Entscheidungshilfe/Feedback bei Suche nach Monitor (u. a. für Illustration)

3
eingestellt am 30. Okt 2020
Hallo,

ich bin gerade auf der Suche nach einem Monitor, habe jedoch wenig Erfahrung in der Marterie. Während der letzten zwei Wochen habe ich versucht, mich mit Hilfe von Videos und Artikeln dem Thema etwas vertraut zu machen und habe auch die letzten zehn Seiten Monitor-Diskussionen mitsamt Kommentaren und zuletzt eingestellte Deals gelesen, um mir zumindest über die notwendigen Basic-Punkte, die vor einem Kauf geklärt werden müssen/sollten, einen Überblich zu verschaffen.

Benutzt werden soll er für Zeichnungen (mit Tablet) und Bildbearbeitung, zum Schreiben von Texten sowie für PC-und Videospiele, allerdings nur für ältere Titel (bspw. KOTOR) oder Konsolen (PS3 oder Mini-Konsolen). Hinsichtlich der Punkte Zeichnen und Bildbearbeitung habe ich auf Monitore geguckt, die 99-100% sRGB aufweisen, Adobe RGB ist für mich vernachlässigbar. Als Budget sind 220 (Schmerzgrenze 250€ sofern, das ein Upgrade darstellt) eingeplant. Von der Größe her reichen 24 Zoll.

Aktuell sind noch diese vier Modelle in der engeren Auswahl:

Bisher habe ich lediglich einen Laptop benutzt (ist bereits elf Jahre alt und pfeift mittlerweile aus dem letzten Loch, kürzlich habe ich einen Basic-Desktop bekommen, der aktuell am TV angeschlossen ist), deswegen hoffe ich, dass ihr eventuell mir bei folgenden Fragen eure Erfahrung/Meinung berichten könnt:

Hat 16:10 einen deutlichen Mehrwert gegenüber 16:9? (Lokale Elektrofachmärkte hatten leider kein 16:10-Modell zum Testen vor Ort)
Nutzt ihr am Monitor die unterschiedlichen USB-Anschlüsse (auch regelmäßig)? Wenn ja, welche?


Aktuell habe ich die zu Anfang recht lange Liste auf vier Kandidaten gekürzt:
Gemeinsamkeiten, die alle vier aufweisen und deshalb nicht gelistet wurden, sind:
IPS, 99-100% sRGB und REC709, Delta E unter 2, Vorkalibrierung, Höhenverstellbarkeit bis 13cm, Pivotfunktion, VESA, Energieklasse A+, Blaulicht- und Flimmerfilter

1678620-Gfd8o.jpg

Beim Punkt

"Farbskala

(weiteres)" weiß ich nicht, auch ich mal bei Google geschaut habe, ob die einen Mehrwert besitzen, habe sich aber mal mitangeführt, falls jemand Ahnung hat.

Wegen des USB-Typ-C-Anschlusses tendiere ich aktuell zum

Dell

Ultrasharp U2421H, allerdings bin noch unschlüssig, ob er den Aufpreis gegenüber dem U2419H wert ist. Zudem gefällt mir das Display-Management-Programm bei den Dells. Gibt laut kurzer Recherche zwar auch Programme, die man herstellerübergreifend nutzen kann, aber ein eigens optimiertes klingt erstmal besser.


Wäre super, wenn ihr mir Feedback geben und die Entscheidung erleichtern könnt. Eventuell hat jemand auch noch ein Modell (must have: 24', 99% sRGB, Pivot, mindestens zwei HDMI/DP-Anschlüsse), das er empfehlen kann.

Grüße und ein erholsames Wochenende
Zusätzliche Info
Fragen & Gesuche
3 Kommentare
Dein Kommentar