Empfehlung eines Bankkontos

Hallo zusammen,
da ich die Postbank mit ihrer neuen Strategie nicht mehr unterstützen möchte, würde ich gerne ein neues Hauptkonto einrichten.
Derzeit habe ich noch ein Comdirect Konto als zweitkonto

Derzeit schwanke ich zwischen der 1822 und der Consorsbank.
Die 1822 lockt mit attraktiven 120€+50qipu.

Die Consorsbank hingegen mit 50€ + 0,10€ je Kartenzahlung.
Kann ich bei der Consors wirklich bei fast jedem Geldautomat in Deutschland kostenlos abheben?

Beides verlockend.

Ich bin Student und würde eine Art Prepaid KK benötigen.

Welche Empfehlung könnt ihr User mir geben?
Danke im Voraus

Beste Kommentare

Arminius

Man muss übrigens immer damit rechnen, dass einem Comdirect das Konto kündigt.Einfach eine Suchmaschine der Wahl nutzen. .


Kündigen kann einem doch jede Bank und bis auf ein zwei Fälle hier bei Mydealz und dem Spaßvogel, der in seine Überweisung was von Pullonium geschrieben hat, habe ich auf Anhieb nicht viel gefunden.

30 Kommentare

Commerzbank gibt es momentan ja noch eine nette Aktion.
Für die Kreditkarte kann ich auch die Barclaycard New Visa empfehlen

Avatar

GelöschterUser448305

lawblog.de/ind…nk/


Einfach so mitmachen, weilses verdient haben.

Warum missfällt dir denn an der comdirect, bin auch in deiner Situation und jetzt zur comdirect als Hauptbank gewechselt, da in meinen Augen ganz gute Konditionen über die Laufzeit dort sind.
1822 hat keine kostenlose KK, Geld abheben nur bei Sparkassen und Einzahlungen sind kostenpflichtig.
Wenn du nur Cashback sammeln willst kannst du auch bspw Norisbank nehmen mit 100€ und 50€+50€ KWK

Man muss übrigens immer damit rechnen, dass einem Comdirect das Konto kündigt.
Einfach eine Suchmaschine der Wahl nutzen.

1822direkt lohnt sich nur, wenn man einen monatlichen Geldeingang vorweisen kann.
Besorgen von Bargeld am Automaten ist ungefähr 50% mehr möglich im Vergleich zur Comdirect. (9800 Automaten Cash Group im Gegensatz zu knapp 19000 Automaten der Sparkassen)
Eine sehr gute Kombination ergibt sich mit der 1Plus-Visa-Karte der Santander. Die gibt es aber nicht für Studenten.

Arminius

Man muss übrigens immer damit rechnen, dass einem Comdirect das Konto kündigt.Einfach eine Suchmaschine der Wahl nutzen. .


Kündigen kann einem doch jede Bank und bis auf ein zwei Fälle hier bei Mydealz und dem Spaßvogel, der in seine Überweisung was von Pullonium geschrieben hat, habe ich auf Anhieb nicht viel gefunden.

Krummi

[...] der in seine Überweisung was von Pullonium geschrieben hat, habe ich auf Anhieb nicht viel gefunden.

Schon wieder ein neues Element? (:|
Bearbeitet von: "DerMyDealzer" 29. Aug 2016

Wer weiß den schon ob nicht nach der Postbank die anderen Banken nicht nachziehen.
Ich will nicht erst alles umschreiben lassen um dann in einen halben Jahr wieder Kontogebühren zu bezahlen

Quietscht pro Quetsch. Pulli, Pullo, Polonium.

Krummi

[...] der in seine Überweisung was von Pullonium geschrieben hat, habe ich auf Anhieb nicht viel gefunden.


hab mich für die consorsbank entschieden. Konto wo quasi gleich eröffnet mit Video Ident.
war für mich das beste Gesamtpaket.

Ich habe die Vorteile von der Kombi 1822/Comdirekt schätzen gelernt, zumal in Gegenden wo es "nur" Sparkassen gibt, sehr hilfreich.

BonHiver

hab mich für die consorsbank entschieden. Konto wo quasi gleich eröffnet mit Video Ident.war für mich das beste Gesamtpaket.



gab es bei consorsbank auch ein KwK Programm?

Kann die consorsbank auch nur empfehlen. Geld gibt es mit der Visa kostenfrei an jedem von mir bisher getesteten Automaten. KWK gibt es bei der CC auch.

Bei meinem tatsächlich genutztem Girokonto entscheiden KwK, Cashback und Konsorten überhaupt nicht mit. Allein das Konto, die Nebenleistungen und die Bank zählen. Bei Comdirect, Consors, Norisbank, 1822 & Co bin auch nicht gerade zuversichtlich, daß es mittelfristig bei der Kostenfreiheit oder Bedingungslosigkeit bleibt. Da bleiben als Kandidaten eigentlich nur Ing Diba und DKB.

BonHiver

hab mich für die consorsbank entschieden. Konto wo quasi gleich eröffnet mit Video Ident.war für mich das beste Gesamtpaket.


Ja, KWK ist möglich
Bearbeitet von: "cguy" 29. Aug 2016

Krummi

[...] der in seine Überweisung was von Pullonium geschrieben hat, habe ich auf Anhieb nicht viel gefunden.

Kennsenich? Pullonium? Kennsedoch. Kommt beim Pullern, wenn denn überhaupts was kommen tut und das nichschonwieder falschen Alarm gewesen war. Siehße? Kennsedoch. Nur die Banken tun das nichsomögen, weil bei denen immer Fehlalarm is. Pullonium ebent.

[quote=Turaluraluralu] Bei Comdirect, Consors, Norisbank, 1822 & Co bin auch nicht gerade zuversichtlich, daß es mittelfristig bei der Kostenfreiheit oder Bedingungslosigkeit bleibt. Da bleiben als Kandidaten eigentlich nur Ing Diba und DKB.[/quote]

Und wieso sollte es gerade die ING-DiBa & DKB bei der Kostenfreiheit belassen?

[quote=satosato][quote=Turaluraluralu] Bei Comdirect, Consors, Norisbank, 1822 & Co bin auch nicht gerade zuversichtlich, daß es mittelfristig bei der Kostenfreiheit oder Bedingungslosigkeit bleibt. Da bleiben als Kandidaten eigentlich nur Ing Diba und DKB.[/quote]

Und wieso sollte es gerade die ING-DiBa & DKB bei der Kostenfreiheit belassen?[/quote]
DKB wirbt damit, im Moment, dass man es kostenlos belassen will.

Wenn du im Geschäftsgebiet der Sparda Bank München bist, unbedingt in betracht ziehen

[quote=satosato][quote=Turaluraluralu] Bei Comdirect, Consors, Norisbank, 1822 & Co bin auch nicht gerade zuversichtlich, daß es mittelfristig bei der Kostenfreiheit oder Bedingungslosigkeit bleibt. Da bleiben als Kandidaten eigentlich nur Ing Diba und DKB.[/quote]Und wieso sollte es gerade die ING-DiBa & DKB bei der Kostenfreiheit belassen?[/quote]Zum einen, weil das bei beiden quasi Geschäftsprinzip ist und nicht durch Aktionen und aufkommende Konkurrenz begründet wurde. Zum weiteren, weil beide quasi seit Menschengedenken reine Onlinebanken sind: Und zu guter letzt, weil bei beiden Giro und Kreditkarte im Mittelpunkt von Aktivitäten und Kundeninteresse liegen.

Bei Comdirect, Norisbank und 1822 entscheiden die Mamas Commerzbank und Deutsche Bank und Sparkasse Frankfurt. Ing Diba und DKB sind zwar auch Töchter, aber die Mütter sind hier nicht im allgemeinen Bankgeschäft tätig, sodaß keine hausinternen Durchstechereien zu befürchten sind. Zudem gehören beide schon für sich genommen zu den größten deutschen Banken, die anderen Erwähnten nicht. Diese Position beruht auf der kostenfreien Giro/Kreditkarten-Kombination und sie werden die sie sicher halten wollen.

Ewigkeits- oder Jahrzehnegarantien kann man von keiner Bank erwarten, aber bei diesen beiden würde ich Willen und Fähigkeit zum Durchhalten am meisten erwarten.
Bearbeitet von: "Turaluraluralu" 30. Aug 2016

[quote=Turaluraluralu][quote=satosato][quote=Turaluraluralu] Bei Comdirect, Consors, Norisbank, 1822 & Co bin auch nicht gerade zuversichtlich, daß es mittelfristig bei der Kostenfreiheit oder Bedingungslosigkeit bleibt. Da bleiben als Kandidaten eigentlich nur Ing Diba und DKB.[/quote]Und wieso sollte es gerade die ING-DiBa & DKB bei der Kostenfreiheit belassen?[/quote]Zum einen, weil das bei beiden quasi Geschäftsprinzip ist und nicht durch Aktionen und aufkommende Konkurrenz begründet wurde. Zum weiteren, weil beide quasi seit Menschengedenken reine Onlinebanken sind: Und zu guter letzt, weil bei beiden Giro und Kreditkarte im Mittelpunkt von Aktivitäten und Kundeninteresse liegen.

Bei Comdirect, Norisbank und 1822 entscheiden die Mamas Commerzbank und Deutsche Bank und Sparkasse Frankfurt. Ing Diba und DKB sind zwar auch Töchter, aber die Mütter sind hier nicht im allgemeinen Bankgeschäft tätig, sodaß keine hausinterne Durchstechereien zu befürchten sind. Zudem gehören beide schon für sich genommen zu den größten deutschen Banken, die anderen Erwähnten nicht.

Ewigkeits- oder Jahrzehnegarantien kann man von keiner Bank erwarten, aber bei diesen beiden würde ich das Willen und Fähigkeit zum Durchhalten am meisten erwarten.[/quote]

Sehe ich auch so. Seit fast 10 Jahren bei der DKB, bis heute zufrieden. Läuft alles, grundsätzlich kostenlos, weltweit kostenlos Geld abheben mit der Kreditkarte. Ob es nun irgendwo 0,2% mehr Zinsen aufs Tagesgeld gibt, ist mir ziemlich egal, horte keine 100.000€ auf dem Tagesgeldkonto.

DKB reine Online Banken so so.. Komisch dass es im Osten genug Filialen gibt ;o))

Commher-bank macht gut Werbung, nur bei deren Aktien würde ich keinen Cent investieren..

Ethikbank, kostet aber Geld.

Ich werde

dusel

DKB reine Online Banken so so.. Komisch dass es im Osten genug Filialen gibt ;o))Commher-bank macht gut Werbung, nur bei deren Aktien würde ich keinen Cent investieren..




DKB hat keine Filialen. Sind nur Standorte mit Geldautomat. Die Häufung im Osten resultiert aus der Vergangenheit (Staatsbank der DDR - jetzt Tochter der Bayerischen Landesbank). Ich bin sehr zufrieden mit der DKB. Andere Banken nerven ständig mit ihren Produkten, die sie mir zusätzlich noch andrehen möchten.

dusel

DKB reine Online Banken so so.. Komisch dass es im Osten genug Filialen gibt ;o))Commher-bank macht gut Werbung, nur bei deren Aktien würde ich keinen Cent investieren..




optimal-banking.de/ban…php

Obwohl die DKB eine klassische Direktbank ist unterhält sie 16 Niederlassungen in Ostdeutschland und Berlin. In jeder Niederlassung befinden sich qualifizierte Berater und moderne Geldautomaten.

Arminius

Man muss übrigens immer damit rechnen, dass einem Comdirect das Konto kündigt.Einfach eine Suchmaschine der Wahl nutzen. .



Na dann mal lesen, was die Kommentatoren bei modern-bankling.de so zu sagen haben:

Berichte comdirect

Arminius

Man muss übrigens immer damit rechnen, dass einem Comdirect das Konto kündigt.Einfach eine Suchmaschine der Wahl nutzen. .


Consorsbank 58% Weiterempfehlung
Comdirect 63%
1822 61%
Norisbank 46%
N26 31%
Die Bewertungen kann ich teilweise alle nicht nachvollziehen, ob man da wirklich von Objektivität sprechen kann? Habe mal bei den Banken nachgelesen, die ich selbst einschätzen kann, dort sind die Argumente auch sehr fragwürdig. Wer schreibt in solchen Foren schon, wenn etwas gut ist, meist werden solche Artikel nur geschrieben wenn man negative Erfahrungen gemacht hat: siehe N26.

Natürlich kann man von Objekltivität sprechen, aus Sicht des Kunden natürlich.
Es ist natürlich naiv von vielen Leuten, wenn diese dem Irrglauben verfallen, ein Konto im Plus und keine Kredite, womöglich nicht mal Depotguthaben, würde gut ankommen bei einer Bank.

Eine Bank ist kein Wohlfahrtsverein. Das jetzt langsam die Reißleine gezogen wird, sieht man an den vielen kleinen und großen Gebührenerhöhungen und Absenkungen von Cashback bei diversen Banken.

Bearbeitet von: "Arminius" 31. Aug 2016

Krummi

Warum missfällt dir denn an der comdirect, bin auch in deiner Situation und jetzt zur comdirect als Hauptbank gewechselt, da in meinen Augen ganz gute Konditionen über die Laufzeit dort sind. 1822 hat keine kostenlose KK, Geld abheben nur bei Sparkassen und Einzahlungen sind kostenpflichtig. Wenn du nur Cashback sammeln willst kannst du auch bspw Norisbank nehmen mit 100€ und 50€+50€ KWK



wo finde ich die 100€ cb für das norisbank konto?

Ich habe aktuell ein Konto bei der Sparkasse, das ich auflösen und um ein anderes ersetzen will.

Welches würdet ihr mir empfehlen?

erwähnt wurden ja
1822
comdirect
DKB
Concorsbank

Prämie ist was nettes, aber kein muss, wichtig ist mir dass die Bank gute Konditionen hat und man bei möglichst vielen Automaten Geld abheben kann und möglichst kostenfreie Führung. Fürs Sparkassenkonto zahle ich aktuell 3,90€ monatlich, der Grund warum ich es auflösen möchte, Automaten gibt es ja ne Menge, sogar mit der Möglichkeit an manchen Terminals zu überweisen. Leider ist das Konto kostenpflichtig.

Weiterhin habe ich ein (bei mir noch) kostenfreies Postbank Konto für die Cashgroup, was ich nicht auflösen möchte. In der Kombination kam ich bisher immer schnell an Bargeld wenn ich welches brauchte.
Bearbeitet von: "ammar7" 4. Sep 2016

[quote=Turaluraluralu][quote=satosato][quote=Turaluraluralu] Bei Comdirect, Consors, Norisbank, 1822 & Co bin auch nicht gerade zuversichtlich, daß es mittelfristig bei der Kostenfreiheit oder Bedingungslosigkeit bleibt. Da bleiben als Kandidaten eigentlich nur Ing Diba und DKB.[/quote]Und wieso sollte es gerade die ING-DiBa & DKB bei der Kostenfreiheit belassen?[/quote]Zum einen, weil das bei beiden quasi Geschäftsprinzip ist und nicht durch Aktionen und aufkommende Konkurrenz begründet wurde. Zum weiteren, weil beide quasi seit Menschengedenken reine Onlinebanken sind: Und zu guter letzt, weil bei beiden Giro und Kreditkarte im Mittelpunkt von Aktivitäten und Kundeninteresse liegen.

Bei Comdirect, Norisbank und 1822 entscheiden die Mamas Commerzbank und Deutsche Bank und Sparkasse Frankfurt. Ing Diba und DKB sind zwar auch Töchter, aber die Mütter sind hier nicht im allgemeinen Bankgeschäft tätig, sodaß keine hausinternen Durchstechereien zu befürchten sind. Zudem gehören beide schon für sich genommen zu den größten deutschen Banken, die anderen Erwähnten nicht. Diese Position beruht auf der kostenfreien Giro/Kreditkarten-Kombination und sie werden die sie sicher halten wollen.

Ewigkeits- oder Jahrzehnegarantien kann man von keiner Bank erwarten, aber bei diesen beiden würde ich Willen und Fähigkeit zum Durchhalten am meisten erwarten.
[/quote]
und was ist mit der Consorsbank? Ich sehe in erster Linie auch DKB und ING-Diba neben der Consorsbank ganz vorne und habe mich noch nicht entschieden, ist ja noch Zeit bis November und mal gucken, was die Postbank mit meinem Widerspruch macht....

Krummi

...Wenn du nur Cashback sammeln willst kannst du auch bspw Norisbank nehmen mit 100€ und 50€+50€ KWK



Norisbank mit 100€ Cashback und noch kombinierbar mit 50€ KWK, wo gibt es das?

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. (Erfahrung) Gamestop wird immer dreister, nicht nur von den Preisen her...2234
    2. Amiibo Sammelthread [Angebote, Verfügbarkeit]1559
    3. Verschenke mehrere Gutscheine (Galeria Kaufhof 5€, Galeria Kaufhof Trinksch…66
    4. Empfehlung gesucht: Aktenvernichter-Öl66

    Weitere Diskussionen