Empfehlung gesucht: ein "Ryanair-tauglicher" Wanderrucksack?

Hallo,

für eine Wanderung, die mit Ryanair Flug anfäng, bräuchte ich einen Wanderrucksack, der die Ryanair-Gepäckggröße nicht überschreitet.
Eine Internetrecherche hat ergeben, dass sich einige Modelle von bekannten Marken wie z.B. Dueter Futura 32 bei der Größenprobe am Flughafen "quetschen" lassen. Ich bin allerdings kein Markenfetischist und könnte gerne ein anderes, günstigeres Modell nehmen.

Von der Größe (wegen Ryanair-Anforderungen) kämen Rücksäcke < 40 L in Frage (je mehr Volumen desto besser).

Hinweise? Empfehlungen?
Danke im Voraus!

17 Kommentare

Die Frage ist mehr wie oft und lange du den benutzen möchtest. Das tolle an den Marken ist ja, dass du das Gewicht weniger merkst wegen der Qualität. Als Backpacker ein Segen.

Click

Hab den in Größe M/L. Passt genau in Handgepäckskäfige am Flughafen rein, wenn man ihn nicht zu voll packt. Hat sogar 50l und trägt sich bei richtiger Packweise sehr gut. Wenn du allerdings über 10kg Zeugs mit rumschleppst, eher nicht so sehr zu empfehlen, da trägt sich ein "vollwertiger" Trekkingpack besser.
Ich konnte den leider nicht mehr neu auf amazon oder so finden, sieht mir nach ausgelaufenem Modell aus?

Edit: Der Nachfolger scheint der Scream 55 zu sein. Der ist ähnlich aufgebaut, aber eventuell fällt der größer aus, da der auch nochmal 5l mehr hat.
Bearbeitet von: "tehq" 13. September

Vermutlich maximal 2 - 3 x im Jahr.
Die Qualität ist mir wichtig und Markenprodukte lehne ich nicht ab Eine Alternative zu dem o.g. Deuter hätte ich aber trotzdem gerne gewusst. Vielleicht gibt es anderee Modelle, die irgendwelchen "Mehrwerten" haben - mehr Stauraum? weniger Gewicht? anderes Gurtsystem?

Bin leider ein Laie (suche für meinen Sohn).

Bearbeitet von: "mandel50" 13. September

Dann empfiehlt es sich in einen entsprechenden Laden zu gehen und verschiedene Modelle zu testen und schauen was am besten passt. So haben wir es gemacht, zwar haufen Geld ausgegeben, aber das lohnt sich, da es viel angenehmer zu tragen ist als bei einem billigeren Modell was ich vorher hatte.

Einen Wanderrucksack anhand der zulässigen Größenangaben einer Fluggesellschaft suchen? oO

Gerade als Laie würde ich mit Sohn in ein Fachgeschäft, zwecks Anprobe und Beratung vor Ort.

Deuter verabscheue ich schon, weil Sie ihr Rucksack"Monopol" ausnutzen und den Händlern die Festpreise vorschreiben. Deswegen kosten die meisten Rücksäcke im Internet auch genauso viel wie im Einzelhandel: Unter Backpackern ist Osprey ganz klar die beliebteste Marke. Sinnvolle Stausysteme, gute Wertigkeit und noch zeitgemäßere Optik.

Bin selbst im Mai 3 Wochen durch Sri Lanka gereist und habe nur Ospreys, inkl. mir gesehen...nur die paar Deutschen die man getroffen hat, trugen Deuter Kann ich auch komplett empfehlen.

Bernare

Einen Wanderrucksack anhand der zulässigen Größenangaben einer Fluggesellschaft suchen? oO

Der Rucksack muss ind em Fall die Voragen der Fluggesellschaft erfüllen, zusätzlich zu den anderen, für einen Wanderrucksack offensichtlichen, Anforderungen.
Er wird sicherlich nicht nur nach der Größe bzw. Preis gekauft.

Ich habe gehofft es melden sich diejenige, die mit einem XYZ Rucksack mit z.B. "Brianair" schon mal geflogen sind.

Bernare

Gerade als Laie würde ich mit Sohn in ein Fachgeschäft, zwecks Anprobe und Beratung vor Ort.

Haben wir - selbstverständlich! - vor
Eine Vorauswahl möchte ich doch treffen, bevor man sich im Geschäft beraten lässt. Aus meiner eigenen Erfahrung sind leider nicht alle Berater (bzw. "sog. Berater") immer fit was gewisse Anforderungen angeht.

Bernare

Einen Wanderrucksack anhand der zulässigen Größenangaben einer Fluggesellschaft suchen? oO

Bernare

Gerade als Laie würde ich mit Sohn in ein Fachgeschäft, zwecks Anprobe und Beratung vor Ort.


Wie gesagt so einen Rucksack kauf man nicht ohne den vorher aufgesetzt zu haben. Ryanair gibt doch die Größe vor, "Pro Passagier ist ein Handgepäcksstück mit einem Gewicht von bis zu 10 kg sowie maximalen Abmessungen von 55 x 40 x 20 cm plus eine kleine Tasche mit maximalen Abmessungen von 35 x 20 x 20 cm zulässig*."

Jetzt hast du doch alles was du brauchst und kannst in einen Laden mit deinem Sohn gehen.
Bearbeitet von: "deletedUser178172" 13. September

bartmz

Wie gesagt so einen Rucksack kauf man nicht ohne den vorher aufgesetzt zu haben. Ryanair gibt doch die Größe vor, "Pro Passagier ist ein Handgepäcksstück mit einem Gewicht von bis zu 10 kg sowie maximalen Abmessungen von 55 x 40 x 20 cm plus eine kleine Tasche mit maximalen Abmessungen von 35 x 20 x 20 cm zulässig*."Jetzt hast du doch alles was du brauchst und kannst in einen Laden mit deinem Sohn gehen.

Ist nicht böse gemeint, aber meine Hausaufgabe habe ich doch schon erledigt Die o.g. Informationen sind mir (selbstverständlich) bekannt. Die zweite Handtasche ist übrigens vom Gewicht nicht limitiert.
Für konkrete Hinweise und Empfehlungen (wie z.B. von tehq) wäre ich dankbar.

Na dann viel Erfolg.

Eben Ob dadurch das Preis-Leistungs-Verhältnis "optimal" ist?

Danke! Welches Modell hast Du getragen?

Quechua Forclaz 40?
Vaude Brenta 35?
...

Bearbeitet von: "mandel50" 13. September

Wieso haben hier einige (eigentlich sind das immer die selben) wieder was zu meckern? Der TE sucht einen Tipp für ein Ryanair(Hangepäck)-Rücksack. Gerade hier trifft man sicherlich auf Leute, die viel mit Ryanair fliegen und keinen Koffer buchen. Ich nehme die bekannte Ikea Tasche, aber ich gehe auch nicht Wandern.
Außerdem gibt es im Einzehandel sicherlich nicht die Quantität wie im Netz.

ibex

Deuter verabscheue ich schon, weil Sie ihr Rucksack"Monopol" ausnutzen und den Händlern die Festpreise vorschreiben.

ibex

Osprey ganz klar die beliebteste Marke. Sinnvolle Stausysteme, gute Wertigkeit und noch zeitgemäßere Optik.



Es gibt bei Deuter kein PL-Verhältnis, da es Festpreis ist und Händler wie auch Deuter am meisten verdienen mit Deuter Rücksäcke...Monopol halt!!!

Ich selbst habe nur Ospreys und kann zu anderen Marken nichts sagen. Für lange Reisen habe ich den Ozon Convertible 75 und für kleine Reisen nutze ich neuerdings den Ozone Convertible 36...weil mir wichtig ist, dass die Rücksäcke rollen haben und ich die nicht immer tragen muss, und so habe ich immer den Vorteil, ich kann sie ziehen wie auch tragen. Halb Rucksack, halb Koffer...Aussehen aber wie ein Rucksack. Kostet zwar mehr, aber Qualität und Komfort kostet halt...dein Rücken wird es dir aber danken und die Flexibilität auf Reisen ist Gold wert.

Andere Rucksäcke fürs Handgepäck findest du hier:

ospreyeurope.com/de_…-on

Auslaufmodell Deuter Walk Air 30 (wenn noch erhältlich)
30 L - erstaunlich was da alles reingeht!

Wenn du mit Rucksack reist ist übrigens die Ordnung und die Taschenorganisation das A und O Ich reise daher immer mit sogenannten Packhilfen...sowas zB.

amazon.de/gp/…EHG

Es gibt nie Chaos im Reisegepäck und du kriegst viel mehr mit.

ach komm, del. please

Bearbeitet von: "deletedUser178172" 13. September

Der Jack Wolfskin Berkeley passt auf den Punkt perfekt in den Taschentester von Ryanair.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. [Conrad] 3x10€ Gutschein ab 59€32
    2. Vodafone Kanel von 100 mbit auf 200 gratis22
    3. Begrüßt bitte unsere beiden neuen Moderatoren3136
    4. Bausparvertrag - Jetzt der richtige Zeitpunkt?1650

    Weitere Diskussionen