Energieeffizienz Firestick vs. Chromecast?

16
eingestellt am 4. Jan
Moin Experten, ich wäre mal für eure Tipps dankbar. ich möchte meinen dumb TV smart machen und suche die Energieeffizienteste Lösung. Meine Anforderungen sind denkbar gering:
- Netflix auf Glotze schauen
- ggf. mal YouTube streamen
- KEIN 4k

Daher überlege ich mir einen Chromecast oder Fire Stick zuzulegen. Frühe Generationen sollten reichen.

bisher schließe ich mein notebook über HDMI an den TV an, bin aber erstaunt wie schnell der Akku leergezogen wird, trotz Display off.

Meine Vermutung ist, dass das bein Chromecast genauso ist, da ja direkt über das Smartphone gestreamt wird, während beim Firestick die Apps installiert werden.

Daher ist meine Hypothese, dass der Firestick die Energieeffizientere Lösung ist, da der Übertragungsschritt vom Smartphone zum Firestick entfällt.

Könnt ihr das Bestätigen oder was sind eure 50 Cents?

Danke
Zusätzliche Info
Fragen & Gesuche

Gruppen

Beste Kommentare
Dein Beitrag hier hat vermutlich schon mehr Energie verbraucht.
Vergiss nicht den Stromverbrauch der firetv-fernbedienung mit einzubeziehen
Bearbeitet von: "dog_13" 4. Jan
Strom sparen ist ja prinzipiell gut und fein, aber einen fire Stick oder chromecast danach zu bewerten ist schon gelinde gesagt merkwürdig.
Mach ihn einfach Stromlos wenn nicht benutzt wird und du sparst mehr geld als die paar Pfennig wenn dieser oder jener mal läuft.
16 Kommentare
Dein Beitrag hier hat vermutlich schon mehr Energie verbraucht.
Beim Chromecast wird es eigentlich nicht direkt vom Smartphone gestreamt, außer du streamst es wirklich über dein Smartphone mit der dazugehörigen Funktion.

Wenn du ein FireTV Stick kaufst, dann besser die neueste Generation, da die alten sehr schnell langsam werden, sobald die neue Generation kommt.
Bearbeitet von: "hallo.welt" 4. Jan
hallo.welt04.01.2020 09:55

Beim Chromecast wird es eigentlich nicht direkt vom Smartphone gestreamt, …Beim Chromecast wird es eigentlich nicht direkt vom Smartphone gestreamt, außer du streamst es wirklich über dein Smartphone mit der dazugehörigen Funktion.Wenn du ein FireTV Stick kaufst, dann besser die neueste Generation, da die alten sehr schnell langsam werden, sobald die neue Generation kommt.


Wie funktioniert denn dann der Chromecast? Dort werden doch keine Apps direkt installiert oder?

Zum 2. Punkt: werden alte firestick Varianten künstlich gebremst? Ist chromecast nachhaltiger?
Waa1ad004.01.2020 10:15

Wie funktioniert denn dann der Chromecast? Dort werden doch keine Apps …Wie funktioniert denn dann der Chromecast? Dort werden doch keine Apps direkt installiert oder? Zum 2. Punkt: werden alte firestick Varianten künstlich gebremst? Ist chromecast nachhaltiger?


Kann mir nicht vorstellen, dass da irgendwas gebremst wird, aber natürlich sind die neueren flotter. Mein FireTv stick der ersten generation läuft nach wie vor sehr gut.
Waa1ad004.01.2020 10:15

Wie funktioniert denn dann der Chromecast? Dort werden doch keine Apps …Wie funktioniert denn dann der Chromecast? Dort werden doch keine Apps direkt installiert oder? Zum 2. Punkt: werden alte firestick Varianten künstlich gebremst? Ist chromecast nachhaltiger?


Soweit ich es mitbekommen habe, wird nur ein Link zum Stick gesendet und vom Stick direkt abgerufen. Oder so ähnlich.

Wir haben seit Jahren 2 FireTV Sticks in der Wohnung. Die ersten liefen irgendwann beide so langsam, dass wir auf die nächste Generation upgegradet haben. Die jetztigen laufen langsam auch nicht mehr ganz rund, aber immer noch ganz in Ordnung. Der Aufpreis zum 4k Stick ist nicht mehr so groß, wenn gerade ein Angebot ist.
Damit Apps auf dem Chromecast laufen, kaufen die Anbieter sich bei Google ein. Dann wird wie oben bereits geschrieben direkt gezogen. Chrome in iOS unterstützt den chromecast aber nicht. Du brauchst also immer eine App, währenddessen bei Android Webseiten wie Videobuster direkt über Browser laufen. Wenn der Inhalt einmal läuft, kannst du das Telefon aus machen.
Lt. Amazon verbraucht der FireTV soviel Strom wie der Chromecast beim streamen
LordLord04.01.2020 11:09

Lt. Amazon verbraucht der FireTV soviel Strom wie der Chromecast beim …Lt. Amazon verbraucht der FireTV soviel Strom wie der Chromecast beim streamen


Aber verbraucht beim Chromecast das Smartphone noch zusätzlich Strom oder wird wie von el pato beschrieben nur einmalig ein link an den chromecast gesendet?
Bearbeitet von: "Waa1ad0" 4. Jan
Strom sparen ist ja prinzipiell gut und fein, aber einen fire Stick oder chromecast danach zu bewerten ist schon gelinde gesagt merkwürdig.
Mach ihn einfach Stromlos wenn nicht benutzt wird und du sparst mehr geld als die paar Pfennig wenn dieser oder jener mal läuft.
Waa1ad004.01.2020 11:25

Aber verbraucht beim Chromecast das Smartphone noch zusätzlich Strom oder …Aber verbraucht beim Chromecast das Smartphone noch zusätzlich Strom oder wird wie von el pato beschrieben nur einmalig ein link an den chromecast gesendet?


Kurzweilig, es werden die Steuerdaten vom Smartphone auf den Cast übergeben, die Steuerung kann zwar immer noch am Smartphone erfolgen, muss aber nicht. Am FireTV hast hingegen die Fernbedienung
Vergiss nicht den Stromverbrauch der firetv-fernbedienung mit einzubeziehen
Bearbeitet von: "dog_13" 4. Jan
Spezial-Tipp: Fierstick per USB-Anschluss des Fernsehers anschließen, dann ist der auch wirklich nur an, wenn der Fernseher läuft und
Hast du ein Wohnmobil? Oder wie kommt sone Frage zustande?
Kloeffer104.01.2020 10:23

Kann mir nicht vorstellen, dass da irgendwas gebremst wird, aber natürlich …Kann mir nicht vorstellen, dass da irgendwas gebremst wird, aber natürlich sind die neueren flotter. Mein FireTv stick der ersten generation läuft nach wie vor sehr gut.


Das ist jetzt ein Scherz oder? Der läuft ja langsamer als ein C64 mit Win10 laufen würde?!
cyberathlete05.01.2020 01:16

Das ist jetzt ein Scherz oder? Der läuft ja langsamer als ein C64 mit …Das ist jetzt ein Scherz oder? Der läuft ja langsamer als ein C64 mit Win10 laufen würde?!


Kein Scherz bei mir läuft das Ding noch einwandfrei, klar evtl nicht mehr so flott als an dem Tag an dem er aus der Schachtel kam, aber definitiv noch so flott, dass ein Upgrade aktuell keinen Sinn macht.
Also ich kann auch Entwarnung geben. Akku vom Handy wird mit Chromecast nicht sonderlich beansprucht, anders als beim.notebook, dass über hdmi mit display off an den Fernseher überträgt. Ist also eine sehr gute Lösung!

Kann jemand eine Universal Cast app empfehlen, so dass ich nicht für jede Mediathek eine app installieren muss?
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Diskussionen

    Top-Händler