Abgelaufen

eMachines v700 für 407€ - Baugleich zum Acer H5360 - HD-Ready Beamer

Admin 29
eingestellt am 9. Aug 2011

mydealz.de/dea…325 hatte heute Abend darauf hingewiesen, dass es beim Büroversender Printus24 gerade einen kleinen Einstiegsbeamer sehr günstig gibt:



Bestellt man über qipu gibt es 6% Cashback (~20,11€).


eMachines ist eine Marke von Acer und das Gerät ist baugleich zum Acer H5360 (ab 531€). Bei Amazon vergeben 66 Kunden im Schnitt 4,5 Sterne und in den Testberichten gibt es im Schnitt eine 1,5. Gelobt wird vor allem das sehr gute Preis-/Leistungsverhältnis. Da der H5360, bzw. V700 nicht über einen HDMI 1.4 Anschluss verfügen, können sie 3D nur über den Umweg an einem PC mit dem nVidia 3D Vision Kit (ab 88€ inkl. 1 Shutter Brille – die 2 günstigeren Händler erscheinen mir wenig seriös) oder über die Optoma Box (ab 270€+). Möchte man also 3D nutzen und will keinen PC einsetzen, kann man den v700 direkt streichen und sich den Nachfolger, den Acer H5360BD (ab ~600€) den Nachfolger, der dann einen HDMI 1.4 Eingang hat und somit Bastelleien unnötig macht – eine Shutterbrille ist aber weiterhin nicht im Lieferumfang.


558398.jpg


Generell sollte man sagen, dass es sich um einen DLP Projektor handelt, also werden einige Leute, nicht jeder ist dafür empfänglich, den RBE spüren – bewegt man seinen Kopf schnell von rechts nach links sieht man Farbverschiebungen. Das ist auch der häufigste Kritikpunkt, gilt aber für alle DLPs, wobei die Intensität natürlich schwankt, aber generell sieht man das entweder oder man sieht es eben nicht. Bei meinem alten DLP-Rückpro Fernseher hatte ich es anfangs gesehen, mich aber so schnell daran gewöhnt, dass ich es später nicht mal mehr sehen konnte, wenn ich es “wollte”. In der Preisklasse gibt es logischerweise kein Lens-Shift und somit ist man relativ stark mit der Aufstellung des Gerätes eingeschränkt und muss also wenn es geht den Beamer genau mittig zur Leinwand an der Decke anbringen. Im Eco-Modus ist das Gerät glücklicherweise auch leise, wenn auch noch wohl gut hörbar. Wird es warm im Zimmer, dreht der Lüfter dann auch deutlich auf. Sonst gibt es Lob für die gute Bildqualität. Durch die helle Lampe ist der Kontrast leider nicht ideal, aber im Eco-Modus und mit den richtigen Einstellungen, ist das Gerät trotzdem Heimkino tauglich – zumindest für den Einsteiger.


Wer rund 25 Minuten Zeit hat und an dem Gerät interessiert ist, kann sich den Videotest zum H5360BD bei Cine4Home angucken. Eine Ersatzbirne kostet 150€ und hält dann eben 3000-4000 Stunden (4 – 5,5 Jahre bei 2 Stunden Betrieb pro Tag).


Letztendlich muss man wissen, dass man hier eben nur 400€ investiert und damit einen sehr günstigen Einstiegs HD-Ready Beamer erhält und kein Heimkino-Monster. Ambitionierte Geräte erhält man dann so ab etwa 700-800€, dann aber ohne 3D.


Technische Daten:


DLP-Projektor (1x 0.55?) • Auflösung (nativ): WXGA (1280×720) • Helligkeit: 2500/2000 ANSI Lumen (standard/ECO) • Kontrast: 3200:1 • Bildverhältnis: 16:9 nativ/4:3 kompatibel • Bilddiagonale: 0.67–7.62m • Projektionsabstand: 1.00–10.30m • Lampenlebensdauer: 3000/4000 Stunden (standard/ECO) • Geräuschentwicklung: 32/27dB(A) (standard/ECO) • Lens-Shift: ohne • Anschlüsse: 1x 15-Pin D-Sub VGA, 1x HDMI, 1x Composite Video (1x RCA), 1x S-Video, 1x Komponenten (3x RCA), 1x RS-232 • Verbrauch: 224W • Abmessungen (BxHxT): 268x80x192mm • Gewicht: 3.70kg • 24 Monate Herstellergarantie • Besonderheiten: 3D-Ready

Zusätzliche Info
29 Kommentare

Thema DLP: Seltsame Gerüchte sind das mit den visuellen Problemen. Ich kenne bisher niemanden der da etwas bei solchen Beamern sehen würde. Der Teil der Leute die das tun, muss also äußerst gering sein. Kaum der Rede wert also.

Ich z.B. sehe den RBE sehr stark, nicht nur beim Kopf bewegen sondern es reicht schon von links nach recht die Augen zu bewegen, was beim Beamer ja nicht ungewöhnlich ist und somit war so DLP nie eine Option für mich. Habe einen 720p LCD Beamer von Sanyo, klar da muss man mit Leben, dass die Helligkeit nicht so stark ist und man den Raum abdunkeln sollte aber ich nutze ihn eh nur für Filme/Serien und das kommt nur Abends vor. Wer den RBE nicht sieht kann hier auf jedenfall ein Schnäppchen machen, nur würde mir Lens Shift ganz klar fehlen.

also mit ist es aufgefallen

Avatar
Anonymer Benutzer

ICH ICH ICH! Ich seh sowas und es nervt...!
Nervt schon bei den ganzen Präsentationsbeamern aber zum Film kucken ist es ein No-Go!

Bearbeitet von: "" 12. Sep 2016

Top Beamer der keinerlei Regenbogeneffekte aufweist



Hans_Dampf: Top Beamer der keinerlei Regenbogeneffekte aufweist



Aber sicher...Stevie Wonder kennt das Problem auch nicht! ;-)


Hans A.: ICH ICH ICH! Ich seh sowas und es nervt…!
Nervt schon bei den ganzen Präsentationsbeamern aber zum Film kucken ist es ein No-Go!



Wenn du mal z.B. nen neuen Passat vor dir fahren hast (mit LED-Rückleuchten), der das Licht anhat und gerade nicht bremst, sieht man die Rückleuchten auch flackern, wenn man schnell daran vorbeischaut (geht zumindest den meisten so, die den RBE kennen). In dem Fall liegt's an der PWM-Dimmung der LEDs.

Hab den Acer H5350 und bin voll und ganz zufrieden.

Perfekt. Ih warte schon seit ein paar Wochen, dass mal einer bei Warehousedealz aufschlägt, aber das ist ja noch besser :-)

Danke für den Tipp und "BESTELLT".

Avatar
GelöschterUser25883

hab den optoma hd600x und bin NOCH zufriedener



Dany:
Aber sicher…Stevie Wonder kennt das Problem auch nicht!


Gähn..... Dieter Nuhr kennst Du aber

Einem geübten Auge fällt es auf. Aber mal ehrlich: Wer sitzt vor seiner Leinwand und schüttelt die ganze Zeit den Kopf beim Film gucken?

Kommt auf den Film an :-)

Ich sehe es aber auch meist ohne Kopf schütteln.



Vindel: Einem geübten Auge fällt es auf. Aber mal ehrlich: Wer sitzt vor seiner Leinwand und schüttelt die ganze Zeit den Kopf beim Film gucken?

Scheint schon weg zu sein...

Konnte die Bestellung trotzdem noch durchziehen da ich die Seite als er noch verfügbar war noch offen hatte.

Mal sehen für den Preis probier ich ihn zumindest mal aus sonst wird er mit Gewinn weiter verkauft oder zurück gegeben. (Wenn er denn kommt)

Hätte lieber den Epson EH-TW450 LCD aber den bekommt man nicht für den Preis...

und weg ist er

Hallo,
habe auch eine frage, dieses lensshift ist nur für die horizontale ebene oder?
nach oben und unten dieses Trapez ausrichten können alle oder?

uuund du schreibst ambitionierte beamer gibt's für 700-800
ich suche schon seit längerem ein bisschen, kannst du vielleicht ein paar gute nenn?

Sch..., ist ausverkauft

Top Beamer, habe ich seit einem Jahr im Einsatz und das Preis- / Leistungsverhältnis ist klasse!

Zum RBE: es ist mein dritter DLP Beamer und bei diesem ist der RBE bisher am geringsten. Ich habe es früher auch stark wahrgenommen, mich aber daran gewöhnt und sehe es jetzt nur noch, wenn ich den Kopf schnell hin und her bewege und bewusst auf weiße Flächen schaue...

Habe selber dieses Gerät schon seit November 2010 und bin SEHR zufrieden mit der Leistung des Geräts! Für alle meine Gäste des Heimkinos war noch kein Regenbogeneffekt sichtbar, der Lüfter ist im ECO-Modus fast unhörbar, wirklich genial für den Preis!!!

Hatte ihn vor einiger Zeit für 440EUR gekauft und bin sehr zufrieden.

3D ist tausendmal besser als im Kino, an sich ist der Beamer echt nett =) Schön hell, guter Preis, langlebige Lampe.

Allerdings:

Dank 120Hz ("3D Modus") bzw. schnellem Farbrad deutlich reduzierter Regenbogeneffekt!

Das der dennoch für JEDEN ohne kaputte Augen spätestens bei großer Leinwand und leichtem "hin und her gucken" sichtbar ist, sollte aber klar sein.
Mir ist das jedoch lieber, als LCD-Kontrastmatsch im unteren Helligkeitsdrittel.

zum thema lensshift: ich hab nen Epson TW700 mit Horizontalen und Vertikalen Lensshift.
Mit Hilfe der Keystone funktion kannst du das bild zwar durch diese Trapezverschiebung wieder ausgleichen, das ist aber eine Softwarelösung, die auf kosten der maximalen Pixelanzahl geht. Wenn du also Pech hast und der Beamer total schräg steht, hast du vllt nur noch 10x6Pixel am ende für die Bilddarstellung, da der Rest für die Keystoneverschiebung draufgeht.
Bei Lensshift wird das Bild mechanisch über die Linse verstellt.

Das Gehirn blendet den RBE irgendwann, (wie die eigene Nase) ;), aus...

Gerade ne Mail bekommen das sie ihn mir nicht liefern... :-(


Ich hab das Gefühl bei einigen blendet das Gehirn alles aus (oder wird das Gehirn ausgeblendet?) inklusive nervigen Nebengeräuschen und schlechtem Bild, die finden dann eh alles super... :-)


Jörg: Das Gehirn blendet den RBE irgendwann, (wie die eigene Nase) , aus…

Avatar
Anonymer Benutzer

ein wirklich qualifizierter Kommentar. Dass der RBE mit der Zeit verschwindet ist Fakt. Habe ich bei mir selbst beobachtet (habe im Übrigen den V700) und viele andere Freund und Bekannte auch. Am Anfang konzentiert man sich sehr stark darauf. Nach wenigen Wochen nimmt man den RBE nicht mehr wahr.

Es sei denn man hat ein so leistungsfähiges Gehirn wie du.. dann kann man leider nichts machen...



JTec: Gerade ne Mail bekommen das sie ihn mir nicht liefern…
Ich hab das Gefühl bei einigen blendet das Gehirn alles aus (oder wird das Gehirn ausgeblendet?) inklusive nervigen Nebengeräuschen und schlechtem Bild, die finden dann eh alles super…

Bearbeitet von: "" 9. Mär

Hab einen Optoma HD67N zuhause. Regenbogeneffekt ist bei mir nur schwach zu erkennen. Stört mich überhaupt nicht. 3D Blurays, SBS 3D Filme und co bespeise ich per Optoma 3D XL Box an den Beamer. Wer nicht extra die Box haben möchte und trotzdem 3D Bluray und co haben will muss sich die Box oder den neuen Acer mit intergrierter box kaufen. Denn per PC ist 3D Bluray nur mit dem Nvidia Kit möglich. (dann braucht man natürlich auch keine Box da die Graka 120hz Signale ausgiebt / Jedoch sind dann DLP brillen nicht kompatibel / PowerDVD und co sollen mal an einer DLP Link Synchronisierung arbeiten -.- dann braucht man das Nvidia Kit nicht und kann die DLP Link brillen nutzen) Aber wer ne PS3 hat wird mit der Box zufrieden sein.



Hans_Dampf:
Gähn….. Dieter Nuhr kennst Du aber



ist der auch blind! ;-)

und schon geärgert... Nachträglich Kreditkartenzahlung abgelehnt. Jetzt muss ich für Nachnahme extra zahlen. Was soll denn sowas....

1. und letztes Mal Printus24

Avatar
Anonymer Benutzer


TechGuy: h


Endlich mal leute die sowas auch sehen! Viele wissen nicht wovon ich rede
wenn ich mal wieder mecker, dass man den scheiss LED-Rückleuchten teilweise böse
abgelenkt wird beim Fahren. Es stört extrem wenn man dafür anfällig ist!
Bearbeitet von: "" 9. Mär

Dir ist schon klar das der Kommentar nicht ganz ernst gemeint war oder?

Aber es ist schon interessant an was sich der Mensch alles gewöhnen kann.

Und nur weil Du es geschafft hast Dir anzutrainieren den RBE nicht mehr zu sehen kann man nicht davon ausgehen das es alle können oder überhaupt wollen.
Die Röhren haben früher alle geflimmert hier hatte man aber keine Wahl außer auf Fernsehen zu verzichten.
Nun hat man allerdings schon die Wahl.

Mich stören die Rücklichter übrigens auch und ich finde es unverständlich warum man dies nicht durch höhere Schaltfrequenzen abstellt.

Übrigens besteht die Leistung des Gehirns im Abschalten solcher Effekte, dies ist auch der Grund warum man dann entsprechend schneller ermüdet oder Kopfschmerzen bekommt.

Vielleicht sind die Gehirne von Menschen die den RBE oder ähnliche Effekte sehen auch einfach zu Leistungsschwach... wie meins :-)



releiy_tump: ein wirklich qualifizierter Kommentar. Dass der RBE mit der Zeit verschwindet ist Fakt. Habe ich bei mir selbst beobachtet (habe im Übrigen den V700) und viele andere Freund und Bekannte auch. Am Anfang konzentiert man sich sehr stark darauf. Nach wenigen Wochen nimmt man den RBE nicht mehr wahr.
Es sei denn man hat ein so leistungsfähiges Gehirn wie du.. dann kann man leider nichts machen…

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Top Diskussionen

    Top-Händler