eingestellt am 5. Jan 2023 (eingestellt vor 12 h, 10 m)
dieses Video legt nahe, das viele Batterien aus Japan in Wirklichkeit eneloop pro Akkus sind die Fujitsu produziert.


bei dem Preis Unterschied wäre das ja Mal ein richtiger Deal?
ich habe hier in den Diskussionen nichts dazu gefunden. wie ist denn eure Erfahrung mit Akkus? kann man auch ladda oder was anderes nehmen?

PS und noch eine Quelle
taschenlampen-forum.de/thr…681
Zusätzliche Info
Fragen & Gesuche
Sag was dazu

9 Kommentare

sortiert nach
Avatar
  1. Avatar
    Autor*in
    Im deutschen Ikea online Shop finde ich leider nur 750mAh Variante für aaa
  2. Avatar
    Ich hatte die hier in den Diskussionen schonmal empfohlen, habe die eben wegen dieser Informationen damals gekauft und bin sehr zufrieden (Einsatzgebiet Xbox Controller). Nutze 4x Ladda im Wechsel zusammen mit dem Ladegerät von Ikea
  3. Avatar
    Eneloop waren halt früh auf dem Markt. Damals waren die wirklich eine andere Klasse als viele der Konkurrenzprodukte.

    Mittlerweile ist es in meinen Augen aber fast egal, welche Akkus man von den namhaften Herstellern kauft - die tun sich nicht mehr viel.
  4. Avatar
    Made in Japan bedeutet immer gleiche Fabrik wie Eneloop. Ist aber keine wirklich neue Erkenntnis. (bearbeitet)
  5. Avatar
    Ich kenne das Video. Allerdings betraf das seinerzeit ausschließlich die Eneloop pro.

    Ich habe jedenfalls seit nun über 10 Jahren sämtliche Batterien durch diese Akkus ersrtzt. Anfänglich eben Eneloop Pro und u.A. aifgrund des Videos, seit einigen Jahren die Eneloops, die ihr Lebensende erreicht haben durch Ladda ersetzt. Und ich merke null Unterschied. Außer, dass sie spürbar günstiger sind.
Avatar