Gruppen

    Eneloops - Ladestrom und Refresh

    Hallo,

    ich habe einige Fragen zur Ladung von Eneloops mit dem bekannten Technoline BC-700 - über die Suchfunktion habe ich leider nichts dazu gefunden.

    1.) Welchen Ladestrom sollte man wählen? 200 / 500 / 700 mA ? Führt ein höherer Ladestrom schneller zur Kapazitätsverringerung als ein niedriger?

    2.) Vor dem Laden erst die Discharge-Funktion zu nutzen ist heutzutage überflüssig? Oder werde die Akkus bei der Discharge-Funktion nach dem Entladen direkt geladen (so habe ich eine Rezension verstanden), so dass die Nutzung dieser Funktion kaum länger dauert und deshalb sinnvoll ist?

    3.) Wie oft sollte man die Eneloops nicht nur einfach laden sondern die Refresh-Funktion nutzen? Wie lange dauert dieser Vorgang?

    Danke für eure Hilfe!

    9 Kommentare

    amazon.de/pro…s=1

    Evtl findest du hier was..

    1.) 200/ja
    2.) nein/ja/ja
    3.) halbjährlich/AAA ca. 2-3 Std. AA ca. 4-5 Std.

    alles Erfahrungswerte....keine Garantie:D

    kautz1910maria

    1.) 200/ja


    Kommt auf die eneloops an. Sind es AA oder AAA?
    Bei AAA kann man ruhig 200mA nehmen.
    Bei AA sollte man lieber 500mA nehmen. Sonst kann es vorkommen, dass das BC700 den Ladeschluss nicht mitbekommt. (bei mir schon vorgekommen bei AA mit 200mA)

    kauft VARTA Batterien

    Avatar

    GelöschterUser57388

    nakres

    kauft VARTA Batterien

    Hatt Varta-Akkus, entleert ab Geschäft, immer leer wenn man sie einsetzen will, schnell wieder entleert, MÜLL

    nakres

    kauft VARTA Batterien


    bitte was ?
    Avatar

    GelöschterUser57388

    nakres

    kauft VARTA Batterien


    Waren angeblich ready-to-use, nix davon: Waren in der Packung leer. Die entleeren sich zudem so schnell, dass, immer wenn man die aus der Schublade nimmt um sie zum Einsatz zu bringen, sie schon wieder leer sind. MÜLL

    kautz1910maria

    1.) 3.) halbjährlich/AAA ca. 2-3 Std. AA ca. 4-5 Std.alles Erfahrungswerte....keine Garantie:D

    Std.? Wohl eher Tage für ein Refresh!
    Bei Einstellung 200mA (= Entladen mit 100 mA) braucht ein 2000mAh-Akku 20h zum Entladen und rund 13h zum wieder Aufladen. Die Refreshfunktion macht das so oft, bis 2x hintereinander beim Entladen der gleiche Wert erreicht wird - also mind. 3x = 99h.
    Nur das erste Entladen kann kürzer sein, je nachdem wie leer der Akku schon war, bei ganz leerem Akku also mind. 79h insgesamt.

    Ich habe gerade einen Refresh-Marathon mit dem Technoline hinter mir (56 Hama-Akkus aus dem 36-Cent-Deal letztens, ich hatte Ende Dezember angefangen und bin vorgestern fertig geworden, und zwar trotz sogar 500mA Ladestrom, und die Akkus (2100 mAh) waren nur noch zu 25% geladen gewesen.

    Verfasser

    Danke für die Erfahrungen!
    Im speziellen Fall ging es mir um AA - d.h. da verwende ich dann in Zukunft immer 500 - das deckt sicht auch mit den anderen Berichten bei Amazon.

    Bei AAA dann lieber nur 200?

    Bzgl. des Refresh hat wohl trashbin Recht - dauert also wirklich länger und ich denke ich werde das daher erst machen, wenn ich merke, dass die Kapazität nachlässt.

    Dein Kommentar
    Avatar
    @
      Text
      Top Diskussionen
      1. Rücksendungen bei top1222
      2. Samsung zieht sich aus dem europäischen Kamera-Geschäft zurück...615
      3. SUPER NINTENDO CLASSIC MINI182686
      4. Hue Lampe in WC910

      Weitere Diskussionen