Leider ist diese Diskussion mittlerweile abgelaufen
Abgelaufen

Entlastungspaket 200 Euro auch für Teilzeitstudenten?

eingestellt am 4. Sep 2022
Hi. Ich studiere aktuell in Teilzeit, keine Kurse gebucht, an der Hochschule Hagen. Bekommen auch Teilzeitstudenten die 200 Euro aus dem Entlastungspaket und wenn ja, wie?
Zusätzliche Info
Fragen & Gesuche
Sag was dazu

47 Kommentare

sortiert nach
Avatar
  1. Avatar
    Sollte ein Student nicht selber in der Lage sein an Informationen zu kommen?
    Avatar
    Siehe den angehenden Informatiker zuletzt, der nicht fähig war ein Laptop zu finden. Ich zweifle dazuletzt immer mehr dran. (bearbeitet)
  2. Avatar
    Du musst deine Paypal Adresse an Olaf.Scholz@bundeskanzler.de schicken, dann bekommst du es per Paypal (Freunde).
    Avatar
    Autor*in
    Scheint mir logisch
  3. Avatar
    Noch weiß nicht einmal die Regierung, wie das mit der Auszahlung ablaufen soll. Daher muss man erstmal abwarten.
    Avatar
    Wenn das so gut läuft hier wie mitn 9€ Ticket, darf ich darauf wahrscheinlich noch bis nächstes Jahr warten. Hab bis heute nicht den Ausgleich fürs 9€ Ticket bekommen.
  4. Avatar
    300 sind es
    Avatar
    200€, 300€ sind für die Rentner, also bekommen die Studierenden Rentner 500€
  5. Avatar
    Neben dem Semesterticket noch 200€ abgreifen können ist für manche sicher sehr attraktiv.
    Avatar
    Autor*in
    Semesterticket gibts bei mir leider nicht, aber ja, 200 euro geschenkt wäre schön
  6. Avatar
    Wie verhält es sich bei algII Bezug im Rahmen der zuverdienstgrenze von 100€. Dadurch hat man Ansprüche als AN für die Pauschale. Frage für einen clanfreund und Familie aus Berlin.
    Avatar
    Grüße gehen raus an dein Clan Mitglied Arafat Abou Chaker
  7. Avatar
    Wenn du nebenher Arbeitnehmer bist, wird das vermutlich zurecht nichts.
    Avatar
    Autor*in
    Wäre eigentlich unfair, aber naja. Die Regierung verschenkt Milliarden an Leute die keinerlei Steuern zahlen, dann sollte ich als Netto Steuerzahler doch wohl ein "Cashback" erhalten dürfen
  8. Avatar
    Die Auszahlung wird offenbar von den Ländern durchgeführt, die noch die genauen Auszahlungsbedingungen festlegen müssen. Ob Teilzeit Studenten darunter fallen, wird erst im formulierten Gesetz zu finden sein. Da heißt es abwarten.

    Ich unterrichte an einer Berufsschule in NRW. Da gibt es dreijährige Bildungsgänge, die in einer (sogenannten) Fachschule durchgeführt werden (Abschluss Fachhochschulreife) und die explizit als Empfänger genannt werden. Parallel dazu haben wir den gleichen Bildungsgang mit Abschluss Abitur, die nicht in einer sogenannten Fachschule unterrichtet werden. Die dürften (genau wie Schüler am Gymnasium in der Oberstufe) nix bekommen, wenn es so bleibt. Den Sinn dahinter kennt vermutlich keiner
    Avatar
    Autor*in
    Naja, sinn muss bei der aktuellen Regierung nichts machen Danke für die Info
  9. Avatar
    Was gibt es denn so im 3. Belastungspaket?
    Avatar
    Autor*in
    Nur Schrott eigentlich
Avatar
Top-Händler