Empfehlungen USB-Stick oder externe Festplatte für LG 55C97la

9
eingestellt am 23. Jan
Moin,

ich bin auf der Suche nach Empfehlungen für einen externen Speicher um die Timeshift Funktion meines LG's nutzen zu können. Im Netz habe ich da nichts vernünftiges gefunden.

Mir würde ein kleiner günstiger Speicher reichen, da ich so gut wie keine Sendungen aufzeichne!

Bin also auf der Suche nach einem kleinen (ca 64 GB), schnellen und unkomplizierten Speicher der mit meinem LG funktioniert!

Habt ihr da Erfahrungen und Empfehlungen für mich?

Vielen Dank!
Alex
Zusätzliche Info
Fragen & Gesuche

Gruppen

9 Kommentare
Was ist mit Mediatheken? Die sind doch genau dafür ausgelegt.

Was schaut man denn an FreeTV bei einer OLED Glotze?

Schneller USB-Stick reicht locker für die Belange aus.. gibt's günstig immer wieder. Ich bestelle die eigentlich nur als Füllartikel.
Ich verstehe deine Antwort nicht! Ich wollte eigentlich nicht meine Fernsehgewohnheiten hier ausdiskutieren....

Ich suche eine Speicherlösung um die Timeshift Funktion meines Fernsehers nutzen zu können! Im Netz und auf der LG Seite steht, dass Timeshift mit USB-Stick nicht funktioniert. Es gibt allerdings eine Lösung dieses Problem zu umgehen. Stichpunkt „Removable Media Bit“. Ich suche jetzt nach Personen die Erfahrung mit dem Thema haben und mir einen USB-Stick mit dem das funktioniert empfehlen können. Alternativ dann eben eine SSD oder HDD die in Verbindung mit einem LG OLED problemlos funktioniert.
Bearbeitet von: "alexs1904" 23. Jan
Die Aussage war wohl eher, dass du keinen Stick brauchst, da die Sendungen auch in der jeweiligen Mediathek verfügbar sind. Und der Verweis darauf, das OLED bei (SD-) FreeTV Perlen vor die Säue ist, ist auch nicht ganz von der Hand zu weisen. Aber das muss da ja selber wissen. Ich TimeShifte immer die Sendung mit der Maus, die Sonntags zur Frühstückszeit kommt.

Welchen Stick du nimmst ist fast komplett egal - außer das Handbuch schreibt die eine Mindestgröße vor. Nimm einfach den Erstbesten von Amazon, verzichte nur bitte auch China-NoName-NoLable-Zeugs von eBay.
Bearbeitet von: "cuto8" 23. Jan
Naja jetzt nur ein beispiel (selber nehme ich bis jetzt nicht auf)

vlt will man eine sportsendung aufnehmen.

wenn ich das über die mediathek/homepage suche sehe ich meistens erstmal den sieger der sportsendung was dann die spannung nimmt (z.b. gucke ich viel wintersport und am weekend muss ich zu 99% arbeiten da bleibt dann nur das und da ärgere ich mich immer drüber)
und ich mir dann die sendung fasst sparen kann.
@cuto8


Hast Du einen LG OLED? Da soll doch laut LG Timeshift mit USB-Stick nicht funktionieren? Meinst Du wirklich, dass Du die Sendung mit der Maus im TV anhälst und dann nach kurzer Zeit weiterlaufen lässt? Oder nimmst Du die Sendung auf USB-Stick auf? Das funktioniert laut LG. Hast Du deinen Stick dann mit „Removable Media Bit“ geändert, damit der OLED den Stick als Festplatte erkennt?
Nein, ich habe einen original Panaphonics. Und warum soll ein USB-Stick nicht funktionieren? Und selbst wenn: Ist ja nicht so, als könnte man den nicht retournieren...
Ansonsten hat eine ca. 10 Sekunden dauernde Google-Suche folgenden Link ergeben: lg.com/de/…cks
Super! Vielen Dank! Ich hatte die Seite auch schon gefunden. Ich bin sogar schon soweit wie oben in meinen Postings geschrieben! Ist das nicht toll?

Ich suche also weiterhin, da hier anscheinend bisher nur User versuchen mir Dinge zu erklären, von denen sie selbst keine Ahnung haben!
Manchmal hat man/Bekannte/Verwandte/ebay-kleinanzeigen noch eine (durch z.B.SSD ersetzte) 2,5" Festplatte aus 'älterem' Laptop unbenötigt 'umherliegen' Die in ein zu erschwinglichen Preisen zu bekommendes externes Gehäuse mit USB Anschluss eingebaut und 'voila'
Bearbeitet von: "kneppl" 24. Jan
Manchmal kommt man zu dem Entschluss seinen Fernseher zu verkaufen und zukünftig ohne TV zu leben und zack, ist auch das Problem gelöst!
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Diskussionen