Empfehlung für einen Dokumentenscanner

14
eingestellt am 2. Jan 2017
Hallo zusammen,

ich möchte mein Büro zu Hause gerne papierlos machen.
Ich habe mich bereits für ECODMS als System entschieden und lege die gescannten Dokumente auf meinem NAS ab.
Gestern musste ich jedoch feststellen, dass der Scanner meines Multifunktionsgerätes (Canon MX515) absolut ungeeignet ist. Erstens scannt er viel zu langsam und dann verstopft auch noch regelmäßig der Einzug. Damit würde es ewig brauchen, meine Ordner alle einmal zu scannen.

Daher habe ich überlegt, mir einen Dokumentenscanner zuzulegen. Ich plane, nicht mehr als 200€ auszugeben. Hat jemand eine Empfehlung?

Vielen Dank schonmal!
Zusätzliche Info
14 Kommentare
Hey, selbiges bei mir. Habe mir vor kurzem den Canon Pixma MX925 gekauft. Klar geht es nicht so schnell wie ein Dokumentenscanner, auch nicht soo viele Blätter auf einmal. Aber 10 Ordner bei 3-4h (glaube ich) arbeit und nebenbei immer surfen ist denke ich mal ganz in Ordnung
Ja, bei mir ist auch die Frage, ob sich die Anschaffung überhaupt lohnt. Für den alltäglichen Papierkram sollte mein Scanner ausreichend sein. Nur für die vielen angesammelten Dokumente ist es doof...
Ich hab den Kodakn Scanmate i940 von hier mydealz.de/dea…023
Damit bin ich eigentlich ziemlich glücklich und auch mobil. Zum vollen Glück fehlt mir jetzt nur noch ein Paginierstempel, der nicht fast halb soviel kostet wie der Scanner.
alexalex2. Jan 2017

Ja, bei mir ist auch die Frage, ob sich die Anschaffung überhaupt lohnt. …Ja, bei mir ist auch die Frage, ob sich die Anschaffung überhaupt lohnt. Für den alltäglichen Papierkram sollte mein Scanner ausreichend sein. Nur für die vielen angesammelten Dokumente ist es doof...



Hast Du keine Studenten als Freunde ? Die könnten Dir und Deinen Dokumenten vielleicht Zugang zu einer Uni mit Hochleistungs-Scannern verschaffen ... kostet nicht die Welt, und Du brauchst Dir keinen zweiten Scanner anzuschaffen.
Bearbeitet von: "HaiOPai" 2. Jan 2017
ExtraFlauschig2. Jan 2017

Ich hab den Kodakn Scanmate i940 von hier …Ich hab den Kodakn Scanmate i940 von hier https://www.mydealz.de/deals/amazonit-kodak-scanmate-i940-scanner-mobiler-dokumentenscanner-bis-zu-20-blattmin-adf-20-blatt-duplex-usb-inkl-3-jahre-austauschservice-vor-ort-803023Damit bin ich eigentlich ziemlich glücklich und auch mobil. Zum vollen Glück fehlt mir jetzt nur noch ein Paginierstempel, der nicht fast halb soviel kostet wie der Scanner.


Vielen Dank, aber das scheint ein einmalig guter Preis gewesen zu sein

HaiOPai2. Jan 2017

Hast Du keine Studenten als Freunde ? Die könnten Dir und Deinen …Hast Du keine Studenten als Freunde ? Die könnten Dir und Deinen Dokumenten vielleicht Zugang zu einer Uni mit Hochleistungs-Scannern verschaffen ... kostet nicht die Welt, und Du brauchst Dir keinen zweiten Scanner anzuschaffen.



Leider nein - aus dem Alter bin ich so gerade raus... Aber eine gute Idee!
alexalex2. Jan 2017

Leider nein - aus dem Alter bin ich so gerade raus... Aber eine gute Idee!


Dann eben Freunde und Bekannte, deren Kinder gerade studieren ...
HaiOPai2. Jan 2017

Dann eben Freunde und Bekannte, deren Kinder gerade studieren ...


Und genau in dem Alter bin ich noch nicht Ich glaube, ich kenne gerade keinen Studenten...
Könnte auf der Arbeit scannen, die haben da so super Dinger, muss aber mal gucken, ob das mal nach Feierabend geht
Ich scanne auch alles und habe mir vor ein paar Jahren ein gebrauchtes Profi-Gerät gekauft.
Gibt es immer wieder mal wieder für unter 200€, z.b. hier.
Gibt nach wie vor aktuelle Treiber für das Teil und er scannt einfach alles weg was man ihm gibt.
alexalex2. Jan 2017

Ich habe mich bereits für ECODMS als System entschieden


Geht zwar an deiner Frage vorbei, aber:
warum hast du dich für das System entschieden? Die Idee eines papierlosen Büros finde ich auch ganz gut, habe aber keinen Überblick über die aktuellen DMS
SevenUp2. Jan 2017

Geht zwar an deiner Frage vorbei, aber:warum hast du dich für das System …Geht zwar an deiner Frage vorbei, aber:warum hast du dich für das System entschieden? Die Idee eines papierlosen Büros finde ich auch ganz gut, habe aber keinen Überblick über die aktuellen DMS


Die Installation geht sehr leicht und das Programm kann im Prinzip alles. Scannen, archivieren, exportieren. Über eine Volltextsuche kann man alle Dokumente durchsuchen. Und die Grundversion ist für Privatnutzer kostenlos.
Keeper2. Jan 2017

Hauptsache keine Xerox Workstation D.Kriesel / Traue keinem Scan, den …Hauptsache keine Xerox Workstation D.Kriesel / Traue keinem Scan, den du nicht selbst gefälscht hast


Davon höre ich zum ersten Mal... krass
Ich würde einen Scansnap ix500 mieten um die alten Ordner einzuscannen.
Kann ohne Twain zwar in keinen Workflow eingebunden werden, wird aber bessere Ergebnisse liefern als ein DMS mit Tesseract-Engine).

Ein fieser Mydealzer bestellt und returniert natürlich bei Amazon.

Für den Kleinkram würde mir mittlerweile auch ein Canon P-208II ausreichen.
iomer2. Jan 2017

Ich würde einen Scansnap ix500 mieten um die alten Ordner einzuscannen. …Ich würde einen Scansnap ix500 mieten um die alten Ordner einzuscannen. Kann ohne Twain zwar in keinen Workflow eingebunden werden, wird aber bessere Ergebnisse liefern als ein DMS mit Tesseract-Engine).Ein fieser Mydealzer bestellt und returniert natürlich bei Amazon.Für den Kleinkram würde mir mittlerweile auch ein Canon P-208II ausreichen.


Coole Idee, danke. Hast du einen Tipp zum Mieten? Auf Anhieb habe ich ihn für 25€ pro Tag (Mo-Fr) gefunden.
Mit Amazon ist auch keine schlechte Idee

Ich glaube, für den Kleinkram würde mir mein Multifunktionsgerät sogar reichen. Habe heute 8,5 Jahre Gehaltsabrechnungen damit gescannt. Dafür ziemlich aufwendig...
Vor allem ohne Duplexscan für die Bescheinigungen der Rentenversicherung.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Top Diskussionen

    Top-Händler