beschreiben. Manche sagen ja, man sollte die Finger von industriell hergestellten Lebensmitteln lassen.


Sind nicht ca 98% der Supermarkt Produkte industriell hergestellt?
DeltaC23.03.2020 05:55

Sind nicht ca 98% der Supermarkt Produkte industriell hergestellt?


Ja klar! Ich meine ja nur, dass industriell hergestellte Ware nicht das Beste ist. Dann lieber selber kochen. Und ja, auch ich esse ab und an eine Tk-Pizza, aber der große Teile wird selber gekocht. Klar ist ne Menge Arbeit, aber es schmeckt nunmal anders. Ich bin fern davon entfernt jemandem irgendetwas vorzuschreiben.
DeltaC23.03.2020 05:55

Sind nicht ca 98% der Supermarkt Produkte industriell hergestellt?


Da hat echt jemand die Obst und Gemüseabteilung noch nicht entdeckt
noname95123.03.2020 05:34

Hatte vor ein paar Jahren ebenfalls mal etwas von Bofrost probiert. …Hatte vor ein paar Jahren ebenfalls mal etwas von Bofrost probiert. Mehrere Pfannengerichte, Sauerbraten etc. Ein Mal bestellt und nie wieder. War einfach nicht lecker. Subjektiv einen Tick besser als Frosts, aber keinesfalls den Preis wert.



Grad der Sauerbraten - lecker. Den hab ich paar Mal genommen. Allerdings die Rosinen rausgefischt.
Ist aber schon über n Jahrzehnt her.

Am liebsten mochte ich das Huhn Curry, als das aus dem Sortiment genommen wurde, kaufte ich gar nicht mehr bei Bofrost. Jetzt hab ich keinen Platz mehr für TK Fertigkram.

Und falls du Frosta meinst, die find ich auch lecker.

(Aber nur mal ab und zu, wie Tütensuppen oder Konserven hat es immer n gleichen Grundgeschmack der mir sonst schnell über ist. Die Bandnudeln mit Spinat und Gorgonzola krieg ich nicht so lecker hin wie Frosta, zumal ich dann auch immer noch soviel Gorgonzola über hab der irgendwann weggeschmissen wird :s).
Bearbeitet von: "777" 23. Mär
77723.03.2020 08:08

Grad der Sauerbraten - lecker. Den hab ich paar Mal genommen. Allerdings …Grad der Sauerbraten - lecker. Den hab ich paar Mal genommen. Allerdings die Rosinen rausgefischt.Ist aber schon über n Jahrzehnt her.Am liebsten mochte ich das Huhn Curry, als das aus dem Sortiment genommen wurde, kaufte ich gar nicht mehr bei Bofrost. Jetzt hab ich keinen Platz mehr für TK Fertigkram.Und falls du Frosta meinst, die find ich auch lecker.(Aber nur mal ab und zu, wie Tütensuppen oder Konserven hat es immer n gleichen Grundgeschmack der mir sonst schnell über ist. Die Bandnudeln mit Spinat und Gorgonzola krieg ich nicht so lecker hin wie Frosta, zumal ich dann auch immer noch soviel Gorgonzola über hab der irgendwann weggeschmissen wird :s).


Geschmäcker sind halt unterschiedlich.
Seit ich eigentlich fast alle Gerichte selber koche (TK Pizza, Pommes ausgenommen), kommt mir kein Frosta, Bofrost mehr ins Haus.

Einfach beim kochen etwas mehr machen und selber einfrieren.
Dodgerone23.03.2020 08:02

Da hat echt jemand die Obst und Gemüseabteilung noch nicht entdeckt …Da hat echt jemand die Obst und Gemüseabteilung noch nicht entdeckt


Naja, für mich, sofern es nicht vom regionalen Kleinbauern ist, auch tendentiell ein zumindest teilweise industriell angebautes Produkt. Siehe z. B. zeit.de/zei…rie
Also vor 10 Jahren waren sie (bofrost) qualitativ besser als normale Fertiggerichte.
Nerven allerdings etwas mit Werbung
Ich kenne Eismann seit Jahren und kann nur positiv berichten. Es ist zwar verhältnismäßig teuer, aber die Produkte sind auch eigentlich alle wirklich lecker, zudem wirds bis an die Haustür geliefert.
DeltaC23.03.2020 05:55

Sind nicht ca 98% der Supermarkt Produkte industriell hergestellt?


Schon richtig, aber Fertigessen sollte man doch eher meiden, genau wie Reis- den musst du vorher einweichen. Und natürlich hast du mit deiner Aussage Recht.
Und ein Lieferservice von zB Rewe oder Real würde nicht möglich sein ?
Erfahrung Bofrost:

Fisch, Eiscreme: Teuer, aber sehr lecker (vor allem gibt es Fisch, den man sonst – außer im Fisch-Fachhandel – nirgends bekommt). Auch die Lasagne Bolognese kann ich empfehlen.

Gemüse: Teuer, aber nicht besser als z. B. bei Aldi (lohnt also nicht).

Fleisch, Pizza, andere Fertiggerichte: Spart es euch, ist (imho) das Geld nicht wert. Überteuert und mäßig lecker.

Bei Online-Vorbestellung Shoop nicht vergessen
Bearbeitet von: "F.Ranke" 29. Mär
Die Zeiten sind mMn vorbei. Anfang der 90er haben wir dort echt recht ordentlich bestellt, weil es eben andere Sachen gab, die es im 0815 HL markt/Tengelmann etc. nicht gab.
Vor ca 6-7 Jahren das letzte mal bei Bofrost bestellt: Mach ich nicht mehr, mega nervige Anrufe, Werbung etc. qualitativ nichts besonders aber im Schnitt mindestens 50% zu teuer.

Wie soll das Vertriebsmodell sonst auch funktionieren?
Ist für mich gestorben seit dem ich von einem Klinkenputzer von Bofrost als Hartzer beleidigt wurde der doch arbeiten gehen könnte, als er mich um 11 Uhr antrief und ich meinte das wäre mir zu teuer alles. (Hatte spätschicht)
Haben die noch das geile Bärchen Eis?

Wenn wir früher als Kinder den Eiswagen gesehen haben, ist uns erstmal einer abgegangen.
Bearbeitet von: "totmacher" 29. Mär
Erfahrung Bofrost:
Maultaschen, Markbällchen, Eiweißbrötchen, Eierstich
Sehr lecker. Deutlich besser als aus dem Supermarkt. Aber verhältnismäßig viiiiiiel zu teuer! Lohnt sich nur bei fetten Rabattaktionen o.ä

Bei Eismann habe ich heute zum 1. Mal bestellt. Aber auch nur wegen der aktuellen shoop Aktion (20€ NK Rabatt ab 40€ + 10€ Cashback = 75% Ersparnis)
Wenn man sich die Preise so anguckt..... Die haben doch alle nen knall!
Auch hier nehme ich nur die Aktion mit und dann ist auch wieder Feierabend
Bofrost die rosenkölchen waren immer lecker da gibt’s den Daumen nach oben für. Sonst war das Eis am Stil ok
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Diskussionen

    Top-Händler