Empfehlung für eine Kreditkarte?

Hallo zusammen,

würde mir gerne eine Kreditkarte für Auslandsbestellungen zulegen, bin bei dem Thema aber absolut ahnungslos.
Kann mir evtl. jemand eine Kreditkarte mit sehr fairen Konditionen empfehlen?
Und noch viel wichtiger: Welche Vorausetzungen muss man für eine Kreditkarte haben? Was enteht an Kosten? Wie gesagt, bin total planlos.

Vielen Dank im voraus!

19 Kommentare

Moderator

Ich bin mti meiner Kreditkarte von Amazon seit Jahren zufrieden. Lohnt sich jedoch vermutlich nur, wenn man oft bei Amazon bestellt.
Die Karte ist im ersten Jahr kostenlos + du bekommst einen 30€-Amazon-Gutschein. Pro 1€ Umsatz bei Amazon bekommst du 2 Bonuspunkte, pro 2€ Umsatz bei allen anderen Händlern bekommst du 1 Punkt. Ab 1000 Bonuspunkten bekommst du eine 10€-Gutschrift. Diese wird zunächst auf den Jahreskartenpreis von 20€ (ab dem 2. Jahr) angerechnet, danach gibt es das Geld bar auf das Kartenkonto.

Sprich: Wenn du im Jahr 1000€ bei Amazon umsetzt, dann ist die Karte für dich komplett kostenlos. Solange du immer am Monatsende den Betrag voll zahlst, also keine Ratenzahlung verwendest, musst du sonst nichts bezahlen. Ich zahle nur noch mit meiner Kreditkarte und bekomme dadurch durch das Bonusprogramm jedes Jahr einige 10€-Gutschriften. Bin daher sehr zufrieden!

Schau Dir mal die DKB Visa an, wird hier auch immer wieder empfohlen...nutze ich auch selber

Auslandsbestellungen in Euro oder einer Fremdwährung. Darin liegt, dann für dich das Hauptaugenmerk.

in Euro gibts viele die dann im Enteffekt wirklich komplett kostenlos auch auf Dauer sind. Stichwort Barclaycard.

bei nicht Euro Währungen kostet es normalerweise eine Gebühr zwischen 1,5% und 2%. Also eher doof. Kalixa, Fidor (50ct pro Buchung, also je teurer der Kauf je besser ist das von den Gebühren) und Gebührenfrei kommen ohne diese Gebühr aus. Also perfekt für kauf in Dollar, GBP. Aber sind Prepaid Karten, also keine automatische Abbuchung. Kein Geld drauf kein Kauf. Ist viel Geld drauf und die Bank geht Pleite ist das Geld weg.

Bei allen Karten gibts immer mal wieder Startguthaben oder Aktionen.

Sollte irgendjemand die eierlegendewollmilchsau finden. Komplett kostenlos, kein Prepaid, keine Auslangsgebühren, Visa und das Abheben weltweit am Automat ist kostenlos, schreibts mir!

Speile mit dem Gedanken, den Testsieger von finanzen.check24.de/kre…he/ zu nehmen. Die 100€ Bonus hören sich ja auch nicht schlecht an, oder?

Auslandsbestellungen in Euro oder einer Fremdwährung. Darin liegt, dann für dich das Hauptaugenmerk.in Euro gibts viele die dann im Enteffekt wirklich komplett kostenlos auch auf Dauer sind. Stichwort Barclaycard.



Genau, -> CardnMore bei €-Einsatz komplett kostenlos, bei Fremdwährung 1,99%.
Ist eine Prepaid-Karte die du mit deinem Girokonto verbinden kannst, heisst, beim Kauf brauchst du dich um nichts zu kümmern, wird dir dann 1-2 Monate automatisch von deinem Konto abgebucht.
Über Qipu gibt es Cashback.

Moderator

zweikiki

Speile mit dem Gedanken, den Testsieger von http://finanzen.check24.de/kreditkarten/vergleiche/ zu nehmen. Die 100€ Bonus hören sich ja auch nicht schlecht an, oder?


Achtung: Das ist ein Girokonto mit Kreditkarte und nicht nur einfach eine Kreditkarte!

dandytheapple

...und Gebührenfrei kommen ohne diese Gebühr aus. Also perfekt für kauf in Dollar, GBP. Aber sind Prepaid Karten, also keine automatische Abbuchung...


Gebührenfrei und PayVip von der Advanzia Bank sind keine Prepaid Karten.
Es gibt keine Gebühren für Fremdwährungseinsatz.
Auch Bargeldversorgung ist weltweit kostenlos.
Einziger Nachteil man hat keine automatische Abbuchung.

soheissichjetzt

Auch Bargeldversorgung ist weltweit kostenlos.



Es fallen Zinsen ab dem Tag der Abhebung an. Also nicht wirklich kostenlos.

soheissichjetzt

Auch Bargeldversorgung ist weltweit kostenlos.


wenn amn den Betrag X vorher auf die KK überweist ist es kostenlos.
Gebühren gibt es keine.

soheissichjetzt

Auch Bargeldversorgung ist weltweit kostenlos.



Sehr sinnvoll Geld auf die KK zu überweisen um dann Bargeld abzuheben

dandytheapple

Kalixa, Fidor (50ct pro Buchung, also je teurer der Kauf je besser ist das von den Gebühren) und Gebührenfrei kommen ohne diese Gebühr aus. Also perfekt für kauf in Dollar, GBP. Aber sind Prepaid Karten, also keine automatische Abbuchung.

zumindest für die Gebührenfrei gilt dies nicht. Es ist eine Postpaidkarte. Am Ende des Abrechnungszeitraums kommt eine Email mit den angefallenen Zahlungen und bitte um Überweisung. Kommt man dem nicht oder nur teilweise nach, dann fallen Zinsen an. Ich überweise meine Rechnung immer innerhalb von ein paar Tagen nach Maileingang und hatte noch nie Probleme. Wer allerdings nicht zahlen kann oder will der ist gleich mal bei ~20% eff. Zins. Was ganz schön abartig ist.

€dit: zu spät...

soheissichjetzt

Auch Bargeldversorgung ist weltweit kostenlos.


Wenn es dafür Guthabenzinsen gibt, ist es mir lieber, als wenn es auf dem Girokonto liegt.

Seit kurzem ist das Girokonto der comdirect ohne Bedingungen kostenlos. Visa gibt's dazu. Mit der kannst du im ausland kostenlos Geld abheben, Wechselkurse waren bei mir bisher immer deutlich besser als in ner Bank oder Wechselstube (also beim abheben von Fremdwährung). 1,5prozent (oder so) zahlst du allerdings an Gebühren, wenn du in Fremdwährung bezahlst, eben auch online

Phallus69

Sehr sinnvoll Geld auf die KK zu überweisen um dann Bargeld abzuheben



naja ich kann mir da genung szenarien vorstellen.... stelle dir vor du bist im urlaub und brauchst bargeld... mit der ec karte zahlste nen haufen gebühren am automaten mit der KK ohne gebühren... muss man halt nur vorher planen oder halt online geld auf die KK überweisen im urlaub und selbst wenn man kurzfristig geld braucht dann überweist man das dannach einfach auf die KK und zahlt dann 1-3 tage (solange braucht eine gutschrift bei dennen ca) die 19,9% oder so was im endeffekt 0,16% wären (bei 3 tagen und wenn der zinssatz fürs abhaben wirklich 19,9% ist....)

persönlich empfehle ich die Gebührenfrei, ich hab sie nun seit ca 1,5 Jahren ohne Probleme und sogar als Student ein Kreditlimit von 3200€ ohne Einkommen....

Phallus69

Sehr sinnvoll Geld auf die KK zu überweisen um dann Bargeld abzuheben

Ist eine Prepaid-Karte die du mit deinem Girokonto verbinden kannst, heisst, beim Kauf brauchst du dich um nichts zu kümmern, wird dir dann 1-2 Monate automatisch von deinem Konto abgebucht.



Ich zitiere mich mal selbst

Ist eine Prepaid-Karte die du mit deinem Girokonto verbinden kannst, heisst, beim Kauf brauchst du dich um nichts zu kümmern, wird dir dann 1-2 Monate automatisch von deinem Konto abgebucht.


für diesen Service bezahlst du aber bei Fremdwährung 1,99% an Gebühren!

Die Karten von der Advanzia Bank sind halt hauptsächlich interessant für Bezahlungen in Fremdwährung, da diese eine von wenigen KK sind, die dafür keine Gebühr verlangen.

Der TE sucht eine KK für Auslandsbestellungen, wenn diese in Fremdwährung getätigt werden, sind die KK von der Advanzia 1. Wahl.



Danke für alle Antworten, ich denke ich werde noch einige Tage überlegen, die Meinungen sind ja sehr verschieden ^^

kann mir jemand sagen ob ich mit der dkb kredikarte gebühren zahle wenn ich in der türkei geld abhebe ?

nakres

kann mir jemand sagen ob ich mit der dkb kredikarte gebühren zahle wenn ich in der türkei geld abhebe ?


Kostet keine Gebühren.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. Krokojagd 201668136
    2. Software für Videoschnitt - 60fps22
    3. So teilen sich Rewe und Edeka die Kaiser's-Märkte auf1218
    4. [Lebenshilfe] Facebook-Seiten sind plötzlich aus Frankreich1219

    Weitere Diskussionen