Endlich: Deutsche Bahn bessert Bahncard-Angebote nach!

25
eingestellt am 5. Jul 2016
Die Deutsche Bahn reagiert wohl auf den weiter anhaltenden Preisdruck in der Reisebranche.

Folgende Änderungen sind wohl am Interessantesten für "unsere Klientel":
-BahnCard 50: ab August 25 % auf Sparpreise (überfällig meiner Meinung nach)
-19 Euro Sparpreise werden verlängert bis Mitte September
-BahnCard 50 für junge Leute (wohl dauerhaft?) für 69 Euro (für mich persönlich Hammer in Verbindung mit den neuen 25 % auf die Sparpreise)

Die restlichen Neuerungen kurz zusammengefasst:
-Fahrkartenkauf im Zug wird teurer
-Sitzplatzreservierung wird teurer
-blabla ;-)

Vielleicht sind die Infos für einige von euch ja interessant.

Quelle: http://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/bahn-erweitert-bahncard-rabatt-14325648.html

  1. Diverses
Gruppen
  1. Diverses
25 Kommentare

Die BC50 für junge Leute ist nett

Sitzplatzreservierung wird teurer


Ernsthaft? Schon wieder? 4,50€ statt 2,50€ ist doch schon Wucher..Naja zahlt ja die Firma (:|

Nur für junge Leute? Hoffentlich auch für Leute mit grünem Ausweis.

Redaktion

Sitzplatzreservierung wird teurer


meine nicht. haha.

Sitzplatzreservierung wird teurer


Die 1. Klasse ist doch eh immer leer. Ich verstehe nicht den Sinn dahinter mehr Sitzplätze zu reservieren.

Sitzplatzreservierung wird teurer



Falsche Firma

Sitzplatzreservierung wird teurer



Sind die Sitzplätze in der 1. klasse nicht sowieso immer kostenlos?

Das ist ja mal richtig nice! Fahre bislang nur geschäftlich Bahn, aber wenn die 50er bald auch auf Sparpreis gilt kann sich das ändern.

symon

meine nicht. haha.

Du bist die "Firma"

Redaktion

Sitzplatzreservierung wird teurer


ich finds ganz gut

BahnCard 50: ab August 25 % auf Sparpreise (überfällig meiner Meinung nach)

Das ist sowas von überfällig und war bis dato mit gesundem Menschenverstand nicht nachzuvollziehen.

dschamboumping

Sind die Sitzplätze in der 1. klasse nicht sowieso immer kostenlos?



Keine Ahnung, ich fahre nicht 1.Klasse, sondern meistens im Kleinkindabteil (wegen WLAN), welches zwischen Bistro-Wagen und 1. Klasse liegt.

Wenn auch Gruppensitzplatzreservierungen für 1. Klasse nix kosten, dann kann man auch ein ganzes Abteil mit fiktiven Kleinkindern buchen. Für die 2. Klasse ist die Gruppensitzplatzreservierung gegenüber der Einzelsitzplatzreservierung teurer.
Bearbeitet von: "Leonice" 6. Jul 2016

dschamboumping

Sind die Sitzplätze in der 1. klasse nicht sowieso immer kostenlos?



Nicht dein Ernst... wie kann man so asozial sein, wegen WLAN das Kleinkinderabteil zu buchen??

Dodgerone

Nicht dein Ernst... wie kann man so asozial sein, wegen WLAN das Kleinkinderabteil zu buchen??



Vielleicht, weil ich berechtigt bin.


Bearbeitet von: "Leonice" 6. Jul 2016

Dodgerone

Nicht dein Ernst... wie kann man so asozial sein, wegen WLAN das Kleinkinderabteil zu buchen??



Was ich nach deinem ersten Post bezweifel. Man sieht leider immer wieder Leute drin, die da offensichtlich nicht reingehören. Meine Kinder sind zwar aus dem Alter raus, aber trotzdem kann ich bei sowas nur den Kopf schütteln. Aber manche können wohl nicht mehr tiefer sinken (das meine ich jetzt allgemein in Bezug auf Leute die sich so benehmen).

Dodgerone


Glaub mir, dass der Status bei mir noch gegeben ist. Außerdem brauche ich das nicht buchen, da ich selbst mit Anhang mit großer Wahrscheinlichkeit Plätze finde.

Ich finde es legitim Sitzplätze in Anspruch zu nehmen, wenn diese nicht benutzt werden. Ebenso selbstverständlich ist es auch, die Sitzplätze für tatsächlich Berechtigte freizugeben. Der Ton macht eben die Musik.



Bearbeitet von: "Leonice" 6. Jul 2016

Leonice

Wenn auch Gruppensitzplatzreservierungen für 1. Klasse nix kosten, dann kann man auch ein ganzes Abteil mit fiktiven Kleinkindern buchen. Für die 2. Klasse ist die Gruppensitzplatzreservierung gegenüber der Einzelsitzplatzreservierung teurer.


Kann man nicht, da die Sitzplatzreservierung nur für zahlende Fahrgäste kostenlos ist. Kleinkinder, die kostenlos befördert werden, müssen trotzdem die 4,50€ für die Sitzplatzreservierung abdrücken.

26juni

Kann man nicht, da die Sitzplatzreservierung nur für zahlende Fahrgäste kostenlos ist. Kleinkinder, die kostenlos befördert werden, müssen trotzdem die 4,50€ für die Sitzplatzreservierung abdrücken.



"Reservierung in der 1. Klasse: Viele Alleinreisende in der ersten Klasse reservierten mehr als einen Sitz, sagte Bohle. Um das zu vermeiden, wird die Gebühr von 4,50 auf 5,90 Euro angehoben."

Ok, ich glaube aber, dass hier eher die Kinderreservierungen teurer gemacht werden sollen.


26juni

Kann man nicht, da die Sitzplatzreservierung nur für zahlende Fahrgäste kostenlos ist. Kleinkinder, die kostenlos befördert werden, müssen trotzdem die 4,50€ für die Sitzplatzreservierung abdrücken.


Es gab (und gibt) keine Unterscheidung zwischen Kinderreservierungen und "normalen" Reservierungen. Und jemand, der sich ein 1. Klasse Ticket leistet und bisher asozialerweise mehr Plätze reserviert hat als Reisende vorhanden waren, der wird sich auch von den 1,40€ mehr nicht abschrecken lassen, zumal eine Familienreservierung auch nur 9€ kostet.

26juni

Und jemand, der sich ein 1. Klasse Ticket leistet und bisher asozialerweise mehr Plätze reserviert hat als Reisende vorhanden waren, der wird sich auch von den 1,40€ mehr nicht abschrecken lassen, zumal eine Familienreservierung auch nur 9€ kostet.



Ich kann mir nicht vorstellen, dass hier das Gerangel in der 1. Klasse so groß ist. Außerdem: Die Anzeige für Reservierungen erlischt ja irgendwann. Somit ist die Reservierung irgendwann hinfällig und der Sitz kann dann von jedem benutzt werden.

26juni

Und jemand, der sich ein 1. Klasse Ticket leistet und bisher asozialerweise mehr Plätze reserviert hat als Reisende vorhanden waren, der wird sich auch von den 1,40€ mehr nicht abschrecken lassen, zumal eine Familienreservierung auch nur 9€ kostet.


Je nach Tageszeit kann die erste Klasse auch sehr voll sein. Und die Anzeige erlischt nicht vor dem Erreichen des Zielbahnhofs.

26juni

Und jemand, der sich ein 1. Klasse Ticket leistet und bisher asozialerweise mehr Plätze reserviert hat als Reisende vorhanden waren, der wird sich auch von den 1,40€ mehr nicht abschrecken lassen, zumal eine Familienreservierung auch nur 9€ kostet.



​Der Sitzplatz muss innerhalb von 10 oder 15 Minuten eingenommen werden ansonsten gilt die Reservierung nicht mehr. Und die Anzeige erlischt auch nicht erst am Ziel Bahnhof.

Die Bahn sollte lieber für normal zahlende Kunden ne Sitzplatz Garantie geben und für Gruppenreisen (Klassenfahrten und sauffreunde)
Ne dritte klasse mit steh Plätzen einführen

Leider hat die Sache einen Haken:
Bei der BC50 bekommt man nur Rabatt auf den Fernverkehr. Bei der 25er auch auf den NV.
Die Karten sind also nicht ganz gleichgestellt, aber schon mal ein Schritt in die richtige Richtung.

26juni

Und die Anzeige erlischt nicht vor dem Erreichen des Zielbahnhofs.



In der 2. Klasse ist das so, ca. 20 Minuten nach dem Einstieg am Startbahnhof. Ebenfalls im Kleinkindabteil, welches sich im selben Wagen (nicht in allen ICEs) der 1. Klasse befindet.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text