Empfehlung LED Spots dimmbar, schaltbar mit Alexa und Schalter

5
eingestellt am 8. Apr
Hallo,

wir wollen unsere Decke in der Küche abhängen und dazu suche ich dimmbare LED Spots. Gerne würde ich sie auch irgendwie über Alexa steuern, und trotzdem am Schalter, schalten, sowie dimmen können. Der Schalter wurde dann noch besorgt werden und müsste in die vorhandene Unterputzdose. Ich bin beim Thema smart home noch relativ neu, bin bis jetzt nur auf die Produkte von homematic gestoßen.
Kann mir hier jemand eine kleine Einleitung in das Thema geben und was ich benötigen würde?

Viele Grüße und Danke im Voraus.
Zusätzliche Info
DiversesElektronikSmart Home
5 Kommentare
ikea.com/de/…70/

Es gibt mittlerweile zigbee-kompatible Wandschalter, musst schauen, ob sie auch für deine Schalterserie gibt. Alternativ geht es auch per amazon.de/Phi…R39

Habe meine gesamte Bude mit den Spots ausgerüstet. Habe sie auf die perfekte Helligkeit gedimmt und schalte sie aber ganz konservativ über die Wandschalter.
Verfasser
Richivor 1 h, 42 m

https://www.ikea.com/de/de/catalog/products/80365270/Es gibt mittlerweile …https://www.ikea.com/de/de/catalog/products/80365270/Es gibt mittlerweile zigbee-kompatible Wandschalter, musst schauen, ob sie auch für deine Schalterserie gibt. Alternativ geht es auch per https://www.amazon.de/Philips-Wireless-Schalter-komfortabel-Installation/dp/B0748KLR39Habe meine gesamte Bude mit den Spots ausgerüstet. Habe sie auf die perfekte Helligkeit gedimmt und schalte sie aber ganz konservativ über die Wandschalter.


Danke für deine Meinung.
Ich habe eben einmal auf der Gira Homepage geschaut.
Wäre ich hier richtig?
Gira

Dann könnte ich ja die Hue oder Ikea Lampen steuern?
Wichtig wäre, wie gesagt, dass ich per Alexa, aber auch per App und Schalter steuern kann und der Dimmwert evtl. gespeichert wird.
Die Tradfris merken sich die letzte Dimmeinstellung, auch wenn ein normaler Wandschalter die Stromversorgung kappt.

Mit den Zigbee-Schaltern, die du verlinkt hast, hängen die Dinger am Dauerstrom, werden aber über das Zigbee Protokoll aus und angeschaltet.

Da ich von Alexa nichts halte, ist für mich dir Lösung mit normalem Wandschaltern super.
Buddy151vor 19 h, 26 m

Danke für deine Meinung.Ich habe eben einmal auf der Gira Homepage …Danke für deine Meinung.Ich habe eben einmal auf der Gira Homepage geschaut.Wäre ich hier richtig? GiraDann könnte ich ja die Hue oder Ikea Lampen steuern?Wichtig wäre, wie gesagt, dass ich per Alexa, aber auch per App und Schalter steuern kann und der Dimmwert evtl. gespeichert wird.


Nein. Definitiv nein.
Solltest dich da mal in Ruhe einlesen, die Technik ist dafür gar nicht ausgelegt klassisch gedimmt zu werden.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Top Diskussionen

    Top-Händler