Energieversorger und deren Bonuszahlungen

9
eingestellt am 10. Dez 2017
Hallo

ich schaue auch mal nach einem neuen Energieversorger und bin da über eine Sache gestolpert und hätte mal gern gewußt ob ihr damit Erfahrungen gemacht habt.

Es geht um die Bonuszahlungen ,nennen wir es Treuebonus etc etc die man erst nach 12 Monaten Belieferung bekommt.

Da der Vertrag aber meist früher zustande kommt als die Belieferung dürfte das doch bei kaum jemanden funktionieren?!

Boni verflixt und zugenäht

Bei besonderen Tarifkriterien heißt es aufpassen!Bei Tarifen mit Bonus sollen Sie vorsichtig sein und mögliche Einschränkungen in den AGB genau prüfen. Ein Neukundenbonus wird in der Regel erst mit der Jahresabrechnung gutgeschrieben und setzt oft voraus, dass Sie mindestens ein Jahr beliefert werden. Der Vertrag kommt jedoch schon vor Lieferbeginn zustande. Ist nach den AGB eine Kündigung nur zum Ablauf des ersten Vertragsjahres möglich und kündigen Sie dann, erhalten Sie den Bonus nicht. Kündigen Sie erst zum Ablauf des zweiten Vertragsjahres, ist die Ersparnis durch den Bonus – gerechnet auf die Gesamtlaufzeit – erheblich geringer.

Ich habe es mal im Falle von Vattenfall nachgeschaut
da steht in deren AGB:
  • § 23 Vertragslaufzeit
    (1) Wenn für den Tarif im Vertrag eine Mindestlaufzeit vereinbart
    wird, so beginnt diese mit dem Vertragsabschluss nach § 2 Abs. 1
    dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen
    . Der Vertrag verlängert
    sich nach Ablauf der Mindestlaufzeit automatisch um jeweils weitere
    zwölf Monate (Vertragslaufzeit), sofern er nicht unter Einhaltung der
    Kündigungsfrist nach § 20 Abs. 2 bzw. Abs. 3 fristgerecht gekündigt wird.
    (2) Wird für den Tarif keine Vertragslaufzeit vereinbart, läuft der Vertrag
    auf unbestimmte Zeit.

  • § 30 Bonus
    Hat der Kunde einen Tarif mit einem Treue-Bonus gewählt, so
    erhält er diesen in der im Auftragsformular festgelegten Höhe nach
    den nachfolgenden Bedingungen. Der Treue-Bonus wird nur gewährt,
    wenn der Kunde nicht unmittelbar vor dem vereinbarten Lieferbeginn
    an der betreffenden Lieferstelle vom Lieferanten mit Strom beliefert
    wird. Die Verrechnung des Treue-Bonus durch den Lieferanten erfolgt
    einmalig, wenn der Kunde ununterbrochen zwölf Monate ab
    Lieferbeginn Energie über den Stromliefervertrag für die darin angegebene
    Lieferstelle bezogen hat.
    Sofern der Vertrag innerhalb dieser
    zwölf Monate beendet wird, z. B. im Falle eines Umzuges, wird für den
    beendeten Vertrag kein Treue-Bonus gewährt. Wird mit dem Lieferanten
    danach ein neuer Vertrag mit einer Treue-Bonus-Regelung
    geschlossen, werden die Treue-Bonus-Zeiten nicht zusammengerechnet.
    Der Treue-Bonus wird dem Kunden nach Ablauf der zwölf Monate
    mit der nächsten Rechnung gutgeschrieben und verrechnet.

  • § 2 Vertragsschluss
    (1) Der Vertrag zwischen dem Kunden und dem Lieferanten kommt
    zustande, sobald der Lieferant das Angebot des Kunden bestätigt
    und den Beginn der Belieferung mitteilt
    , spätestens mit Aufnahme
    der Belieferung durch den Lieferanten. Voraussetzung für das Zustandekommen
    des Stromliefervertrages und den Beginn der Belieferung
    ist, dass der Lieferant die Bestätigung der Kündigung des
    bisherigen Stromliefervertrages vom Vorlieferanten des Kunden sowie
    die Bestätigung des Netznutzungsbeginnes des Netzbetreibers
    vorliegen hat. Der Vertrag besteht aus den im schriftlichen bzw. elektronischen
    Auftragsformular angegebenen Bestandteilen. Kommt der
    Vertrag fernmündlich zustande, so werden dem Kunden die einzelnen
    Vertragsbestandteile vor Vertragsschluss fernmündlich mitgeteilt
    und im Rahmen der Vertragsbestätigung nochmals zur Kenntnis
    gegeben.


also kann muß der Bonus doch gar nicht gezahlt werden wenn der Lieferbeginn ungleich Vertragsbeginn ist.
Zusätzliche Info
Diverses
9 Kommentare
Abstraktionsprinzip: natürlich kommt der Vertrag vorher zustande, damit ist aber das vertragsrechtliche Verpflichtungsgeschäft zur Stromlieferung gemeint. Wenn von "Mindestvertragslaufzeit" die Rede ist, bezieht sich das aber auf das Verfügungsgeschäft, also den Zeitraum für die die tatsächliche Lieferung von Strom ab Lieferbeginn. Daher bekommst Du - und gerade bei Vattenfall problemlos - Deinen Treuebonus, vorausgesetzt Du beziehst 12 Monate ununterbrochen Strom.
Hab bisher immer den Bonus bekommen. Egal bei wem
nomoney10. Dez 2017

Hab bisher immer den Bonus bekommen. Egal bei wem


Ich auch.
so viel blabla und so viel unwissen....
brandy198610. Dez 2017

so viel blabla und so viel unwissen....



komm klär uns auf du Wissensmonster ....
Habe gerade vor 3 Wochen meine Endabrechnung von Vattenfall bekommen und Bonus wurde verechnet ! War auch nur genau 1 Jahr Kunde
val2728310. Dez 2017

Habe gerade vor 3 Wochen meine Endabrechnung von Vattenfall bekommen und …Habe gerade vor 3 Wochen meine Endabrechnung von Vattenfall bekommen und Bonus wurde verechnet ! War auch nur genau 1 Jahr Kunde


Ich mache das jetzt schon gefühlte 10 oder mehr Jahre und hatte noch nie
Probleme man muss nur das Vertragliche erfüllen dann klappt es auch mit
den Prämien....-
Wenn man sich haargenau an die Bedingungen hält, kann es funktionieren. Mir jedoch deutlich zu nervig für das gesparte. Das hole ich lieber an anderen stellen wieder "rein".
Bin bei dem günstigsten regionalen Anbieter, das passt.
freewilly10. Dez 2017

Wenn man sich haargenau an die Bedingungen hält, kann es funktionieren. …Wenn man sich haargenau an die Bedingungen hält, kann es funktionieren. Mir jedoch deutlich zu nervig für das gesparte. Das hole ich lieber an anderen stellen wieder "rein". Bin bei dem günstigsten regionalen Anbieter, das passt.


Ja da hast du wohl Recht, man muss eine Kündigung schreiben und sich dann einnen
neuen Anbieter jedes Jahr suchen, das kostet Lebzeit, so geschätzte 30 Minuten
jedes Jahr einmal, und die Ersparnis von ca. 300 Euro rechtfertigt das dann auch
nicht, dass ist nur ein Stundensatz von 600Euro.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Top Diskussionen

    Top-Händler