Empfehlenswerte, günstige Workstations gesucht (Office + leichte CAD-Arbeiten)

3
eingestellt am 3. Jul 2017
Ich bin auf der Suche nach einigen Workstations, welche natürlich möglichst günstig sein sollten Derzeit arbeite ich mit einer Workstation mit Xeon 1225, Quadro 2000 und SSD und bin sehr zufrieden damit. Für Solidworks und zum Slicen für den 3D-Druck reicht sie völlig aus. Jetzt bräuchte ich aber Nachschub und wollte 5 Stk. bestellen.
Kann jemand eine günstige "Büro-Grundausstattung" empfehlen?
Gefunden hätte ich bisher eine gebrauchte Z210 Workstation mit Xeon 1225 und schwacher GraKa. Dafür ist die Win10-Tauglichkeit wieder ungewiss und die gebrauchte Festplatte werde ich sowieso austauschen dürfen.
Die Dell Optiplex 990 klingen auch ganz interessant, kosten ebenfalls ca. 160 Euro, haben aber einen i5 2400 verbaut und keine GraKa (dafür sehr kompakt).
Ich bräuchte aber sowieso 2 PCs mit CAD-Fähigkeit und 3 für den normalen Office-Alltag. Also grundsätzlich wären beide Typen ganz interessant.
Ideal wäre aber eine Workstation mit Win10 auf einer neuen SSD und einem 1225 ähnlichem Prozessor und einer guten Quadro Karte.
Gibt es so etwas zu einem vernünftigem Preis oder kommt man um das selbst zusammenschrauben nicht drum herum?


Vielen Dank im Voraus
Zusätzliche Info
Gesuche
3 Kommentare
Wie wichtig ist denn Stromverbrauch?
Wo liegt so deine Preisvorstellung - sehe ich das richtig, dass du unter 200€ bleiben willst?
Wieviel RAM wird benötigt?
Selber Aufrüsten, ist das eine Option?
Quadro 2000 ist das Minimum?
Soll gekauft werden beim gewerblichen Händler oder wäre Stück für Stück bei ebay auch eine Option?

Ganz pauschal auf Grund deiner obigen Aussagen würde ich aber mal nach einer Fujitsu Celsius W510 gucke, Preis ist 10€ unter dem damaligen Deal. Gibt aber bestimmt noch andere Angebote zu dem Modell.
Bearbeitet von: "robafella" 5. Jul 2017
robafella5. Jul 2017

Wie wichtig ist denn Stromverbrauch?Wo liegt so deine Preisvorstellung - …Wie wichtig ist denn Stromverbrauch?Wo liegt so deine Preisvorstellung - sehe ich das richtig, dass du unter 200€ bleiben willst?Wieviel RAM wird benötigt?Selber Aufrüsten, ist das eine Option?Quadro 2000 ist das Minimum?Soll gekauft werden beim gewerblichen Händler oder wäre Stück für Stück bei ebay auch eine Option?Ganz pauschal auf Grund deiner obigen Aussagen würde ich aber mal nach einer Fujitsu Celsius W510 gucke, Preis ist 10€ unter dem damaligen Deal. Gibt aber bestimmt noch andere Angebote zu dem Modell.


Stromverbrauch ist erstmal zweitrangig, da aktuell Pauschaltarif.
Preis/Leistungs-Verhältnis wäre wichtig, Budget habe ich nicht direkt.
8 GB sollten es definitiv sein.
Selber aufrüsten ist eine Option, so lange es nicht zu aufwändig wird.
Quadro 2000 muss nicht das Minimum sein.
Gewerblicher Händler wäre wichtig, damit ich eine Rechnung habe und mich nicht mit 5 verschiedenen Verkäufern abkämpfen muss.

Jap, die Empfehlung mit dem W510 hätte ich jetzt auch geteilt Ich habe gestern Abend noch bei einem ähnlichen Angebot für 220 zugeschlagen. Zwar nur mit 320 GB, dafür mit E3-1225 CPU, welche nochmal etwas performanter sein sollte.

Allerdings ist eine Win10 Kompatibilität sehr ungewiss und die Festplatte werde ich zuvor erstmal ausgiebig testen müssen.
Aber grundsätzlich denke ich, dass der W510 eine gute Wahl ist. Danke für die Bestätigung .
Fujitsu bietet im Support auf jeden Fall für einiges Windows 10 Treiber an bei den W510-Modell, so dass das schon klappen sollte. Ich hatte auch M470-2 und R570 mit Windows 10 laufen ohne Probleme und die sind sogar noch etwas älter.

Der E3-1230 (Standardtakt 3.2 GHz, Turbo 3.6 GHz) ist aber schneller als der E3-1225 (Standardtakt 3.1 GHz, Turbo 3.4 GHz, hat zudem eine geringere TDP (80W vs. 95W) und vor allem hat nur der E3-1230 Hyper-Threading und somit 8 Threads statt der 4 beim E3-1225. Selbst der E3-1225v2 (Ivy-Bridge statt Sandy) hat zwar den gleichen Takt wie der E3-1230 aber auch kein HT, so dass ich persönlich auch da erwarte, dass dieser trotz aktualisierter Architektur langsamer ist. Ob man das alles dann merkt ist natürlich ein Extra-Thema, zumindest das HT kann aber wirklich Vorteile bringen.
Bearbeitet von: "robafella" 6. Jul 2017
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Top Diskussionen

    Top-Händler