ABGELAUFEN

Empfehlung für 18650 und 14500 Akkus gesucht

Hi,

Nun habe ich meine neuen Taschenlampe bekommen und wollte mal fragen ob ihr mit bestimmten gute Erfahrung gemacht habe.

Es sollten auf jeden Fall protectet Akkus sein und mit ordentlicher Leistung. Brauche 7 x 18650 und 3 x 14500

Die Leistung der ernstzunehmenden Akkus geht wohl bis 3400 mAh bei den Chinaangaben sind ja nach oben keine Grenzen gesetzt. Ach ja, die mit dem erhobenen Pluspol sollten es sein

Gut und günstig wäre halt toll

9 Kommentare

Wenn Geld keine Rolle spielt..
Panasonic NCR18650B
Bekommst natürlich in seriösen China Shops wie Fasttech günstiger, allerdings kanns bei der Einfuhr Probleme geben.

Das würde mich ebenfalls interessieren
Bislang bin ich den 18650er aus'm Weg gegangen...zu viel Aufwand

Welche Lampe haste dir denn gegönnt?!

lustigHH

Das würde mich ebenfalls interessieren Bislang bin ich den 18650er aus'm Weg gegangen...zu viel Aufwand Welche Lampe haste dir denn gegönnt?!


hukd.mydealz.de/dea…131

Die 4000Lumen aus den Kommentaren

Du sucht die Eierlegendewollmilchledererdölsau?
gibbets nicht :-D


Bei ordentlichen Akkus lässt man alles außen vor auf dem irgenwas mit *FIRE* steht.

für die 18650er
ist der oben zitierte Panasonic schon eine gute Empfehlung
Die "besten" Akkus kommen üblicherweise von AW, kosten aber dann auch 2-3 mal soviel und sind wirklich eher was für den Profigebrauch.

Die 3400er Akkus sind dabei im Verhältnis zum entnehmbaren Strommenge relativ teuer und haben meist eine etwas schwächere Spannungskurve (was die Maximalleistung der Lampe früher begrenzt).
Die 2200er(6,7 Euro) oder 2900er(10 Euro) haben ein besseres preisleistungsverhältnis aber halten natürlich nicht ganz solange.
Dennoch würde man bei 2 Sätzen 2200er etwas das gleiche löhnen, aber länger durchhalten als mit einem Satz 3400er



Akkuteile ist für sowas schon ein sehr guter Händler.

Ach ja bezüglich der 14500er, kommt drauf an was man damit machen will, wie immer

Ungeschützt wären Efest 14500er mit 700 mah Akkus die hohen Strom liefern können, die Nutzbare Kapazität ist aber nicht berauschend, dafür sind die günstig (ca 5 euro)
Keeppower hat mit den 840er oder 800mah Akkus ganz gut nutzbare Kapazität aber die Akkus erreichen keine hohen Ströme, sind schon bisl teurer als die Efest (ca 7 Euro)

Und AW stellt natürlich wieder die Spitzenklasse dar, wobei hier die Optimierung klar bei der nutzbaren Stromstärke und Spannungslage liegt - die Kapazität ist okay.
Kosten aber auch 10-14 Euro je nach dem ob geschützt oder nicht

Wenn die 14500er ne Markenzelle sind und nur in einzelligen Lampen genutz werden sollen, würde ich eher zu ungeschützen greifen, da die geschützen ggf doch eben gerade so etwas zu groß sind.

Looking4Dealz




Wow, danke für die Tipps und die Aufklärung.

Die eierlegendenhanghühner Suche ich gar nicht, sondern einfach nur Akkus. Das das heutzutage auch schon eine Wissenschaft für sich ist, ist mir leider auch schon aufgefallen. Auch wenn man mal durchs Taschenlampenforum geht. Aber es scheiden sich halt immer die Geister und jeder empfiehlt was anderes.



Dann werde ich mal bei den 14500 zu ungeschützten greifen und bei den anderen zu den Panasonic. Mal schauen was die so können.

Danke für eure Hilfe, schön das man sich nicht für jede poplige Frage in irgendwelchen Fachforen anmelden muss und hier auch super Antworten bekommt

Ansonsten noch ein Hinweis

Bei Akkuteile gibts auch Sets mit Ladegeräten (man benötigt ja auch ein spezielles Ladegerät für diese Akkus) falls du sowas nicht hast, kann man da ggf was sparen.
Aber Achtung, Li-IO Akkus nicht mischen. Also nicht ein Set mit 3400er kaufen noch ein paar 2200er dazu kaufen und dann die lampe mit 2x2200 und 2x 3400 betreiben wollen

Ratzfatz

Wenn Geld keine Rolle spielt.. Panasonic NCR18650B Bekommst natürlich in seriösen China Shops wie Fasttech günstiger, allerdings kanns bei der Einfuhr Probleme geben.


Und welches Ladegerät wäre zu empfehlen?

Ratzfatz

Wenn Geld keine Rolle spielt.. Panasonic NCR18650B Bekommst natürlich in seriösen China Shops wie Fasttech günstiger, allerdings kanns bei der Einfuhr Probleme geben.


Hab schon seit Jahren das Xtar WP2 II in Einsatz und kann ich nur Empfehlen.
Nitecore soll aber auch ganz gut sein

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. Rückgabe von Boxershorts bei Amazon: Systembedingt nicht möglich?1338
    2. M.2-SSD gesucht38
    3. Was denkt Ihr, wenn Ihr den Begriff "Volksunternehmen" hört ?155166
    4. ikea Küche selber aufbauen eure Erfahrungen2026

    Weitere Diskussionen