Empfehlung für Universalfernbedienung gesucht

Ich suche eine Universal-Fernbedienung, mit der ich TV (TCL), Bluray-Player (Sony) und AV-Receiver (Yamaha) ansteuern kann. LED-Streifen wär auch nett, ist aber kein Muss. Ich hab mir schon ein paar One for all und auch Harmony Modelle angeschaut, aber mir fehlen da überall zwei wesentliche Bluray-Player-Tasten: Audio und Subtitle. Gibt's eventuell irgendeine Fernbedienung mit LED-Tasten oder so, die je nach Empfänger anders belegt werden? Ivh weiß, das hier ist kein Heimkino-Forum, aber der Preis spiekt natürlich auch eine Rolle. Hat jemand nen Tipp?

21 Kommentare

Dann programmier doch eben diese 2 Tasten um. Wo ist da das Problem?

Bei den Hamonys mit Display kannst du eigene Tasten (Funktion + Beschriftung) definieren.

Habe noch eine Harmony 700 abzugeben, bei Interesse gerne mit Preis Angebot per PN melden.

Der Preis spielt eine Rolle, aber was für eine? Was ist deine Preisvorstellung? Mit den Harmonys mit Display fährst du allgemein erstmal meiner Meinung nach am Besten. Habe zuvor auch von One for all-Universalfernbedienungen getestet aber das macht echt nur halb so viel Spaß...

Du kannst generell auch reale Tasten um belegen ist alles auch gar nicht so schwierig.
Bin mit meiner Harmony One+ sehr zufrieden. Fand den Service auch immer klasse.
Würde auch gerne auf das neue Model upgraden, aber 200 € ist echt ne Menge Holz.

Ich hab seit Jahren eine Harmony 550. Bin super zufrieden..Du kannst alles einstellen(fast). Dauert nur etwas bis man alles nach seinen Wünschen programmiert hat

Habe die Harmony Touch im Einsatz. Ist zwar etwas teurer, läßt sich aber super individualisieren.

Die Harmony Baureihe ist wirklich gut. Vorallem auch weil du für die einzelnen Geräte die entsprechenden Profile bei Logitech herunterladen kannst. Sehr einfach und schnell zu programmieren.
Wir haben auch eine 650 seit mehreren Jahren im Einsatz. Da bekommst du für 30 EUR sehr viel.

Mario84

Die Harmony Baureihe ist wirklich gut. Vorallem auch weil du für die einzelnen Geräte die entsprechenden Profile bei Logitech herunterladen kannst. Sehr einfach und schnell zu programmieren. Wir haben auch eine 650 seit mehreren Jahren im Einsatz. Da bekommst du für 30 EUR sehr viel.


What? Wo gibts die 650 für 30 EUR?

Danke schon mal für die Antworten!

Brauchen die Display-Modelle nicht extrem viel Batterie?

Kommentar

DonRevo

Danke schon mal für die Antworten! Brauchen die Display-Modelle nicht extrem viel Batterie?



Die steckst du am Abend in die Dicking-Station und sie läd wieder voll :-)

Silicium

Die steckst du am Abend in die Dicking-Station und sie läd wieder voll :-)



Bei der 650 ist keine Ladestation dabei.
Hat hier keiner Erfahrung mit Oneforall?

Kommentar

Silicium

Die steckst du am Abend in die Dicking-Station und sie läd wieder voll :-)



Ich habe ja auch von der Touch geredet ;-)

Kauf dir die harmony 350. kommt mit normalen Batterien aus und ist leicht zu programmieren. Oneforall liegt hier noch eine rum. Wirkt edel, ist aber umständlicher zu programmieren..

Die Oneforall sind prinzipiell nicht unbedingt schlecht und wenn man die Harmony nicht kennt, kann man damit auch glücklich werden aber die Einrichtung zu Beginn ist eine einzige Qual. Bei mir waren von vier Geräten zwei zufriedenstellend über einen Gerätekürzel schnell einrichtbar (keine ungewöhnlichen Geräte/Marken). Alle anderen Buttons und Geräte musste ich einzeln anlernen mit gewöhnungsbedürftigen Kürzeln und Abfolgen. Makros zu machen (Bei DVD stelle AVR, TV und DVD ein o.ä.) hab ich irgendwann aufgegeben weil ich keine Ruhe mehr zu hatte sodass ich nur noch alles manuell gemacht habe (DVD -> einschalten -> TV -> einschalten -> AVR -> einschalten,...). Dagegen ist bei Harmony die Software ein Traum. Die Smart Control-Funktion meiner Oneforall war auch nicht wirklich zu gebrauchen, so haben sich nie Geräte beim Wenden ausgestellt,... Und der Support konnte mir das auch nicht erklären...

Ich hatte übrigens die URC7960 und letzten Endes habe ich mich von ihr verabschiedet, weil ich mit einem neuen TV eine RF-Fernbedienung am Fernseher bekommen habe, die die Oneforall nicht kennt. Und mit RF ist auch kein Anlernen möglich.

Hatte vor der Touch eine nur mit Tasten - musste austauschen weil die Tasten teilweise nicht mehr reagierten. Ist definitiv ein sehr großer Unterschied in der Akkuleistung! Auch die usability ist in meinen Augen mit Touch schlechter geworden.

Philips Pronto! meine harmony hab ich damals verschenkt. Da sie außer 0815 nichts kann

Was kann denn die Philips Pronto besser als die Harmony?Das die Harmony nichts kann wage ich zu bezweifeln...

Mir gefällt an der Harmony 350, dass ich 8 Geräte damit bedienen kann und keine sogenannten "Aktionen" brauche. Ich möchte gern meinen Kabelreceiver auch mal einzeln an- und wieder abschalten, ebenso den Blurayplayer oder die WD live. Sie ist wie eine Universalfernbedienung anderer Hersteller auch, aber die Programmierung über das Internet geht wirklich gut. Fehlende Befehle lassen sich spielend leicht von der Original-FB anlernen.

jfknyc

Was kann denn die Philips Pronto besser als die Harmony?Das die Harmony nichts kann wage ich zu bezweifeln...


Ich hatte hier nen Powersaver psx installiert in verbindung mit einem Panasonic tv. Das war nen riesen Akt das ans laufen zu kriegen, da Harmony ab Werk nicht die duration freischaltet, ohne die geht beim panasonic aber gar nix. Also durfte ich die Hotline anrufen, praktischerweise in Kanada damit sie die funktion freischalten. Da der Powersaver nen Start signal über ir braucht aber nicht ausgeschaltet werden kann, gab das auch recht viel spass. Da die Harmonys ja eine begleitete installation haben, und man nicht einfach sagen kann "den knopf, den und den auch noch".

Dann hatte ich meinen HTPC mit ne IR Tastatur ausgestattet, da ein guter Nerd stehts verschlüsselt TC drauf gehen. Nicht weil ich es muss sondern kann. Die Tastatur in der Harmony angelernt, makros gemacht für die 2 16Stelligen Passwörter, so das er ganz alleine hochfährt. Die makros gaben bei der Harmony aber nie abc sondern willkürlich aabc abbbbbbbc oder aaaabbbcc. die richtige folge klappte so 1 zu 30.

Klar kann sie den Reciever mit dem TV starten aber das kann ein 5€ teil auch, bei ner Fernbedienung für 100€ oder die 1100 damals für gut 400€ erwarte ich einfach ein bisschen mehr.

OK das ist ja schon sehr speziell..8)

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. Rückgabe von Boxershorts bei Amazon: Systembedingt nicht möglich?1338
    2. M.2-SSD gesucht38
    3. Was denkt Ihr, wenn Ihr den Begriff "Volksunternehmen" hört ?155166
    4. ikea Küche selber aufbauen eure Erfahrungen2026

    Weitere Diskussionen