Empfehlung einer Kamera

42
eingestellt am 9. Feb
Hallo,

suche eine gute Kamera bis ca. 300-350 eur.
habe überhaupt keine ahnung über kameras und kenne den unterschied von slr-, system-, und/oder Digitalkamera nicht und weiß nicht, was es sonst so gibt.

sinken die preise bei den kameras so bemerkenswert, dass sich eine gebrauchte eher lohnen würde?

ein frage an die allgemeinheit ist natürlich nicht dieselbe wie hier, darum ist das hier meine erste anlaufstelle.

über mustermodelle würde ich mich auch freuen. eventuell auch gute marken - nicht dass ich mir einen reinfall kaufe, wie zb eine waschmaschine von bauknecht...

freue mich über eure vorschläge!
Zusätzliche Info
DiversesElektronik
42 Kommentare
wie immer: um eine Kamera auszusuchen muss überlegt werden, was Du fotografieren möchtest, und wo/wann (Lichtbedingungen). Für Sportfotos beim Volleyball oder Katzenfotos im eigenen Haus braucht man völlig anderes als für Landschaftsfotografie auf Reisen
amazon.de/Can…KK/


kauf dir sowas, relativ kompakt und gutes Verhältnis Bildqualität/Kameragröße.Muss aber nicht Canon sein.
größere Klopper oder was teureres lohnen sich für den Normalo nicht (ich hab selbst eine DSLR). Ich gehe jetzt nicht davon aus, dass du plötzlich Sport-Profifotograf werden möchtest.
Bearbeitet von: "Eisthomas" 9. Feb
Michalala9. Feb

wie immer: um eine Kamera auszusuchen muss überlegt werden, was Du …wie immer: um eine Kamera auszusuchen muss überlegt werden, was Du fotografieren möchtest, und wo/wann (Lichtbedingungen). Für Sportfotos beim Volleyball oder Katzenfotos im eigenen Haus braucht man völlig anderes als für Landschaftsfotografie auf Reisen


Wenn man null Ahnung hat und keine Lust hat sich einzulesen kann man jede beliebige Kompaktkamera oder nur das Handy nehmen.

@madilz lies einfach die Amazon Bewertungen durch und hold dir die, die dir am besten gefällt.
noname9519. Feb

Wenn man null Ahnung hat und keine Lust hat sich einzulesen kann man jede …Wenn man null Ahnung hat und keine Lust hat sich einzulesen kann man jede beliebige Kompaktkamera oder nur das Handy nehmen.@madilz lies einfach die Amazon Bewertungen durch und hold dir die, die dir am besten gefällt.



geht immer. ist dann halt nicht das Beste
Michalala9. Feb

geht immer. ist dann halt nicht das Beste


Was bringt einem die Beste Kamera oder sonst was Bestes, wenn man nicht weiß, wie man es nutzt?
noname9519. Feb

Was bringt einem die Beste Kamera oder sonst was Bestes, wenn man nicht …Was bringt einem die Beste Kamera oder sonst was Bestes, wenn man nicht weiß, wie man es nutzt?


von der besten Kamera ist nirgends die Rede.
Es geht um die beste Kamera für denjenigen, der sie sucht. Die passendste Kamera. Dafür ist Beratung da.
Michalala9. Feb

von der besten Kamera ist nirgends die Rede.Es geht um die beste Kamera …von der besten Kamera ist nirgends die Rede.Es geht um die beste Kamera für denjenigen, der sie sucht. Die passendste Kamera. Dafür ist Beratung da.


Man sollte aber schon wissen, was man haben möchte.
In diesem Fall, Zoom, Größe, Video, gute Bilder bei Dunkelheit etc. (als ein paar Beispiele)
Das ist mal wieder so ein wunderschöner Thread "Ich habe keine Ahnung aber will auch nicht selber suchen. Leute macht für mich die Arbeit!"
Bearbeitet von: "noname951" 9. Feb
noname9519. Feb

Man sollte aber schon wissen, was man haben möchte. In diesem Fall, Zoom, …Man sollte aber schon wissen, was man haben möchte. In diesem Fall, Zoom, Größe, Video, gute Bilder bei Dunkelheit etc. (als ein paar Beispiele)Das ist mal wieder so ein wunderschöner Thread "Ich habe keine Ahnung aber will auch nicht selber suchen. Leute macht für mich die Arbeit!"



Dann haben wir diesen nutzlosen Kreis vollendet und Du verstehst nun meinen ersten Kommentar, die genau danach fragt
Michalala9. Feb

wie immer: um eine Kamera auszusuchen muss überlegt werden, was Du …wie immer: um eine Kamera auszusuchen muss überlegt werden, was Du fotografieren möchtest, und wo/wann (Lichtbedingungen). Für Sportfotos beim Volleyball oder Katzenfotos im eigenen Haus braucht man völlig anderes als für Landschaftsfotografie auf Reisen


mir wäre ein guter allrounder wichtig. ich habe zb nicht vor, irgendwelche regentropfen auf dem rasen zu fotografieren. aber schöne farben und detailreiche bilder wären super.
die kamera sollte nicht unbedingt für indoor oder outdoor spezialisiert sein, sondern in beiden bereichen gut abschneiden.
Eisthomas9. Feb

https://www.amazon.de/Canon-Systemkamera-Megapixel-Display-Touch-Display/dp/B008O0IAKK/kauf dir sowas, relativ kompakt und gutes Verhältnis Bildqualität/Kameragröße.Muss aber nicht Canon sein.größere Klopper oder was teureres lohnen sich für den Normalo nicht (ich hab selbst eine DSLR). Ich gehe jetzt nicht davon aus, dass du plötzlich Sport-Profifotograf werden möchtest.


ist eine dslr eher für aufnahmen geeignet bei schnellbewegenden objekten? sonst keine vorteile gegenüber anderen?
noname9519. Feb

Wenn man null Ahnung hat und keine Lust hat sich einzulesen kann man jede …Wenn man null Ahnung hat und keine Lust hat sich einzulesen kann man jede beliebige Kompaktkamera oder nur das Handy nehmen.@madilz lies einfach die Amazon Bewertungen durch und hold dir die, die dir am besten gefällt.


ein handyfoto kann ich sehr gut von einer guten kamera unterscheiden, deshalb macht es durchaus einen unterschied oder?
die bewertungen bei amazon sind alle so subjektiv und oft von solchen geschrieben, die eig gar keinen vergleich zu anderen guten kameras haben (so wie ich). ich frage gezielt hier bei mydealz, weil wir hier ausschließlich spezialisten haben
Bisschen vorher einlesen würde sicher nicht schaden. Kompakt , "mittelkompakt" oder nicht kompakt wär für den Anfang schonmal ne gute Entscheidung....

Edit: Hier eine Diskussion von mir, hilft dir auch schon ein bisschen weiter. Sind ein paar Empfehlungen im kompakten Bereich dabei...

mydealz.de/dis…361
Bearbeitet von: "Hoonigan" 9. Feb
noname9519. Feb

Man sollte aber schon wissen, was man haben möchte. In diesem Fall, Zoom, …Man sollte aber schon wissen, was man haben möchte. In diesem Fall, Zoom, Größe, Video, gute Bilder bei Dunkelheit etc. (als ein paar Beispiele)Das ist mal wieder so ein wunderschöner Thread "Ich habe keine Ahnung aber will auch nicht selber suchen. Leute macht für mich die Arbeit!"


macht für mich die arbeit? ich möchte hier keinesfalls von jemandem nen vorschlag haben, der genauso viel ahnung hat wie ich

es geht hier um die, die kameraaffin sind und für die das thema eine freude ist
Hoonigan9. Feb

Bisschen vorher einlesen würde sicher nicht schaden. Kompakt , …Bisschen vorher einlesen würde sicher nicht schaden. Kompakt , "mittelkompakt" oder nicht kompakt wär für den Anfang schonmal ne gute Entscheidung....Edit: Hier eine Diskussion von mir, hilft dir auch schon ein bisschen weiter. Sind ein paar Empfehlungen im kompakten Bereich dabei...https://www.mydealz.de/diskussion/suche-kompaktkamera-urlaubsknipse-im-300-euro-bereich-1119361


die größe ist sehr sekundär. es geht eher um die qualität der foto- und videoaufnahmen und ein mittelmaß für verschiedene lichtverhältnisse...

ist das thema kamera so klein, dass man sich kurzerhand einlesen kann?

ich habe zb vor 10 jahren eine videokamera von jvc für 500 euro gekauft. das war so ein schrott, dass eine digitalkamera bessere videoaufnahmen gemacht hat.
aber woher soll man das wissen, wenn man keinen vergleich hatte?
wenn man im laden steht und jede kamera ein display von ca. 2 zoll hat, kann man schlecht beurteilen, ob die aufnahme gut ist oder nicht
madilz9. Feb

die größe ist sehr sekundär. es geht eher um die qualität der foto- und vid …die größe ist sehr sekundär. es geht eher um die qualität der foto- und videoaufnahmen und ein mittelmaß für verschiedene lichtverhältnisse...ist das thema kamera so klein, dass man sich kurzerhand einlesen kann?ich habe zb vor 10 jahren eine videokamera von jvc für 500 euro gekauft. das war so ein schrott, dass eine digitalkamera bessere videoaufnahmen gemacht hat.aber woher soll man das wissen, wenn man keinen vergleich hatte?wenn man im laden steht und jede kamera ein display von ca. 2 zoll hat, kann man schlecht beurteilen, ob die aufnahme gut ist oder nicht


Sorry, aber dem kann ich nicht zustimmen. Die Größe ist sicher nicht sekundär. Ich bin kein Kamera Spezialist aber eine Große DSLR setzt du im Alltag einfach anders ein wie eine kompakte Systemkamera oder Travelzoom. Du hast ganz schnell keinen Bock immer die Große mitzuschleppen....

An dem blöden Spruch "Die beste Kamera ist immer die, die man dabei hat" ist schon durchaus was wahres dran.
Bearbeitet von: "Hoonigan" 9. Feb
Hohe Lichtempfindlichkeit ist mit einer DSLR für 300 kaum zu finden, weil die lichtempfindlichen Objektive dort sehr teuer sind (oder günstig und sehr speziell).
Ich bin leider raus beim Filmen, keine Ahnung wie gut man mit einer Sony RX100 filmen kann; sie wäre ansonsten die Referenz für Bildquali und Lichtstärke in deinem Preissegment. Dafür hat sie keinen krassen Zoom und ist nicht die leichteste, aber extrem hochjwertig.
Hoonigan9. Feb

Sorry, aber dem kann ich nicht zustimmen. Die Größe ist sicher nicht s …Sorry, aber dem kann ich nicht zustimmen. Die Größe ist sicher nicht sekundär. Ich bin kein Kamera Spezialist aber eine Große DSLR setzt du im Alltag einfach anders ein wie eine kompakte Systemkamera oder Travelzoom. Du hast ganz schnell keinen Bock immer die Große mitzuschleppen....An dem blöden Spruch "Die beste Kamera ist immer die, die man dabei hat" ist schon durchaus was wahres dran.


die kamera wäre eher für besondere tage bestimmt, darum würde sie die meiste zeit zuhause bleiben..

aktuell habe ich eine sony dsc-h1. die fotos bei guten lichtverhältnissen sind echt gut, aber wenns etwas dunkler wird, dann muss man den perfekten winkel suchen, damit das foto in ordnung wird..
madilz9. Feb

die kamera wäre eher für besondere tage bestimmt, darum würde sie die me …die kamera wäre eher für besondere tage bestimmt, darum würde sie die meiste zeit zuhause bleiben..aktuell habe ich eine sony dsc-h1. die fotos bei guten lichtverhältnissen sind echt gut, aber wenns etwas dunkler wird, dann muss man den perfekten winkel suchen, damit das foto in ordnung wird..


Mir wurde auch immer und immer wieder die Sony RX100 (Mk.I) empfohlen....Ich glaube in diesem Preisbereich - wenn du keinen großen Zoom brauchst - gibt es wenig besseres.
Bearbeitet von: "Hoonigan" 9. Feb
Hoonigan9. Feb

Mir wurde auch immer und immer wieder die Sony RX100 (Mk.I) …Mir wurde auch immer und immer wieder die Sony RX100 (Mk.I) empfohlen....Ich glaube in diesem Preisbereich - wenn du keinen großen Zoom brauchst - gibt es wenig besseres.


einen großen zoom brauche ich nicht. aber ich habe immer mit dem glauben gelebt, dass die klumpigen kameras bessere fotos schießen... lag ich im unrecht?
madilz9. Feb

einen großen zoom brauche ich nicht. aber ich habe immer mit dem glauben …einen großen zoom brauche ich nicht. aber ich habe immer mit dem glauben gelebt, dass die klumpigen kameras bessere fotos schießen... lag ich im unrecht?



die rx100 ist relativ klumpig sie hat einen - für ihre Klasse - großartigen und riesigen Sensor, und ein relativ lichtstarkes Objektiv. Sie bzw ihre neueren Versionen sind die Referenz ihrer Klasse
also für 300-350 € darfst Du sicherlich keine Wunder erwarten von der Cam - für mich schließt dieses Budget dann schon mal DSLR und System komplett aus - da bekommst Du vielleicht ein günstiges Kit mit enstprechendem Objekiv und das war es dann auch schon - weitere lichtstarke Objektive schlagen dann nochmal extra zu Buche - außerdem ist es nicht jedermanns Sache die Objektive je nach Motiv zu wechseln und dabei zu haben

meiner Meinung nach wird für Dich eine kompakte Digicam der beste Kompromiss sein

Außerdem wirst Du eh nicht drum herum kommen Dir mal einige potenzielle Kandidaten im real life anzusehen - denn schlussendlich kommt es darauf an ob Du mit der Cam zurecht kommst oder nicht - da sind die Punkte "Look & Feel", Haptik sowie die Bedienmenüs nicht unerheblich in der Betrachtungweise

Meine Empfehlung dazu ist ist, ein Fotofachgeschäft (ja solche Geschäfte gibt es auch noch neben dem Onlinehandel) aufzusuchen und Dich beraten zu lassen. Dort kann Dir dann der Counterpart dann wirklich nach Deinen individuellen Wünschen mehrere potenzielle Cams zeigen und auch vorstellen. Du wirst sicherlich nicht den Bestpreis beim Kauf erzielen aber die Beratung ist es allemal wert. Denn schlussendlich ist ein Fehlkauf im Onlinhandel schwerwiegender als ein passgenauer Kauf im örtlichen Fachhandel vor Ort.

PS: Schau Dir mal die Panasonic Lumix DMC-TZ-Reihe an. Evtl. wirdt Du dort bereits bei dem ein oder anderen Modell fündig.
madilz9. Feb

einen großen zoom brauche ich nicht. aber ich habe immer mit dem glauben …einen großen zoom brauche ich nicht. aber ich habe immer mit dem glauben gelebt, dass die klumpigen kameras bessere fotos schießen... lag ich im unrecht?


Das kann ich dir pauschal gar nicht beantworten, dafür kenne ich mich selbst zu wenig aus. Ich glaube aber nicht dass eine große DSLR in diesem Preisbereich bessere Bilder macht als eine RX100. Gute Bilder macht vor allem ein guter Fotograf denke ich.
Tut mir leid, aber das ist eine selten blöde Anfrage.

Wenn man schon weiß, daß es grundsätzlich unterschiedliche Kamerasystem gibt und man nullkommanull Ahnung hat, dann sollte man sich zumindest bezüglich der grundsätzlichen Systemunterschiede informieren und eine Systementscheidung treffen, bevor man dann eine Anfrage stellt.

Das ist ansonsten so wie "Ich will von einem - ungenannten - Ort zu einem anderen Ort. Was würdet ihr empfehlen?". Die einzig vernünftige Antwort ohne Beratervertrag oder Mutterliebe darauf wäre: "Bewegung!". Dementsprechend lautet die Antwort hier: "Eine gute Kamera!".
Hoonigan9. Feb

Das kann ich dir pauschal gar nicht beantworten, dafür kenne ich mich …Das kann ich dir pauschal gar nicht beantworten, dafür kenne ich mich selbst zu wenig aus. Ich glaube aber nicht dass eine große DSLR in diesem Preisbereich bessere Bilder macht als eine RX100. Gute Bilder macht vor allem ein guter Fotograf denke ich.



eine DSLR in diesem Preisbereich ist so lichtschwach durch das 50-Euro-Objektiv, dass sich der Output gar nicht vergleichen lässt.

Es gab hier schöne und sinnvolle Beratungsthreads. Warum hier gerade nur Pöbler unterwegs sind weiß kein Mensch; probiere es doch einfach werktags tagsüber nochmal aus. Vielleicht sind dann andere Seelen hier aktiv
madilz9. Feb

einen großen zoom brauche ich nicht. aber ich habe immer mit dem glauben …einen großen zoom brauche ich nicht. aber ich habe immer mit dem glauben gelebt, dass die klumpigen kameras bessere fotos schießen... lag ich im unrecht?



Wenn du damit eine Spiegelreflexkamera meinst, mit so einer hat man oft mehr Spielraum und Möglichkeiten. Allerdings muss man darum wissen. Das ist erstmal technisches Hintergrundwissen generell (Blende, ISO, Brennweite, Schärfentiefe, Belichtungszeit) und dann noch kamera- und objektivspeziell. Dann muss man auch noch viel Üben, weil alles theoretische bringt keine guten Bilder wenn man nicht durch viel Praxis Erfahrungen sammelt um seine Kamerakombination (Body, Objektiv, Filter, Stativ etc) zu kennen. Das kostet alles irre viel Zeit und ggf. Nerven.

Dann spielt das Objektiv, bei der Qualität der Aufnahmen (Schärfe, möglichst wenig Fehler), eine sehr, sehr große Rolle. Die billigen die ich hatte haben mich von der Schärfe nicht überzeugt und manche hatten nervige Chromasäume. Das ist ja schlimmer als die hässlichen Bilder die meine Handykamera fabriziert.

Jemand der nur einfach n Automatikprogramm laufen haben will und nette Schnappschüsse machen möchte, ohne sich eingehend über Kamerafunktionen auseinanderzusetzen, der macht auch mit einer DSLR keine besseren Fotos. Der wird enttäuscht und entnervt sein und sie letztendlich nicht nutzen.

Die Bilder vom Samsung S8 Handy meiner Schwester find ich sehr schön. Auch bei schlechteren Lichtsituationen. Würd ich was suchen was man eigentlich immer dabei hat, dann würd ich wohl dazu greifen.
zeit.de/dig…e-2
Das S9 ist vielleicht noch besser.

Ich hab n "Klops" und den nutz ich eigentlich nur wenn ich besondere Fotos machen will. Die Kosten sprengen aber deinen Rahmen. Mein Objektiv allein war teurer als deine Preisvorstellung.

Oft nehm ich auch meine Kompaktkamera mit, weil so'n Klops rumschleppen ist schon lästig, und die macht auch sehr gute Bilder. Meine ist aber kein Allrounder.

Dir würd ich auch zu ner Kompaktkamera raten.
Und womit andere Consumer zufrieden sind, sollte auch für dich reichen. Es zählt nicht nur die Qualität der Bilder, sondern auch die Handhabung und wie die Kamera in diversen Situationen reagiert.
Meine letzte Consumerkompaktkamera (war ne Canon Ixus) hatte im Automatikmodus oft irgendwas fokussiert, aber nicht das was ich wollte. Ansonsten war sie aber gut von der Handhabung, Bildqualität dem Preis entsprechend (120€ Kamera halt).
Ich würd deswegen die Rezensionen anderer Leute, die wie du sind, mehr Gewichtung geben als Kommentare von Fotospezis. Letztere haben doch ganz andere Schwerpunkte und Anforderungen.
Turaluraluralu9. Feb

Tut mir leid, aber das ist eine selten blöde Anfrage. Wenn man schon weiß, …Tut mir leid, aber das ist eine selten blöde Anfrage. Wenn man schon weiß, daß es grundsätzlich unterschiedliche Kamerasystem gibt und man nullkommanull Ahnung hat, dann sollte man sich zumindest bezüglich der grundsätzlichen Systemunterschiede informieren und eine Systementscheidung treffen, bevor man dann eine Anfrage stellt. Das ist ansonsten so wie "Ich will von einem - ungenannten - Ort zu einem anderen Ort. Was würdet ihr empfehlen?". Die einzig vernünftige Antwort ohne Beratervertrag oder Mutterliebe darauf wäre: "Bewegung!". Dementsprechend lautet die Antwort hier: "Eine gute Kamera!".


michalala kommt mit der anfrage bestens zurecht :*
Michalala9. Feb

eine DSLR in diesem Preisbereich ist so lichtschwach durch das …eine DSLR in diesem Preisbereich ist so lichtschwach durch das 50-Euro-Objektiv, dass sich der Output gar nicht vergleichen lässt. Es gab hier schöne und sinnvolle Beratungsthreads. Warum hier gerade nur Pöbler unterwegs sind weiß kein Mensch; probiere es doch einfach werktags tagsüber nochmal aus. Vielleicht sind dann andere Seelen hier aktiv


genau das meinte ich... dass ich für eine dslr sehr viel tiefer in die tasche greifen müsste und man das sozusagen ausschließen kann. dann werde ich mir die von dir emfohlene kamera mal unter die lupe nehmen(angel) danke für deine erfahrungen!(y)
Hoonigan9. Feb

Das kann ich dir pauschal gar nicht beantworten, dafür kenne ich mich …Das kann ich dir pauschal gar nicht beantworten, dafür kenne ich mich selbst zu wenig aus. Ich glaube aber nicht dass eine große DSLR in diesem Preisbereich bessere Bilder macht als eine RX100. Gute Bilder macht vor allem ein guter Fotograf denke ich.


für gute fotos braucht man ja wohl auch eine anständige kamera sonst sind die möglichkeiten für ein gutes foto beim besten fotografen sehr begrenzt glaube ich mal hehe
madilz9. Feb

michalala kommt mit der anfrage bestens zurecht :*


Jeder Experte kommt mit einer Anfrage zurecht, wenn er die Zeit des Anfragers für wertvoller hält als seine eigene. Könnte man in etwa im Unterschied zwischen "Effektiver Altruismus" und "Altruismus" auseinanderhalten. (-;=

Nothing for ungood. Im eigenen Leib- und Magenthema neigt man ja gern zur Selbstaufopferung. <-;<
Turaluraluralu9. Feb

Jeder Experte kommt mit einer Anfrage zurecht, wenn er die Zeit des …Jeder Experte kommt mit einer Anfrage zurecht, wenn er die Zeit des Anfragers für wertvoller hält als seine eigene. Könnte man in etwa im Unterschied zwischen "Effektiver Altruismus" und "Altruismus" auseinanderhalten. (-;=Nothing for ungood. Im eigenen Leib- und Magenthema neigt man ja gern zur Selbstaufopferung. <-;<


mir is deine zeit auch wichtiger als meine, während ich mir deinen schrott durchlese :*
7779. Feb

Wenn du damit eine Spiegelreflexkamera meinst, mit so einer hat man oft …Wenn du damit eine Spiegelreflexkamera meinst, mit so einer hat man oft mehr Spielraum und Möglichkeiten. Allerdings muss man darum wissen. Das ist erstmal technisches Hintergrundwissen generell (Blende, ISO, Brennweite, Schärfentiefe, Belichtungszeit) und dann noch kamera- und objektivspeziell. Dann muss man auch noch viel Üben, weil alles theoretische bringt keine guten Bilder wenn man nicht durch viel Praxis Erfahrungen sammelt um seine Kamerakombination (Body, Objektiv, Filter, Stativ etc) zu kennen. Das kostet alles irre viel Zeit und ggf. Nerven.Dann spielt das Objektiv, bei der Qualität der Aufnahmen (Schärfe, möglichst wenig Fehler), eine sehr, sehr große Rolle. Die billigen die ich hatte haben mich von der Schärfe nicht überzeugt und manche hatten nervige Chromasäume. Das ist ja schlimmer als die hässlichen Bilder die meine Handykamera fabriziert.Jemand der nur einfach n Automatikprogramm laufen haben will und nette Schnappschüsse machen möchte, ohne sich eingehend über Kamerafunktionen auseinanderzusetzen, der macht auch mit einer DSLR keine besseren Fotos. Der wird enttäuscht und entnervt sein und sie letztendlich nicht nutzen.Die Bilder vom Samsung S8 Handy meiner Schwester find ich sehr schön. Auch bei schlechteren Lichtsituationen. Würd ich was suchen was man eigentlich immer dabei hat, dann würd ich wohl dazu greifen.http://www.zeit.de/digital/mobil/2017-04/samsung-galaxy-s8-smartphone-test/seite-2Das S9 ist vielleicht noch besser.Ich hab n "Klops" und den nutz ich eigentlich nur wenn ich besondere Fotos machen will. Die Kosten sprengen aber deinen Rahmen. Mein Objektiv allein war teurer als deine Preisvorstellung.Oft nehm ich auch meine Kompaktkamera mit, weil so'n Klops rumschleppen ist schon lästig, und die macht auch sehr gute Bilder. Meine ist aber kein Allrounder.Dir würd ich auch zu ner Kompaktkamera raten.Und womit andere Consumer zufrieden sind, sollte auch für dich reichen. Es zählt nicht nur die Qualität der Bilder, sondern auch die Handhabung und wie die Kamera in diversen Situationen reagiert.Meine letzte Consumerkompaktkamera (war ne Canon Ixus) hatte im Automatikmodus oft irgendwas fokussiert, aber nicht das was ich wollte. Ansonsten war sie aber gut von der Handhabung, Bildqualität dem Preis entsprechend (120€ Kamera halt).Ich würd deswegen die Rezensionen anderer Leute, die wie du sind, mehr Gewichtung geben als Kommentare von Fotospezis. Letztere haben doch ganz andere Schwerpunkte und Anforderungen.


erstmal: danke für deine umfangreiche antwort!
wir sind uns wohl alle einig, dass eine dslr doch nichts für mich und insbesondere nicht für diese preiskategorie ist.

ich bin seit vielen jahren ein iphonebesitzer, habs mittendurch zwar wieder mit verschiedensten androids versucht, aber ständig hat mich etwas gestört. ich finde die fotos von meinem iphone zwar auch gut, aber auch nur bei guten lichtverhältnissen. und sonst sind mir die farben nicht intensiv genug...

mir wurde hier eine kamera von sony empfohlen, die wahrscheinlich auch eine consumerkamera ist. über die werde ich mich die nächsten wochen exakter informieren. aber es hat jedenfalls sehr geholfen, wenn man von erfahrenen gesagt bekommt, in welche richtung man überhaupt gehen muss. mir kommt der markt vor wie ein labyrinth:p vielen dank noch mal für die hilfestellung!
madilz9. Feb

mir is deine zeit auch wichtiger als meine, während ich mir deinen schrott …mir is deine zeit auch wichtiger als meine, während ich mir deinen schrott durchlese :*


Um mal deinen Ton und deine Anspruchshaltung zu spiegeln: Gut, daß du zumindest das fachlich beurteilen kannst. d-:=
Turaluraluralu9. Feb

Um mal deinen Ton und deine Anspruchshaltung zu spiegeln: Gut, daß du …Um mal deinen Ton und deine Anspruchshaltung zu spiegeln: Gut, daß du zumindest das fachlich beurteilen kannst. d-:=


bist wohl noch bei der alten rechtschreibung hängengeblieben
madilz9. Feb

für gute fotos braucht man ja wohl auch eine anständige kamera s …für gute fotos braucht man ja wohl auch eine anständige kamera sonst sind die möglichkeiten für ein gutes foto beim besten fotografen sehr begrenzt glaube ich mal hehe


Habe nichts gegenteiliges behauptet....
madilz9. Feb

bist wohl noch bei der alten rechtschreibung hängengeblieben


ymmd!
Turaluraluralu9. Feb

ymmd!


bist du ein zeuge jehovas oder warum kommst du und nervst nur rum?
Eigennotiz für später: Heutigen Tag mit Ferienkalender abgleichen (-:=
Bearbeitet von: "Turaluraluralu" 9. Feb
Turaluraluralu9. Feb

Eigennotiz für später: Heutigen Tag mit Ferienkalender abgleichen (-:=


je nach bundesland hat die grundschule aktuell ferien. hast ein gutes zeugnis heimgebracht? nicht, dass deine eltern mit nem gürtel auf dich gewartet haben
Notizergänzung: Bei Stadtstadt oder Naturkatastrophenvergleichsland dortiges Jugendamt benachrichtigen. Ansonsten Jehova anrufen.
Nix geht über Sigma Faveon Chip
Eine Sigma Merrill DP 1/2/3 zB.
Brillanz der Farben ist sagenhaft.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Top Diskussionen

    Top Diskussionen

    Top-Händler