Empfehlung für Kreditkarten?

Kann mir jemand eine kostenlose Kreditkarte empfehlen? Vielleicht sogar mit Prämie? Ich bin demnächst für ein halbes Jahr in Costa Rica und müsste den Flug buchen und brauche sie natürlich vor Ort, um Geld abzuholen. Fremdwährungseinsatz sollte natürlich auch nichts kosten.

8 Kommentare

Advanzia gibts öfter mit guter Prämie, hatt keine Fremdwährungsgebühr aber Geld abheben kostet Gebühren

number26 ist dafür ideal

Du kannst dir mal die Number26-Karte anschauen, die hat keine Auslands-/Fremdwährungseinsatzgebühren (auch keine beim Abheben). Allerdings gibt es keine Prämie oder sonstige Vergünstigungen wie etwa bei der Advanzia. Außerdem handelt es sich dabei "nur" um eine Prepaid-Karte, überziehen geht nicht. Dafür ist bei der Karte eigentlich alles gebührenfrei.

Number26

Ja, die Number26 habe ich gerade geordert. Ich packe dort einfach Geld vorher drauf und lebe dann davon. Passt doch. Geld was ich nicht habe, will und kann ich eh nicht ausgeben.

Draylin

Du kannst dir mal die Number26-Karte anschauen, die hat keine Auslands-/Fremdwährungseinsatzgebühren (auch keine beim Abheben). Allerdings gibt es keine Prämie oder sonstige Vergünstigungen wie etwa bei der Advanzia. Außerdem handelt es sich dabei "nur" um eine Prepaid-Karte, überziehen geht nicht. Dafür ist bei der Karte eigentlich alles gebührenfrei.


Bei number26 wirst du jedoch ATM Gebühren zahlen müssen. Und da du schreibst "um Geld abzuholen", könnte sich da in einem halben Jahr durchaus eine Summe an Gebühren ansammeln. Wenn es dir hauptsächlich um Geldabhebungen geht solltest du eher in Richung DKB/comdirect gehen.
Unabhängig davon ist die number26 Karte sicherlich nicht schlecht und da die ohne Schufa läuft, kann man die Karte auch "einfach haben"

Die VISA Karte der DKB wurde nun schon von einigen Bekannten benutzt, auch genau wie du planst zu Urlaubszwecken. Mit Bargeld etc hat dort alle reibungslos geklappt. Nachteil daran wäre, dass du ein zusätzliches Girokonto bekommst, über die Abrechnung erfolgt. Das Girokonto muss dann natürlich gedeckt sein, ooooooder die VISA wird vorab mit Guthaben aufgefüllt. Somit wird erst das Guthaben aufgebraucht, dann der Kreditrahmen ausgeschöpft.

Evtl. wäre die American Express aber auch eine Option. Die Gold Card ist derzeit 1 Jahr gratis (danach 140€ Jahresgebühr) und bis Ende des Jahres gibt es noch einen 75€ Amazongutschein obendrauf. Für deinen Reisezeitraum optimal. Danach kann man ja kündigen.

Vorteile der AmEx sehe ich in den Zusatzleistungen. Vieles, was mit dem Reisen zu tun hat, ist versichert. (u.A. Reiserücktrittskosten-Versicherung, Weltweite Auslandsreise-Krankenversicherung, Reisekomfort-Versicherung: Schutz bei Flug- oder Gepäckverspätung). Kurioser Weise zahlen die sogar bei Entführungen....
Weiter Vorteil wäre, dass die Abrechung über dein reguläres Girokonto deiner Hausbank erfolgt. Dort, wo es reinkommt, geht es also auch wieder raus.

Nachteil sind die recht hohen Kosten für den Zahlungsverkehr. 2% Fremdwährungsumrechnung; Bargeld 4%, mind 5€

Evtl. wäre für deine Entscheidung noch das Limit wichtig. Dies ist von Bank zu Bank deutlich unterschiedlich. Ist das Limit zu knapp, läuft man Gefahr nicht mehr zahlungsfähig zu sein. Bei AmEx gibt es offiziell kein Limit/Verfügungsrahmen (außer Bargeldabhebungen). Dieses wird wohl individuell und dynamisch angepasst. Erste die teure Reise bezahlen und am ersten Abend dennoch schick essen gehen sollte klappen

Barclaycard. Seit Jahren kostenlos im Einsatz...

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. Hebt ihr Rechnungen und andere Dokumente in Papierform auf?44
    2. Defektes Macbook bei ebay Verkaufen | Wie in der Artikelbeschreibung schrei…1922
    3. O2 Vertrag/Verlängerung 19,99€/Monat; 40GB! LTE(50MBit/s); Flat Fest- und M…44
    4. Steuerverlustvortrag auf aktuelles Gewerbe anrechnen?1327

    Weitere Diskussionen